etalk: Worauf es beim Website Relaunch ankommt

eTalk: Worauf es beim Website Relaunch ankommt Vortrag: WEBSITE RELAUNCH – You Can Win If You Want 1 Ihre neue Webseite ist in Planung. So treffen S...
Author: Kurt Kaufman
0 downloads 4 Views 2MB Size
eTalk: Worauf es beim Website Relaunch ankommt Vortrag: WEBSITE RELAUNCH – You Can Win If You Want

1

Ihre neue Webseite ist in Planung. So treffen Sie die Auswahl der richtigen Web Agentur und starten das Projekt. Beachten Sie die folgenden Punkte und Sie werden erfolgreich sein.

Mittwoch, 08. Februar 2017 von 18:00 – 19:30 Uhr in der Wirtschafstkammer Salzburg. Experte: Michael Kohlfürst MBA CMC – PromoMasters

Die PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H. Was Seit 1999 der Partner für das erfolgreiche Suchmaschinenmarketing von Tourismus, Industrie und Handel. PromoMasters erhöht die Auffindbarkeit von Inhalten im Internet, bei Social Media sowie im Mobile Marketing auf Smartphones - Stichwort: Universal Search.

Österreichische Lotterien – Salzburger Nachrichten – Biohotel Daberer – Manpower - AMC – CXC Simulations – LAND LEBEN - FH Salzburg – tipp3 …

Wer

Wie

• Mag. Andrea Starzer MBA • Michael Kohlfürst MBA CMC • 14 Mitarbeiter/innen

• Google Zertifiziert • Bing Zertifiziert • Top 100 SEO D-A-CH

IHR ANSPRECHPARTNER MICHAEL KOHLFÜRST MBA CMC 1996 INTERTOPS.com 1999 PromoMasters Online Marketing

2004 KOHLFÜRST Coaching & Beratung 2008 CMC Zertifiziert (2014 Rezertifiziert)

Online Marketing

begeistert seit 1996. 3

Unser Programm heute Wenn Sie Fragen und Anregungen zu Themen haben, dann teilen Sie diese bitte mit. Die Foliennummer befindet sich links unten. Thema: Website Relaunch und Beauftragung einer Agentur. Dieser Vortrag ist auch für jene Hoteliers interessant, welche in letzter Zeit eine Relaunch durchgeführt haben, da wir auch über nicht geweckte oder übertragene Potentiale von neu erstellten oder älteren Websites im Online Marketing sprechen werden. Agentur-Auswahl, Erhalt der bisherigen Stärke und Ausbau neuer Potentiale bis hin zu Pflichtenheft und Projektmanagement werden Themen sein. 4

Sprechen Sie mich an

Lesen Sie hierzu auch unseren Fachartikel in der Website Boosting

Link

5

Die Vorbereitung auf Ihre neue Homepage beginnt heute. Alles was Sie positiv und negativ entdecken, was Sie vermeiden und besser machen können – diese Erfahrungen sammeln Sie täglich. 6

Vorbereitung ab heute … denn dieses Mal vergessen Sie nichts • Diese Webseiten gefallen uns gut und warum • Diese Funktionen möchten wir (nicht mehr) • Das ist unsere Zielgruppe (Thema, Sprache, Land) • Diese Agenturen wurden uns empfohlen und/oder haben tolle Projekte

• Statistiken anlegen um später zu vergleichen

7

1-3 wird Sie eine gute Agentur fragen

Das ist mir bei der Agentur unserer neuen Homepage wichtig. Sollen wir uns vergleichbar bei einem Hausbau einen Baubegleiter für die Agentur-Wahl, Planung und Umsetzung nehmen? Ihre Zeit ist auch Geld wert! Ein guter Partner aber auch! 8

ABWÄGEN • Regional

• Kosten für Treffen

• Größe

• Mehr Personen mit gleicher Kompetenz

• CMS

• Standard oder Eigenentwicklung

• Preise

• Nachfragen warum so günstig oder so teurer

• Guter persönlicher Draht

Angebote einholen Klare Vorgaben – Klare Angebote - Vergleichbar • Erstellen Sie eine möglichst klare Information über Ihre Wünsche und Ziele – lassen Sie auch Raum für zusätzliche Agentur Ideen • Kontaktieren Sie mindestens 3 Agenturen und ersuchen um ein kostenfreies Angebot • Fragt die Agentur telefonisch nach und wie fachlich kompetent sind die Fragen?

10

Direkter ans Ziel kommen

Angebote besprechen Ein Tag – Alle Agenturen • Wählen Sie aus den Angeboten mindestens 2 Agenturen und laden diese zu einem Gespräch ein. Vereinbaren Sie im Vorfeld eventuelle Kosten • Nehmen Sie sich für jede Agentur ausreichend Zeit und planen Sie Pausen ein

• Erstellen Sie für jede Agentur eine Liste an noch offenen Fragen. Hat sich die Agentur an die Vorgaben gehalten • Machen Sie sich Notizen zu jeder Präsentation und noch zu erfüllenden Punkten • Schauen Sie zuerst auf die mögliche Leistung. Zeitpunkt / Leistung / Preis ist noch verhandelbar 11

Unklarheiten und Wünsche können hier am besten geklärt werden

Klassische Agentur Fallen Nicht Ihr Betreuer sondern der Inhaber bestimmt was Sie für Ihr Geld bekommen • Kaltakquise – „Sie sind unser Zugpferd“ • „Das ist alles kein Problem“ • Domains werden auf Agentur angemeldet und müssen teuer ausgelöst werden • Das CMS gehört der Agentur und ist ein Dino • Sie haben keinen Admin Zugang zum Server • Abofallen (zuerst 0,- dann teuer)

• Die Agentur sichert sich ALLE Rechte • Überhöhte Vorauszahlungen (Konkursfalle) • Webserver + E-Mail + Newsletter Kosten

12

Das macht langfristig Ärger

Die von Ihnen ausgewählte Agentur verfügt über Erfahrung und der Betreuer ist sehr bemüht. Dennoch sollten Sie Ihre Vorgaben kommunizieren und fixieren, damit keine Wünsche offen bleiben. 13

RANKING VERLUSTE VERMEIDEN

14

Ranking-Verluste vermeiden … eigentlich ein Standard für Webagenturen •

Bleibt die bisherige Domain in Verwendung oder wechseln Sie diese nun ebenfalls?



Ist eine Umstellung auf https (SSL) geplant?



Weiterleitung 301 (Redirect) von alter URL zu neuer URL mit thematisch passendem Inhalt. Wer dieses erarbeitet, ist zu vereinbaren (next) 

Seiten die am öftesten aufgerufen wurden finden Sie in Google Analytics



Seiten die am besten gefunden wurden finden Sie in Google Search Console

alte-seite.html → redirect 301 → /neue-seite/ (Test) 15

Ihre Auffindbarkeit bei Google Fällt, bleibt gleich oder steigt

Saubere Weiterleitungen zu https://www.Reiteralm.at/

16

7 Punkte SEO-Check … eigentlich ein Standard für Webagenturen 1. Korrektes Domain Routing (http[s]://[www.]) 2. Suchmaschinen- und benutzerfreundliche URLs https://www.domain.xy/fr/le-hotel/ 3. Ausreichend Texte mit internen Verlinkungen

Sie zahlen 5% oder 15% der Projektkosten Eine Vorgabe die erfüllt werden muß

4. Aussagekräftige Meta Tags pro Seite

5. Korrekt beschriftete Bilder, Grafiken und Dokumente (Dateiname und ALT-Beschreibung)

Daher Teil des Angebotes

6. Mobiltauglich (Responsive Website Test)

7. Sitemaps im HTML (Mensch) und XML (Maschine) Format. Inhaltsverzeichnis Ihrer Seite 17

Bedarf Arbeitszeit und Budget

Nun entscheidet sich neuerlich ob Ihr Projekt zu einem Erfolg wird. Bleiben Sie im Zeitplan und aktiv, diesen auch von der Agentur und den Beteiligten einzufordern. 18

Die Erstellung Ihrer Webseite Gehen Sie mit gutem Beispiel voran • Diese Person/en ist/sind für das Projekt bei uns im Hause verantwortlich. Die neue Webseite ist (auch) Chefsache • Der Zeitplan muß Ihnen und der Agentur ausreichend Zeit für die Erbringung der vereinbarten Leistungen einplanen • Wenn eine Verzögerung angekündigt wird den weiteren Terminplan hinterfragen • Bei Verspätungen durch die Agentur umgehend telefonisch nachhaken und Info einfordern • Nach Telefonaten die Vereinbarungen in einem E-Mail festhalten (einfordern oder selbst machen) 19•

Testen! Probleme IMMER schriftlich übersenden.

Hier lassen einige Agenturen zum ersten Mal aus

Haben Sie vorher Informationen über Ihre Webseite und deren Erfolge gesammelt. Nun können Sie vergleichen wie viel besser Sie nun sind. 20

Evaluierung des Relaunch Erfolges Haben Sie einen Benchmark? • Auffindbarkeit in Suchmaschinen, dem Internet und dem Social Web • Zugriffe aus Suchmaschinen, dem Internet und dem Social Web • Aufenthaltsdauer auf der Seite • Anzahl der  E-Mails  Telefonate

 Anfragen  Buchungen  Qualität 21

Zeigen Sie der Agentur, dass Sie ein aktiver Kunde sind

BESSER ALS ZUVOR

22

Wurde auch folgendes gemacht? Vermeiden Sie Probleme • Sind rechtliche Aspekte wie Impressum, AGB Cookie Richtlinie, Barrierefreiheit sowie Datenschutz Erklärung erfüllt • Haben Sie die vollen Rechte auf Bilder, Grafiken, Texte, Videos, Layouts

23

Auch die Agentur ist mit in der Haftung

DER 5 PUNKTE START – STRATEGIE Wer nur den Fußstapfen anderer folgt, kann nicht überholen 1. Projektverantwortliche/r im Haus oder externe Person mit Kompetenz 2. Nehmen Sie sich Zeit für Agentur Auswahl und Webseiten Planung.

3. Fixieren Sie Milestones und halten an deren Einhaltung fest 4. Sprechen Sie miteinander und halten Sie Vereinbarungen schriftlich fest 5. Setzen Sie zuerst das um, was fixiert wurde und ändern Sie nur, wenn dies DRINGEND nötig ist. 24

WEBSITE RELAUNCH Die UBIT Salzburg der Wirtschaftskammer und Michael Kohlfürst wünschen Ihnen viel Erfolg mit diesem Leitfaden. Empfehlen Sie diese Information via Facebook, XING und anderer Sozialer Medien weiter. Finden Sie den idealen Begleiter für Ihren Website Relaunch. Das Firmen A-Z der Wirtschaftskammer bringt Sie Zusammen! Weitere Events der UBIT Salzburg wie Big Data, Constantinus uvm.

25

PromoMasters® Online Marketing Ges.m.b.H Quellenweg 4 – 5081 Salzburg Anif [email protected] sowie +43 6246 76286

Suggest Documents