Erik Dinges

DOWNLOAD Marco Bettner/Erik Dinges Vertretungsstunden Mathematik 15 7. Klasse: Winkel und Dreieckskonstruktionen Downloadauszug aus dem Originaltite...
Author: Josef Schulze
11 downloads 2 Views 975KB Size
DOWNLOAD Marco Bettner/Erik Dinges

Vertretungsstunden Mathematik 15 7. Klasse: Winkel und Dreieckskonstruktionen

Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Einfache Geradenkreuzungen 1 Winkel und Dreieckskonstruktionen

Wenn sich 2 Geraden schneiden, entsteht eine sogenannte „Geradenkreuzung“.

d a o l t n h w c i o s D An r u z

a) Markiere und benenne die 4 Winkel mit den entsprechenden griechischen Buchstaben. b) Wie nennt man 2 Winkel, die nebeneinander liegen? Kreuze den richtigen Namen an. Nachbarwinkel

Nebenwinkel

Scheitelwinkel

c) Wie nennt man 2 Winkel, die gegenüber liegen? Kreuze den richtigen Namen an. Gegenüberwinkel

Nachbarwinkel

Scheitelwinkel

d) Was gilt für die Größe von „Scheitelwinkeln“?

e) Was gilt für die Größe von „Nebenwinkeln“?

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 7./8. Klasse Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik © Persen Verlag GmbH, Buxtehude

© Persen Verlag, Buxtehude

15

39 1

Einfache Geradenkreuzungen 2 Winkel und Dreieckskonstruktionen

1. Betrachte die nebenstehende Geradenkreuzung. a) Notiere alle Scheitelwinkelpaare.

b) Notiere alle Nebenwinkelpaare.

2. Betrachte die Skizze von Aufgabe 1 und berechne die 3 fehlenden Winkel.

d a o l t n h w c i o s D An r u z a) α = 40°; β =

;γ=

;δ=

b) β = 70°; α =

;γ=

;δ=

c) γ = 110°; β =

;α=

;δ=

d) δ = 118°; β =

;α=

;γ=

3. Zeichne die einfache Geradenkreuzung in dein Heft und ermittle die fehlenden 3 Winkelgrößen. a) α = 70°; β =

;γ=

b) β = 125°; α =

;δ=

;γ=

;δ=

c) γ = 41°; β =

;α=

;δ=

d) δ = 57°; β =

;α=

;γ=

4. Betrachte die Zeichnung von Aufgabe 1. Alle 4 Winkel sollen gleich groß sein. Welches Winkelmaß muss gewählt werden?

5. Betrachte die abgebildete Skizze und berechne die 4 fehlenden Winkelmaße. a) α = 70°; β = 20°; γ = ε=

40

;

;δ=

;

;φ=

d) β = 110°; φ = 25°; α = γ=

;δ=

;φ=

c) ε = 40°; α = 65°; β = γ=

;

;φ=

b) β = 55°; γ = 100°; α = ε=

;δ=

;δ=

;

;ε=

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 15 © Persen Verlag, Buxtehude

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 7./8. Klasse © Persen Verlag GmbH, Buxtehude

2

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 7./8. Klasse Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik © Persen Verlag GmbH, Buxtehude

© Persen Verlag, Buxtehude

15

Nebenwinkel

Nachbarwinkel

Sie ergänzen sich zu 180°.

e) Was gilt für die Größe von „Nebenwinkeln“?

Sie sind gleich groß.

d) Was gilt für die Größe von „Scheitelwinkeln“?

Gegenüberwinkel

c) Wie nennt man 2 Winkel, die gegenüber liegen? Kreuze den richtigen Namen an.

Nachbarwinkel

b) Wie nennt man 2 Winkel, die nebeneinander liegen? Kreuze den richtigen Namen an.

Scheitelwinkel

Scheitelwinkel

a) Markiere und benenne die 4 Winkel mit den entsprechenden griechischen Buchstaben. Verschiedene Beschriftungsvarianten möglich.

γ = 25°; ε = 110°

d) β = 110°; φ = 25°; α = 45°; δ = 45°;

γ = 75°; φ = 75°

c) ε = 40°; α = 65°; β = 40°; δ = 65° ;

ε = 55°; φ = 100°

b) β = 55°; γ = 100°; α = 25°; δ = 25°;

ε = 20°; φ = 90°

a) α = 70°; β = 20°; γ = 90°; δ = 70° ;

5. Betrachte die abgebildete Skizze und berechne die 4 fehlenden Winkelmaße.

90°

4. Betrachte die Zeichnung von Aufgabe 1. Alle 4 Winkel sollen gleich groß sein. Welches Winkelmaß muss gewählt werden?

d) δ = 57°; β = 57° ; α = 123°; γ = 123°

c) γ = 41°; β = 139°; α = 41°; δ = 139°

b) β = 125°; α = 55°; γ = 55°; δ = 125°

a) α = 70°; β = 110° ; γ = 70°; δ = 110°

3. Zeichne die einfache Geradenkreuzung in dein Heft und ermittle die fehlenden 3 Winkelgrößen.

d) δ = 118°; β = 118°; α = 62° ; γ = 62°

c) γ = 110°; β = 70°; α = 110°; δ = 70°

b) β = 70°; α = 110° ; γ = 110°; δ = 70°

a) α = 40°; β = 140°; γ = 40°; δ = 140°

2. Betrachte die Skizze von Aufgabe 1 und berechne die 3 fehlenden Winkel.

(α, β), (β/γ), (γ/δ), (δ/α)

b) Notiere alle Nebenwinkelpaare.

(α, γ), (β/δ)

a) Notiere alle Scheitelwinkelpaare.

1. Betrachte die nebenstehende Geradenkreuzung.

Einfache Geradenkreuzungen 2

d a o l t n h w c i o s D An r u z

Wenn sich 2 Geraden schneiden, entsteht eine sogenannte „Geradenkreuzung“.

Einfache Geradenkreuzungen 1

Lösungen

Winkel und Dreieckskonstruktionen

41 3

Dreieckskonstruktion SSS 1 Winkel und Dreieckskonstruktionen

Konstruiere ein Dreieck mit c = 7 cm, a = 6,5 cm und b = 6 cm. a) Beschrifte die gegebene Planfigur (Punkte, Seiten, Winkel).

d a o l t n h w c i o s D An r u z

b) Konstruiere das Dreieck in den Kästchen.

42

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 15 © Persen Verlag, Buxtehude

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 7./8. Klasse © Persen Verlag GmbH, Buxtehude

4

Dreieckskonstruktion SSS 2 Winkel und Dreieckskonstruktionen

1. Konstruiere folgende Dreiecke in dein Heft. a) a = 5 cm; b = 6 cm; c = 4 cm

b) a = 5 cm; b = 6 cm; c = 7 cm

c) a = 9 cm; b = 8 cm; c = 7 cm

d) a = 10 cm; b = 5 cm; c = 7 cm

e) a = 6,5 cm; b = 3,9 cm; c = 5,4 cm

f ) a = 9,6 cm; b = 7,5 cm; c = 8,3 cm

g) a = 3 1 cm; b = 4 1 cm; c = 4 1 cm

h) a = 5,7 cm; b = 6,1 cm; c = 5,9 cm

2

4

2

2. Woher hat die Dreieckskonstruktion „SSS“ ihren Namen?

d a o l t n h w c i o s D An r u z

3. Probleme beim Konstruieren von Dreiecken.

a) Versuche, das folgende Dreieck zu konstruieren. Beschreibe die entsprechenden Probleme: c = 7 cm; a = 3 cm; b = 3 cm b) Wie lang muss a mindestens sein (c und b bleiben gleich), damit das Dreieck konstruiert werden kann?

4. Zeichne die Dreiecke nach der vorgegebenen Konstruktionsbeschreibung. a) (1) Zeichne die Strecke c mit c = 6 cm. (2) Zeichne einen Kreis K1 um A mit r = 6 cm. (3) Zeichne einen Kreis K2 um B mit r = 5 cm. (4) Der Schnittpunkt von K1 und K2 ist C. Zeichne das Dreieck zu Ende.

b) (1) Zeichne die Strecke AB mit c = 8 cm. (2) Zeichne einen Kreis K2 um B mit r = 7 cm. (3) Zeichne einen Kreis K1 um A mit r = 6 cm. (4) Der Schnittpunkt von K1 und K2 ist C. Zeichne das Dreieck zu Ende.

5. Die Entfernungen von 3 Kirchtürmen A, B und C sind a = 7 km, b = 9 km und c = 6,5 km.

Unter welchem Blickwinkel α (siehe Zeichnung) kann man die beiden anderen Kirchtürme sehen?

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 7./8. Klasse Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik © Persen Verlag GmbH, Buxtehude

© Persen Verlag, Buxtehude

15

43 5

44

α

γ

c

a

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 15 © Persen Verlag, Buxtehude

A

c

b) Konstruiere das Dreieck in den Kästchen.

A

b

C

β

B

B

a) Beschrifte die gegebene Planfigur (Punkte, Seiten, Winkel).

Schüler soll Lösung durch Messung überprüfen.

b) (1) Zeichne die Strecke AB mit c = 8 cm. (2) Zeichne einen Kreis K2 um B mit r = 7 cm. (3) Zeichne einen Kreis K1 um A mit r = 6 cm. (4) Der Schnittpunkt von K1 und K2 ist C. Zeichne das Dreieck zu Ende.

51°

Unter welchem Blickwinkel α (siehe Zeichnung) kann man die beiden anderen Kirchtürme sehen?

5. Die Entfernungen von 3 Kirchtürmen A, B und C sind a = 7 km, b = 9 km und c = 6,5 km.

Schüler soll Lösung durch Messung überprüfen.

a) (1) Zeichne die Strecke c mit c = 6 cm. (2) Zeichne einen Kreis K1 um A mit r = 6 cm. (3) Zeichne einen Kreis K2 um B mit r = 5 cm. (4) Der Schnittpunkt von K1 und K2 ist C. Zeichne das Dreieck zu Ende.

4. Zeichne die Dreiecke nach der vorgegebenen Konstruktionsbeschreibung.

b) Wie lang muss a mindestens sein (c und b bleiben gleich), damit das Dreieck konstruiert werden kann? a muss größer als 4 cm sein

a) Versuche, das folgende Dreieck zu konstruieren. Beschreibe die entsprechenden Probleme: c = 7 cm; a = 3 cm; b = 3 cm Das Dreieck lässt sich nicht konstruieren. Die beiden Kreise um A bzw. um B haben keinen gemeinsamen Schnittpunkt.

3. Probleme beim Konstruieren von Dreiecken.

Weil 3 Seitenlängen (S, S, S) vorgegeben sind.

2. Woher hat die Dreieckskonstruktion „SSS“ ihren Namen?

2

h) a = 5,7 cm; b = 6,1 cm; c = 5,9 cm

4

g) a = 3 1 cm; b = 4 1 cm; c = 4 1 cm

2

d) a = 10 cm; b = 5 cm; c = 7 cm

f ) a = 9,6 cm; b = 7,5 cm; c = 8,3 cm

e) a = 6,5 cm; b = 3,9 cm; c = 5,4 cm

b) a = 5 cm; b = 6 cm; c = 7 cm

c) a = 9 cm; b = 8 cm; c = 7 cm

a) a = 5 cm; b = 6 cm; c = 4 cm

1. Konstruiere folgende Dreiecke in dein Heft.

Dreieckskonstruktion SSS 2

d a o l t n h w c i o s D An r u z

Konstruiere ein Dreieck mit c = 7 cm, a = 6,5 cm und b = 6 cm.

Dreieckskonstruktion SSS 1

Lösungen

Winkel und Dreieckskonstruktionen

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 7./8. Klasse © Persen Verlag GmbH, Buxtehude

6

Dreieckskonstruktion WSW 1 Winkel und Dreieckskonstruktionen

Konstruiere ein Dreieck mit c = 7 cm; α = 40° und β = 65°. a) Beschrifte die gegebene Planfigur (Punkte, Seiten, Winkel) und färbe die gegebenen Größen.

d a o l t n h w c i o s D An r u z

b) Konstruiere das Dreieck in den Kästchen.

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 7./8. Klasse Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik © Persen Verlag GmbH, Buxtehude

© Persen Verlag, Buxtehude

15

45 7

Dreieckskonstruktion WSW 2 Winkel und Dreieckskonstruktionen

1. Konstruiere folgende Dreiecke in dein Heft. a) c = 6 cm; α = 70°; β = 30°

b) c = 9 cm; α = 30°; β = 50°

c) a = 7 cm; β = 35°; γ = 92°

d) a = 6,5 cm; β = 80°; γ = 28°

e) b = 5 cm; β = 40°; γ = 60°

f ) b = 4,8 cm; β = 52°; γ = 47°

2. Konstruiere die jeweiligen Dreiecke und notiere die Größe der fehlenden Seitenlängen und Winkelgrößen durch Messen.

d a o l t n h w c i o s D An r u z a) c = 5 cm; α = 45°; β = 32°

b) a = 8,1 cm; β = 50°; γ = 70°

c) b = 6,4 cm; α = 75°; γ = 55°

3. Woher hat die Dreieckskonstruktion „WSW“ ihren Namen?

4. Betrachte folgende besondere Dreiecke.

a) Konstruiere das folgende Dreieck in dein Heft: c = 7 cm; α = 60°, β = 60°. Was fällt dir auf? Notiere.

b) Konstruiere das folgende Dreieck in dein Heft: c = 6,2 cm; α = 40°, β = 40°. Was fällt dir auf? Notiere.

5. Zeichne die Dreiecke nach der vorgegebenen Konstruktionsbeschreibung. a) (1) Zeichne die Strecke c mit c = 5,8 cm. (2) Zeichne mit dem Geodreieck einen Winkel α = 30°. (3) Zeichne mit dem Geodreieck einen Winkel β = 40°. (4) Der Schnittpunkt der beiden Winkel ist C. Zeichne das Dreieck zu Ende.

46

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 15 © Persen Verlag, Buxtehude

b) (1) Zeichne die Strecke a = 7 cm. (2) Zeichne mit dem Geodreieck einen Winkel β = 45°. (3) Zeichne mit dem Geodreieck einen Winkel γ = 35°. (4) Der Schnittpunkt der beiden Winkel ist A. Zeichne das Dreieck zu Ende.

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 7./8. Klasse © Persen Verlag GmbH, Buxtehude

8

Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik 7./8. Klasse Marco Bettner/Erik Dinges: Vertretungsstunden Mathematik © Persen Verlag GmbH, Buxtehude

© Persen Verlag, Buxtehude

α

γ

c

a

A

α

c

b) Konstruiere das Dreieck in den Kästchen.

A

b

C

15

γ

C

β

β

B

B

a) Beschrifte die gegebene Planfigur (Punkte, Seiten, Winkel) und färbe die gegebenen Größen.

Schüler soll Lösung durch Messung überprüfen.

f ) b = 4,8 cm; β = 52°; γ = 47°

b) α = 60°; b = 7,2 cm; c = 8,8 cm

Schüler soll durch Messung die Lösung überprüfen.

a) (1) Zeichne die Strecke c mit c = 5,8 cm. (2) Zeichne mit dem Geodreieck einen Winkel α = 30°. (3) Zeichne mit dem Geodreieck einen Winkel β = 40°. (4) Der Schnittpunkt der beiden Winkel ist C. Zeichne das Dreieck zu Ende.

b) (1) Zeichne die Strecke a = 7 cm. (2) Zeichne mit dem Geodreieck einen Winkel β = 45°. (3) Zeichne mit dem Geodreieck einen Winkel γ = 35°. (4) Der Schnittpunkt der beiden Winkel ist A. Zeichne das Dreieck zu Ende.

5. Zeichne die Dreiecke nach der vorgegebenen Konstruktionsbeschreibung.

b) Konstruiere das folgende Dreieck in dein Heft: c = 6,2 cm; α = 40°, β = 40°. Was fällt dir auf? Notiere. Die beiden Seiten b und a sind gleich lang.

a) Konstruiere das folgende Dreieck in dein Heft: c = 7 cm; α = 60°, β = 60°. Was fällt dir auf? Notiere. Alle 3 Seiten sind gleich lang.

4. Betrachte folgende besondere Dreiecke.

Weil eine Seite (S) und deren anliegende Winkel (WSW) gegeben sind.

3. Woher hat die Dreieckskonstruktion „WSW“ ihren Namen?

c) β = 50°; a = 8,1 cm; c = 6,9 cm

a) γ = 103°; b = 2,7 cm; a = 3,6 cm

2. Konstruiere die jeweiligen Dreiecke und notiere die Größe der fehlenden Seitenlängen und Winkelgrößen durch Messen.

d) a = 6,5 cm; β = 80°; γ = 28°

e) b = 5 cm; β = 40°; γ = 60°

b) c = 9 cm; α = 30°; β = 50°

c) a = 7 cm; β = 35°; γ = 92°

a) c = 6 cm; α = 70°; β = 30°

1. Konstruiere folgende Dreiecke in dein Heft.

Dreieckskonstruktion WSW 2

d a o l t n h w c i o s D An r u z

Konstruiere ein Dreieck mit c = 7 cm; α = 40° und β = 65°.

Dreieckskonstruktion WSW 1

Lösungen

Winkel und Dreieckskonstruktionen

47 9

d a o l t n h w c i o s D An r u z

© 2011 Persen Verlag, Buxtehude AAP Lehrerfachverlage GmbH Alle Rechte vorbehalten.

Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber des Werkes ist berech gt, das Werk als Ganzes oder in seinen Teilen für den eigenen Gebrauch und den Einsatz im Unterricht zu nutzen. Die Nutzung ist nur für den genannten Zweck gestattet, nicht jedoch für einen weiteren kommerziellen Gebrauch, für die Weiterleitung an Dri e oder für die Veröffentlichung im Internet oder in Intranets. Eine über den genannten Zweck hinausgehende Nutzung bedarf in jedem Fall der vorherigen schri lichen Zus mmung des Verlages.

Die AAP Lehrerfachverlage GmbH kann für die Inhalte externer Sites, die Sie mi els eines Links oder sons ger Hinweise erreichen, keine Verantwortung übernehmen. Ferner ha et die AAP Lehrerfachverlage GmbH nicht für direkte oder indirekte Schäden (inkl. entgangener Gewinne), die auf Informa onen zurückgeführt werden können, die auf diesen externen Websites stehen. Grafik: Marion El-Khalafawi Satz: Satzpunkt Ursula Ewert GmbH Überarbeitung: MouseDesign Medien AG, Zeven Bestellnr.: www.persen.de

3394DA4

Suggest Documents