Elektronik

Markieren mit TruMark: Bezeichnend einfach. Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Einfach mehr Erfahrung. Inhalt Seite 2...
Author: Bettina Schenck
14 downloads 2 Views 3MB Size
Markieren mit TruMark:

Bezeichnend einfach.

Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik

Einfach mehr Erfahrung.

Inhalt Seite 2

Unser Vorsprung ist Ihr Vorsprung. Einfach mehr Erfahrung.

TRUMPF gilt seit vielen Jahren als Technologie- und Welt-

Seite 3

Einfach ­umfassend:

marktführer für industrielle Laser und Lasersysteme. Unsere



das TruMark Produktportfolio.

Produkte setzen Standards im Bereich Fertigungstechnik.

Seite 4

Einfach überzeugend

Höchste Ansprüche an Qualität und die zuverlässige Kunden-

beschriften.

betreuung kennzeichnen unser Selbstverständnis. Wir stehen

Seite 5

für innovative, einfach zu handhabende Lösungen und hoch-

Einfach zur perfekten

Markierung. Seite 6

Verfahren im Überblick.

Seite 8

Einfach immer die richtige

Lösung. Seite 10

Überzeugende Vielfalt.

Einfach schneller und besser

markieren.

TRUMPF bietet ein weltweit einzigartiges Portfolio an Laser-

Seite 13

Einfach integrationsfreundlich.

technologien zum Schweißen, Löten, Schneiden, Bohren,

Seite 14

Einfach besonders robust

­A btragen, Strukturieren und Markieren. Der Produktbereich



und flexibel.

der Markierlaser umfasst Strahlquellen in verschiedensten

Seite 16

TruMark Serie 6000

­Leistungsklassen und allen gängigen Wellen­längen. So finden

Seite 20

TruMark Serie 5000

Sie für jede Markieraufgabe den richtigen Laser. Je nach Ap-

Seite 24

TruMark 5010

plikation kommen dabei dioden­gepumpte Festkörperlaser mit

Seite 26

TruMark Serie 3000

hohen Pulsspitzenleistungen oder Faserlaser mit hohen mitt­

Seite 30

TruMark 1110

leren Leistungen zum Einsatz.

Seite 32

TruMark 5010 Mobile Marker

Seite 34

TruMark Station 7000

Seite 38

TruMark Station 5000

Seite 42

TruMark Station 3000

Seite 44

TruMark Station 1000

Seite 46

Einfach bessere Software.

Seite 48 TruServices: Your Partner in Performance

2

effiziente Prozesse.

Einfach ­umfassend: das TruMark Produktportfolio.

TruMark Serie 6000 Die Hochleistungswerkzeuge für

TruMark 5010 Mobile Marker

extrem kurze Prozesszeiten und

Der flexible Markierlaser für mobiles

höchste Markierpräzision mit hoher

und dauerhaftes Markieren großer

Puls-zu-Puls-Stabilität.

und schwerer Bauteile.

TruMark Serie 5000

TruMark Station 7000

Die Spezialisten für hohe Bearbei-

Der Laserarbeitsplatz mit großem

tungsgeschwindigkeit durch hohe

Arbeitsraum für die Beschriftung

Pulsfrequenzen und mit einstell­

großer und schwerer sowie kleiner,

baren Pulsdauern.

neben­einander angeordneter Bauteile.

TruMark Serie 3000

TruMark Station 5000

Die flexibel integrierbare Lösung

Der kompakte Laserarbeitsplatz

für kosteneffizientes Markieren.

in ergonomischem Design für vielfältige Markieraufgaben.

TruMark Serie 1000

TruMark Station 3000

Der kompakte und wirtschaftliche

Der robuste Industriearbeitsplatz

„All-in-one“-Markierlaser für die

für kleine und mittlere Losgrößen.

einfache Integration.

TruMark Station 1000 Der flexible Desktop-Laserarbeitsplatz zum Markieren kleiner Bau­ teile.

3

Einfach überzeugend beschriften.

Lasermarkieren: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Schnell und flexibel zu perfekten Ergebnissen. Lasermarkieren ist die Methode der Wahl, wenn es darum

1

Wirtschaftlich durch hohe Prozessgeschwindigkeiten.

geht, präzise und dauerhafte Markierungen mit einem schnellen und flexiblen Verfahren zu erzeugen – auch an schwer zugänglichen Stellen. Innovative Lösungen von TRUMPF sorgen für

2

Hohe Qualität und Beständigkeit.

3

Hohe Flexibilität und Individualisierung.

4

Dauerhafte Rückverfolgbarkeit.

5

Bauteilschonende Materialbearbeitung.

eine einfache Programmierung und ermöglichen es, direkt aus Ihrer Produktionsum­gebung heraus Informationen auf Werkstücke aufzubringen. Durch ihre Dauerhaftigkeit sorgen Lasermarkierungen für beste Rückverfolgbarkeit. Darüber hinaus überzeugt das berührungslose Markierverfahren durch hohe Umweltverträglichkeit sowie geringe Materialbeanspruchung und niedrige Kosten, da der Werkzeugverschleiß entfällt.

Markierverfahren und Werkstoffe. Beim Laserbeschriften tritt der Laserstrahl auf unterschiedliche Weise mit dem Material in Wechselwirkung, was zu einer Veränderung der Werkstoffoberfläche führt. Typische Markier­ verfahren sind Gravieren, Abtragen und Anlassen von Metallen sowie Verfärben, Abtragen und Aufschäumen von Kunststoffen. Auch auf Labelfolien, Keramik, Glas, Silizium und anorganischen Werkstoffen zeigt der Laser seine Vorzüge. Im Prinzip kann jeder Werkstoff laserbeschriftet werden. Dabei erzeugen TruMark Laser alles von der funktionalen, technischen Beschriftung bis hin zu feinen, gestalterischen Ornamenten. Außer zum Markieren werden TruMark Laser aber auch zum Erzeugen von Funktionsschichten, zum Reinigen von Oberflächen oder zum Strukturieren eingesetzt.

4

Einfach zur perfekten Markierung.

TRUMPF Laser Application Center. Perfektion ist bei uns Standard. Unser Service beginnt schon,

Wir führen Tests mit den Lasern aus unserer vielseitigen

bevor Sie sich für einen TruMark Laser entschieden haben. Wir

Produktpalette durch und präsentieren Ihnen eine Auswahl

bieten Ihnen weltweit Applikationslabore mit hoch qualifizierten

möglicher Markierqualitäten und Bearbeitungszeiten samt

Ingenieuren und modernsten Maschinenparks. Sie senden uns

dazugehöriger Prozessparameter. So können Sie in Ruhe die

lediglich Musterbauteile zu und teilen uns Ihre individuellen

Alternativen vergleichen und die für Sie optimale Kombination

Anforderungen wie beispielsweise Markierinhalt und Qualitäts­

auswählen. Neben Applikationstests und Prozessentwick­-

anforderungen mit und wie viel Zeit Ihnen für den Prozess

lung bieten wir Ihnen in unseren Application Centers auch

zur Verfügung steht. Sofort machen wir uns an die Arbeit.

Maschinenvorführungen an.

Ihr Markierprojekt mit TRUMPF. Sie liefern:

Musterbauteile

Markierinhalt Logo, Text, Data-Matrix etc.

Wir ermitteln:

Wir bieten außerdem:

Optimale Markierzeit

Persönliche Teilnahme an den Lasertests für

Unterschiedliche Qualitäten

optimale Feinabstimmung der

zu Ihrer Auswahl

Ergebnisse nach Ihren individuellen Wünschen.

Optimaler Laser und/oder optimale Arbeitsstation

Randbedingungen Prozessdauer, Teilehandling, Fertigungsumgebung etc.

Installation

Optimale Prozessparameter Markierverfahren, Wellenlänge,

Schulung, Wartungsverträge,

Leistungsparameter etc.

Telepräsenz, Service

5

Verfahren im Überblick.

Metalle:

Anlassen: Die Werkstückoberfläche verfärbt sich durch ­Erwärmung,

Abtragen: Beschichtete oder lackierte Metalle, wie z. B. eloxiertes

wird dabei aber nicht beschädigt. Schmutz und Keime können sich

Alu­minium, ­können durch Abtragen der Deckschicht beschriftet

nicht absetzen.

­werden. Der Kontrast ist hier besonders hoch.

Kunststoffe:

Verfärben: Wenn Werkstoff und Laserwellenlänge optimal auf­

Abtragen: Mehrschichtige Kunststoffe können durch Abtragen einer

einander ab­g estimmt sind, können die Farbstoffmoleküle gezielt

dünnen Deckschicht beschriftet werden und so kann z. B. der Effekt

­verfärbt oder ausgebleicht werden. Die Oberfläche bleibt glatt.

des Tag-Nacht-­Designs erreicht werden.

Zahlreiche weitere Werkstoffe lassen sich mit dem Laser markieren:

Leder

6

Glas

Silizium

Holz

Gravieren: Bei der Herstellung einer Tiefengravur entfernt der

Oberflächenbehandlung: Durch Laserbearbeitung werden Ober­

­L aserstrahl einen Teil des Grundwerkstoffes und erreicht somit eine

flächen funktional strukturiert oder gereinigt, z. B. indem Rost-, Öl-

Vertiefung, die sogar konisch sein kann.

oder Phosphatschichten zur Vorbereitung nachfolgender Prozesse entfernt werden.

Schäumen: Nach kurzfristigem Schmelzvorgang werden beim ­A bkühlen kleine ­Gasblasen ein­geschlossen, an denen das einfallende Licht diffus reflektiert wird. Es entsteht eine erhabene Markierung.

Weitere organische

Alle Videos zu den Markierverfahren finden Sie unter

­Materialien

www.youtube.com/user/TRUMPFtube

7

Einfach immer die richtige Lösung.

Für jede Anforderung.

Grundausstattung: Qualität.

Egal, welchen Werkstoff Sie bearbeiten möchten, wie groß

Qualität heißt für TRUMPF, Industriestandards zu setzen und

Ihre Werkstücke sind und wie schnell der Prozess ablaufen soll:

die Erwartungen der Kunden exakt zu erfüllen. Jeder Markier-

Unser Produktportfolio bietet Ihnen immer die richtige Lösung.

laser wird in umfangreichen, zeitintensiven Tests geprüft

TruMark Markierlaser sind in allen für die Oberflächenbear­

und unter Berücksichtigung der Gerätekonfiguration exakt

beitung relevanten Wellenlängen erhältlich. Sie können indivi-

eingestellt. Alle Komponenten sind genau aufeinander abge-

duell an Ihre Anforderungen angepasst und direkt in Ihren

stimmt und harmonieren so perfekt. Hardware und Software

Produktionsprozess integriert werden. Sie sind einfach zu pro-

bilden eine Einheit. Denn bei der Entstehung unserer Produkte

grammieren und zu bedienen und über unsere sichere Tele-

arbeiten Optik-, Elektronik-, System- und Softwareentwick-

präsenz können wir Ihr Gerät jederzeit von unserer Service-

lung Hand in Hand. Das macht TruMark Laser zu einem Syno-

niederlassung aus auf Herz und Nieren prüfen.

nym für perfekt ausbalancierte Werkzeuge zum Markieren.

Wir wollen wirtschaftlich arbeiten und Verantwortung zeigen. Deshalb setzen wir Ressourcen sinnvoll ein. TruMark Laser verbrauchen immer weniger Energie dank konsequenter Weiterentwicklung. Die hohe Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte macht den Ersatzteilverbrauch extrem gering. Durch unser innovatives Produktionssystem SYNCHRO erkennen und beseitigen wir systematisch Verschwendung in unseren Prozessen.

8

Einfach eine gute Investition. Wer in Markierlaser von TRUMPF investiert, kann sich sicher sein, die richtige Entscheidung für die Zukunft getroffen zu haben. Dafür stehen nicht nur die ausgezeichnete Qualität und Variantenvielfalt unserer Produkte, sondern auch unsere mehr als 40-jährige Erfahrung als Laserspezialist. Wir ent­ wickeln unsere innovativen, industrietauglichen Laserprodukte kontinuierlich weiter und sorgen dafür, dass sie zuverlässig bis ins Detail sind.

9

Einfach schneller und besser markieren.

Durchdacht bis ins Detail. Zahlreiche technische Highlights machen TruMark Markierlaser zu einer besonders zukunftssicheren Lösung. Sie lassen sich genau für Ihre Anwendung optimieren. Das gilt nicht nur, wenn es um die Einstellung von Parametern wie Pulsform und Pulsdauer geht, sondern auch bei der Integration in Ihren Produktionsprozess und bei der einfachen Bedienung durch innovative Softwarelösungen und weitere Optionen. Diese Flexibilität und Bedienfreundlichkeit sorgen dafür, dass Sie Ihre Produktivität optimieren und bei geringstmöglichen Kosten höchstmögliche Qualität produzieren können.

Pilotlaser. Der Pilotlaser simuliert das Markierbild mit sichtbarem, ungefährlichem rotem Licht (Laserschutzklasse 2). Dadurch ist es einfach, das Werkstück im Markierbereich zu positionieren.

Navigator. Wer gute Lasermarkierungen erreichen möchte, muss ein gutes Verständnis für Lasertechnik haben? Mit unserem Softwaremodul NAVIGATOR setzen wir diese Regel außer Kraft, denn wir haben unsere Erfahrung bei der Anwendungsentwicklung zu einem integralen Bestandteil unserer Laser gemacht. Selbst Bediener ohne Vorkenntnisse finden so einfach und schnell die passenden Lasereinstellungen für unterschiedliche Werkstoffe.

10

Interne Fokuslagensteuerung. Bei TruMark Lasern kann die Fokuslage um bis zu ± 60 mm vertikal verschoben werden. Werkstücke mit Bauhöhenunterschieden beschriften Sie so hochwertig, schnell und in einem Zug. In Fertigungsanlagen kann oft die Z-Achse eingespart werden. Außerdem entsteht ein zusätzlicher Laserparameter, der es ermöglicht, Markierergebnisse zu optimieren.

Focus Finder. Dank dem bedienfreundlichen Focus Finder ermitteln Sie

Imager. Der Imager ermöglicht es Ihnen, auf geeigneten Materialien komplexe

schnell und einfach die perfekte Fokuslage und können auch konkave oder

Grafiken und sogar Fotos in Hochgeschwindigkeit zu markieren. Dateiformate

komplexe Oberflächen flexibel in den Fokus bringen.

wie .bmp, .jpg, .pcx und .tif können importiert werden. Eine Vielzahl von Grauschattierungen sorgt für exzellente Qualität und Kontraste.

11

Einfach schneller und besser markieren.

Observer. Der Observer sorgt einfach und schnell für eine optimale Ausrichtung der Markierung auf dem Werkstück. Das geschieht, indem auf der grafischen ­Bedienoberfläche ein winkelkorrigiertes Kamerabild mit der gewünschten Markierung überlagert wird.

Palettieren. Dank einer großen Auswahl an Objektiven können Sie Markier-

Marking On The Fly. Mit TruMark können Sie Einzelteile oder Endloswerk­

bereiche unterschiedlichster Größe nutzen und somit auch sehr große Werkstücke

stücke verzerrungsfrei im Vorbeiflug markieren, denn der Markierlaser erkennt

in einem Zug beschriften. Außerdem ermöglicht Ihnen die Funktion der Markier­

und berücksichtigt die Transportgeschwindigkeit.

feld-Segmentierung, ganze Werkstückserien in einem Vorgang zu markieren.

12

Einfach integrationsfreundlich.

Schnell und flexibel integriert. TruMark Laser können schnell und einfach in Ihren Produktions-

eine einfache Einbindung des Markierers in eine übergeordnete

prozess integriert werden. Sie wählen nicht nur, ob Sie einen

Programmierung mit einer umfangreichen Bibliothek von

Laser in Ihre Fertigungslinie integrieren wollen oder einen

spezifischen Befehlen und Funktionen zur Steuerung des

Laserarbeitsplatz als Stand-alone-Variante benötigen, sondern

TruMark Lasers. Darüber hinaus bieten TruMark Laser weitere

auch unter vielen Schnittstellenoptionen und Ausstattungs­

Integrationsvorteile: Der Laserkopf ist je nach Einbaulage

varianten. Viele analoge und digitale Ein- und Ausgänge,

drehbar. Sie können Endloswerkstücke oder Einzelwerkstücke

serielle Anbindungen (RS 232) und die Verwendung eines

auf Förderanlagen bewegt markieren – und wenn es darum

TCP/IP-Protokolls via Ethernet oder der Einsatz eines Feldbus-

geht, besonders produktiv zu sein, verwenden Sie einfach zwei

systems (z. B. PROFIBUS) erlauben die Integration in nahezu jede

Scanneroptiken pro Laserkopf.

Arbeitsumgebung. Sogenannte TLV-Kommandos ermöglichen

Schnittstellen Feldbus-Systeme und Realtime-Ethernet-Systeme Zum Beispiel: PROFIBUS, PROFINET, EtherCAT etc. Input/Output Extension Zusätzlich 16 Ein- und 16 Ausgänge (digital), davon ­jeweils 8 High-Speed-Ports, Echtzeit Ein- und Ausgang für schnelle Listenverarbeitung (bis zu 15 verschiedene ­Listen adressierbar), Drehgeber- und NäherungsschalterInput für Marking On The Fly.

Plug-and-Produce. Um Integration, Inbetriebnahme und Wartung so anwenderfreundlich wie möglich zu halten, werden Strom und Wasser bei TruMark in einer einzigen Leitung transportiert.

13

Einfach besonders robust und flexibel.

Für den Industrieeinsatz entwickelt. Robust und industrietauglich arbeiten TRUMPF Markierlaser

zu 45 °C. Die strikte Trennung von optischen und elektroni-

auch unter rauen Bedingungen besonders zuverlässig. Sie

schen Komponenten sowie des Kühlungssystems macht

sind für den industriellen Einsatz konzipiert und somit nicht nur

TruMark Laser besonders robust und wartungsarm. Zur Sicher-

gegen Staub geschützt, sondern auch ausreichend gegen

stellung einer hohen Produktqualität werden unsere Laser

Spritzwasser etc. abgedichtet.

schon bei der Entwicklung verschiedenen Tests unterzogen. Dazu gehören auch die Simulation von rauen Umweltbedin-

Das innovative Kühlkonzept ermöglicht den industriellen Ein-

gungen sowie Langzeittestreihen zur Sicherstellung von dauer-

satz der Lasersysteme bei Umgebungstemperaturen von bis

haft konstanten Laserleistungen.

Laser Power Calibration. TruMark Markierlaser werden mit einer Pumpreserve

Kühlkonzept. Die TruMark Laser sind mit einer wartungs­freien Luftkühlung

ausgeliefert, die eine mögliche Degeneration der Pumpdioden mehrmals

ausgestattet. Für Umgebungstemperaturen von über 40 °C bieten wir Ihnen die

ausgleichen kann. So sehen Ihre Markierergebnisse auch nach Jahren noch aus

TruMark Serie 6000 auch mit einer internen Wasserkühlung an.

wie am ersten Tag.

14

Materialüberlegenheit für jeden Fall. Jedes Laserprojekt ist so einzigartig wie ein Fingerabdruck. Hier zahlt sich der modulare Aufbau der TruMark Produkte besonders aus. Sie können sich nach dem Baukastenprinzip ein Lasersystem konfigurieren, das sich Ihrem Vorhaben wie eine Spezial­anfertigung anpasst. Im Gegensatz zu einer Sonderlösung bleiben Ihre Projektkosten aber jederzeit transparent und überschaubar. Über die umfangreiche Grund­ ausstattung unserer Markierlaser hinaus bieten wir Ihnen eine Vielzahl von zusätzlichen Komponenten wie z. B. Drehachsen, Kamerasysteme, Focus Finder etc. Sie harmonieren perfekt mit den Lasern und Arbeitsplätzen. Ihr TRUMPF Berater stellt ­Ihnen gern das komplette Zubehörprogramm vor. Modularität. Die Versorgungsgeräte der TruMark Laser sind modular aufgebaut, sowohl bei der Hardware als auch bei der inneren Systemarchitektur. Dadurch sind die Laser extrem servicefreundlich und wir können Ihnen jederzeit erweiterbare Lösungen mit einer großen Varianten- und Zubehörvielfalt anbieten.

Erweiterbare Achsen: X-/ Y-Achsen, Drehachsen. Zum Spannen von Rundteilen und für Umfangbeschriftungen sind zusätzliche Achsen erhältlich mit unterschiedlichen Spann- und Schwenkvorrichtungen.

15

TruMark Serie 6000

TruMark Serie 6000: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Einfache Integration. Die Integration der TruMark Serie 6000 ist dank der offenen

1

Hohe Leistung bei kurzen Prozesszeiten.

2

Hervorragende Strahlqualität.

3

Hohe Markierpräzision für feinste Strukturen.

4

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Schnittstellenarchitektur und der Steckverbindung zwischen Bearbeitungseinheit und Versorgungsgerät sehr einfach. Die Scanneroptik ist werksseitig in 90-Grad-Schritten einstellbar und gibt Ihnen bei der Konzeption Ihrer Anlage alle Möglichkeiten. Sie können zwischen einer autarken LuftWasser-Kühlung und einer Wasser-Wasser-Kühlung wählen. Das extern wassergekühlte System ist auch in stark verschmutzten Umgebungen und in Reinräumen einsetzbar.

Leistung und Güte.

Doppelt so schnell beschriften.

Die Laser der TruMark Serie 6000 haben eines gemeinsam:

Dank den herausragenden Eigenschaften der Serie können

Hohe Leistung und hervorragende Strahlqualität verschmelzen

Sie zwei Scanneroptiken pro Laserkopf verwenden. Damit

zu Laserlicht einmaliger Brillanz. Mit dieser Serie bieten wir

markieren Sie wahlweise doppelt so schnell oder von zwei

Ihnen Modelle in den Wellenlängen Infrarot und Ultraviolett

Seiten aus. Mit bis zu 2800 Zeichen pro Sekunde setzen die

und damit für jede Aufgabe das ideale Laseraggregat. Diese

Dual Head Systeme den Maßstab in Sachen ultraschneller

Laser sind Hochleistungswerkzeuge für extrem kurze Prozess-

Beschriftung. Dabei können Sie wählen, ob beide Scanner

zeiten, höchste Markierpräzision und konstante Markierquali-

identische oder unterschiedliche Inhalte markieren sollen. Bei

tät – selbst im Dauerbetrieb und bei Umgebungstemperaturen

Anwendungen mit hohen Werkstückdurchsätzen macht die

von bis zu 45 °C. Per Telediagnose können unsere Techniker

Dual Head Technologie ein Umpositionieren des Laserkopfes

Ihren Laser warten, nach Ihrer Freigabe und in Echtzeit.

überflüssig. Das spart Rüstkosten und erhöht die Anlagen­ kapazität.

16

Dual Head System ABS und SBS: Verteilung der Laserleistung auf jeweils 50 %

Dual Head System ABX und ABX 90°: sequentielles Markieren, bei der eine

pro Schriftfeld für synchrones Markieren von identischen Inhalten oder aber

Strahlweiche die gesamte Laserleistung abwechselnd in eines der beiden

für sequentielle Beschriftungen mit unterschiedlichen Inhalten, u. a. auch für

Scannersysteme lenkt.

Binning oder Personalisierung.

17

TruMark Serie 6000

Welches Produkt für welche Anwendung?

TruMark 6020 Für beste Rückverfolgbarkeit bei Bauteilen aus Metall, z. B. im Automobilbau, in der Luftfahrtindustrie oder ­M edizintechnik, sowie zur qualitativ hochwertigen ­Bearbeitung von Keramiken. TruMark 6130

Data-Matrix-Code und Klartext für dauerhafte Rückverfolgbarkeit in der

Geringe thermische Belastung des Materials – ideal für Kunst­

Serienproduktion.

stoff-, Halbleiterbearbeitung und empfindliche Metalle. Wirtschaftliche Materialbearbeitung durch hohe Pulsspitzenleistungen bei hohen Pulsfolgefrequenzen. TruMark 6350 Höchste Bearbeitungsgeschwindigkeit bei Kunststoff­ markierungen ohne teure lasersensitive Additive. Ideal für die Beschriftung flammgeschützter Kunststoffe sowie das Schneiden und Strukturieren von Glas. Eröffnet neue Möglichkeiten bei Material und Beschriftungseffekt. Schnelle Beschriftung auf sensitiven Elektronikmaterialien.

Beschriftung mit UV-Laser ohne Oberflächenbeschädigung.

18

TruMark Serie 6000 TruMark 6020 Wellenlänge

TruMark 6130

TruMark 6350

1064 nm

1064 nm

355 nm

Pulsfolgefrequenz

cw, 1 – 120 kHz

cw, 1 – 120 kHz

1 – 120 kHz

Max. Schriftfeldgröße[1]

290 x 290 mm2; f = 420 mm

290 x 290 mm2; f = 420 mm

170 x 170 mm2; f = 260 mm

28 µm

28 µm

21 µm

± 51,5 mm

± 51,5 mm

± 18 mm

Nd:YAG

Nd:YVO4

Nd:YVO4

< 1.2 / TEMoo

< 1.2 / TEMoo

< 1.5 / TEMoo

± 50 µm

± 50 µm

± 50 µm

230/115 V; 50/60 Hz, 16 A

230/115 V; 50/60 Hz, 16 A

230/115 V; 50/60 Hz, 16 A

Max. Leistungsaufnahme

1,7 kW

1,7 kW

1,8 kW

Mittlere Leistungsaufnahme

Min. Fokusdurchmesser[2] Max. interne Fokuslagensteuerung[3] Lasermedium Strahlqualität M2 / Intensitätsverteilung Kalibriergenauigkeit Scanner Anschluss und Aufstellung Elektrischer Anschluss

1,4 kW

1,4 kW

1,4 kW

Schutzart

IP 54

IP 54

IP 54

Gewicht Bearbeitungseinheit

32 kg

32 kg

35 kg

670 x 200 x 301 mm

670 x 200 x 301 mm

670 x 200 x 341 mm

Abmessungen Bearbeitungs­einheit (L x B x H) Gewicht Versorgungsgerät

104 kg

104 kg

104 kg

Abmessungen Versorgungs­gerät (L x B x H)

785 x 445 x 645 mm

785 x 445 x 645 mm

785 x 445 x 645 mm

Zulässige Umgebungs­temperatur Wasserkühlung/Luftkühlung

15 – 45 °C/ 15 – 40 °C

15 – 45 °C/ 15 – 40 °C

15 – 45 °C/ 15 – 40 °C

[1] Andere Objektiv- bzw. Schriftfeldgrößen verfügbar. [2] Bei f = 100 mm. [3] Abhängig von der Brennweite. Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die Angaben in unserem Angebot und unserer Auftragsbestätigung.

19

TruMark Serie 5000

TruMark Serie 5000: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Am Puls der Zeit. Die Spezialität der Faserlaser TruMark 5020, TruMark 5040,

1

Hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit.

2

Applikationsspezifische Pulsdauern.

3

Kompakte, wartungsfreie Strahlquelle.

4

Geringer Integrationsaufwand.

TruMark 5050 und TruMark 5070 sind besonders hohe ­Pulsfrequenzen – ein Schlüsselfaktor für hohe Bearbeitungs­ geschwindigkeiten. Eine weitere Voraussetzung für einen ­beschleunigten Markiervorgang sind die serienmäßig eingebauten hochdynamischen Scannermodule. Dank der software­ gesteuerten Fokuslagen­anpassung können stufige Bauteile in einem Arbeitsgang beschriftet werden, ohne mechanisch bewegt werden zu müssen. Die Pulsdauern der Serie 5000 passen Sie dank MOFPA-Technologie (Master Oscillator Fiber Power Amplifier) optimal an die Anwendung an. Zwischen Frequenz und Pulsdauer gibt es dabei keine Abhängigkeit. So lassen sich auch wärmesensitive Bauteile ideal beschriften.

Gut bleibt gut. Der monolithische Systemaufbau sorgt dafür, dass der Verlauf der Faser nicht unterbrochen wird. Ein eingebauter optischer Isolator schützt die Faser vor Zerstörung, falls Laserstrahlung vom Werkstück rückreflektiert wird. Wie alle TruMark Laser ist auch die Serie 5000 konsequent modular aufgebaut. Scanneroptik, Bearbeitungseinheit und Versorgungsgerät sind über Steckverbindungen gekoppelt, so dass die Laser sehr einfach und montagefreundlich in Ihr Produktionssystem oder Ihre Anlage eingebaut werden können. Die luftgekühlten Laser sind sehr kompakt und haben zahl­ reiche Schnittstellen: ein großer Vorteil bei der Integration. Die Faserlaser eignen sich für Anwendungen im industriellen Umfeld und trotzen auch schmutzigen Produktionsumgebungen.

20

Höchste Sicherheit. Lasersicherheit hat bei der Entwicklung der Faserlaser höchste Priorität. Neben einem besonders robusten Faserschutzschlauch verfügt die TruMark Serie 5000 über einen mechanischen Verschluss. Dieser verhindert das Austreten von Laserstrahlung zwischen zwei Markiervorgängen. Über die integrierte Leistungsmessung und -kalibrierung können Sie selbst feststellen, ob die Leistung der Laser konstant ist. Auf Wunsch übernehmen unsere Servicetechniker diese Prüfung für Sie mittels datensicherer Telepräsenz. Bei Bedarf verschaffen Sie sich in Echtzeit einen umfassenden Überblick über alle Funktionen der Laser.

21

TruMark Serie 5000

Welches Produkt für welche Anwendung?

TruMark 5010 Erfüllt anspruchsvolle Markieraufgaben durch die perfekte Kombination von entsprechender mittlerer Leistung mit exzellenter Strahlqualität bei hoher Kosteneffizienz.

TruMark 5020

Anlassbeschriftung auf endoskopischem Instrument.

Optimale Strahlqualität für das Gravieren mit hohen ­Prozessgeschwindigkeiten und für hochwertige Markierungen auf Metallen und Kunststoffen. TruMark 5040 Vielfältige Anwendungen auf Metallen und Kunststoffen sowie höherer Flächendurchsatz aufgrund gesteigerter mittlerer Leistung. TruMark 5050 Besonders produktiv und dabei vielseitig einsetzbar auf Metallen und Kunststoffen. Kombiniert hohe mittlere Leistung und unterschiedliche Pulsformen sowie Puls­

Tiefengravur durch hohe Leistungen und kurze Taktzeiten.

dauern, daher auch für die Mikrobearbeitung geeignet. TruMark 5070 Prädestiniert für Anwendungen mit hohen mittleren Leistungen und hohen Prozessgeschwindigkeiten, beispielsweise für das Abtragen von Schichten und Lacken sowie das Reinigen von Oberflächen zur Schweißvorbereitung.

Individualisierte Beschriftung einer Kuhohrmarke.

22

TruMark Serie 5000

Wellenlänge Pulsfolgefrequenz Einstellbare Pulsdauer Max. Schriftfeldgröße[1]

TruMark 5020

TruMark 5040

TruMark 5050

TruMark 5070

1062 ± 3 nm

1062 ± 3 nm

1062 ± 3 nm

1062 ± 3 nm

cw, cwm, 1 – 1000 kHz

cw, cwm, 1 – 1000 kHz

cw, cwm, 1 – 1000 kHz

cw, cwm, 1 – 1000 kHz

9 – 200 ns

9 – 230 ns

7 – 500 ns

9 – 250 ns

290 x 290 mm²; f = 420 mm

290 x 290 mm²; f = 420 mm

290 x 290 mm²; f = 420 mm

290 x 290 mm²; f = 420 mm

41 µm

70 µm

28 μm

70 µm

Max. interne Fokuslagensteuerung[3]

± 60 mm

± 60 mm

± 60 mm

± 60 mm

Lasermedium

Yb:Faser

Yb:Faser

Yb:Faser

Yb:Faser

2.0 / Low-Order-Mode

3.7 / Low-Order-Mode

1.6 / Low-Order-Mode

3.7 / Low-Order-Mode

± 50 µm

± 50 µm

± 50 µm

± 50 µm

85 … 264 V; 47 … 63 Hz, 10 A

85 … 264 V; 47 … 63 Hz, 10 A

85 … 264 V; 47 … 63 Hz, 10 A

85 … 264 V; 47 … 63 Hz, 10 A

Max. Leistungsaufnahme

0,6 kW

0,6 kW

0,6 kW

1,0 kW

Mittlere Leistungsaufnahme

Min. Fokusdurchmesser[2]

Strahlqualität M2 / Intensitätsverteilung Kalibriergenauigkeit Scanner Anschluss und Aufstellung Elektrischer Anschluss

0,3 kW

0,3 kW

0,4 kW

0,5 kW

Schutzart

IP 54

IP 54

IP 54

IP 54

Gewicht Bearbeitungseinheit

8 kg

8 kg

8 kg

8 kg

414 x 131 x 157 mm

414 x 131 x 157 mm

414 x 131 x 157 mm

414 x 131 x 157 mm

47 kg

47 kg

47 kg

55 kg

420 x 445 x 550 mm

420 x 445 x 550 mm

420 x 445 x 550 mm

420 x 445 x 550 mm

15 – 40 °C

15 – 40 °C

15 – 35 °C

Abmessungen Bearbeitungs­einheit (L x B x H) Gewicht Versorgungsgerät Abmessungen Versorgungs­gerät (L x B x H) Zulässige Umgebungs­temperatur Luftkühlung

15 – 40 °C

Andere Objektiv- bzw. Schriftfeldgrößen verfügbar. Bei f = 100 mm. Abhängig von der Brennweite. Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die Angaben in unserem Angebot und unserer Auftragsbestätigung. [1]

[2]

[3]

23

TruMark 5010

TruMark 5010: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Kompakt und brillant. Der TruMark 5010 kombiniert mittlere Leistung mit brillanter

1

Kompakt und einfach integrierbar.

2

Brillante Strahlqualität.

3

Große Materialvielfalt.

Strahlqualität. Auch bei anspruchsvollen Markierungen und feinen Strukturen überzeugt er durch wirtschaftliche Ergebnisse. Platzsparend, luftgekühlt und mit wichtigen Schnittstellen ausgestattet ist der TruMark 5010 einfach integrierbar. In ­seinem Gehäuse sind Faserlaser, Scanner, Steuerung sowie interne Fokuslagensteuerung als „All-in-one“-Lösung vereint. Ein ­separates Versorgungsgerät ist nicht nötig.

Vielseitig verwendbar. Der infrarote Markierlaser bearbeitet unterschiedlichste Werkstoffe wie Metall, Kunststoff oder organische Materialien. ­Insbesondere bei Tiefengravuren und in der Oberflächenbearbeitung liefert der robuste TruMark 5010 hochwertige Er­ gebnisse. Typische Einsatzbereiche sind Automobil- und Konsumgüterindustrie, Medizintechnik und Blechverarbeitung.

24

TruMark 5010 Wellenlänge Pulsfolgefrequenz Pulsdauer Max. Schriftfeldgröße Min. Fokusdurchmesser Max. interne Fokuslagensteuerung Lasermedium Strahlqualität M² /  Intensitätsverteilung

1062 ± 3 nm 1 – 200 kHz 250 ns 170 x 170 mm² f = 254 mm 45 µm; f = 160 mm ± 24 mm; f = 254 mm Yb:Faser 1.6 / Low-Order-Mode

Anschluss und Aufstellung Elektrischer Anschluss

24 V DC; 20 A

Max. Leistungsaufnahme

480 W

Mittlere Leistungsaufnahme

250 W

Schutzart Gewicht Abmessungen (L x B x H) Zulässige Umgebungstemperatur

IP 54 20 kg 430 x 175 x 250 mm 15 – 40 ºC

Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die Angaben in unserem Angebot und unserer Auftragsbestätigung.

25

TruMark Serie 3000

TruMark Serie 3000: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Kompakt und effizient. Mit der TruMark Serie 3000 bietet Ihnen TRUMPF alles, was

1

Kompakte Abmessungen.

2

Hohe Kosteneffizienz.

3

Hohe Pulsspitzenleistungen.

4

Flexibel einsetzbar.

ein Markierlaser für die Integration braucht: äußerst kompakte Maße, geringe Kosten und das gesamte Know-how des Technologieführers in diesem Bereich. Beispiellos ist der modulare Aufbau: Scanneroptik, Bearbeitungseinheit, Verbindungskabel mit Laser­versorgung und Steuerung sind über industrieerprobte Stecker miteinander verbunden. Trotz der enormen Kompaktheit der TruMark Serie 3000 sind die softwaregesteuerte Fokus­ lagenanpassung, der Pilotlaser und der mechanische Shutter im Laserkopf integriert.

Flexibel einsetzbar. Die TruMark Serie 3000 zeichnet sich durch Pulsspitzenleistungen von bis zu 100 kW, eine hohe Puls-zu-Puls-Stabilität, die beugungsbegrenzte Strahlqualität, die offene Schnittstellen­ architektur und die leicht zugänglichen Steuerungskomponenten aus. Das platzsparende Versorgungsgerät lässt sich einfach in Ihren Schaltschrank integrieren. Es ist mit Vorder- oder Rückseitenbedienung erhältlich. Mit der TruMark Serie 3000 sind Sie unabhängig vom Standort bestens gerüstet: Der Weitbereichseingang erlaubt die Spannungsversorgung aus jedem Industriestromnetz, der Laser arbeitet bei aktiver Luftkühlung bis 40 °C Umgebungstemperatur zuverlässig. Und im Bedarfsfall betreuen wir Sie per Telepräsenz natürlich auch bei der TruMark Serie 3000 weltweit.

26

27

TruMark Serie 3000

Welches Produkt für welche Anwendung?

TruMark 3020 Für kosteneffiziente Bearbeitung von Metall und Kunststoff mit einzigartiger Energieeffizienz. TruMark 3130 Flexibler Markierlaser für Anwendungen mit minimiertem Wärmeeintrag und Arbeiten mit höherer Pulsfolgefrequenz.

Hochwertige Markierung einer Okularhülse.

Für unterschiedlichste Markier­verfahren, Materialien und Markierinhalte. TruMark 3230 Mit seiner grünen Wellenlänge ideal für Silizium, Kunststoffe und Spezialkunststoffe sowie für filigrane Markierungen auf Edelmetallen und die Bearbeitung von Glas. TruMark 3330 Liefert hohe Kontraste sowie beste Qualität und ist mit seiner ultravioletten Wellenlänge prädestiniert für Kunststoffe. Realisiert zudem selbst filigrane Motivkonturen.

Tag-Nacht-Design durch präzisen Laserabtrag.

Dauerhafte Lasermarkierung auf einer Schneiddüse aus Kupfer.

28

TruMark Serie 3000

Wellenlänge

TruMark 3020

TruMark 3130

TruMark 3230

TruMark 3330

1064 nm

1064 nm

532 nm

355 nm

Pulsfolgefrequenz

cw, 1 – 100 kHz

cw, 1 – 100 kHz

1 – 100 kHz

Max. Schriftfeldgröße[1]

290 x 290 mm ; f = 420 mm

290 x 290 mm ; f = 420 mm

230 x 230 mm ; f = 330 mm

170 x 170 mm²; f = 260 mm

30 µm

28 µm

15 µm

16 μm

± 60 mm

± 60 mm

± 60 mm

± 18 mm

Nd:YAG

Nd:YVO4

Nd:YVO4

Nd:YVO4

1.5 / TEMoo

1.2 / TEMoo

1.2 / TEMoo

< 1.5 / TEMoo

± 50 µm

± 50 µm

± 50 µm

± 50 μm

85 … 264 V; 47 … 63 Hz, 10 A

85 … 264 V; 47 … 63 Hz, 10 A

85 … 264 V; 47 … 63 Hz, 10 A

85 … 264 V; 47 … 63 Hz, 10 A

Max. Leistungsaufnahme

0,6 kW

0,6 kW

0,6 kW

0,6 kW

Mittlere Leistungsaufnahme

2

Min. Fokusdurchmesser[2] Max. interne Fokuslagensteuerung

[3]

Lasermedium Strahlqualität M  / Intensitätsverteilung 2

Kalibriergenauigkeit Scanner

2

1 – 120 kHz 2

Anschluss und Aufstellung Elektrischer Anschluss

0,3 kW

0,3 kW

0,3 kW

0,3 kW

Schutzart

IP 54

IP 54

IP 54

IP 54

Gewicht Bearbeitungseinheit

10 kg

10 kg

10 kg

13,5 kg

380 x 138 x 138 mm

380 x 138 x 138 mm

380 x 138 x 138 mm

450 x 138 x 207 mm

34 kg

34 kg

34 kg

34 kg

Abmessungen Versorgungs­gerät (L x B x H)

420 x 445 x 465 mm

420 x 445 x 465 mm

420 x 445 x 465 mm

420 x 445 x 465 mm

Zulässige Umgebungs­temperatur Luftkühlung

15 – 40 °C

15 – 40 °C

15 – 40 °C

15 – 40 °C

Abmessungen Bearbeitungs­einheit (L x B x H) Gewicht Versorgungsgerät

[1] Andere Objektiv- bzw. Schriftfeldgrößen verfügbar. [2] Bei f = 100 mm. [3] Abhängig von der Brennweite. Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die Angaben in unserem Angebot und unserer Auftragsbestätigung.

29

TruMark 1110

TruMark 1110: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Kompakt und kosteneffizient. Niedrige Investitionskosten und eine platzsparende Bauweise

1

Kosteneffizient und kompakt.

2

Ideal integrierbar.

3

Höchste Bearbeitungsqualität.

4

Große Materialvielfalt.

sind die Vorzüge des TruMark 1110. Laser, Scanner, Steuerung und interne Fokuslagensteuerung sind bei dieser „All-in-one“Lösung integriert. Zusammen mit den industriellen Schnittstellen macht sie den TruMark 1110 interessant für die Integration. Er erfüllt nicht nur hohe Ansprüche an Qualität und Leistung, sondern überzeugt zudem als attraktiver Einstiegslaser. Mit seiner exzellenten Strahlqualität sichert der TruMark 1110 Ihnen höchste Präzision. Die kurzen Pulse des Vanadat-Lasers sorgen für eine qualitativ hochwertige Beschriftung. Sie bearbeiten damit ein breites Spektrum an Werkstoffen produktiv und rückverfolgbar. Dabei reichen die Einsatzgebiete von der Automobilindustrie und Elektronik über die Feinwerktechnik bis hin zur Medizintechnik.

30

TruMark 1110 Wellenlänge

1064 nm

Pulsfolgefrequenz Max. Schriftfeldgröße

15 – 100 kHz 110 x 110 mm2 f = 160 mm

Min. Fokusdurchmesser

50 μm

Max. interne Fokuslagensteuerung

± 7 mm

Lasermedium

Nd:YVO4

Strahlqualität M  /  Intensitätsverteilung 2

< 1.5 / TEMoo

Anschluss und Aufstellung Elektrischer Anschluss

24 V DC; 20 A

Max. Leistungsaufnahme

480 W

Mittlere Leistungsaufnahme

240 W

Schutzart

IP 54

Gewicht

13 kg

Abmessungen (L x B x H) Zulässige Umgebungstemperatur

333 x 172 x 263 mm 15 – 40 ºC

Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die Angaben in unserem Angebot und unserer Auftragsbestätigung.

31

TruMark 5010 Mobile Marker

TruMark 5010 Mobile Marker: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Mehr Freiheit beim Lasermarkieren. Mit dem TruMark 5010 Mobile Marker beschriften Sie große

1

Mobiles Lasermarkieren.

2

Ergonomisch und anwendungsfreundlich.

3

Beste Rückverfolgbarkeit.

4

Höchste Sicherheit.

und schwere Metallbauteile komfortabel und sicher. Der luftgekühlte, fahrbare Markierlaser wird einfach dort eingesetzt, wo Sie ihn gerade benötigen. Dadurch sparen Sie unproduk­ tive Nebenzeiten und aufwendige Transporte hin zur Markierstation. Die handgeführte Bearbeitungseinheit ist ergonomisch gestaltet und lässt sich über das Touchpanel komfortabel bedienen. Um komplexe Markierinhalte auf Ihre Bauteile aufzubringen und die Rückverfolgbarkeit sicherzustellen, steht Ihnen die umfangreiche Software TruTops Mark zur Verfügung. Intelligente Sensoren sorgen für Sicherheit gemäß Laserschutzklasse 1 ­direkt am Bauteil. Daher benötigen Sie keine Laserschutzkabine für den Betrieb des TruMark 5010 Mobile Marker.

32

TruMark 5010 Mobile Marker Wellenlänge Pulsfolgefrequenz Pulsdauer Max. Schriftfeldgröße Min. Fokusdurchmesser Lasermedium Strahlqualität M² /  Intensitätsverteilung

1062 ± 3 nm 1 – 200 kHz 250 ns 50 x 30 mm² 70 µm Yb:Faser 1.6 / Low-Order-Mode

Anschluss und Aufstellung Elektrischer Anschluss

230/100 V, 50/60 Hz, 2,5/5 A

Max. Leistungsaufnahme

480 W

Mittlere Leistungsaufnahme

300 W

Abmessungen (L x B x H) Gewicht Abmessungen Bearbeitungseinheit (L x B x H)

980 x 460 x 1200 mm 90 kg 490 x 190 x 320 mm

Gewicht Bearbeitungseinheit

5 kg

Länge Verbindungsschlauch

1,7 m

Laserschutzklasse [1] Absaugung

1 integriert

[1] Betrieb nur bei metallischen Werkstücken. Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die Angaben in unserem Angebot und unserer Auftragsbestätigung.

33

TruMark Station 7000

TruMark Station 7000: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Große Klasse für große Aufgaben. Mit seinen großen Innenmaßen bietet der Laserarbeitsplatz

1

Großer Arbeitsraum.

2

Hervorragende Ergonomie.

3

Geringe Nebenzeiten.

4

Für palettierte Werkstücke.

TruMark Station 7000 viel Platz für nahezu jede Anwendung. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einzelne große oder schwere Bauteile lasersicher beschriften wollen oder besonders viele kleine Teile, die nebeneinander angeordnet sind. Der gesamte Arbeitsraum ist bestens zugänglich, die hervorragende Ergonomie macht das Arbeiten angenehm. Die große motorisch angetriebene Tür sorgt für Sicherheit und steigert durch zügiges, wahlweise auch partielles Öffnen und Schließen die Produktivität. Auch die schnellen Achsen halten die Neben­zeiten gering. Verschiedene, optimal auf unsere TruMark Laser abgestimmte Rauch- und Partikelabsaugungsanlagen sorgen auch bei hohen Laserleistungen für ein emissionsfreies Arbeits­umfeld.

34

35

TruMark Station 7000

Alles einfach machen. Sie können Werkstücke unterschiedlichster Größe fast im gesamten Innenraum der TruMark Station 7000 beschriften. Denn der Laser ist in den zwei Achsen X und Z verfahrbar und erschließt mit der Positionierung des Werkstücks in Y-Richtung einen Arbeitsraum, der keine Wünsche offenlässt. Die einfach zu bedienende, flexibel programmierbare Software TruTops Mark steuert alle Achsen, die Motor-Hubtür und die Peripheriegeräte an. Achsen, Laserparameter sowie externe Kommunikation bedienen Sie komfortabel über eine einzige Benutzer-

Dauerhaft aufgebrachte Seriennummer auf Getriebeteil.

oberfläche. Alle Achsbewegungen und eine Vielzahl von Gerätefunktionen lassen sich dabei auch abspeichern. Die offene Schnittstellenarchitektur erlaubt eine einfache Integration in Ihre IT-Systeme.

Mit allen Vorteilen ausgestattet. Selbstverständlich verfügt das Topmodell über alle Vorteile der TRUMPF Markierarbeitsplätze: Dazu gehört die stabile, industrietaugliche Konstruktion aus Stahlblech ebenso wie die Tatsache, dass das Versorgungsgerät des Lasers in das Maschinengestell integriert ist. Für Umfangbeschriftungen können

Kontrastreiche Beschriftung mit Logos und Produktionsinformationen.

verschiedene Drehachsen integriert werden. Die Funktionen des Systems lassen sich per Telepräsenz überwachen – nach Freischaltung durch Sie können Ihnen unsere Serviceexperten schnell weiterhelfen.

Anlassbeschriftung als Designelement.

36

TruMark Station 7000 Werkstückspezifikation Max. Werkstückgröße (B x H x T) Max. Werkstückgewicht

1000 x 400 x 500 mm 100 kg[1]

Motorische Achsen Verfahrweg Z-/X-/Y-Achse

400/650/375 mm

Verfahrgeschwindigkeit Z-Achse

0,7 m/min

Verfahrgeschwindigkeit X-/Y-Achse

15 m/min

Geschwindigkeit Drehachse A

14/25/100 U/min[2]

Anschluss und Aufstellung Elektrischer Anschluss Max. Leistungsaufnahme Abmessungen

[3]

(B x H x T)

Gewicht[4] Laserschutzklasse Absaugung Verfügbare Laser

400/200 V, 50/60 Hz, 12,5/25 A < 5,0 kW 1200 x 2000 x 1200 mm 612 kg Laserschutzklasse 1 nach DIN EN 60825-1 Extern/optional integriert TruMark Serie 3000, 5000 [5], 6000

Bei verfahrbarer Y-Achse: 25 kg. [2] Gemäß unterschiedlichen Achskonfigurationen. [3] Ohne Schwenkarm für Monitor, Tastatur und Maus. Ohne Bearbeitungseinheit und Versorgungsgerät. [5] Nicht mit TruMark 5020. Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die Angaben in unserem Angebot und unserer Auftragsbestätigung.

[1]

[4]

37

TruMark Station 5000

TruMark Station 5000: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Einfach flexibel. Die TruMark Station 5000 hat sich weltweit tausendfach

1

Hohe Flexibilität.

2

Hohe Verfahrgeschwindigkeit.

3

Kompaktes, ergonomisches Design.

4

Universell einsetzbar und integrierbar.

bewährt. Mit einem Verfahrweg der Z-Achse von 500 mm gibt Ihnen dieser Laserarbeitsplatz höchste Flexibilität beim Markieren großer und unterschiedlich dimensionierter Bauteile. Die Linearachsen sind als Komplettmodul erhältlich und lassen sich mit wenigen Handgriffen auch nachträglich montieren. Die hohe Verfahrgeschwindigkeit der X- und Y-Achsen verkürzt die Zeit zwischen zwei Markierzyklen. Optional können Sie die Achsen per Tastendruck in die richtige Position fahren. Gemeinsam mit der Option Focus Finder stellen Sie somit auch die erforderliche Arbeitshöhe komfortabel ein.

Ergonomisch und schnell. Die TruMark Station 5000 ist aufgrund der intelligenten Bauart wahlweise als Sitz- oder Steharbeitsplatz nutzbar. Der große Zugang zum Arbeitsbereich erleichtert die Arbeitsvorbereitungen und das Beladen. Sie definieren, wie weit die Tür geöffnet werden soll – und minimieren so die Zeiten zwischen Be- und Entladen. Die TruMark Station 5000 ist auch als Variante mit Rundschalttisch verfügbar.

38

39

TruMark Station 5000

Besonders sicher. Bei vielen Bauteilen entstehen durch den Materialabtrag beim Markieren Emissionen. Aus diesem Grund sind in unseren Arbeitsstationen standardmäßig Absaugungen integriert.

Universell einsetzbar. Trotz des gewachsenen Arbeitsbereichs ermöglicht Ihnen die TruMark Station 5000 dank ihrer Kompaktheit die gewohnte

Seriennummer und Data-Matrix-Code finden Platz auf kleinstem Raum.

Freiheit bei der Wahl des Einsatzortes. Für die Integration in eine Fließlinie bietet sie Ihnen die Möglichkeit zum Längstransfer der Werkstücke durch die seitlichen Öffnungen im Gehäuse. Und damit wir Sie jederzeit unterstützen können, haben Sie die Möglichkeit, unseren Servicespezialisten über die daten­ sichere TRUMPF Telepräsenz Zugang auf die gesamte Sensorik von Laser und Arbeitsstation zu gewähren.

Markierung auf künstlichem Knochen aus Polyurethan.

Flexible Beschriftung unterschiedlichster Kunststoffe.

40

TruMark Station 5000 Werkstückspezifikation

TruMark Station 5000

TruMark Station 5000 Rundschalttisch

Max. Werkstückgröße (B x H x T)

680 x 500 x 700 mm

200 x 190 x 200 mm

Max. Werkstückgewicht

[1]

50 kg

10 kg

Durchmesser Drehteller

600 mm

Motorische Achsen Verfahrweg Z-Achse

500 mm

Verfahrweg X-/Y-Achse

265 mm

300 mm

Verfahrgeschwindigkeit Z-Achse

1,5 m/min

1 m/min

Verfahrgeschwindigkeit X-/Y-Achse

6,0 m/min

Geschwindigkeit Drehachse A

30 U/min

22,5 U/min

230/200/115 V, 50/60 Hz, 10/13/15/16/20 A

230/115 V, 50/60 Hz, 10/16 A

Anschluss und Aufstellung Elektrischer Anschluss Max. Leistungsaufnahme Abmessungen[2] (B x H x T) Gewicht[3] Laserschutzklasse Absaugung Verfügbare Laser [1] [4]

< 2,55 kW

< 2,0 kW

860 x 2000 x 1310 mm

820 x 1790 x 1105 mm

410 kg

260 kg

Laserschutzklasse 1 nach DIN EN 60825-1

Laserschutzklasse 1 nach DIN EN 60825-1

Extern/optional integriert

Extern/optional integriert

TruMark Serie 1000/3000/5000/6000

TruMark Serie 3000/5000 [4] /6000

Bei geschlossener Seitenöffnung. Ohne Schwenkarm für Monitor, Tastatur und Maus. Ohne Bearbeitungseinheit und Versorgungsgerät. Auf Anfrage. Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die Angaben in unserem Angebot und unserer Auftragsbestätigung. [2]

[3]

41

TruMark Station 3000

TruMark Station 3000: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Kompakte Desktop-Lösung. Mit Außenmaßen von rund 600 mm ist die TruMark ­Station

1

Robuster Arbeitsplatz für i­ndustrielle ­Markieraufgaben.

2

Konsequent bedienerfreundlich.

brauchen.

3

Kompakte Desktop-Lösung.

Flexibel im Einsatz.

4

Flexibel im Einsatz.

3000 ein kompakter Markierwürfel. Mit den One-Box-Lasern TruMark 1110 oder TruMark 5010 wird die Station zur Desktop-Lösung, für die Sie kein zusätzliches Versorgungsgerät

Mit einer TruMark Station 3000 bearbeiten Sie mittlere Losgrößen einfach und komfortabel. Eine optionale Drehachse lässt Sie unterschiedliche Bauteile flexibel markieren. Das Anwendungsspektrum umfasst das Abtragen, Anlassen, Gravieren, Strukturieren und gezielte Verfärben von Oberflächen.

Robuster Arbeitsplatz für industrielle ­Markieraufgaben. TruMark Station 3000 ergänzt das Portfolio um eine neue ­Lösung für unterschiedlichste Markieraufgaben und Materia­ lien. Der Arbeitsplatz eignet sich ideal für Kunden mit kleinen und mittleren Losgrößen, die den Prozessschritt Markieren nun in die eigene Fertigung einbinden möchten – und dafür einen ein­fachen, sicheren und zugleich industriell robusten ­Arbeitsplatz suchen.

Konsequent bedienerfreundlich. Die Bedienelemente der TruMark Station 3000 sind ergonomisch angebracht, die Steuerung erfolgt über die bewährte Markiersoftware TruTops Mark. Eine automatische Tür sorgt für schnelles sowie komfortables Be- und Entladen und Sicherheit. Darüber hinaus unterstützt die motorisierte Z-Achse bei der Positionierung der Bauteile und der Einstellung der exakten Fokuslage. Hierbei hilft auch der optional erhältliche Focus Finder. 42

TruMark Station 3000 Werkstückspezifikation Max. Werkstückgröße (B x H x T) Max. Werkstückgewicht

440 x 200 x 350 mm 12 kg

Motorische Achsen Verfahrweg Z-Achse

200 mm

Verfahrgeschwindigkeit Z-Achse

50 mm / s

Verfahrgeschwindigkeit A-Achse

15 m / min

Geschwindigkeit Drehachse A

25 U / min

Anschluss und Aufstellung Elektrischer Anschluss Max. Leistungsaufnahme

230 / 100 V, 50 / 60 Hz, 3 / 4 / 6 / 9 / 13 A 0,6 [1] kW

Abmessungen[3] Desktop-Version (B x H x T)

630 x 820 [1] x 670 mm

Abmessungen Stand-alone-Version (B x H x T)

680 x 1750 [1] x 670 mm

Gewicht Desktop-Version

90 [2] kg

Gewicht Stand-alone-Version

160 [3] kg

Laserschutzklasse Absaugung Verfügbare Laser

Laserschutzklasse 1 nach DIN EN 60825-1 Optional[4] TruMark Serie 1000 / 3000 / 5000

Für TruMark 5010 mit f = 160 mm, andere Konfigurationen abweichend. [2] Ohne Drehachse, ohne Laser. [3] Mit Monitorarm, ohne Absaugung, ohne Versorgungsgerät. [4] Frei stehend bei Desktop-Version; integriert bei Stand-alone-Version mit TruMark 1110 / TruMark 5010. Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die Angaben in unserem Angebot und unserer Auftragsbestätigung. [1]

43

TruMark Station 1000

TruMark Station 1000: Ihre Vorteile auf einen Blick.

Hochtechnologie für Ihre Manufaktur. Geringe Investitionskosten und kompakte Bauweise zeichnen

1

Enorm kompakt.

2

Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

3

Flexibel aufstellbar.

4

Einfache Bedienung.

unseren kleinsten Laserarbeitsplatz aus. Der Desktop-Arbeitsplatz besteht aus einer von drei Seiten zugänglichen Tisch­ station mit sicherheitsüberwachter Laserschutztür. Bei der Wahl des Standortes haben Sie jede Menge Freiraum: Die Laser TruMark 1110 oder TruMark 5010 werden als „All-in-one“Lösung integriert. Das lange Verbindungskabel der TruMark Serie 3000 bietet eine hohe Flexibilität. Mit integriertem Markierlaser und umfassender Software TruTops Mark bildet die TruMark Station 1000 eine ge­ schlossene und zuverlässige Einheit. Der manuell einstellbare Arbeitstisch trägt zur einfachen Bedienung der TruMark

Flexibel markieren. Die TruMark Station 1000 statten wir wahlweise mit den ­Markierlasern TruMark 1110, TruMark 5010 oder Geräten der TruMark Serie 3000 aus. Kompakte Abmessungen, geringes Gewicht sowie die Steckbarkeit aller Verbindungen machen es möglich, den Tischarbeitsplatz im Kofferraum Ihres Pkws zu transportieren und ihn als flexiblen Markierlaser einzusetzen.

44

­Station 1000 bei.

TruMark Station 1000 Werkstückspezifikation Max. Werkstückgröße (B x H x T) Max. Werkstückgewicht

250 x 150 x 300 mm 5 kg

Achsen Verfahrweg manuelle Z-Achse

150 mm

Anschluss und Aufstellung 240/100 V (einphasig), 50/60 Hz, 10 A

Elektrischer Anschluss[1] Max. Leistungsaufnahme

[1]

Abmessungen[2] (B x H x T) Gewicht mit integriertem Laser[4] Laserschutzklasse Absaugung Verfügbare Laser

< 0,6 kW 410 x 521/760 [3] x 831 mm max. 50 kg Laserschutzklasse 1 nach DIN EN 60825-1 Extern TruMark 1110/TruMark 5010/ TruMark Serie 3000

Integration eines Netzteils bei Kombination TruMark Station 1000 mit TruMark 1110 oder TruMark 5010. [2] Ohne Monitor, Tastatur und Maus. [3] Bei komplett geöffneter Tür. [4] Ohne Verbindungskabel und Versorgungsgerät. Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die Angaben in unserem Angebot und unserer Auftragsbestätigung. [1]

45

Einfach bessere Software.

Mit TruTops Mark alles im Griff.

Einfache Bedienung.

Die TruTops Mark Beschriftungssoftware macht Lasertechnik

CAD-Editor in TruTops Mark

für Sie einfach beherrschbar. Sie basiert auf Windows 7 und

Alle Möglichkeiten zum Zeichnen, Gestalten, Erzeugen von

steht in mehreren Sprachen zur Verfügung. TruTops Mark

Data-Matrix- und Barcodes sowie zum Import von Vektor-, Pixel­

kombiniert Beschriftungssoftware, CAD-Editor, die Verwaltung

formaten und True-Type-Schriftarten. Standardmäßig stehen

von Laserparametern und Schnittstellen, die Ablaufpro­

zahlreiche laseroptimierte Normschriften zur Verfügung.

grammierung mit QuickFlow und ein ausgereiftes DiagnoseTool. So haben Sie mit einer einzigen Software Ihren gesamten

Verwaltung von Parametern und Schnittstellen

Laser im Griff. Und wenn Sie sich nicht mit den Details des

Über die vielen Schnittstellen können Sie variable Daten in Ihr

Lasermarkierens auseinandersetzen wollen, nimmt Ihnen der

Beschriftungsprogramm holen. Auch für die steuerungsseitige

Laserparameterassistent NAVIGATOR diese Last ab – denn

Einbindung in bestehende Fertigungsanlagen bietet TruTops

er bringt das Know-how unserer Anwendungsentwicklung in

Mark viele Möglichkeiten.

Ihre Firma. Parameterbibliothek Einmal benutzte Parameter übertragen Sie einfach auf neue Markierfiles. So erstellen Sie neue Markierfiles schnell und ­effizient, Ihre Bauteile werden an mehreren Stellen in gleicher Qualität beschriftet. Fokuslageneinstellung Mithilfe der Kameralösung kann die Fokuslage automatisch korrekt eingestellt werden – ein Vorteil beim Markieren von Bauteilen mit unterschiedlichen Bearbeitungshöhen. Positionserkennung Die Software erkennt die Bauteilgeometrie und richtet den Markierinhalt anhand vorgegebener Konturen aus. Verarbeiten von Data-Matrix-Codes Das Auslesen und die Weiterverarbeitung von Informationen in Form eines Data-Matrix-Codes erleichtert die Qualitätskontrolle und Rückverfolgbarkeit Ihrer Bauteile.

46

Einfache Integration.

Einfache Diagnose.

Ablaufprogrammierung mit QuickFlow

Diagnose-Tool

Objektorientierte Umgebung zur einfachen Programmierung

Visualisiert und analysiert die Laser-Betriebsdaten, zeigt eine

von Abläufen per Pick-and-drop. So steuern Sie komplette

vollständige Liste der Überwachungsmeldungen und aktuelle

Markierzyklen und reagieren z. B. mit variablen Beschriftungen

Statusinformationen im Verlauf. So können Störungsursachen

auf Messwerte aus der Fertigung.

schnell gefunden und behoben werden.

TruTops Mark Modul Interface (TTM-MI)

Laser Power Monitor

Zur individuellen Definition von Inhalt, Aussehen und Anord-

Der Laser Power Monitor ist ein internes Modul zur Messung

nung der Bedienoberfläche. Macht die Bedienung einfacher

der Laserleistung. Er ermöglicht eine Kontrolle der Pump­

und sicherer und sorgt für noch mehr Möglichkeiten zur

dioden in Echtzeit. Die Ansteuerung erfolgt über die Software.

Integration des Lasers in ein Gesamtsystem aus Datenbank, Messtechnik etc.

Laser Power Calibration TruMark Markierlaser werden mit einer Pumpreserve ausgelie-

Druckertreiber für Microsoft Windows Anwendungen

fert, die eine mögliche Degeneration der Pumpdioden mehr-

Einfache Nutzung der TruMark Markierlaser als Drucker für

mals ausgleichen kann. So sehen Ihre Markierergebnisse auch

Markierinhalte direkt aus Microsoft Office Anwendungen.

nach Jahren noch aus wie am ersten Tag.

ActiveX TruTops Mark Component Die ActiveX-Softwarekomponente für TruTops Mark erleichtert die Integration durch ActiveX-Datenaustausch. Die vorgefertigten TLV-Befehle können einfach in Ihre Prozessumgebung integriert werden.

47

TruServices. Your Partner in Performance

Setzen Sie für Ihre erfolgreiche Zukunft auf Services, die Sie auch auf lange Sicht konkret weiterbringen: Ob es darum geht, beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Produktion zu schaffen oder Ihre TRUMPF Lasersysteme perfekt zu nutzen und flexibel an Veränderungen anzupassen – gemeinsam finden wir Möglichkeiten, Ihre Wertschöpfung nachhaltig zu maximieren. Als zuverlässiger Partner unterstützen wir Sie rundum mit Lösungen und Leistungspaketen für Ihre Bedürfnisse – damit Sie wirtschaftlich und auf konstant hohem Niveau produzieren.

48

EMPOWER

SUPPORT

IMPROVE

Wenn Sie beste Voraussetzun-

Wenn für Sie Flexibilität und

Wenn Sie Ihre Produktion

gen für eine erfolgreiche

Anlagenverfügbarkeit im

schrittweise auf maximale

­Produktion schaffen möchten:

­laufenden Betrieb selbstver-

Wertschöpfung ausrichten

Wir unterstützen Sie dabei.

ständlich sein müssen:

­wollen: Gemeinsam erreichen

Wir sind für Sie da.

wir Ihr Ziel.

Finanzierung

Technischer Kundendienst

Monitoring & Analyse

Gebrauchtmaschinen

Original Teile

Funktionserweiterungen

Schulungen

Werkzeuge

Konstruktions- und Programmiersoftware

Servicevereinbarungen

Prozessoptimierung

Vorteilspakete

49

TruServices. Your Partner in Performance

Technischer Kundendienst

Schulungen

Sie benötigen schnellen technischen Support oder möchten

Der schnelle technologische Wandel verändert unsere tägliche

die Verfügbarkeit Ihrer TRUMPF Anlage präventiv sichern? Wir

Arbeit und bringt neue Herausforderungen mit sich. Bleiben Sie

stehen Ihnen mit einem globalen Servicenetzwerk zur Seite –

am Ball und sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile durch unser

und zwar von der Installation über die Instandhaltung bis zur

umfassendes Schulungsprogramm. Vertiefen Sie Ihre Kennt­

Reparatur Ihrer Anlage. Rufen Sie einfach beim Technischen

nisse – produktbezogen oder lösungsorientiert. Optimieren Sie

Kundendienst an und entscheiden Sie gemeinsam mit unserem

Ihre Fertigungsabläufe und erzielen Sie dadurch eine höhere

Spezialisten, welche Lösung die beste für Ihren Fall ist: ein

Produktivität. Wir vermitteln Ihnen praxisnah und effektiv Ex-

persönlicher Einsatz vor Ort oder eine Problembehebung per

pertenwissen rund um Ihre Produktion.

Teleservice.

Qualifizierte TRUMPF Servicetechniker.

Erfahrene Referenten, innovative Konzepte.

Weltweiter Service mit hohem Standard.

Trainings direkt an der Maschine.

Schnelle Reaktion und weniger Kosten dank innovativer

Nachhaltig in Praxis und Theorie.

Serviceprodukte.

Vom Einsteiger- bis Expertenniveau. Weltweit mehrere Schulungszentren.

50

Original Teile

Monitoring & Analyse

Produzieren Sie mit höchstmöglicher Zuverlässigkeit und Präzi-

Sie möchten zu jeder Zeit den Überblick über Zustand und

sion: Original TRUMPF Ersatz- und Verbrauchsteile sind optimal

Leistung Ihrer Werkzeugmaschine, Ihres Lasers oder Ihrer ge-

auf Ihre Anlage abgestimmt und erfüllen höchste Qualitäts­

samten Fertigung haben? Mit den Monitoring- und Analyse-

ansprüche. Unser weltweites Logistiknetzwerk sorgt dafür, dass

Produkten von TRUMPF gewinnen Sie ein Höchstmaß an

die benötigten Teile innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen sind.

Transparenz. Überwachen Sie Zustände und Abläufe in Echt-

Fertigen Sie sicher und leistungsstark mit Original Ersatz- und

zeit und sehen Sie so den Erfolg eingeleiteter Maßnahmen.

Verbrauchsteilen von TRUMPF, damit sich Ihre Investition lang-

Beugen Sie teuren Maschinen- und Produktionsstillständen vor

fristig auszahlt.

und identifizieren Sie Potenziale, um Zeit und Kosten zu sparen.

Qualität direkt vom Hersteller.

Potenziale zur Produktivitätssteigerung heben.

Schnelle Lieferung dank weltweiter Logistik.

Erfolge von Maßnahmen einfach nachverfolgen.

Kein Einstellaufwand dank Plug-and-play-Prinzip.

Sichere Datenübertragung.

Stetige Weiterentwicklung der Teile.

Volle Transparenz über Produktivitätskennzahlen.

Langfristige Ersatzteilverfügbarkeit.

Informieren Sie sich hier über unser umfangreiches Komplettpaket hilfreicher Services: www.trumpf.com/s/services

51

TRUMPF ist zertifiziert nach ISO 9001

Ident.-Nr. 1442513_201706_S – Änderungen vorbehalten

(Nähere Informationen: www.trumpf.com/s/quality)

TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH Johann-Maus-Straße 2 · 71254 Ditzingen · Telefon +49 (0) 7156 303-30862 · Fax +49 (0) 7156 303-930862 E-Mail [email protected] · www.trumpf.com