Elektronik Medizintechnik

Laser-Feinschneiden: Schneller zu neuen Formen Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Medizintechnik Mehr Möglichkeiten ...
Author: Felix Buchholz
3 downloads 0 Views 723KB Size
Laser-Feinschneiden:

Schneller zu

neuen Formen

Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Medizintechnik

Mehr

Möglichkeiten durch Schneiden mit Licht.

Stark in 2 und 3 Dimensionen. Wo herkömmliche Trennverfahren, wie Fräsen und Drahtero-

Schon beim Arbeiten im 2-dimensionalen Bereich zeigt die

dieren, an ihre Grenzen stoßen, eröffnet Ihnen die TruLaser

TruLaser Cell 3010, was sie kann. Hier erspart sie Ihnen die

Cell 3010 neue Möglichkeiten. Mit dem Laser wird die Geo­me-

Herstellung von Werkzeugen, schneidet schnell feinste Struk-

trievielfalt beim Schneiden nicht nur deutlich erweitert, er ist

turen, lässt sehr dünne Stege stehen und erzeugt schärfere

oft auch wirtschaftlicher, präziser, schneller und vielseitiger.

Radien als jeder Fräser.

Vom Prototypen bis hin zur Serienfertigung zeigt die TruLaser Cell 3010 ihre Überlegenheit, wenn es um filigrane Gehäuse

Auch in der 3. Dimension überzeugen die Stärken dieser

und Bauteile mit glatten, gratfreien Schnittkanten geht. Bei-

Laser­­maschine, etwa bei Konturschnitten oder beim Öffnen

spiele finden sich in der Elektronikindustrie, oder aber bei der

dünnwandiger Rohre. Damit können Sie aus einem Rohling

Herstellung von Uhrenziffernblättern oder Schmuckstücken. In

mehrere Varianten herstellen, auch bei bereits endpolierten

der Medizintechnik fertigt die TruLaser Cell 3010 Implantate

Bauteilen. Ganz ohne Grate, Stempelabdrücke oder Kanten-

und Instrumente von höchster Qualität. Bei einer Musterbear-

verrundungen.

beitung in unserem Laser Application Center präsentieren wir Ihnen gerne, wie die Lasermaschine Ihre Aufgaben lösen kann.

Arbeitsbereich X-Achse Y-Achse Z-Achse B-Schwenkachse Optik C-Drehachse Positionstoleranz Tp1 X | Y Max. Achsgeschwindigkeit X | Y | Z Max. Drehzahl B | C | C2 TRUMPF CNC-Steuerung Stellfläche 2 Breite Höhe Tiefe

TruLaser Cell 3010

1 000 mm   500 mm   400 mm ± 135° n x 360° 0,015 mm 50 | 50 | 50 m/min 120 | 750 | 96 min-1 Siemens Sinumerik 840D

3 900 mm 2 800 mm 2 400 mm

Genauigkeit nach VDI/DGQ 3441. Ohne Filtergerät, ohne Lasergerät. 3  Version Stand-alone. 1  2 

Lasergerät Laserleistung Betriebsart Max. Pulsleistung Max. Pulsenergie Pulsdauer Max. Puls-/Modulationsfrequenz Strahlqualität Min. Ø Laserlichtkabel

HL 101 P

TruDisk 1000

TruFiber 4003

80 W gepulst 8 kW 8 J 0,08 – 1,0 ms

1 000 W cw/moduliert – – –

400 W cw/moduliert – – –

1 kHz 4 mm · mrad 100 µm

5 kHz 2 mm · mrad 50 µm

50 kHz 0,38 mm · mrad Grundmode

6,5 kW

5 kW

3,9 kW

Anschluss und Verbrauch Nennleistungsaufnahme Max. Kühlwasserbedarf bei 15 °C Zulauftemperatur Kühlwasser Temperaturbereich

1,1 m3/h

0,9 m3/h

luftgekühlt

6 – 25 °C

5 – 20 °C



Abmessungen Breite Höhe Tiefe

1 900 mm 1 600 mm   750 mm

1 460 mm 1 350 mm   730 mm

  600 mm 1 500 mm   800 mm

Für jede Aufgabe den richtigen Laser. Sie können 0,1 oder 5 mm dicke Bleche bearbeiten sowie Stahl, Kupfer oder Titan schneiden: Die Maschine von TRUMPF kommt damit zurecht. Denn die TruLaser Cell 3010 besitzt nicht nur ein aktives materialangepasstes Gasmanagement, sondern lässt sich auch je nach Einsatzzweck mit verschiede­ nen Lasern kombinieren. Bei hochreflektierenden Werkstoffen und bei größeren Werk­stückdicken nutzen Sie den Festkörperlaser HL 101 P mit seinen hohen Pulsleistungen. Für mittlere Blechdicken, einfache Geometrien und hohe Schnittgeschwindigkeiten ist der Scheibenlaser TruDisk 1000 die wirtschaftlichste Lösung. Und wenn Sie dünne Bleche mit feinsten Konturen schneiden wollen, ist der Faserlaser TruFiber 400 mit seinem 10-µm-Fokusdurchmesser erste Wahl.

Pluspunkte in Serie.

Einheitliches Bedienkonzept.

Die TruLaser Cell 3010 bietet viele Vorteile: Für die Bearbeitung

Maschine sowie Lasergerät programmieren und steuern Sie

von 2-D-Blechplatinen ist die Spannvorrichtung in die Maschine

über einen gemeinsamen Bedien-PC mit unserer anwender-

integriert. Dank ihrer großen Aufspannfläche lassen sich viele

freundlichen Programmiersoftware TruTops Cell. Die CCD-

Teile in einem Durchgang schneiden. Die Bleche können bis

Kamera im Strahlengang des Lasers erlaubt das Einstellen der

zu 850 x 500 mm2 messen und sogar uneben sein – das meis­-

Düsenmitte und die Beobachtung der Bauteiloberfläche oder

tert die Abstandssensorik ebenso gut wie den Ausgleich bei

der Vorrichtung. Diese optische Hilfe kann wirkungsvoll zum

Formabweichungen an 3-D-Bauteilen. Mit der schwenkbaren

Einrichten des Schneidprozesses, zum Anfahren von Referenz-

Bearbeitungsoptik können problemlos Rohre von 800 mm

punkten und zum Teachen genutzt werden. So fertigen Sie

Länge in der X-Achse geschnit­ten werden. Die Hartgestein-

Einzelstücke auch ohne vorheriges Muster. Alle Bearbeitungs-

Portalkonstruktion der TruLaser Cell 3010 ist schwingungs-

daten werden in der Technologietabelle der Maschinensteu-

dämpfend, langzeit- und temperatur­s tabil. Als Achsantriebe

erung gespeichert und können jederzeit wieder abgerufen

verwenden wir nur wartungsfreie und digital gekoppelte Servo-

werden. Dank der stabi­len Laserparameter sind alle Bearbei-

motoren, die eine hohe Bahngenauigkeit sichern. Glasmaß-

tungsaufgaben jederzeit reproduzierbar.

stäbe in den Bearbeitungsachsen sorgen für absolut exakte Konturen. An der mit einem Torque-Motor angetriebenen

Mit unserer sicherheitszertifizierten Telepräsenz bieten wir

optischen Schwenkachse, lassen sich die modularen Fokussier-

Ihnen einen weltweit einmaligen Service. Unsere Spezialisten

optiken schnell und reproduzierbar wechseln. Die TruLaser Cell

können nach Ihrer Freigabe online alle Funktionen des gesam-

3010 verfügt über ein integriertes Absaugsystem für Schmauch-

ten Systems über­wachen und regeln. So lassen sich Fehler

und Schneidpartikel.

umgehend diagnostizieren und beheben, vorbeugende Wartungen durchführen sowie Serviceeinsätze optimal vorbereiten. Das minimiert Stillstandzeiten. Wir sagen Ihnen gern, welche Vorteile Ihnen unser Feinschneidsystem bringt – rufen Sie einfach an.

Maßstab:

8 mm

Maßstab:

4,5 mm

Perfekt für feine Schnitte in Kupfer: Federelemente für die Elektronikindustrie.

Am Puls der Zeit: Uhrenzahnräder per Laserschnitt.

Variantenreich durch unterschiedliche Materialdicken: lasergeschnittene Implantatsysteme aus Titan.

3-dimensionale Laserbearbeitung: Ausschnitte am Kopf eines Hüftgelenkspfannenfräsers.

In allen Branchen zu Hause: Funktionsschnitte in Brennelemente-Haltern.

Innovative Schmuckfertigung: lasergeschnittene Halsketten aus dem ganzen Rohr.

TRUMPF ist zertifiziert nach ISO 9001:2008

Ident-Nr. 0378505-20-06-10-F – Änderungen vorbehalten

(Nähere Informationen unter www.trumpf.com/qualitaet)

TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH · Johann-Maus-Straße 2 · 71254 Ditzingen · Deutschland Telefon +49 (0) 7156 303-30862 · Fax +49 (0) 7154 303-930670 E-Mail [email protected] · Homepage www.trumpf-laser.com