Bildbearbeitung mit Gimp 2.8 Schulungsunterlage

Stand März 2017 Bildbearbeitung mit Gimp 2.8 Schulungsunterlage Christian Gennari/Martina Klarer NÖ MEDIENZENTRUM Bildbearbeitung mit Gimp Inhalt...
Author: Kurt Seidel
5 downloads 2 Views 1MB Size
Stand März 2017

Bildbearbeitung mit Gimp 2.8 Schulungsunterlage

Christian Gennari/Martina Klarer NÖ MEDIENZENTRUM

Bildbearbeitung mit Gimp

Inhalt Ziele ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 3 Allgemeines -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 3 Download und Installation ------------------------------------------------------------------------------------------- 3 Der Gimp Arbeitsbereich ---------------------------------------------------------------------------------------------- 4  Werkzeugkasten ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 4  Bildfenster -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 4  Dialogfenster (Dock) ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 4

Werkzeugleiste ---------------------------------------------------------------------------------------------------------- 5  Auswahlwerkzeuge --------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 5  Allgemeine Werkzeuge ---------------------------------------------------------------------------------------------------------- 6  Transformation -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 6  Malwerkzeuge --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 7

Ein neues Bild erstellen - Übung 1 ---------------------------------------------------------------------------------- 8 Bild zoomen -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 8 Hintergrund transparent machen ---------------------------------------------------------------------------------- 9 Bild speichern bzw. Exportieren ------------------------------------------------------------------------------------- 9 Ebenen-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 10 Farbverlauf -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 11 Ebenendialog ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- 12  Ebenen verketten ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------12  Ebenengruppen-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------13  Ebene spiegeln --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------13

Bildgröße/Auflösung ------------------------------------------------------------------------------------------------- 13  Menü: Bild > Druckgröße… ----------------------------------------------------------------------------------------------------13  Menü: Bild > Bild skalieren ----------------------------------------------------------------------------------------------------14  Menü: Werkzeuge > Transformationen > Skalieren --------------------------------------------------------------------14

Text einfügen – Übung 2 --------------------------------------------------------------------------------------------- 15  Text nachträglich bearbeiten -------------------------------------------------------------------------------------------------15  Textebene --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------15  Texteffekte ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------16

Übung 3: ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 17 Bild öffnen --------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 17 ______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 1

Bildbearbeitung mit Gimp

Bild drehen -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 17 Ausschnitt wählen ----------------------------------------------------------------------------------------------------- 18 Freistellen---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 19 Klonen oder Heilen -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------20

Stürzende Linien ------------------------------------------------------------------------------------------------------- 21 Muster zeichnen ------------------------------------------------------------------------------------------------------- 23 Aufnahmefehler und Bildfehler ausbessern--------------------------------------------------------------------- 24  Kontrastkorrektur und Farbkorrektur --------------------------------------------------------------------------------------24  Farbkorrektur ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------25  Waagrecht und senkrecht ausrichten --------------------------------------------------------------------------------------26  Rote Augen ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------26

Freistellen mit Vordergrundauswahl ----------------------------------------------------------------------------- 27 Einige GIMP-Tastenkürzel ------------------------------------------------------------------------------------------- 31

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 2

Bildbearbeitung mit Gimp

Bildbearbeitung mit GIMP Gimp 2.8

Ziele Fehler ausbessern Die wichtigsten Werkzeuge Ebenen „Richtig“ speichern Tipps und Projekte

Allgemeines GIMP – GNU Image Manipulation Program ist…  ein kostenloses und freies pixelbasiertes Grafikprogramm  ein plattformübergreifender Bildeditor  bietet Funktionen zum Editieren und Erstellen von Pixel- und Vektorgrafiken

Download und Installation Sie können das Bildbearbeitungsprogramm GIMP (GNU Image Manipulation Program) kostenlos auf der Website: https://www.gimp.org/ herunterladen, GIMP entpacken und installieren. Sobald der Download abgeschlossen ist, starten Sie die heruntergeladene *.exe-Datei und das Setup beginnt. Das dazugehörige Handbuch ist ebenfalls von der Website (gimp.org) herunterzuladen. Weitere Hilfen findet man unter: http://gimp-handbuch.de oder https://de.wikibooks.org/wiki/GIMP

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 3

Bildbearbeitung mit Gimp

Der Gimp Arbeitsbereich

Menüleiste Werkzeugkasten Werkzeugeinstellungen Dialogfenster – Ebenen, Kanäle, Pfade, Journal

In der Standardeinstellung umfasst Gimp drei Fenster, die frei auf dem Desktop schweben. Einzelfenster-Modus aktivieren: Menü: Fenster > Einzelfenster-Modus

 Werkzeugkasten Im oberen Teil befinden sich die gängigen Werkzeuge. Hat man ein Werkzeug ausgewählt, findet man im unteren Bereich die Einstellmöglichkeiten dazu (Werkzeugeinstellungen).



Bildfenster

In diesem Bereich befindet sich das geöffnete Bild. Sind mehrere Bilder geöffnet, liegen die Bilder als „Reiter“ sichtbar hintereinander



Dialogfenster (Dock)

Im oberen Bereich befinden sich standardmäßig folgende Dialoge: Ebenen, Kanäle, Pfade, Journal (um Arbeitsschritte rückgängig machen zu können). Dialoge können aus dem Dock rausgezogen werden oder andere Dialoge können reingezogen werden. TIPPS  Die Docks Bild und Dialog können mit der [Tab] – Taste ein- und ausgeblendet werden.  Docks werden manchmal unabsichtlich geschlossen. So holt man sie leicht wieder hervor: Menü: Fenster > Kürzlich geschlossene Docks

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 4

Bildbearbeitung mit Gimp  Falls Docks plötzlich anders angeordnet sind als in der Grundeinstellung, kann man diese wieder aktivieren: Menü: Bearbeiten > Einstellungen > Fensterverwaltung > Fensterpositionen auf Standardwerte setzen.

um versehentliches Verschieben zu vermeiden, kann man die Reiter einzeln sperren

Werkzeugleiste Über Bearbeiten > Einstellungen> Werkzeugkasten können Werkzeuge aktiviert und deaktiviert werden. Lesen Sie immer den dazugehörigen Tooltip um herauszufinden, wie das gewählte Werkzeug funktioniert!

 Auswahlwerkzeuge

Zauberstab Rechteckige Auswahl

Elliptische Auswahl

Nach Farben auswählen

Vordergrund auswahl

Magische Schere

Freie Auswahl

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 5

Bildbearbeitung mit Gimp

 Allgemeine Werkzeuge

Farbpipette – Farben aus dem Bild aufnehmen

Maßband – Abstände und Winkel messen

Text – eine Ebene mit Text anlegen oder bearbeiten

VergrößerungVergrößerungsstufe einstellen

 Transformation

Drehen

Skalieren

Zuschneiden

Spiegeln

Ausrichten/ Verteilen

Perspektive

Scheren Verschieben KäfigTransformation

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 6

Bildbearbeitung mit Gimp

 Malwerkzeuge

Stift Pinsel t

Radierer t

Tinte – wie Kalligrafie zeichnen

Farbverlauf

Füllen Sprühpistole

Klonen Abwedeln/ Heilen Weichzeichnen/ Schärfen

Nachbelichten Verschmieren

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 7

Bildbearbeitung mit Gimp

Ein neues Bild erstellen - Übung 1 Menü: Datei > Neu Bildgröße: 800 x 800 Pixel

Aufgabe: Unterschiedliche Malwerkzeuge wählen und einen Baum zeichnen!

Bild zoomen Den Maßstab der Darstellung ändert man mit strg + Mausrad oder der Zoom-Schaltfäche.

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 8

Bildbearbeitung mit Gimp

Hintergrund transparent machen Menü: Farben >Farbe zu Transparenz

Bild speichern bzw. Exportieren Nur das GIMP-eigene Format xcf speichert alle Informationen (Ebenen, Transparenz…) um ein problemloses weiterarbeiten zu gewährleisten. Menü: Datei > Speichern Möchte man eine Weiterverwendung zB auf einer Homepage, Worddokumente, dann muss man das Bild exportieren, es gehen in JPEG, PNG, TIFF… Informationen (Ebenen…) verloren. Menü: Datei > Exportieren…

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 9

Bildbearbeitung mit Gimp

Ebenen Ebenen kann man sich als einzelne Folien vorstellen, die mit verschiedenen Werkzeugen und Filtern bearbeitet werden können. Ein Bild in GIMP kann man sich als einen Stapel von Folien vorstellen, auf den man von oben durch den Folienstapel hindurchsieht. Die Anordnung der einzelnen Ebenen ist im Ebenendialog sichtbar. Menü: Ebene > Neue Ebene

Jedes in GIMP geöffnete Bild hat immer genau eine aktive Zeichenfläche. Die aktive Ebene ist im Ebenendialog farbig hervorgehoben.

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 10

Bildbearbeitung mit Gimp

Farbverlauf

Aufgabe: Hintergrund mit dem Werkzeug Farbverlauf gestalten und fertiges Bild speichern und ev. exportieren.

Farbverlauf/ Vordergrundfarbe/ Form wählen - mit gedrückter Maus über die Zeichenfläche ziehen

Reihenfolge/ Sichtbarkeit ändern/

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 11

Bildbearbeitung mit Gimp

Ebenendialog

Ebenendialog Deckkraft

Sichtbarkeit ein/aus

Reihenfolge durch ziehen der Ebene verändern

Ebene löschen

Neue Ebene

Ebenengruppe erstellen

Ebene kopieren

Schwebende Auswahl verankern

Ebene bewegen

 Ebenen verketten Ebenen können nur gemeinsam verschoben werden, wenn sie „verkettet“ sind. (z.B. Schrift und Schatten)

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 12

Bildbearbeitung mit Gimp

 Ebenengruppen Menü: Ebene > Neue Ebenengruppe Ebenengruppen werden wie eine Ebene behandelt (z.B. die Deckkraft ändern, Sichtbarkeit).

 Ebene spiegeln Manchmal schaut ein Objekt nicht in die richtige Richtung. Gewünschte Ebene auswählen! Menü: Ebene > Transformation > (horizontal) spiegeln

Bildgröße/Auflösung Bilder, die mit gängigen Digitalkameras gemacht werden, haben mehr als genug Auflösung, um in den gängigen Formaten gedruckt zu werden. Sogar Posterformate sind möglich, wenn die Kamera ein halbwegs gutes Objektiv und einen guten Sensor hatte. Wenn man einen zu kleinen Ausschnitt des Bildes nimmt, kann die Auflösung für einen Ausdruck zu gering werden. Möchte man ein Poster haben, kann das Format auch eine Nummer zu groß sein. Um nachzuschauen, ob man auf der sicheren Seite ist, wählt man im

 Menü: Bild > Druckgröße… Dieses Bild wäre ca. 33x22 cm groß, bei einer Auflösung von 300 Pixel/Zoll (ppi) – (auf 2,54 cm (1Zoll) befinden sich 300 Bildpunkte). Diese Auflösung 300 ppi reicht für einen sehr guten Druck im Format von ca. A4. Drucker haben vertikal und horizontal die gleiche Auflösung, deshalb ist nur eine Angabe notwendig. Verringert man die Druckgröße, wird die Auflösung automatisch höher. Vergrößert man die Bildmaße, wird die Auflösung kleiner. Das „Kettensymbol“ neben der Auflösung soll geschlossen sein. Möchte man das Bild im Posterformat etwa 50x70 cm ausgeben, stößt man bei der Auflösung schon an die Grenzen.

Die Dateigröße bleibt dabei immer gleich!

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 13

Bildbearbeitung mit Gimp

 Menü: Bild > Bild skalieren Beim Skalieren des Bildes geht man ähnlich vor wie bei der Änderung der Druckgröße. Nun wird aber auch die Dateigröße verändert. Das braucht man oft, wenn man Bilder für das Internet herrichtet. Bilder, die man im Internet zeigt oder per E-Mail verschickt, sollten nicht allzu groß sein. (50 – 100 KB)

Man kann bei der Bildgröße auch Millimeter wählen (oder andere Maßeinheiten). Manchmal erscheint es sinnvoll, Pixel als Maßeinheit zu nehmen, wenn man das Bild auf Bildschirmgröße hintrimmen will. Bei diesem Bild waren 2 Änderungen nötig: Bildgröße und Auflösung. Bei der Auflösung wurden 72 ppi gewählt. Das reicht für die Bildschirmpräsentation. Bei den Änderungen folgendermaßen vorgehen:  Darauf achten, dass die Kettensymbole verbunden sind  Breite (oder Höhe) eingeben > [Enter]  X-Auflösung eingeben > [Enter]  Skalieren

 Menü: Werkzeuge > Transformationen > Skalieren Über dieses Menü wird nur die ausgewählte Ebene verändert.

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 14

Bildbearbeitung mit Gimp

Text einfügen – Übung 2  Menü: Datei > Neu Bild (600 x 600 Pixel) einfügen und das Projekt unter Übung2 speichern  Textwerkzeug wählen  In den Werkzeugeinstellungen die Schriftart, -farbe und -größe wählen, in die Zeichenfläche klicken.  Eine geschlossene Textbox und eine Werkzeugbox werden eingeblendet.  Man kann sofort zu schreiben beginnen: Neue Zeile: [Enter] Aufgabe: Vorname als Text einfügen

 Text nachträglich bearbeiten  Mit dem Textwerkzeug in den Text klicken.  Text markieren, Veränderungen vornehmen. Der Text erscheint als eigene Ebene. Er kann somit verschoben und weiterbearbeitet werden. „Verschieben-Werkzeug“ verwenden. Auf einen Buchstaben klicken, nicht in den Hintergrund!

 Textebene Texte sind Vektorgrafiken, sie sind deshalb ohne Qualitätsverlust vergrößerbar. Über RM auf Textebene > Textinformationen verwerfen wird die Textebene in eine Pixelgrafik umgewandelt, die Textinfos gehen dabei verloren.

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 15

Bildbearbeitung mit Gimp

 Texteffekte Texteffekte können nur mit Filtern erzeugt werden. Menü: Filter > Verzerren > Drehen und Drücken Menü: Filter > Verzerren > Verbiegen Menü: Filter > Licht und Schatten > Schlagschatten (Empfohlene Einstellungen: 8/8/10; Deckkraft 80%) Aufgabe: Filter auf Text anwenden  Textebene im Ebenenfenster wählen  Im Menü Filter den entsprechenden Filter wählen  Einstellungen vornehmen (Siehe unten)  OK klicken

Wenn der Effekt in einer separaten Ebene liegt (hier Drop Shadow), sollte man Textebene und Effektebene zusammenführen, damit man beide Ebenen gemeinsam verschieben oder bearbeiten kann.  Ebene „Martina“ rechtsklicken“  „Nach unten vereinen“ klicken

Aufgabe: Hintergrund mit Füllung oder Farbverlauf gestalten, speichern, ev. exportieren und schließen. ______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 16

Bildbearbeitung mit Gimp

Übung 3: Bild: Übung3

Bild öffnen  Menü: Datei > Öffnen…  oder über den Windows Explorer. Rechte Maustaste (RM) > öffnen mit GIMP (bzw GNU…).  aus der Zwischenablage Menü: Bearbeiten > Einfügen, es wird eine „schwebende Auswahl“ erzeugt, RM auf die schwebende Auswahl

zur neuen Ebene

Menü: Bearbeiten >Einfügen als > Neues Bild Menü: Datei > Erstellen > Aus Zwischenablage – eingefügt als „neues Bild“

Bild drehen Menü: Bild > Transformation > Um 180°…

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 17

Bildbearbeitung mit Gimp

Ausschnitt wählen

 Mit dem „Zuschneiden- Werkzeug“ einen Rahmen ziehen. Im unteren Teil des Werkzeugkastens kann dafür ein bestimmtes Verhältnis eingestellt werden – z.B. 2:3 das würde passen, wenn man das Foto 10x15 cm vergrößern möchte. Das Seitenverhältnis einer herkömmlichen Digitalkamera ist meist 3:4.  Der Rahmen kann nachträglich durch Ziehen der Eckpunkte verändert werden, aber auch an anderer Stelle positioniert werden.  „Enter“  Der Dateiname sollte beim Speichern leicht verändert werden, damit man sieht, dass es sich nicht um die Originaldatei handelt, die gerade bearbeitet wird (aus „ÜBUNG03“ wird „ÜBUNG03a“)

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 18

Bildbearbeitung mit Gimp

Freistellen

 Magische Schere im Werkzeugkasten wählen  Mit der Maus am Blumenrand Punkte setzen – die Magische Schere verbindet die Punkte „intelligent“.  Wichtig: der letzte Punkt muss wieder der erste Punkt sein - [Enter]  Ist die Blume ausgewählt – Running Ants  Auswahl kopieren: strg +C  Auswahl als Schwebende Ebene einfügen: strg +V

 Ursprüngliche Ebene Löschen  Neue Ebene für Hintergrundgestaltung einfügen  Reihenfolge der Ebenen ändern  Hintergrund gestalten  Ev. Text einfügen  Bild speichern, exportieren

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 19

Bildbearbeitung mit Gimp

Klonen oder Heilen Bild: Barbie01 Will man Kratzer, Staubflecken und dergleichen ausbessern, verwendet man dafür das „Klonen“ (Stempel) oder das „Heilen“ Werkzeug. Das Klonen Werkzeug nimmt einfach den kopierten/geklonten Bereich und „klatscht“ ihn auf die neue Stelle. Das Heilen Werkzeug geht einen Schritt weiter indem es die Struktur und die Umgebung des Zielbereichs berücksichtigt. „Heilen“ bietet sich bei kleineren Fehlern wie Hautunreinheiten an.  Den fehlerhaften Bereich mit dem „Vergrößern“ Werkzeug hervorholen, indem man ein Viereck um den gewünschten Bereich aufzieht.  Das „Heilen“ Werkzeug und eine passende Werkzeugspitze im unteren Bereich des Werkzeugkastens wählen. Meistens ist eine weiche Kante zweckmäßig. Hier kann auch die Deckkraft des Werkzeugs ausgewählt werden. (100% ist nicht immer sinnvoll!!!)  Mit dem Heilen Werkzeug eine fehlerfrei Stelle möglichst neben dem Fehler wählen – [Strg] gedrückt halten und klicken. Der gewählte Bereich ist nun kopiert.  Über dem störenden Fleck tupfen (= klicken) oder malen (= mit gedrückter Maustaste ziehen)  Meist ist das Ergebnis besser, wenn man öfters eine neue Stelle klont/kopiert.

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 20

Bildbearbeitung mit Gimp

Stürzende Linien Bild: „Hollabrunn01“ Perspektive Werkzeug

Oft lässt es sich nicht vermeiden, dass die Kamera nach oben gekippt wird und aus diesem Grund entstehen die so genannten „stürzenden Linien“.  Das Bild so einstellen, dass rundherum ein leerer Bereich ist. (Siehe Beispielbild)  Hilfslinien aus dem senkrechten Lineal ziehen.  Werkzeug „Perspektive“ wählen. Bei den Optionen im unteren Bereich ist bei „Beschneidung“: „Auf Ergebnis beschneiden“ zu empfehlen. (Auch beim folgenden „Skalieren“)  In das Bild klicken. Das Fenster „Perspektive“ erscheint.  Rechts und links in den Ecken sind Greifer, an denen man ziehen kann. So lange ziehen, bis die „stürzenden“ Linien senkrecht sind.  „Transformation“ klicken. Das beendet die Aktion

Freier Bereich rund um das Bild

Ziehen

Hilfslinien

Oft wirkt nun das Bild gestaucht. „Skalieren Werkzeug“

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 21

Bildbearbeitung mit Gimp    

Skalieren Werkzeug wählen In das Bild klicken Das „Skalieren“ Fenster erscheint. Oben und unten in der Mitte ein wenig ziehen, bis das Bild ausgewogen erscheint. „Skalieren“ klicken

Ziehen

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 22

Bildbearbeitung mit Gimp

Muster zeichnen  Menü: Datei > Neu Bild (800 x 800 Pixel) einfügen und das Projekt unter Übung4 speichern  Menü: Bild > Hilfslinien (in Prozent) > vertikal/horizontal oder mit der Maus aus dem Lineal herausziehen.  Menü: Ansicht > An Leinwandkanten einrasten  Stift Werkzeug wählen Aufgabe: Mit dem Stift einen Stern zeichnen! (gerade Linien erzeugen: ersten Punkt anklicken – Umschalttaste drücken und den nächsten Punkt anklicken)

 Stern speichern  Mehrere Bereiche auswählen (Werkzeug Zauberstab gewünschte Bereiche anklicken

mit gedrückter Umschalttaste

 Stern mit Farbverläufen füllen  Beenden der Auswahl: Menü: Auswahl > nichts



Speichern, Exportieren

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 23

Bildbearbeitung mit Gimp

Aufnahmefehler und Bildfehler ausbessern  Kontrastkorrektur und Farbkorrektur Bild: Weyerburg01 Dazu gibt es Automatikfunktionen, aber auch die Möglichkeit, alles manuell zu regeln. Automatik Menü: Farben > Automatisch > Abgleichen… „Weißabgleich“ und „Kontrastspreizung“ sind meist die sinnvollsten Automatikfunktionen. Flaue Bilder ohne richtige Schwarz- und Weißtöne werden mit „Kontrastspreizung“ kontrastreicher. „Weißabgleich“ macht das ebenfalls und geht noch mit einer Farbkorrektur einher.

Manuelle Korrektur Farbwerte In anderen Programmen heißt das Tonwertkorrektur Menü: Farben > Werte Im Bild gibt es kein wirkliches Schwarz und Weiß. Das sieht man im Histogramm (bergähnliches Gebilde). Das schwarze und weiße Dreieck sind nicht am Beginn des „Berges“, sondern weit außerhalb. Zieht man die Dreiecke an den Rand des Berges und klickt OK, wird der „Berg“ auseinander gezogen (Tonwertspreizung). Man hat jetzt richtiges Schwarz und Weiß im Bild. ______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 24

Bildbearbeitung mit Gimp Bei „Kontrastspreizung“ wird dies automatisch gemacht. Bei „Weißabgleich“ geschieht es ebenfalls, allerdings werden auch die Farbkanäle verändert und es kann zu Farbverschiebungen kommen. Kontrolliert man nun die Werte noch einmal, sieht man, dass der „Berg“ auseinander gezogen wurde (Kontrastspreizung). Das schwarze Dreieck steht wieder bei 0 = Schwarz und das weiße Dreieck bei 255 = Weiß.

vorher nachher

 Farbkorrektur Bild: Farbstich01

Menü: Farben > Farbabgleich  Den zu bearbeitenden Bereich auswählen.  Die Regler in die entsprechende Richtung ziehen. Bei Rotstich Richtung Cyan.  Mehrere Regler ausprobieren. Ist „Vorschau“ aktiviert, kann man das Ergebnis am Bildschirm sofort sehen.  OK

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 25

Bildbearbeitung mit Gimp

 Waagrecht und senkrecht ausrichten Bild: Seefeld01 Wenn die Kamera bei der Aufnahme nicht waagrecht gehalten wird, entsteht eine „schiefe“ Horizontlinie oder ein Gebäude steht „wackelig“ da. Mit dem „Drehen“ Werkzeug kann dies sehr schnell behoben werden.  „Drehen“ Werkzeug wählen  Bei der Option „Beschneidung“ ist „Auf Ergebnis beschneiden“ eine gute Wahl.  In die Lineale am oberen und linken Bildrand klicken und Hilfslinien in das Bildziehen.  In das Bild klicken  Nun erscheint das Fenster: Drehen. Mit dem Schieberegler kann das Bild grob gedreht werden. Leichter geht das allerdings, wenn man ins Bild klickt und zieht. Die Feinabstimmung nimmt man am besten vor, indem man bei „Winkel“ die Pfeile rauf oder runter klickt und damit die Zahlen verändert.  Schaltfläche [Rotieren] klicken

 Rote Augen Bild: „RoteAugen01“ Rote Augen treten auf, wenn das Blitzlicht einer Kamera vom Augenhintergrund reflektiert wird. Dieses Problem lässt sich mit dem Rote-Augen-Filter leicht beheben. Dieser Filter sucht die roten Augen im Bild und entfernt sie. Manchmal tauchen hier allerdings Probleme auf: Nicht alle roten Augen werden erkannt oder andere rote Stellen werden unerwünscht entfernt. Z. B. einige Pixel in roten Lippen. Hier kann man vorher mit dem Lasso sämtliche roten Augen markieren und erst dann den Filter anwenden. ______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 26

Bildbearbeitung mit Gimp

 Menü: Filter > Verbessern > Rote Augen entfernen…  Es erscheint ein Fenster. Das Vorschaubild kann vergrößert oder verkleinert werden und man kann mit einem Schieberegler den Schwellenwert einstellen (ab welcher Intensität soll Rot berücksichtigt werden).  OK

Eine weitere, sanftere Möglichkeit, die roten Augen zu entfernen, ist, das Rot zu entsättigen und damit grau werden zu lassen. Das ist allerdings aufwendiger.       

Augen mit Lasso markieren Weiche Auswahlkante: Menü: Auswahl > Ausblenden ~ 2 Pixel Menü: Farben > Farbton/Sättigung Sättigungsregler ganz nach links ziehen > OK Ev. die Augen dunkler machen mit: Menü: Farben > Werte Den schwarzen Regler von links nach rechts ziehen. In der Vorschau sieht man, wie weit gezogen werden muss (z.B. bis an den Anfang des „Berges“).  Auswahl ausblenden mit: Menü: Auswahl > Nichts

Freistellen mit Vordergrundauswahl Bild: Adler01

Das Vordergrund Werkzeug hilft dabei, schwierige Auswahlen zu erstellen Voreinstellungen: In der Regel kann man die Voreinstellungen belassen und man braucht nichts zu ändern Folgende Voreinstellungen könnten vorgenommen werden: Kanten ausblenden = weiche Auswahlkante (bei einem 3000 x 4000 Pixel Bild Radius ~ 15 Vordergrund markieren Weichzeichnen: 3  „Vordergrundauswahl“-Werkzeug wählen > ein „Lasso“ erscheint.  Maustaste geklickt halten > Objekt nahe an der Silhouette umranden. Wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren – ein Punkt erscheint > Maustaste loslassen. (In manchen Fällen ist es besser, wenn man beim Führen des Lassos immer wieder klickt. Zwischen den einzelnen Klicks entsteht eine gerade Linie.) ______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 27

Bildbearbeitung mit Gimp

 Hat man das Objekt fertig umrandet, wird es eingefärbt (standardmäßig mit der Farbe Blau).  Nun erscheint der Cursor als Kreis (Pinsel).  In das freizustellende Objekt - also in den Adler klicken und darin malen. Damit wählt man die Farben aus, die man behalten will.

 Wenn man die linke Maustaste auslässt, arbeitet der Computer und wählt die Farben im Adler aus. Er ist dann blau markiert. Das wird meist zu keinem perfekten Ergebnis führen.

 [Enter]  Das Objekt erscheint nun als Auswahl (von einer „Ameisenlinie“ umgeben)

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 28

Bildbearbeitung mit Gimp Fehler an der Auswahl ausbessern Die Auswahl wird in den seltensten Fällen perfekt sein. Die Lösung für dieses Problem ist die „Schnellmaske“. Am schnellsten kommt man dorthin mit der Schaltfläche „Schnellmaske umschalten“ links unten im Bildfenster.

 „Schnellmaske umschalten“ Die Markierung, also alles, was außerhalb der Auswahl war, ist nun rot. Rote Flecken innerhalb des Objekts sind „Fehler“.

 Um die Fehler auszubessern, muss man zuerst einmal die Standard-Vorder- und Hintergrundfarben wählen, indem man die beiden kleinen schwarz und weißen Quadrate klickt.

 Jetzt wird das Pinselwerkzeug in einer passenden Größe gewählt und damit die Auswahl perfektioniert.

  Also, wie geht man in unserem Fall vor? Möchte man die roten Flecken im Schnabel löschen, malt man mit Weiß! Ist der Hintergrund nicht komplett rot, malt man mit Schwarz!

 Schnellmaske ausschalten mit dem Symbol links unten  Jetzt sieht man wieder die Auswahl.

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 29

Bildbearbeitung mit Gimp Auswahl als Ebene einfügen  In die Auswahl klicken > [Strg] + [C] dann [Strg] + [V]  eine schwebende Auswahl wird erstellt (sichtbar in der Ebenenpalette) „Neue Ebene“ erstellen.  Bild Adler01 entfernen  Die Auswahl steht nun vor einem transparenten Hintergrund über der eigentlichen Hintergrundebene  Speichern

 Bild: „Weyerburg01a“ als Ebene öffnen  Reihenfolge der Ebenen beachten!  Ebene Adler duplizieren  ev. mit dem Werkzeug „Skalieren“ verkleinern  ev. über Menü: Bild >Transformation >Spiegeln  Speichern und ev. Exportieren

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 30

Bildbearbeitung mit Gimp

Einige GIMP-Tastenkürzel Hilfe Kontexthilfe

F1 Umschalt+F1 Werkzeugfenster Rechteckige Auswahl R Elliptische Auswahl E Freie Auswahl F Zauberstab U Nach Farbe auswählen Umschalt+O Schere I Farbpipette O Verschieben M Text T Pinsel P Radierer Umschalt+E Farben vertauschen X Standardfarben D Datei Bild neu... Strg+N Bild öffnen... Strg+O Bild als Ebene öffnen... Strg+Alt+O Bild speichern (xcf-Format) Strg+S Bild speichern unter... (xcf-Format) Umschalt+Strg+S Bild exportieren (z.B. JPEG) Umschalt+Strg+E Bild (JPEG) zwischenspeichern Strg+E Beenden Strg+Q Ansicht Hineinzoomen + oder STRG+Mausrad Herauszoomen - oder STRG+Mausrad Zoom 1:1 1 Bearbeiten Rückgängig machen Strg+Z Wiederholen Strg+Y Auswahl kopieren Strg+C Auswahl ausschneiden Strg+X Zwischenablage einfügen Strg+V Ebenen Sichtbare Ebenen zusammenfügen Strg+M Auswahlen Alles auswählen Strg+A Nichts auswählen Umschalt+Strg+A

______________________________________________________________________________ Christian Gennari/Martina Klarer 31