Automotive Industrie

REHAU Schrumpftechnik www.rehau.com Bau Automotive Industrie rehau schrumpftechnik inhaltsverzeichnis Polymere lassen sich perfektionieren . . . ...
5 downloads 0 Views 4MB Size
REHAU Schrumpftechnik

www.rehau.com

Bau Automotive Industrie

rehau schrumpftechnik inhaltsverzeichnis

Polymere lassen sich perfektionieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Typenübersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Schrumpfschläuche aus vernetzten Polymeren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Verarbeitungstipps für RAUCROSS Schrumpfschläuche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Chemische Beständigkeiten für RAU-VPE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 RAUCROSS Schrumpfschläuche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 Schrumpfschläuche aus RAU-PVC weich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58 Verarbeitungstipps für Schrumpfschläuche aus RAU-PVC weich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 Chemische Beständigkeiten für RAU-PVC weich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 Schrumpfschläuche aus RAU-PVC glatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64 Schrumpfschläuche aus RAU-PVC gerieft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66 Anfragen-Checkliste RAUCROSS Schrumpfschläuche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 Anfragen-Checkliste Schrumpfschläuche aus RAU-PVC . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70

2

rehau schrumpftechnik polymere lassen sich perfektionieren - wir wissen wie

Seit Jahrzehnten verarbeitet REHAU polymere Werkstoffe und bedient damit die unterschiedlichsten Branchensegmente. Das erworbene Know-how und die permanente Orientierung an Kundenwünschen zeichnen REHAU als Spezialisten im Bereich der Schlauch-, Silikon-, Profil- und Formteiltechnik aus. Gerade auf dem Gebiet der Schrumpftechnik werden strengste Anforderungen unserer Qualitätssicherungssysteme sowie internationaler Normen und Anwenderspezifikationen konsequent beachtet und eingehalten. Ihre Wünsche sind für uns eine ständige Herausforderung.

Aufgrund einer Systemumstellung auf SAP werden sich 2012 unsere Artikelnummern auf Materialnummern ändern. Die bisherige Artikelnummer wird zur Materialnummer und um 1 Stelle erweitert: alt: 123456 (Artikelnummer) neu: 1123456 (Materialnummer) Um dies im Katalog abzubilden, haben wir die erweiterte Stelle optisch gekennzeichnet: 1 = 1, z.B.: 1123456 Wir bitten um Verständnis, dass systemtechnisch alle Angebote, Auftragsbestätigungen, Versandscheine und Rechnungen weitgehend nur mit der 7-stelligen Nummer versandt werden.

3

rehau schrumpftechnik polymere lassen sich perfektionieren - wir wissen wie

Das bedeutet für Sie: Leistungsfähigkeit in sämtlichen Phasen der Produktentwicklung und Lieferung.

4

rehau schrumpftechnik

Die folgenden Piktogramme beschreiben die wichtigsten Attribute der RAUCROSS-Schrumpfschlauchprogramme.

flammwidrig

Schrumpfrate

Schrumpftemperatur

Dauerwärmebeständigkeit

nicht flammwidrig

ELV

ELV (= End of Live Vehicle) Altautorichtlinie

RoHS (= Restriction of the Use of Certain Hazardous Substances in Electrical and Electronic Equipment)

Schlauchabmessung: Die Angaben in den Maßtabellen orientieren sich an folgenden Abmessungsparametern.

FALLSKLEBERBESCHICHTET

5

rehau schrumpftechnik Typenübersicht

Dünnwandige Schrumpfschläuche aus RAU-VPE RAUCROSS DS Universell einsetzbarer flammwidriger Schrumpfschlauch RAUCROSS Box Kleinspulen im Spenderkarton RAUCROSS Sortiment Praxisgerechte Schrumpfschlauchsortimente RAUCROSS DSN Selbstverlöschende Qualität mit UL-Zulassung RAUCROSS DSNG Gelb-grün gestreift RAUCROSS DS 3/DS 4 Flammwidrige Qualität mit Schrumpfrate 3:1 bzw. 4:1 RAUCROSS DON Transparent RAUCROSS DO Preiswerter, halogenfreier Schrumpfschlauch RAUCROSS DSTT Schnellschrumpfend RAUCROSS DSHF Halogenfrei und selbstverlöschend RAUCROSS DSC Legt sich selbst in engen Radien faltenfrei an RAUCROSS DOA Witterungs- und alterungsbeständig RAUCROSS DOU Schrumpfschlauch als Überzug für Leuchtstoffröhren Dünnwandige Schrumpfschläuche aus RAU-VPE, mit Kleber RAUCROSS DSNK 3/DSNK 4 Schrumpfschlauch mit Kleberbeschichtung Schrumpfrate 3:1 bzw. 4:1 RAUCROSS DSNK Box DSNK 3, Kleinspulen im Spenderkarton Mittel- und dickwandige Schrumpfschläuche aus RAU-VPE RAUCROSS MO(K) Mittelwandiger Schrumpfschlauch mit/ohne Schmelzkleber RAUCROSS WS(K) Dickwandiger Schrumpfschlauch mit/ohne Schmelzkleber RAUCROSS WSK 6 Dickwandiger Schrumpfschlauch mit Schmelzkleber und hoher Schrumpfrate Schrumpfschläuche aus Fluorkunststoffen, Fluorelastomeren und Elastomeren RAUCROSS PVDF Transparenter, selbstverlöschender (Kynar®) Schrumpfschlauch RAUCROSS DSV Ausgezeichnet chemikalienbeständiger (Viton®) Schrumpfschlauch RAUCROSS DSDR Sehr flexibler Elastomer-Schrumpfschlauch (öl- und treibstoffbeständig) Wärmeschrumpfende Endkappen aus RAU-VPE RAUCROSS SKE Kleberbeschichtete Endkappen RAUCROSS SKE-V Kleberbeschichtete Endkappen mit Ventil Schrumpfschläuche aus PVC PVC 9200 Gedeckt farbig, selbstverlöschend PVC 9205 UV-stabilisiert, selbstverlöschend PVC 9210 Transparent, selbstverlöschend

6

rehau schrumpftechnik schrumpfschläuche aus vernetzten polymeren

7

rehau schrumpftechnik schrumpfschläuche aus vernetzten polymeren

RAUCROSS Schrumpfschläuche werden aus vernetzten, besonders modifizierten Polymeren gefertigt. Durch die Vernetzung werden diese Polymere unschmelzbar, kaltflussbeständiger und wärmeschrumpfbar. Aufgrund der hervorragenden Isolationseigenschaften, des ausgezeichneten mechanischen und thermischen Verhaltens und der einfachen, problemlosen Anwendung eignen sich RAUCROSS Schrumpfschläuche für ein breites Einsatzgebiet. Alle aufgeführten Produkte sind ausschließlich für den Niederspannungsbereich bis 1 kV ausgelegt. REHAU bietet eine Vielzahl von Standardprogrammen aus vernetztem Polyolefin (RAU-VPE) in weiten Abmessungsbereichen, Qualitäten, Wandstärken und Farben. Spulen für die industrielle Verarbeitung und auch praktische Handelspackungen und Sortimente sind ab Lager lieferbar. RAUCROSS-Schläuche schrumpfen auf mindestens 50 % ihres Lieferdurchmessers zurück. Einige Typen bieten noch weitaus größere Schrumpfraten, lassen sich deshalb komfortabel montieren und eignen sich selbst für Bauteile mit großen Durchmesserunterschieden. Zur Abdichtung gegen Feuchtigkeit und Umwelteinflüsse (nicht vorrangig zu einer Haftungsverbesserung) sind auch RAUCROSS Schrumpfschläuche mit innenseitiger Kleberbeschichtung sowie Korrosionsschutzmasse in verschiedenen Standardfarben einschl. transparent, lieferbar. Damit bleiben z.B. umschrumpfte Kabelverbindungen und Kennzeichnungen sichtbar. REHAU bietet einsatzbezogene Lösungen für Teile mit komplizierten Raumformen an, z.B. bei sehr starken Querschnittsunterschieden oder bei engen Krümmungen. Sollten Sie für Ihre Anwendung nicht auf Anhieb den passenden Schrumpfschlauch in unserem Programm finden, steht Ihnen unsere Anwendungstechnik jederzeit beratend zur Seite. Programmübersichten inkl. Materialdatenblätter finden Sie auf der REHAU Homepage www.rehau.de

8

rehau schrumpftechnik verarbeitungstipps für raucross schrumpfschläuche

Spezielle Kenntnisse und Werkzeuge sind für die Verarbeitung nicht erforderlich. Die für den Schrumpfvorgang notwendige Temperatur kann mit Heißluftgebläse, Wärmeofen, Schrumpftunnel, Infrarotstrahler, offener Gasflamme usw. erreicht werden. Schrumpfbereich RAUCROSS Schrumpfschläuche schrumpfen bei Erwärmung im Allgemeinen ab einer Temperatur von ca. 120 °C auf mindestens 50 % des Lieferdurchmessers. Sinnvollerweise sollte die Schrumpftemperatur aber höher liegen, z.B. bei 180 °C (gegenstands- und verfahrensabhängig). Wirtschaftliche Schrumpftemperaturen liegen bei 200° C. Dabei gehen verschiedene Randbedingungen mit in das Schrumpfprozedere ein, wie z.B. Form und Größe des Gegenstandes, Oberflächengüte, Material u. ä.. Dieser Einfluss muss ebenso beachtet werden, wie der bei Schrumpfschläuchen übliche Längsschrumpf zwischen +5 und -10 % (bei Schläuchen mit Kleber ggf. noch etwas mehr). So sollte vorab mittels Probeschrumpfungen die exakte Schlauchlänge ermittelt werden; am besten auch unter genau den Bedingungen, die im Einzelfall anschließend auch bei der geplanten Fertigung zum Einsatz kommen. Spulen können mehrere Teillängen enthalten. Vorbereitung - gerade, kerbenfreie Schnittkanten - saubere und fettfreie Oberfläche - größere Gegenstände (besonders Metalle) sollten vorgewärmt werden - bei kleberbeschichteten Schläuchen ist eine Vorbehandlung sinnvoll (z.B. Beflammen bei PE-Kabelmantel) Schrumpfvorgang Beim Schrumpfen ist der Schlauch rundum gleichmäßig zu erwärmen um eine örtliche Überhitzung zu vermeiden. Der Schrumpfvorgang ist beendet, sobald der Schlauch faltenfrei anliegt bzw. der Kleber am Schlauchende austritt. Eine ausreichende Belüftung des Raumes beim Schrumpfen wird empfohlen. Lagerung Wir empfehlen, RAUCROSS Produkte nicht über +40 °C, trocken und ohne Sonneneinstrahlung zu lagern und innerhalb von sechs Monaten zu verarbeiten.

9

rehau schrumpftechnik Chemische beständigkeit für RAU-vpe

Die Veränderung der Eigenschaften von Kunststoffen in Kontakt mit Chemikalien beruhen in erster Linie auf physikalischen Vorgängen, wie z.B. Quellung oder Lösung der Polymere. RAUCROSS Schrumpfschläuche, aus vernetztem Polyethylen (RAU-VPE), verhalten sich aufgrund der chemischen Verknüpfung der Polymerketten günstiger als unvernetzte PE-Typen. Zur Beurteilung der Beständigkeit wurde die Veränderung des Zug- und Dehnverhaltens bei Lagerung in entspre-

Substanz

20 °C

Aceton

+

Acrylnitril

+

chenden Substanzen ohne zusätzliche Einwirkung mechanischer Kräfte herangezogen. Die hier aufgeführten Chemikalienbeständigkeit kann nicht generell auf jeden RAUCROSS Schrumpfschlauch übertragen werden, weil z.B. die eingesetzte Rezeptur und der Vernetzungsgrad einen nicht unerheblichen Einfluss haben. Wir empfehlen deshalb die Prüfung unter den exakten Praxisbedingungen und die Kontaktaufnahme mit unserer Anwendungstechnischen Abteilung.

60 °C

Substanz

20 °C

60 °C

Cyclohexan

+



+

Cyclohexanol

+

+

Äthylacetat

+



Cyclohexanon

+



Äthylalkohol

+

+

Dekalin

+

-

Äthylglykol

+

+

Dibutyläther



Allylalkohol

+



Dibutylphthalat

+



Aluminiumchlorid, wasserfrei

+

+

Dichlorethylen



-

Aluminiumsulfat, wässrig

+

+

Dichlorbenzol



-

Ameisensäure

+

+

Dieselöl

+



Ammoniak, wässrig

+

+

Dentergentien, synthetisch

+

+

Essigsäure

+

+

Ammoniumchlorid, wässrig

+

+

Ammoniumsulfat, wässrig

+

+

Ester aliphatische

+



Anilin, rein

+

+

Ester aromatische





Benzin

+



Fluor

-

-

Benzol



+

Fluorwasserstoffsäure (70 %)

+



Benzoesäure, wässrig

+

+

Formaldehyd (40 %)

+

+

Bitumen

+

+

Glykole

+

+

Bier

+

+

Bleichlauge

+

Glyzerin

+

+

Heizöl

+



Brom

-

-

Hexan

+

+

Butanol

+

+

Jodtinktur

+



Kaliumbichromat (40 %)

+

+

Butter

+

+

Buttersäure

+



Kaliumchlorid, wässrig

+

+

Butylacetat

+



Kaliumhydroxid 30 %ige Lösung

+

+

Butantiol

+

+

Kaliumpermanganat (20 %ige Lösung)

+

+

Chlor, flüssig

-

-

Königswasser

-

-

Chlorgas, feucht



-

Kohlensäure

+

+

Chloroform



-

Kresole

+



Chromsäure 50 %

+

-

Leinöl

+

+

Chromsäure/Schwefelsäure

+

-

Lebertran

+

+

Zeichenerklärung: + = beständig • = bedingt beständig - = unbeständig

10

rehau schrumpftechnik Chemische beständigkeit für RAU-vpe

Substanz

20 °C

60 °C

Substanz

20 °C

60 °C

Magnesiumsalze, wässrig

+

+

Quecksilber

+

+

Maleinsäure

+

+

Salpetersäure, 30 %

+

+

Methyläthylketon

+



Salpetersäure, 50 %



-

Methanol

+

+

Salzsäure, konz.

+

+

Methylenchlorid



-

Schwefelsäure, bis 50 %

+

+

Milch

+

+

Schwefelsäure, 98 %



-

Motorenöle

+



Schwefeltrioxid

-

-

Naphtha

+



Schwefelwasserstoff

+

+

Naphthalin

+

-

Seifenlösung

+

+

Natriumhypochlorit

+



Silikonöl

+

+

Nitrobenzol

+



Styrol



-

Natronlauge

+

+

Terpentinöl

+



Oleum

-

-

Tetrachlorkohlenstoff



-

Öle, ätherische

+



Tetrahydrofuran



-

Öle, pflanzliche

+



Tetralin

+



Oxalsäure (50 %)

+

+

Toluol



-

Ozon, wässrig 90 °C bis 200 °C

RoHS

Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin Standard-Farben: Schwarz 98001 Weiß 91017 Rot 95025 Blau 97032 Gelb 93035

+135 °C -55 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DS Innendurchmesser (mm) Spulen Mat.-Nr. Abm. D Zoll mind. bei max. nach vollständ. Wanddicke nach vollständ. schwarz farbig Anlieferung D Schrumpfung d Schrumpfung s

Packeinheit schwarz

1082321 1082331 1081881 1081891 1081821 1081831 1081901 1081911 1081632 1081921 1081931 1081642 1082341 1082351 1080522 1261441 1201583 1201588

3000 m 3000 m 3000 m 1500 m 900 m 600 m 300 m 700 m 700 m 350 m 250 m 250 m 150 m 150 m 50 m 50 m 30 m 30 m

12

3/64 1/16 3/32 1/8 3/16 1/4 3/8 1/2 5/8 3/4 1 1 1/4 1 1/2 2 3 4 5 6

1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 16,0 19,0 25,4 32,0 38,0 51,0 76,0 102,0 125,0 151,0

0,6 0,8 1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 8,0 9,5 12,7 16,0 19,0 25,4 38,0 51,0 62,5 76,0

0,4 0,4 0,5 0,5 0,5 0,6 0,6 0,6 0,6 0,8 0,9 0,9 1,0 1,1 1,3 1,4 1,5 1,5

300 m 300 m 300 m 300 m 300 m 300 m 150 m 100 m 100 m 50 m 50 m 50 m 50 m 50 m 25 m 25 m 15 m 15 m

150 m 150 m 150 m 150 m 75 m 75 m 75 m 50 m 50 m 30 m 30 m 30 m 30 m 30 m 15 m 15 m 15 m 15 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DS DER FLAMMWIDRIGE STANDARD-SCHRUMPFSCHLAUCH

Universell einsetzbarer, flexibler RAUCROSS Schrumpfschlauch, flammwidrig zur Isolation, Kennzeichnung, Bündelung und zum Schutz von Kabelsätzen und Verbindungen

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 142 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

13 N/mm2 350 % ±5 % < 0,2 % 1,45 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 175 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 2671

-55 °C bis +135 °C kurzzeitig: bis +200 °C > 90 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung

ASTM D 2671 UL 224

> 200 % keine Rissbildung flammwidrig

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Kupferverträglichkeit

ASTM D 2671

gut nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

ASTM D 2671 ASTM D 257

20 kV/mm 1014 Ω cm

13

RAUCROSS® box schrumpfschlauchbox

RAUCROSS Schrumpfschlauch-Box, praktische Kleinspulen im Spenderkarton - schnell schrumpfend - leicht abrollbar - Restmengen bleiben geschützt

Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

2:1 ELV

> 90 °C bis 200 °C

RoHS

Standard-Farben: Schwarz 98001 Weiß 91017 Rot 95025 Blau 97032 Gelb 93035 Gelb/Grün 93035/99027

+135 °C -55 °C

Maßtabelle: Schrumpfschläuche 2:1 Innendurchmesser (mm) Mat.-Nr. Abm. D Zoll mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Inhalt pro Box

1254539 1254549 1254559 1254569 1254579 1254589 1254599 1254609

0,5 0,5 0,5 0,6 0,6 0,6 0,8 0,9

15 m 15 m 12 m 12 m 8m 8m 5m 5m

14

3/32 1/8 3/16 1/4 3/8 1/2 3/4 1

2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4

1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® box schrumpfschlauchbox

RAUCROSS Schrumpfschlauch-Box, praktische Kleinspulen im Spenderkarton - schnell schrumpfend - leicht abrollbar - Restmengen bleiben geschützt

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 142 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

13 N/mm2 350 % ±5 % < 0,2 % 1,45 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 175 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 2671

-55 °C bis +135 °C kurzzeitig: bis +200 °C > 90 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung

ASTM D 2671 UL 224

> 200 % keine Rissbildung flammwidrig

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Kupferverträglichkeit

ASTM D 2671

gut nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

ASTM D 2671 ASTM D 257

> 20 kV/mm 1014 Ω cm

15

RAUCROSS® sortimente DS praxisgerechte sortimente

Praxisgerechte Schrumpfschlauch-Sortimente für Handel und Handwerk in 2 Größen: - Sort. S - schwarz - Sort. M - farbig sortiert Qualität: RAUCROSS DS

2:1 ELV RoHS

> 90 °C bis 200 °C +135 °C -55 °C

Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin Inhalt Farben (Sortiment M): Schwarz Weiß Rot Blau Gelb Transparent Gelb/Grün

Inhalt: Farbig sortierte Schrumpfschlauch-Abschnitte in folgenden Abmessungen:

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

Sortiment S Mat.-Nr. 1267490

Sortiment M Mat.-Nr. 1261795

1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19 Inhalt ca.:

x x x x x x x 125 Abschnitte (schwarz)

x x x x x x x x 230 Abschnitte (farbig)

16

0,8 1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® sortimente DS praxisgerechte sortimente

Praxisgerechte Schrumpfschlauch-Sortimente für Handel und Handwerk in 2 Größen: - Sort. S - schwarz - Sort. M - farbig sortiert Qualität: RAUCROSS DS

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 142 (Vernetztes, modifziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

> 13 N/mm2 > 350 % +5 % bis -10 % < 0,2 % 1,45 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 175 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 2671

-55 °C bis +135 °C kurzzeitig: bis +200 °C > 90 °C kein Tropfen, Fließen, keine Rissbildung

ASTM D 2671 MVSS 302

> 200 % keine Rissbildung flammwidrig

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Kupferverträglichkeit

ASTM D 2671

gut nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

ASTM D 2671 ASTM D 257

20 kV/mm 1014 Ω cm

17

RAUCROSS® DSn selbstverlöschend

Selbstverlöschend, flexibler RAUCROSS Schrumpfschlauch mit UL-Zulassung - UL 224, 125 °C, VW1 - CSA C22.2 No. 198.1, OFT - DIN EN 60684-3-211 - SAE-AMS-DTL-23053/5 class 3 Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 2 : 1 ELV

> 100 °C bis 200 °C

RoHS

Standard-Farben: Schwarz 98001 Weiß 91017 Rot 95043 Blau 97050 Gelb 93035

+135 °C -55 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DSN Mat.-Nr.

Abm. D Zoll

Innendurchmesser (mm) mind. bei Anlieferung D

1083171 1083181 1083191 1083201 1083211 1083221 1083231 1083241 1083251 1083261 1083271 1083281 1253765 1253775

3/64 1/16 3/32 1/8 3/16 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/2 2 3 4

1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4 38,0 51,0 76,0 102,0

18

max. nach vollständ. Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Spulen

0,6 0,8 1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4 38,0 51,0

0,4 0,4 0,5 0,5 0,5 0,6 0,6 0,6 0,8 0,9 1,0 1,1 1,3 1,4

300 m 300 m 300 m 300 m 300 m 300 m 150 m 100 m 50 m 50 m 50 m 50 m 25 m 25 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DSn selbstverlöschend

Selbstverlöschend, flexibler RAUCROSS Schrumpfschlauch mit UL-Zulassung - UL 224, 125 °C, VW1 - CSA C22.2 No. 198.1, OFT - DIN EN 60684-3-211 - SAE-AMS-DTL-23053/5 class 3 Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 1422 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

ASTM D 638 ASTM D 638 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

13 N/mm2 300 % ±5 % < 0,2 % 1,45 g/cm3 (colours)

ASTM D 2671 ASTM D 2671 ASTM D 2671 UL 224 VW 1

-55 °C bis +135 °C kurzzeitig: bis +200 °C > 100 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung Reißdehnung > 200 % keine Rissbildung bestanden

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Kupferverträglichkeit

ASTM D 2671

gut nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

ASTM D 2671 ASTM D 257

20 kV/mm 1014 Ω cm

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 250 °C) Wärmealterung (168 h bei 150 °C) Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

19

RAUCROSS® DSng gelb-grün gestreift

Gelb-grün gestreifter RAUCROSS Schrumpfschlauch zur Kennzeichnung von Erdleitern - nach MIL-I-23053/5 class 3 - selbst verlöschend nach UL 224 bis 2 : 1 ELV RoHS

> 115 °C bis 200 °C

Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin Standard-Farben: Gelb-grün gestreift 93035/99027

+135 °C -55 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DSNG Mat.-Nr.

Abm. D Zoll

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

1/8 3,2 1,6 1253785 3/16 4,8 2,4 1253795 1/4 6,4 3,2 1253805 3/8 9,5 4,8 1253815 1/2 12,7 6,4 1253825 3/4 19,0 9,5 1253835 1 25,4 12,7 1253845 1 1/2 38,0 19,0 1253855 * Auch lieferbar in Kleinspulen im Spenderkarton (siehe Seite 14)

20

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Spulen

0,5 0,5 0,6 0,6 0,6 0,8 0,9 1,0

150 m* 75 m* 75 m* 75 m* 50 m* 30 m* 30 m* 30 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DSng gelb-grün gestreift

Gelb-grün gestreifter RAUCROSS Schrumpfschlauch zur Kennzeichnung von Erdleitern - nach MIL-I-23053/5 class 3 - selbst verlöschend nach UL 224

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 142 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

ASTM D 638 ASTM D 638 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

15 N/mm2 400 % ±10 % < 0,2 % 1,28 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 158 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (4 h bei -55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 2671 ASTM D 2671 UL 224

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Elektrisch: Durchschlagfestigkeit

-55 °C bis +135 °C kurzzeitig: bis +200 °C > 115 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung > 300 % keine Rissbildung bestanden

gut

VDE 303-21

20 kV/mm

21

RAUCROSS® DS 3 hohe schrumpfrate

Flammwidriger RAUCROSS Schrumpfschlauch, für Bauteile mit großen Durchmesserunterschieden, nach SAE-AMS-DTL-23053/5 class 1 Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 3 : 1 ELV RoHS

> 90 °C bis 200 °C

Standard-Farben: Schwarz 98001 Weiß 91017 Rot 95025 Blau 97032 Gelb 93035 Transparent 90003 (nicht flammwidrig)

+135 °C -55 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DS 3 Mat.-Nr.

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Spulen

1259046 1259056 1260350 1259066 1259076 1259086 1259096 1259106 1259116

1,5 3,0 4,8 6,0 9,0 12,0 18,0 24,0 39,0

0,5 0,6 0,6 0,7 0,8 0,8 0,8 1,0 1,2

300 m 300 m 300 m 300 m 150 m 100 m 50 m 50 m 50 m

22

0,5 1,0 1,6 2,0 3,0 4,0 6,0 8,0 13,0

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DS 3 hohe schrumpfrate

Flammwidriger RAUCROSS Schrumpfschlauch, für Bauteile mit großen Durchmesserunterschieden, nach SAE-AMS-DTL-23053/5 class 1

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 142 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

ASTM D 638 ASTM D 638 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

13 N/mm2 300 % +1 % bis -10 % < 0,2 % 1,45 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 175 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 UL 224

> 200 % keine Rissbildung bestanden

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Kupferverträglichkeit

ASTM D 2671

gut nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

ASTM D 2671 ASTM D 257

20 kV/mm 1014 Ω cm

ASTM D 2671 ASTM D 2671

-55 °C bis +135 °C kurzzeitig: bis +200 °C > 90 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung

23

RAUCROSS® DS 4

Flammwidriger RAUCROSS Schrumpfschlauch für Bauteile mit sehr großen Durchmesserunterschieden

Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 4 : 1 RoHS

> 115 °C bis 250 °C

Standard-Farben: Schwarz 98001

+135 °C -55 °C

Mat.-Nr.

1084002 1084003 1084004 1084005 1084006 1084007 1084008

24

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung Schrumpfung 19 25 38 50 76 102 115

5 7 10 14 21 27 37

Länge Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung 1,7 1,7 1,7 1,7 1,7 1,7 1,7

1,22 m 1,22 m 1,22 m 1,22 m 1,22 m 1,22 m 1,22 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DS 4

Flammwidriger RAUCROSS Schrumpfschlauch für Bauteile mit sehr großen Durchmesserunterschieden, nach SAE-AMS-DTL

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 142 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

ASTM D 2671 ASTM D 2671 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

13 N/mm2 500 % ±5 % < 0,2 % 1,34 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 250 °C) Wärmealterung (168 h bei 175 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 2671

-55 °C bis +135 °C > 100 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung

ASTM D 2671 UL 224

> 350 % keine Rissbildung bestanden

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Kupferverträglichkeit

UL 224

gut nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

VDE 303-21 ASTM D 876

20 kV/mm 1014 Ω cm

25

RAUCROSS® DON transparent

Transparenter, flexibler RAUCROSS Schrumpfschlauch - Beschriftungen, Kennzeichnungen und Verbindungsstellen bleiben sichtbar Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 2 : 1 ELV

> 115 °C bis 200 °C

RoHS

Standard-Farben: Transparent 90003

+105 °C -55 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DON Mat.-Nr.

Abm. D Zoll

Innendurchmesser (mm) mind. bei Anlieferung D

1082861 1082871 1082711 1082731 1082751 1082771 1082791 1082811 1082831 1082851 1082891 1082901

3/64 1/16 3/32 1/8 3/16 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/2 2

1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4 38,0 51,0

26

max. nach vollständ. Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Spulen

0,6 0,8 1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4

0,4 0,5 0,5 0,5 0,5 0,6 0,6 0,6 0,8 0,9 1,0 1,1

150 m 150 m 150 m 150 m 75 m 75 m 75 m 50 m 30 m 30 m 30 m 30 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DON transparent

Transparenter, flexibler RAUCROSS Schrumpfschlauch - Beschriftungen, Kennzeichnungen und Verbindungsstellen bleiben sichtbar

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 145 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

13 N/mm2 400 % ±10 % < 0,2 % 1,05 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 158 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (4 h bei -55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 876

> 300 % keine Rissbildung nicht flammwidrig

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Kupferverträglichkeit

ASTM D 2671

gut nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

VDE 303-21 DIN-IEC 93

15-25 kV/mm 1014 Ω cm

ASTM D 2671 ASTM D 2671

-55 °C bis +105 °C kurzzeitig: bis +200 °C > 115 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung

27

RAUCROSS® Do halogenfrei

Preiswerter, halogenfreier RAUCROSS Schrumpfschlauch - geeignet z.B. als Überzug und Korrosionsschutz für Haltestangen und Griffe Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 2 : 1 ELV RoHS

> 90 °C bis 200 °C

Standard-Farben: Schwarz 98001

+125 °C -55 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DO Mat.-Nr.

Abm. D Zoll

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

1082721 1082741 1082761 1082781 1082801 1082821 1082841 1267555 1267105

1/8 3/16 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/2 2

3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4 38,0 51,0

28

1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Spulen

0,4 0,4 0,5 0,5 0,5 0,8 0,9 1,0 1,1

300 m 300 m 300 m 150 m 100 m 50 m 50 m 50 m 50 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® Do halogenfrei

Preiswerter, halogenfreier RAUCROSS Schrumpfschlauch - geeignet z.B. als Überzug und Korrosionsschutz für Haltestangen und Griffe

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 145 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längschrumpf Wasseraufnahme Spez. Gewicht

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

10 N/mm2 200 % ≤ +5 % bis -10 % < 0,15 % 1,4 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmealterung (168 h bei 150 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

-55 °C bis +125 °C > 90 °C ASTM D 638 ASTM D 2671 ASTM D 876

> 200 % keine Rissbildung nicht flammwidrig

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Kupferverträglichkeit

ASTM D 2671

gut nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

ASTM D 2671 ASTM D 257

≥ 20 kV/mm 1014 Ω cm

29

RAUCROSS® DSTT niedrige schrumpftemperatur

RAUCROSS Schrumpfschlauch - zur Isolation temperaturempfindlicher Bauteile - schrumpft bereits ab 80 °C zurück Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 2 : 1 ELV

> 80 °C bis 200 °C

RoHS

Standard-Farben: Schwarz 98001

+105 °C -45 °C

Weitere Farben auf Anfrage.

Maßtabelle: RAUCROSS DSTT Mat.-Nr.

Abm. D Zoll

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Spulen

1080942 1080952 1080962 1080972 1080982 1080992 1081002

1/8 3/16 1/4 3/8 1/2 3/4 1

3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4

0,5 0,5 0,6 0,6 0,6 0,8 0,9

300 m 300 m 300 m 150 m 100 m 50 m 50 m

30

1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DSTT niedrige schrumpftemperatur

RAUCROSS Schrumpfschlauch - zur Isolation temperaturempfindlicher Bauteile - schrumpft bereits ab 80 °C zurück

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 1411 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

12 N/mm2 > 350 % max. 6 % ≤ 0,2 % 1,1 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h, 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 158 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (4 h, -45 °C) Brennverhalten Elektrisch: Durchschlagfestigkeit

-45 °C bis +105 °C > 80 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung ASTM D 2671 ASTM D 2671

> 300 % keine Rissbildung nicht flammwidrig

VDE 303-21

> 20 kV/mm

31

RAUCROSS® DSHF halogenfrei, flammwidrig

Hochwertiger, flexibler RAUCROSS Schrumpfschlauch mit hervorragenden Eigenschaften - halogenfrei - rauchgasarm - selbstverlöschend Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 2 : 1 ELV

> 110 °C bis 200 °C

RoHS

Standard-Farben: Schwarz 98001

+105 °C -40 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DSHF Mat.-Nr.

Abm. D Zoll

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Spulen

1241602 1241612 1241622 1241632 1241642 1241652 1241662 1241672 1241682 1241692 1241702

1/16 3/32 1/8 3/16 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/2 2

1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4 38,0 51,0

0,4 0,5 0,5 0,5 0,6 0,6 0,6 0,7 0,9 1,0 1,1

300 m 300 m 300 m 300 m 300 m 150 m 100 m 50 m 50 m 50 m 50 m

32

0,8 1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DSHF halogenfrei, flammwidrig

Hochwertiger, flexibler RAUCROSS Schrumpfschlauch mit hervorragenden Eigenschaften - halogenfrei - rauchgasarm - selbstverlöschend

Technische Werte Eigenschaften Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

Prüfmethode

RAU-VPE 1419 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3

10 N/mm2 > 200 % +5 % bis -10 % < 0,2 % 1,38 g/cm3

DIN 53495 DIN 53479

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 175 °C) Wärmealterung (168 h bei 150 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (bei -40 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 MVSS 302

> 100 % keine Rissbildung bestanden

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Kupferverträglichkeit Oxygen Index

AMS-DTL-I-23053/5 ASTM D 2671 ASTM D 2863

gut nicht korrosiv 36 %

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

ASTM D 2671 ASTM D 257

> 20 kV/mm 1014 Ω cm

ASTM D 2671 ASTM D 2671

-40 °C bis +105 °C > 110 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung

33

RAUCROSS® DSC faltenfrei

Abriebfester RAUCROSS Schrumpfschlauch mit hoher Schrumpfrate - Dieser RAUCROSS Schrumpfschlauch wurde speziell für die Isolation und den Schutz stark gebogener Gegenstände entwickelt - hohe Aufweitrate zur leichten Montage - legt sich auch in engen Radien faltenfrei an - abriebbeständig - benzin- und ölbeständig - witterungs- und alterungsbeständig - schwelldruckfest - halogenfrei Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 3 : 1 ELV RoHS

> 110 °C bis 250 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DSC Mat.-Nr. Typ

1081212 1081252 1081492 1081512 1081032 1081472 1081952

34

Standard-Farben: Schwarz 98001

+135 °C -40 °C

DSC 18 DSC 27 DSC 39 DSC 51 DSC 60 DSC 76 DSC 100

Abmessungen Zoll

typische Gegenstandsdurchmesser mm

Spulen

VPE

3/4 1 1 1/2 2 2 1/2 3 4

9-15 12-23 18-29 25-35 25-40 35-60 55-75

120 m 200 m 150 m 120 m 120 m 75 m 75 m

9360 m 6000 m 4500 m 3600 m 3600 m 1800 m 1800 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DSC faltenfrei

Abriebfester RAUCROSS Schrumpfschlauch mit hoher Schrumpfrate - Dieser RAUCROSS Schrumpfschlauch wurde speziell für die Isolation und den Schutz stark gebogener Gegenstände entwickelt - hohe Aufweitrate zur leichten Montage - legt sich auch in engen Radien faltenfrei an - abriebbeständig - benzin- und ölbeständig - witterungs- und alterungsbeständig - schwelldruckfest - halogenfrei

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 1410 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Schrumpfverhalten Wasseraufnahme Spez. Gewicht

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 REHAU Methode DIN 53495 ISO 1183

> 12 N/mm2 > 400 % faltenfrei < 0,2 % 1,1 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 150 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (4 h bei -55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 2671 ASTM D 2671

Chemisch: Chemikalienbeständigkeit Halogenanteil Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

-40 °C bis +135 °C > 110 °C kein Tropfen, Fließen > 300 % keine Rissbildung nicht flammwidrig

gut halogenfrei

DIN-EN 60243-1 DIN-IEC 60093

> 15 kV/mm 1013 Ω cm

35

RAUCROSS® Doa witterungs- und alterungsbeständig

RAUCROSS Schrumpfschlauch für Stabantennen - benzin- und ölbeständig - witterungs- und alterungsbeständig - hohe Schrumpfraten - Oberfläche matt oder glänzend - UV-stabilisiert Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 3 : 1 ELV RoHS

> 115 °C bis 200 °C

Standard-Farben: Schwarz 98001 glänzend oder matt

+105 °C -40 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DOA (K) Innendurchmesser (mm) Mat.-Nr. mind. bei Anlieferung D

max. nach vollständ. Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Spulen

1080692 1080762 1081102 1081193 1080077

2,4 2,4 2,5 2,0 2,5

0,5 0,5 0,65 0,5 0,5

300 m 250 m 250 m 400 m 400 m

36

4,8 6,4 6,4 6,0 6,0

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® Doa witterungs- und alterungsbeständig

RAUCROSS Schrumpfschlauch für Stabantennen - benzin- und ölbeständig - witterungs- und alterungsbeständig - hohe Schrumpfraten - Oberfläche matt oder glänzend - UV-stabilisiert Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längsschrumpf Dichte Wasseraufnahme

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 ASTM D 2671 DIN 53479 DIN 53495

10 N/mm2 > 300 % 2-8 % ca. 1,1 g/cm3 < 0,5 %

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmealterung (168 h bei 136 °C) Zugfestigkeit Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte Wärmeschock (4h, 200 °C) Brennverhalten

-40 °C bis +105 °C > 115 °C ASTM D 2671

ASTM D 2671 ASTM D 2671 MVSS 302

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Korrosionswirkung Kupferverträglichkeit Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

> 10 N/mm2 > 250 % keine Rissbildung kein Tropfen, kein Fließen, keine Rissbildung nicht selbstverlöschend

gut nicht korrosiv nicht korrosiv

VDE 303-21 DIN-IEC 93

15-25 kV/mm 1014 Ω cm

37

RAUCROSS® Dou farbig-transparent

RAUCROSS Schrumpfschlauch als Überzug für Leuchtstofflampen - dekorative Lichteffekte - Splitterschutz - Absorption ausgewählter Wellenlängenbereiche

Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

2:1 RoHS

> 115 °C bis 200 °C

Farben: Farblos-transparent 90003 Rot-transparent 95051 Gelb-transparent 93059 Grün-transparent 99079 Blau-transparent 96810 (Achtung! Mindestabnahme)

+90 °C -40 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DOU Mat.-Nr. Typ

1083341 1081342

38

DOU 26 FS DOU 26 MS

für Leuchtstoffröhren

mit Durchmesser

Spulen

T8 T8

26 mm 26 mm

100 m 80 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® Dou farbig-transparent

RAUCROSS Schrumpfschlauch als Überzug für Leuchtstofflampen - dekorative Lichteffekte - Splitterschutz - Absorption ausgewählter Wellenlängenbereiche

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Spez. Gewicht

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 ASTM D 2671 DIN 53479

12 N/mm2 > 300 % ≤ 10 % 0,93 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 150 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (4 h bei -55 °C) Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

ASTM D 2671 ASTM D 2671

-40 °C bis +90 °C > 115 °C kein Tropfen, Fließen, keine Rissbildung

ASTM D 2671

> 150 % keine Rissbildung

VDE 303-21 DIN-IEC 93

> 15 kV/mm 1014 Ω cm

RAUCROSS DOU ist geeignet für handelsübliche, weiße Stablampen zur allgemeinen Beleuchtung in offenen Leuchten ohne besonders ausgeprägte (intensive) Wellenlängenanteile im Bereich der UV-Strahlung und zum Einsatz in trockener Umgebung in Innenräumen ohne mechanische Belastung oder Einfluss von chemischen Flüssigkeiten. Splitterschutzanwendung nicht im Minustemperaturbereich.

39

RAUCROSS® DSNK 3/DSNK 4 mit kleber, hohe schrumpfraten

Halbsteifer RAUCROSS Schrumpfschlauch mit innenseitiger Schmelzkleberbeschichtung - wasserdichte Einkapselung und Zugentlastung - Schrumpfraten 3:1 und 4:1 Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 4 : 1 ELV RoHS

> 110 °C bis 200 °C

Standard-Farben: Schwarz 98001/90300

+110 °C -55 °C

Sonderfarben: Weiß, Rot, Blau, Gelb, Transparent (Achtung: Mindestabnahmen)

Maßtabelle: RAUCROSS DSNK 3: Schrumpfrate 3:1 Innendurchmesser (mm) Mat.-Nr. mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d 3,0 1,0 1253375 4,8 1,6 1246580 6,0 2,0 1253385 9,0 3,0 1253395 12,0 4,0 1253405 18,0 6,0 1253415 24,0 8,0 1253425 39,0 13,0 1253435 * Auch lieferbar in Kleinspulen im Spenderkarton (siehe Seite 42)

Maßtabelle: RAUCROSS DSNK 4: Schrumpfrate 4:1 Innendurchmesser (mm) Mat.-Nr. mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d 1253305 1253315 1253325 1253335 1253345 1253355 1253365

40

4 8 12 16 24 32 52

1 2 3 4 6 8 13

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s, davon Kleber 1,0 1,0 1,0 1,3 1,5 2,0 2,5 2,5

0,5 0,5 0,5 0,6 0,7 0,8 1,0 1,0

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s, davon Kleber 1,0 1,0 1,3 1,8 2,1 2,5 2,5

0,5 0,5 0,6 0,8 0,8 1,0 1,0

Spulen

300 m* 300 m 300 m* 150 m* 100 m* 50 m* 50 m* 30 m

Spulen

300 m 150 m 100 m 50 m 50 m 50 m 30 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DSNK 3/DSNK 4 mit kleber, hohe schrumpfraten

Halbsteifer RAUCROSS Schrumpfschlauch mit innenseitiger Schmelzkleberbeschichtung - wasserdichte Einkapselung und Zugentlastung - Schrumpfraten 3:1 und 4:1

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 1420 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme* Spez. Gewicht

ASTM D 638 ASTM D 638 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

11 N/mm2 300 % +1 % bis -15 % < 0,5 % 1,45 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 250 °C) Wärmealterung (168 h bei 175 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 2671

> 200 % keine Rissbildung flammwidrig (nur Farben)*

Chemisch: Kupferverträglichkeit

ASTM D 2671

nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit* Spez. Durchgangswiderstand

ASTM D 2671 DIN-IEC 93

> 15 kV/mm 1014 Ω cm

ASTM D 2671 ASTM D 638

Kleber: Schmelzpunkt ASTM E 28 Schälfestigkeit des Klebers auf: PVC Stahl Kupfer * Eigenschaften für Außenmaterial RAU-VPE 1420

-55 °C bis +110 °C > 110 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung

123 °C 85 N/25 mm 44 N/25 mm 35 N/25 mm

41

RAUCROSS® DSNK-box

RAUCROSS Schrumpfschlauch-Box, praktische Kleinspulen im Spenderkarton - mit Kleberbeschichtung - schnell schrumpfend - leicht abrollbar - Restmengen bleiben geschützt

Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

3:1 ELV RoHs

> 110 °C bis 200 °C

Standard-Farben: Schwarz 98001/90300

+110 °C -55 °C

Maßtabelle: Schrumpfschläuche 3:1 mit Schmelzkleberbeschichtung Innendurchmesser (mm) Mat.-Nr. Abm. D Zoll mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Inhalt pro Box

1261715 1261725 1261735 1261745 1261755 1261765

1,0 1,0 1,4 1,8 2,2 2,5

5m 3,5 m 3m 2,5 m 2m 1,5 m

42

3 6 9 12 18 24

1 2 3 4 6 8

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DSNK-box

RAUCROSS Schrumpfschlauch-Box, praktische Kleinspulen im Spenderkarton - mit Kleberbeschichtung - schnell schrumpfend - leicht abrollbar - Restmengen bleiben geschützt

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 1420 (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

ASTM D 638 ASTM D 638 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

11 N/mm2 300 % + 1 % bis -15 % < 0,5 % 1,45 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 175 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 638

-55 °C bis +110 °C > 110 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung

ASTM D 2671 ASTM D 2671

> 200 % keine Rissbildung flammwidrig (nur Farben)*

Chemisch: Kupferverträglichkeit

ASTM D 2671

nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit* Spez. Durchgangswiderstand

ASTM D 2671 DIN-IEC 93

> 15 kV/mm 1014 Ω cm

Kleber: Schmelzpunkt ASTM E 28 Schälfestigkeit des Klebers auf: PVC Stahl Kupfer * Eigenschaften für Außenmaterial RAU-VPE 1420

123 °C 85 N/25 mm 44 N/25 mm 35 N/25 mm

43

RAUCROSS® mo/MOK mittelwandig

Mittelwandiger RAUCROSS Schrumpfschlauch, wahlweise mit oder ohne innenseitiger Kleberbeschichtung - feuchtigkeitsdichte Isolation - hohe Schrumpfraten - Nennspannung 0,6/1 kV - UV-beständig Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 4 : 1 ELV RoHS

> 120 °C bis 200 °C

Standard-Farbe: Schwarz 98001

+110 °C +80 °C (mit Kleber) -55 °C

Mat.-Nr. MO ohne Kleber

MOK mit Kleber

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s (ohne Kleber)

Beutel-Inhalt Aufmachung 1-m-Längen

1297942 1297944 1297945 1297947 1297950 1297952 1297954 1297955 1297964 1297965 1297967 1297970 1297971

1297972 1297974 1297975 1297977 1297981 1297982 1297984 1297985 1297987 1297990 1297991 1297992 1297994

8 12 20 32 40 55 70 90 115 170 230 300 350

1,70 2,00 2,50 2,50 2,50 2,70 3,00 3,00 3,00 3,00 3,00 3,00 3,00

10 10 5 4 3 3 3 3 3 3 2 1 1

44

2 4 6 8 12 20 25 30 40 60 70 80 110

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® mo/MOK mittelwandig

Mittelwandiger RAUCROSS Schrumpfschlauch, wahlweise mit oder ohne innenseitiger Kleberbeschichtung - feuchtigkeitsdichte Isolation - hohe Schrumpfraten - Nennspannung 0,6/1 kV - UV-beständig

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 240 (RAU-COL 23) (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht Shorehärte

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479 DIN 53505

13 N/mm2 > 350 % ≤ 10 % < 0,2 % 1,05 g/cm3 47 Shore D

DIN IEC 216

-55 °C bis +110 °C - ohne Kleber / -55 °C bis +80 °C - mit Kleber > 120 °C

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmealterung (168 h bei 150 °C) Reißdehnung

ASTM D 2671 DIN-EN-ISO 527/1-3

≥ 250 %

Chemisch: Pilz- und Fäulnisbildung Kupferverträglichkeit

ISO 846 ASTM D 2671

keine nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

IEC 243 DIN-IEC 93

> 20 kV/mm 1014 Ω cm

Kleber: Schälfestigkeit PE Erweichungspunkt/Kleber:

DIN 30672 ASTM D E8

> 4 N/cm 80 °C

45

RAUCROSS® WS/WSK dickwandig

Besonders dickwandiger RAUCROSS Schrumpfschlauch, wahlweise mit oder ohne innenseitiger Schmelzkleberbeschichtung - feuchtigkeitsdichte Isolation und Korrosionsschutz für erdverlegte Kabel - hohe Schrumpfraten - extrem widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung - Nennspannung 0,6/1 kV - UV-beständig Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 4 : 1 ELV RoHS

> 120 °C bis 200 °C

Standard-Farbe: Schwarz 98001

+110 °C +80 °C (mit Kleber) -55 °C

Maßtabelle: RAUCROSS WS/WSK Mat.-Nr. Innendurchmesser (mm) WS WSK mind. bei max. nach vollständ. ohne Kleber mit Kleber Anlieferung D Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s (ohne Kleber)

Aufmachung 1-m-Längen

1297997 1298021 1298027 1298031 1298037 1298041 1298047 1298051 1298057 1298061 1298067

1,80 2,40 2,70 3,20 4,10 4,10 4,10 4,30 4,30 4,30 4,30

10 10 5 4 3 3 3 3 3 3 3

46

1298071 1298077 1298081 1298087 1298091 1298097 1298101 1298102 1298107 1298111 1298112

9 12 20 30 40 55 75 90 130 160 175

3 4 6 8 12 16 25 30 40 55 60

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® WS/WSK dickwandig

Besonders dickwandiger RAUCROSS Schrumpfschlauch, wahlweise mit oder ohne innenseitiger Schmelzkleberbeschichtung - feuchtigkeitsdichte Isolation und Korrosionsschutz für erdverlegte Kabel - hohe Schrumpfraten - extrem widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung - Nennspannung 0,6/1 kV - UV-beständig Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 1420 (RAU-COL 23) (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht Shorehärte

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479 DIN 53505

13 N/mm2 350 % ≤ 10 % < 0,2 % 1,05 g/cm3 47 Shore D

DIN IEC 216

-55 °C bis +110 °C - ohne Kleber / -55 °C bis +80 °C - mit Kleber > 120 °C

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmealterung (168 h bei 150 °C) Reißdehnung

ASTM D 2671 ≥ 300 %

Chemisch: Fäulnisbildung Kupferverträglichkeit

ISO 846 ASTM D 2671

Rate 1 nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

IEC 243 DIN-IEC 93

> 20 kV/mm 1014 Ω cm

Kleber: Schälfestigkeit PE Erweichungspunkt/Kleber:

DIN 30672 ASTM D E8

> 4 N/cm 80 °C

47

RAUCROSS® WSK 6

Dickwandiger RAUCROSS Schrumpfschlauch mit sehr hoher Schrumpfrate mit innenseitiger Schmelzkleberbeschichtung - feuchtigkeitsdichte Isolation - sehr hohe Schrumpfrate - extrem widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung - Nennspannung 0,6/1 kV Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin

bis 6 : 1 ELV RoHS

Mat.-Nr.

1086001 1086002 1086003 1086004 1086005 1086006 1086007 1086008

48

> 115 °C bis 200 °C

Standard-Farben: Schwarz 98001

+135 °C -55 °C

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung Schrumpfung 19 32 44 50 69 88 119 235

3,5 6 7,5 8,5 12 18 23 40

Länge Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung 3,2 3,4 3,6 4,3 4,8 4,8 4,8 4,8

1,22 m 1,22 m 1,22 m 1,22 m 1,22 m 1,22 m 1,22 m 1,22 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® WSK 6

Dickwandiger RAUCROSS Schrumpfschlauch mit sehr hoher Schrumpfrate mit innenseitiger Schmelzkleberbeschichtung - feuchtigkeitsdichte Isolation - sehr hohe Schrumpfrate - extrem widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung - Nennspannung 0,6/1 kV Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-VPE 1420 (RAU-COL 23) (Vernetztes, modifiziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht Shorehärte

ASTM D 2671 ASTM D 2671 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479 DIN 53505

13 N/mm2 350 % ≤ 10 % < 0,2 % 1,05 g/cm3 47 Shore

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmealterung (168 h bei 150 °C) Zugfestigkeit Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (4h bei -55 °C)

-55 °C bis +110 °C > 125 °C ASTM D 2671

ASTM D 2671

> 300 % keine Rissbildung

Chemisch: Fäulnisbildung Kupferverträglichkeit

ISO 846 ASTM D 2671

bestanden nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

VDE 303-21 ASTM D 876

> 20 kV/mm 1014 Ω cm

Kleber: Erweichungsbereich * Außenmantel

+ 85 °C

49

RAUCROSS® PVDF temperaturbeständig bis +175 °C

Halbsteifer RAUCROSS Schrumpfschlauch aus modifiziertem Polyvinylidenfluorid Hervorragende Eigenschaften: - hohe Temperaturbeständigkeit - selbst verlöschend - extrem dünnwandig - gute Resistenz gegen Chemikalien und Lösungsmittel - transparent - MIL-I-23053/8 Material: Vernetztes, modifiziertes Fluorpolymer

2:1 ELV

> 175 °C bis 250 °C

RoHS

Standard-Farben: Transparent 90003

+175 °C -55 °C

Sonderfarben: Auf Anfrage

Maßtabelle: RAUCROSS PVDF Mat.-Nr.

Abm. D Zoll

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

1254786 1254796 1254806 1254816 1254826 1254836 1254846 1254856 1254866 1254876

3/64 1/16 3/32 1/8 3/16 1/4 3/8 1/2 3/4 1

1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4

50

0,6 0,8 1,2 1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Packeinheit Spulen

0,25 0,25 0,25 0,25 0,25 0,30 0,30 0,30 0,40 0,50

300 m 300 m 300 m 300 m 300 m 300 m 150 m 100 m 50 m 50 m

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® PVDF temperaturbeständig bis +175 °C

Halbsteifer RAUCROSS Schrumpfschlauch aus modifiziertem Polyvinylidenfluorid Hervorragende Eigenschaften: - hohe Temperaturbeständigkeit - selbst verlöschend - extrem dünnwandig - gute Abriebbeständigkeit - gute Resistenz gegen Chemikalien und Lösungsmittel - transparent - MIL-I-23053/8 Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-PVDFX 10 („Kynar“) (Vernetztes, modifziertes Fluorpolymer)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

IEC 60684-2 IEC 60684-2 ASTM D 2671 DIN 53495-1 DIN 53479

40 N/mm2 380 % ± 10 % < 0,5 % 1,8 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 250 °C) Wärmealterung (168 h bei 200 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 638 ASTM D 2671 ASTM D 876

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Elektrisch: Durchschlagfestigkeit

-55 °C bis +175 °C > 175 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung > 200 % keine Rissbildung selbst verlöschend

sehr gut

VDE 303-21

> 30 kV/mm

51

RAUCROSS® DSV temperaturbeständig bis +200 °C

Hochabriebfester Fluorelastomer-Schrumpfschlauch für extreme Einsatztemperaturen - mechanisch und chemisch äußerst widerstandsfähig - ausgezeichnet schmierstoff- und treibstoffbeständig - flexibel - selbst verlöschend Material: Vernetztes Fluorelastomer

2:1 ELV

> 175 °C bis 250 °C

RoHS

Standard-Farben: Schwarz 98001

+220 °C -55 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DSV Mat.-Nr.

Abm. D Zoll

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Spulen

1267226 1267236 1267246 1267256 1267266 1267276 1267286

1/8 3/16 1/4 3/8 1/2 3/4 1

3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4

0,8 0,9 0,9 0,9 0,9 1,1 1,4

50 m 50 m 50 m 50 m 30 m 30 m 30 m

52

1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DSV temperaturbeständig bis +200 °C

Hochabriebfester Fluorelastomer-Schrumpfschlauch für extreme Einsatztemperaturen - mechanisch und chemisch äußerst widerstandsfähig - ausgezeichnet schmierstoff- und treibstoffbeständig - flexibel - selbst verlöschend

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAU-SR 300 („Viton“) (Vernetztes Fluorelastomer)

IEC 60684-2 IEC 60684-2 ASTM D 570 ASTM D 792

> 13 N/mm2 > 350 % ≤ 10 % < 0,2 % 1,9 g/cm3

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 300 °C) Biegsamkeit bei Kälte (-55 °C) Brennverhalten

ASTM D 2671 ASTM D 2671 C ASTM D 876

-55 °C bis +220 °C > 175 °C kein Tropfen und Fließen, keine Rissbildung keine Rissbildung selbst verlöschend

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit

MIL-I-23053/13

sehr gut

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit

ASTM D 2671

> 12 kV/mm

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht

53

RAUCROSS® DSDR abriebfest und ölbeständig

Sehr flexibler und äußerst abriebbeständiger Elastomer-Schrumpfschlauch - ausgezeichnet öl- und treibstoffbeständig - selbst verlöschend - Einsatztemperatur: -75 bis +150 °C

Material: Vernetztes, modifiziertes Elastomer

2:1 ELV

> 135 °C bis 250 °C

RoHS

Standard-Farben: Schwarz 98001

+150 °C -75 °C

Maßtabelle: RAUCROSS DSDR Mat.-Nr.

Abm. D Zoll

Innendurchmesser (mm) mind. bei max. nach vollständ. Anlieferung D Schrumpfung d

Wanddicke nach vollständ. Schrumpfung s

Spulen

1267296 1267306 1267316 1267326 1267336 1267346 1267356 1267366

1/8 3/16 1/4 3/8 1/2 3/4 1 1 1/2

3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0 25,4 38,0

0,7 0,8 0,9 1,0 1,2 1,4 1,8 2,4

50 m 50 m 50 m 50 m 30 m 30 m 30 m 30 m

54

1,6 2,4 3,2 4,8 6,4 9,5 12,7 19,0

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® DSDR abriebfest und ölbeständig

Sehr flexibler und äußerst abriebbeständiger Elastomer-Schrumpfschlauch - ausgezeichnet öl- und treibstoffbeständig - selbst verlöschend - Einsatztemperatur: -75 bis +150 °C

Technische Werte Eigenschaften Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Längenänderung beim Schrumpfen Wasseraufnahme Spez. Gewicht Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmeschock (4 h bei 200 °C) Wärmealterung (168 h bei 160 °C) Reißdehnung Biegsamkeit bei Kälte (-75 °C) Brennverhalten

Prüfmethode

RAU-SR 450 (Vernetztes, modifziertes Elastomer)

ASTM D 638 ASTM D 638

> 14 N/mm2 > 350 % ≤ 15 % < 0,2 % 1,5 g/cm3

ASTM D 570 ASTM D 792

ASTM D 2671 ASTM D 638 ASTM D 2671 C ASTM D 876

Chemisch: Lösungsmittelbeständigkeit Elektrisch: Durchschlagfestigkeit

-75 °C bis +150 °C > 135 °C kein Tropfen, Fließen, keine Rissbildung > 200 % keine Rissbildung selbst verlöschend

gut

ASTM D 2671

> 20 kV/mm

55

RAUCROSS® ske/SKE-V wärmeschrumpfende endkappen

RAUCROSS Endkappen schließen Kabelenden druck- und feuchtigkeitsdicht ab. Sie sind für Kabel mit Kunststoff- und Metallmantel bis 0,6/1 kV geeignet. Die Innenseite der Kappe ist mit Schmelzkleber beschichtet. Für durckluftüberwachte Kabel sind die Kappen auch mit eingebauten Ventilen lieferbar. Endkappe mit innenseitiger Schmelzkleberbeschichtung.

Material: Vernetztes, modifiziertes Polyolefin Standard-Farbe: Schwarz 98001

Maßtabelle: RAUCROSS SKE Maße in mm Mat.-Nr. Mat.-Nr. Anwendungsbereich SKE SKE-V Kabeldurchmesser von bis ohne Ventil mit Ventil

Innendurchmesser (ohne Kleber) Dmin dmax

Länge

Wanddicke

Packeinheit

Lmin

Smin

Beutel

Karton

1081912 1645709 1645719 1645729 1292010 1645749 1645759

12 22 40 55 75 100 125

35 60 85 125 120 120 130

2,0 2,5 3,0 3,2 3,7 3,9 4,0

500 100 100 50 125 50 45

1000 700 500 250 125 50 45

56

1293290 1293280 1291520 1293270 1282783 1282993

4- 10 8- 20 16- 35 25- 50 45- 70 45- 95 75-120

4 8 15 22 43 42 70

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

RAUCROSS® ske/SKE-V wärmeschrumpfende endkappen

RAUCROSS Endkappen schließen Kabelenden druck- und feuchtigkeitsdicht ab. Sie sind für Kabel mit Kunststoff- und Metallmantel bis 0,6/1 kV geeignet. Die Innenseite der Kappe ist mit Schmelzkleber beschichtet. Für durckluftüberwachte Kabel sind die Kappen auch mit eingebauten Ventilen lieferbar.

Technische Werte Eigenschaften

Prüfmethode

RAUCROSS SKE RAU-VPE 250 (Vernetztes, modifziertes Polyolefin)

Physikalisch: Zugfestigkeit Reißdehnung Wasseraufnahme (24 h bei 23 °C) Shorehärte

DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN-EN-ISO 527/1-3 DIN 53495 DIN 53505

14 N/mm2 400 % ≤ 0,5 % 48 Shore D

Thermisch: Dauerwärmebeständigkeit Schrumpftemperatur Wärmealterung (168 h bei 150 °C) Zugfestigkeit Reißdehnung Kältebruchtemperatur

VDE 0304 Teil 2

+60 °C > 130 °C

DIN 53455 DIN 53455 DIN 53453

14 N/mm2 300 % kein Bruch bei -40 °C

Chemisch: Kupferverträglichkeit

DIN 53495

nicht korrosiv

Elektrisch: Durchschlagfestigkeit Spez. Durchgangswiderstand

VDE 303-21 DIN-IEC 93

12 kV/mm > 1012 Ω cm

Kleber: Schälfestigkeit (23 °C) Endkappe/PE Endkappe/Blei Erweichungspunkt Funktion: Innendruckdichtheit (60 °C, 30 min) Schrumpffestigkeit

DIN 53282

DIN 52011

100 N/25 mm 50 N/25 mm 140 ±10 °C

DIN 47645 DIN 47645

keine Undichtheit (bei 0,8 bar und 1,5 bar Überdruck auf PE) kein Aufreißen

57

rehau schrumpftechnik schrumpfschläuche aus RAU-pvc weich

Unser Programm umfasst Nennabmessungen von 1,8 - 210 mm Innendurchmesser, mit Wanddicken von 0,2 - 3,0 mm (je nach Durchmesser). Unter Nennabmessungen verstehen wir: Durchmesser des zu umschrumpfenden Gegenstandes/ Wanddicke, aufgeschrumpft auf den Gegenstandsdurchmesser. Bei Anlieferung ist der Innendurchmesser von REHAU Schrumpfschläuchen aus RAU-PVC weich, größer als der Nenndurchmesser, die Wanddicke analog dünner. Soweit keine besonderen Kundenanforderungen bestehen, werden Anlieferungsdurchmesser einschließlich Toleranz und Durchmesser bei freier Schrumpfung (Ausgangsdurchmesser) von REHAU festgelegt. Der Schrumpfbereich bei freier Schrumpfung kann bis 50 % betragen. Achtung: Mit dem Querschrumpf tritt auch ein Längsschrumpf ein, der wiederum vom Querschrumpfbereich abhängt. Aufgrund der Fertigungsmethode können Längsschrumpf-Unterschiede auftreten, die - besonders bei kurzen Fixlängen - empirisch zu ermitteln sind. REHAU Schrumpfschläuche aus RAU-PVC weich sind keine Standardartikel, jeder Artikel kann in Dimensionen und Materialeinstellung individuell ausgelegt werden. Um Teile mit engen Biegeradien faltenfrei umschrumpfen zu können, werden Sonderausführungen mit hohem Längsschrumpf empfohlen (Festlegung auf Anfrage).

58

Die Materialeinstellungen: RAU-PVC 9200: Preisgünstig, gedeckt farbig, abriebfest, isolierend, besonders geeignet als Standardtype, weil sich dieses Material vielfältig einsetzen lässt. RAU-PVC 9205: Für Außeneinsatz geeignet durch speziell witterungs- und UV-beständige Rezeptierung. Eingesetzt z.B. in Sportanlagen (Stangen und Geräte im Außeneinsatz). RAU-PVC 9210: Transparent-glasklar, geeignet z.B. als Schutzverpackung, wenn der Inhalt erkennbar sein soll, und für alle Gegenstände, deren Bedruckung nach dem Umschrumpfen noch lesbar sein soll.

rehau schrumpftechnik Verarbeitungstipps für schrumpfschläuche aus rau-pvc weich

Vorbehandlung: Die zu überziehenden Teile müssen an der Oberfläche glatt und sauber sein. Speziell Metallteile sollten vorher auf ca. 50 °C erwärmt werden. Bei Fixlängen sind Längsschrumpf und Längsschrumpfunterschied zu beachten. Verarbeitungsgeräte: Sie können Trockenschränke mit Umluft, Heißluftgebläse oder Infrarotstrahler einsetzen. Zu beachten ist: Der Schrumpfschlauch muss rundum gleichmäßig erwärmt werden. Schrumpftemperatur: REHAU Schrumpfschläuche aus RAU-PVC weich sollten vorzugsweise bei 100 °C-110 °C geschrumpft werden. Bei niedrigeren Temperaturen verlängert sich die Schrumpfzeit, bei höheren Temperaturen muss die Schrumpfzeit entsprechend kürzer gewählt werden. Die Mindestschrumpftemperatur von 80 °C sollte nicht unterschritten werden. Der Einsatz- oder Dauertemperaturbereich der PVC-Schrumpfschläuche liegt bei -10 °C bis +60 °C (siehe hierzu Materialmerkblatt AV0010 für RAU-PVC weich). Überhitzung ist in jedem Fall zu vermeiden! Lagerung: Aufgrund des größeren Anlieferungsdurchmessers (größer als der Gegenstandsdurchmesser) ist die Brauchbarkeit des REHAU Schrumpfschlauches auch dann noch gewährleistet, wenn durch Wärmeeinwirkung beim Transportieren oder Lagern ein gewisser Rückschrumpf eintreten sollte. Trotzdem empfehlen wir, REHAU Schrumpfschläuche aus RAU-PVC weich nicht über 25 °C, ohne direkte Sonneneinstrahlung und trocken, zu lagern und binnen drei Monaten zu verarbeiten. Die Dauer der

Lagerzeit lässt sich leicht kontrollieren, da auf dem Anhängeretikett eines jeden Schlauchbundes das Herstellungsdatum vermerkt ist. Kartons und Pakete sind mit einem Hinweis auf wärmeempfindliches Gut versehen. Angaben bei Ihrer Bestellung: Bei zylindrischen, geraden Teilen genügen Nenndurchmesser und Wanddicke des Schrumpfschlauches, wobei sich die Wanddicke auf den Nenndurchmesser bezieht. Beispiel: Gegenstandsdurchmesser: 20 mm gewünschte Wanddicke: 1,0 mm Nennabmessung: 20/1 mm Ursprungs-, Anlieferungsdurchmesser und Toleranzen werden von REHAU festgelegt. Handelt es sich um gebogene Teile oder Teile mit unterschiedlichen Durchmessern, geben Sie bitte den Biegeradius bzw. den größten und kleinsten TeileDurchmesser mit an. Bei gerieften oder profilierten Schläuchen erbitten wir eine Skizze oder Muster. Die WanddickenBezeichnung bezieht sich in diesem Fall auf die Wanddicke ohne Riefen und auf die Gesamtdicke mit Riefen. Beispiel: Gegenstandsdurchmesser 20 mm Wanddicke ohne Riefen: 1,0 mm Wanddicke mit Riefen: 1,5 mm Nennabmessungen: 20/1/1,5 mm (Riefenausführung gemäß Skizzen in unserem Lieferprogramm).

59

rehau schrumpftechnik chemische Beständigkeit für rau-pvc weich

Medium, Konzentration Aceton Acetylen 100 % Akkusäure Alaune aller Art, wässrig Aluminiumsalze, wässrig Ameisensäure 98 % 90 % 50 % 10 % Ammoniak, gasförmig Ammoniak, wässrig, konz. 10 % Ammoniumacetat, wässrig Ammoniumcarbonat, wässrig Ammoniumchlorid, wässrig Ammoniumnitrat, wässrig Ammoniumphosphat, wässrig Ammoniumsulfat, wässrig Amylalkohol, rein Anilin 100 % Asphalt Bariumsalze,wässrig Benzaldehyd 100 % Benzaldehyd, wässrig kalt ges. (0,3 %) Benzin s. Treibstoffe Benzoesäure 100 % Benzoesäure, wässrig kalt ges. Benzol 100 % Bernsteinsäure, wässrig kalt ges. Bisulfit, wässrig Bleichlauge (12,5% Chlor) Bohnerwachs Borax, wässrig kalt ges. Borsäure 100 %

60

T (°C) 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60

Stufe u u bb b bb b b b b u u u u bb u b bb b b b bb b bb b b b b b b b b b b b bb u u u bb bb-u b b u u u u

20 60 20 60 20 60 20 60 40 60 20 60 20 60 20 60 20 60

b b u u b b bb bb bb u b b -

Medium, Konzentration Borsäure, wässrig kalt ges. Brom, flüssig 100 % Bromdämpfe gering Bromdämpfe hoch Bromwasser kalt ges. Bromwasserstoff Butan, flüssig 100 % Butter Buttersäure, konz. 20 % Butylacetat 100 % n-Butylalkohol 100 % (Butanol) Calciumchlorid, wässrig kalt ges. Calciumnitrat, wässrig kalt. ges. Chlor, flüssig 10 % Chlor, gasförmig, feucht 10 % Chlor, gasförmig, trocken 100 % Chlorbenzol 100 % Chlorkalk (wässr. Aufschlämmung) Chloroform 100 % Chlorsulfonsäure 100 % Chlorwasser kalt ges. Chlorwasserstoff, gasförmig hoch gering Chrombäder, techn. Chromsalze, zwei- und dreiwertig Chromschwefelsäure Cyclohexan 100 % Cyclohexanol 100 % Cyclohexanon 100 % Dekahydronaphthalin 100 % Dextrin, wässrig, gesättigt Diethylether 100 % Dieselöl, s. Treibstoffe Dimethylformamid 100 % 1,4-Dioxan 100 % Dixanlauge gebrauchsfertig Düngesalz, wässrig Eisensalze, wässrig kalt ges. Essig handelsübl. Essigessenz 50 % Essigsäure (Eisessig) 100 % Essigsäure, wässrig 50 %

T (°C) 20 60 20 20 20 20 40 20 20 20 20 20 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 60 20 60 20 60 20 60 20 20 60 60 20

Stufe b b u u u b u u bb u u u b b b b u u u u u u u bb u u u u u b bb b u u u u u u u u u b u

20 60 20 60 20 60 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20

u u u u b b-bb b b b b bb bb u u u bb

rehau schrumpftechnik chemische Beständigkeit für rau-pvc weich

Medium, Konzentration 10 % Essigsäureanhydrid 100 % Essigsäurebutylester (Butylacetat) 100 % Ethylacetat (Essigester) 100 % Ethanol, wässrig 96 % 50 % 10 % Ethanol unvergällt 100 % Ethylbenzol 100 % Ethylchlorid 100 % Ethylenchlorid 100 % 2-Ethylhexanol 100 % Fette, tierische und pflanzliche Fette, wässrige Emulsionen Fichtennadelöl 100 % Fixiersalz 100 % Formaldehyd, wässrig 40 % Formalin Frostschutzmittel (Kfz) Geschirrspülmittel, flüssig Glycerin 100 % Glycerin, wässrig hoch gering Glykol (Ethylenglykol) 100 % Glykol, wässrig hoch gering Haarschampon Harnstoff kalt ges. Heizöle Heptan 100 % Hexan 100 % Isooktan 100 % Isopsopanol 100 % Kalilauge 50 % 25 % 10 % Kaliumcarbonat, wässrig kalt ges.

T (°C) 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 20 20 20 60 20 20 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20

Stufe u b bb u u u u u u bb u bb bb b bb u u u u u u u u u u bb u b b bb bb b bb b b-bb b bb b b b-bb b bb b b b b bb bb-u u u u u u u u u u bb u b-bb bb b b-bb b

Medium, Konzentration Kaliumchlorat, wässrig kalt ges. (7,3 %) Kaliumchlorid, wässrig kalt ges. Kaliumchromat, wässrig kalt ges. Kaliumjodid, wässrig kalt ges. Kaliumnitrat, wässrig kalt ges. Kaliumpermanganat, wässrig kalt ges. (6,4 %) Kaliumpersulfat, wässrig kalt ges. (0,5 %) Kaliumsulfat, wässrig kalt ges. Kiefernadelöl 100 % Knochenöl Königswasser Kresole 100 % Kresole, wässrig kalt ges. (0,25 %) Kresollösung Kupfersalze, wässrig kalt ges. Lanolin Leinöl Limonaden Lysol® Magnesiumsalze, wässrig kalt ges. Mayonnaise Methanol 100 % Methanol, wässrig 50 % Methylenchlorid 100 % Methylethylketon 100 % Milchsäure 90 % 50 % 10 % Mineralöle (aromatenfrei) Möbelpolitur Motorenöle (Kfz) Mottenkugeln Nagellack Nagellackentferner Naphthalin 100 % Natriumbicarbonat kalt ges.

T (°C) 60 20 60 20 60 20 60 20 20 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60

Stufe b bb b b b bb b b b-bb b bb b b u bb u u u u u bb-u u bb-u u b b bb u bb u b bb-u u b b b-bb u u bb bb u u u bb u bb u b bb bb u u u bb u u u u u u u u b -

61

rehau schrumpftechnik chemische Beständigkeit für rau-pvc weich

Medium, Konzentration Natriumbisulfat, wässrig kalt ges. Natriumcarbonat, wässrig kalt ges. (Soda) Natriumchlorat, wässrig 25 % Natriumchlorid, wässrig kalt ges. (Kochsalz) Natriumchlorit, wässrig 5 % Natriumhydroxid (Ätznatron) 100 % Natriumhypochlorit, wässrig 5 % Natriumnitrat, wässrig kalt ges. Natriumperborat, wässrig kalt ges. Natriumphosphate, wässrig kalt ges. Natriumsulfat (Glaubersalz) kalt ges. Natriumsulfid, wässrig kalt ges. Natriumsulfit, wässrig kalt ges. Natriumthiosulfat, wässrig kalt ges. (Fixiersalz) Natronlauge 50 % 25 % 10 % Nickelsalze, wässrig kalt ges. Nitrobenzol (Nitrolack, -verdünnung) 100 % 25 % 10 % Oleum Öl Nr. 3 nach ASTM D 380-59 100 % Ölsäure 100 % Oxalsäure, wässrig kalt ges. Ozon Paraffin 100 % Paraffinöl 100 % Parfüm Pektin kalt ges. Petrolether 100 % Petroleum 100 % Phenol, wässrige Phase kalt ges. (ca. 9 %) Phenol, phenolige Phase kalt ges. (ca. 70 %) photogr. Entwickler handelsübl. Phosphorpentoxid 100 % Phosphorsäure kalt ges. (85 %)

62

T (°C) 20 60 20 60 20 60 20 60 20 20 20 20 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20

Stufe b b-bb bb b b b b b b b b-bb b b b b b u u bb bb b b-bb b b u u bb bb-u b-bb bb u u bb u u u b bb b bb u bb u u u b u u u u u u u u b-bb b-bb b

Medium, Konzentration 50 % 10 % Propan, flüssig 100 % Pyridin 100 % Quecksilber 100 % Quecksilbersalze, wässrig kalt ges. Rindertalg Sagrotan Salpetersäure 50 % 25 % 10 % Salz, trocken Salzsäure konz. 10 % Salzwasser Schmieröl, Spindelöl Schuhcreme Schwefel 100 % Schwefeldioxid gering Schwefelkohlenstoff 100 % Schwefelsäure 96 % 50 % 25 % 10 % Schwefelwasserstoff gering Schweineschmalz Seewasser Seife - Seifenlösung kalt ges. 10 % Silbersalze, wässrig kalt ges. Sodawasser Sojaöl Speiseöl, pflanzlich Speiseöl, tierisch Stärke, Stärkelösung, wässrig

T (°C) 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 40 60 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20

Stufe bb b b b b u u u b b bb u bb-u u bb-u u bb bb-u b-bb bb b b b-bb bb b b-bb b b bb u bb u b b u u u b-bb b bb b b b bb u b b b b b b bb b bb u bb u bb u b

rehau schrumpftechnik chemische Beständigkeit für rau-pvc weich

Medium, Konzentration Stearinsäure 100 % Teer Terpentinöl Testbenzin Tetrachlorethan 100 % Tetrachlorethylen 100 % Tetrachlorkohlenstoff 100 % Tetrhydrofuran 100 % Tetrahydronaphthalin 100 % Thiophen 100 % Tinte Toluol 100 % Tomatensaft Transformatorenöl Treibstoffe Normalbenzin DIN Benzin, regulär Benzin, Super Dieselöl Trichlorethylen Vaseline Wasser 100 % Wasserglas Wasserstoffperoxid, wässrig 30 % 10 % 3% Waschmittel, synthetisch hoch gebrauchsf. Wein, Glühwein Weinsäuren, wässrig kalt ges. Xylol 100 % Zahnpasten Zinksalze, wässrig kalt ges. Zinn-II-chlorid kalt ges. Zitronensaft Zitronensäure, wässrig kalt ges.

T (°C) 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 20

Stufe b bb bb bb-u u u u u u u u u u u u u u u u u b b u u b bb

20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 20 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 60 20 20 60 20 60 20 60 20 60

u u u u u u bb-u u u bb u b b b b bb b b-bb b bb b b b b u u b b b b b b -

Medium, Konzentration Zucker, trocken Zuckerlösungen Zuckerrübensirup Zweitaktöl

T (°C) 20 60 20 60 20 60 20 60

Stufe b b b b b b bb u

Bewertungen: b = beständig bb = bedingt beständig u = unbeständig - = nicht geprüft (*) Quelle: Kunststofftabellen von Bodo Carlowitz 4. Auflage (c) 1995 by Carl Hanser Verlag, München S. 390-401

63

rehau schrumpftechnik rau-pvc-schrumpfschläuche, glatt

Lieferaufmachung: abmessungsabhängig, 25 m-, 50 m- oder 100 m-Rollen Sonstiges: weitere Abmessungen/PVC-Typen und Lieferaufmachung auf Anfrage

Maßtabelle: PVC-Schrumpfschläuche (mm) Mat.-Nr. 1083131 1048531 1082181 1081961 1083871 1083120 1084241 1082310 1081971 1081811 1083210 1081981 1081441 1082000 1083280 1082270 1081941 1081231 1084291 1081770 1082661 1082800 1082090 1082001 1081760 1083390 1080831 1082141 1081221 1080821 1083090 1083150 1082260 1083220 1084491 1082080 1082161

64

Abm. d/s 1,8/0,45 2,2/0,75 2,5/0,75 2,5/1,15 2,6/0,50 2,8/0,20 2,8/0,30 2,8/0,35 2,8/1,15 2,8/1,30 3,0/0,40 3,0/1,15 3,0/1,30 3,3/0,25 3,5/0,25 3,5/0,35 3,5/1,00 3,5/1,30 4,0/0,25 4,0/0,30 4,0/0,40 4,0/0,45 4,0/0,80 4,0/1,15 4,2/0,30 4,5/0,30 4,5/0,45 4,5/1,15 4,5/1,30 4,8/0,60 5,0/0,20 5,0/0,25 5,0/0,35 5,0/0,50 5,0/0,80 5,0/1,00 5,0/1,15

Mat.-Nr. 1081311 1081341 1081461 1082700 1080012 1082061 1081731 1080020 1080040 1083420 1080050 1080022 1082101 1080991 1083240 1081591 1083410 1083290 10818711) 1084361 1082040 1082551 1080851 1081741 1084511 1084471 1084561 1083160 1082020 1080100 1081990 1080120 1081721 1080140 1081161 1080141 1081280

Farbe: transparent, farbig transparent und gedeckt nach Farbmuster oder RAL-Farbkarte Achtung: Schrumpfschläuche aus PVC sind nicht Bestandteil unseres Standardlieferprogrammes. Preise und Lieferzeit auf Anfrage.

Abm. d/s 5,0/1,30 5,2/0,80 5,3/0,85 5,5/0,50 5,5/1,00 5,5/1,15 5,5/1,30 6,0/0,20 6,0/0,40 6,0/0,50 6,0/0,60 6,0/1,00 6,0/1,15 6,0/1,30 6,5/0,50 6,5/1,30 7,0/0,20 7,0/0,25 7,0/0,25 7,0/0,27 7,0/0,40 7,0/0,85 7,0/1,00 7,0/1,30 7,3/0,80 7,5/0,25 7,5/0,40 7,5/0,50 8,0/0,20 8,0/0,25 8,0/0,40 8,0/0,50 8,0/0,90 8,0/1,00 8,0/1,30 9,0/0,20 9,0/0,25

Mat.-Nr. 1082100 1080931 1081491 1081950 1082390 1081450 1080150 1080160 1080170 1080190 1081581 1081580 1082940 1081370 1080210 1080220 1081281 1084601 1081520 1082670 1081410 1082420 1082641 1080250 1080270 1080101 1080280 1080300 1083161 1080310 1080761 1082271 1082740 1081081 1081870 1081291 1082510

Abm. d/s 9,0/0,40 9,0/1,00 9,1/0,45 9,2/1,40 9,5/0,25 10,0/0,20 10,0/0,25 10,0/0,40 10,0/0,60 10,0/1,00 10,0/1,30 10,0/1,50 12,0/0,20 12,0/0,30 12,0/0,40 12,0/0,60 12,0/1,65 12,7/0,25 13,0/0,35 13,0/0,50 13,0/1,00 13,0/1,50 13,05/1,00 14,0/0,25 14,0/0,40 14,0/0,50 14,0/0,60 14,0/1,00 14,0/1,40 14,0/1,50 15,0/0,50 15,0/0,60 15,0/1,00 15,0/1,10 15,0/1,30 15,0/1,65 15,0/2,00

Mat.-Nr. 1082251 1080320 1081740 1080340 1081920 1080350 1080360 1080370 1080380 1080390 1080871 1082540 1082301 1080400 1081820 1080430 1080440 1080450 1080460 1082500 1082290 1083081 1080470 1080480 1080490 1080500 1081250 1080520 1080530 1080540 10820212) 1081780 10818512) 1081781 1080351 1082010 1080560

Abm. d/s 15,4/1,30 16,0/0,25 16,0/0,35 16,0/0,40 16,0/0,50 16,0/0,60 16,0/0,80 16,0/1,00 16,0/1,50 16,0/2,00 16,0/3,00 17,0/0,60 18,0/0,20 18,0/0,25 18,0/0,50 18,0/0,60 18,0/0,80 18,0/1,00 18,0/1,50 18,0/2,00 19,0/0,50 19,0/1,15 20,0/0,25 20,0/0,30 20,0/0,35 20,0/0,40 20,0/0,50 20,0/0,80 20,0/0,90 20,0/1,00 20,0/1,50 20,0/2,00 20,0/2,00 21,0/1,50 21,0/2,20 22,0/0,25 22,0/0,50

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

rehau schrumpftechnik rau-pvc-schrumpfschläuche, glatt

Mat.-Nr. 1081620 1080570 1080580 10820812) 1080590 1080081 1081480 1080600 1080610 1080620 1080630 1080650 1080680 1082250 1082630 1080552 1080690 1080700 1080710 1082780 1080151 1083300 1080730 1080740 10820912) 1082430 1082671 1081310 1080770 1082120 1080790 1080780 1080800 1081420 1081530 1082300 1080830

Abm. d/s 22,0/0,55 22,0/0,80 22,0/1,00 22,0/1,25 22,0/1,50 23,0/0,30 24,0/0,40 24,0/0,60 24,0/0,80 24,0/1,00 24,0/1,50 25,0/0,25 25,0/0,40 25,0/0,50 25,0/2,50 25,5/1,00 26,0/0,80 26,0/1,00 26,0/1,50 27,0/0,25 27,0/0,50 28,0/0,35 28,0/0,80 28,0/1,00 28,0/1,00 28,0/1,20 28,05/1,00 30,0/0,25 30,0/0,35 30,0/0,40 30,0/1,00 30,0/0,80 30,0/1,50 30,0/,2,50 32,0/0,30 32,0/0,60 32,0/1,00

Mat.-Nr. 1080840 1081551 1080981 1083320 1080870 1080880 1080890 1082311 1080901 1082160 1082070 1082401 1080930 1082110 1082590 1080970 1080980 1082830 1081000 1081010 1081020 1081030 1080532 1081300 1083321 1082920 1081040 1081050 10818612) 1081060 1081070 1083100 1080021 1082880 1080041 1081080 1081100

Abm. d/s 32,0/1,50 32,0/1,65 33,0/1,60 34,0/0,60 34,0/1,00 34,0/1,50 34,0/2,00 34,5/0,20 35,0/0,30 35,0/0,40 35,0/0,50 35,0/0,80 36,0/1,00 38,0/0,40 38,0/0,70 38,0/1,00 38,0/1,50 40,0/0,35 40,0/0,60 40,0/1,00 40,0/1,50 40,0/2,00 42,0/1,00 42,0/1,50 43,0/0,70 45,0/0,50 45,0/0,60 45,0/1,00 45,0/2,00 45,0/1,50 45,0/2,00 45,0/3,00 46,0/0,60 48,0/2,50 50,0/0,40 50,0/0,55 50,0/1,00

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

Mat.-Nr. 1081110 1083260 1083040 1081140 1081150 1080121 1080131 1081880 1081180 1081190 1081200 1082970 1083350 1083500 1082990 1083470 1081371 1082201 1083070 1082240 1081210 1082870 1083360 1081890 1081840 1081610 1083230 1083270 1082701 1081940 1080771 1081220 1082520 1082180 1081991 1081230 1081690

Abm. d/s 50,0/1,50 51,0/0,60 53,0/3,00 55,0/1,00 55,0/1,50 55,0/2,50 58,0/0,80 60,0/0,60 60,0/1,00 60,0/1,50 60,0/2,00 60,0/3,00 63,0/0,50 63,0/0,80 65,0/0,50 65,0/1,00 68,0/2,20 70,0/0,45 70,0/0,75 70,0/1,00 70,0/1,50 74,0/3,00 75,0/0,60 75,0/0,65 75,0/1,00 75,0/1,50 75,0/2,00 76,0/0,60 80,0/0,45 80,0/0,65 80,0/1,30 80,0/1,50 80,0/1,80 80,0/2,00 85,0/0,80 90,0/0,60 90,0/1,00

Mat.-Nr. 1081510 1082580 1082211 1082600 1082850 1083050 1082900 1080011 1080152 1080702 1080852

Abm. d/s 90,0/2,00 100,0/1,00 100,0/1,20 100,0/1,50 105,0/0,80 120,0/1,50 130,0/1,40 130,0/2,50 140,0/1,00 180,0/1,10 210,0/1,10

1)

Anlieferung mit Luftfüllung

2)

innen gerauht, Flächentiefe 0,00 - 0,20 mm

65

rehau schrumpftechnik rau-pvc-schrumpfschläuche, gerieft

Lieferaufmachung: abmessungsabhängig, 25 m-, 50 m- oder 100 m-Rollen

Achtung: Schrumpfschläuche aus PVC sind nicht Bestandteil unseres Standardlieferprogrammes.

Sonstiges: weitere Abmessungen/PVC-Typen, Riefenausführungen und Lieferaufmachung auf Anfrage

Preise und Lieferzeit auf Anfrage.

Farbe: transparent, farbig transparent und gedeckt nach Farbmuster oder RAL-Farbkarte Maßtabelle PVC-Schrumpfschläuche (mm): Mat.-Nr.

d/s/S

1085020

Riefenanzahl

Mat.-Nr.

d/s/S

6/0,6/0,8

24

1085430

20/1,5/1,7

40

1085040

10/0,6/0,8

27

1085420

20/3/3,2

26

1085110

12/0,6/1,2

12

1086800

22/0,65/1,5

33

1085080

13/0,6/3,3

9

1086780

22/0,7/1,0

28

1085210

14/0,8/1,2

20

1086650

22/0,8/1

39

1085240

16/0,5/0,7

16

1085970

22/1/1,2

30

1086360

16/1,8/2

39

1085440

22/1/1,45

18

1086810

17/0,65/1,5

27

1086190

22/1,5/1,9

18

1085800

17/0,8/1,4

24

1085410

22/1,9/2,5

24

1085320

18/0,6/1

24

1085470

24/1,2/1,4

45

1085330

18/1/1,3

24

1085480

25/0,8/1

45

1086760

18/1,2/1,4

36

1085500

25/1/1,4

26

1085340

19/0,5/0,8

46

1085510

25/1,6/1,8

18

1085270

19/1,5/2

20

1085560

27/0,8/1

45

1085180

19/2/3,5

12

1085810

27/1,3/2,9

12

1085370

20/0,6/0,9

16

1085580

28/1/1,3

26

1085380

20/0,8/1

40

1086750

30/0,55/0,85

48

66

Riefung

Riefung

Riefenanzahl

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

rehau schrumpftechnik rau-pvc-schrumpfschläuche, gerieft

d S s

Mat.-Nr.

d/s/S

1086820

Riefung

d= Nenndurchmesser (entsprechend des zu umschrumpfenden Gegenstandes) s= Wanddicke ohne Riefe bei Nenndurchmesser d S= Wanddicke mit Riefe bei Nenndurchmesser d

Riefenanzahl

Mat.-Nr.

d/s/S

30/0,65/1,5

40

1085660

38/1,9/4,2

12

1085600

30/1/1,2

48

1086480

40/1/1,7

23

1086700

30/1,2/1,7

24

1085700

40/1,1/1,3

64

1085620

30/1,5/1,9

48

1085680

40/1,7/2,1

36

1085640

30/2,1/2,4

36

1085690

42/1,6/1,9

36

1085650

30/2,5/2,8

36

1085710

43/1,3/1,8

36

1086680

32/0,6/1

19

1086010

45/1/1,2

120

1086710

32/1/1,4

19

1085720

45/1,2/1,6

36

1086220

48/1,5/1,7

120

1086550* 32/1/1,5

Riefung

Riefenanzahl

1085820

33/1,5/3,4

12

1085890

48/1,5/3

20

1086470

34/0,7/1

12

1085730

50/1/1,2

120

1086310

34/0,8/1,1

48

1085740

60/1/1,25

140

1086340

34/1,7/2

34

1086390

60/1,5/1,75

140

1086790

34/2,3/2,5

96

1086660

90/2/2,7

112

1086320

35/0,5/0,8

48

1086500

35,5/0,8/1,3

23

1086060

38/0,7/1

64

Achtung: Die erweiterte Materialnummer gilt für alle SAP-Länder: 1 = 1

* ungleichmäßige Riefenanordnung

67

rehau schrumpftechnik Anfragen-checkliste rehau schrumpfschläuche Ihre anfrage leicht gemacht:

68

rehau schrumpftechnik anfragen-checkliste rehau RAUCROSS schrumpfschläuche ihre anfrage leicht gemacht:

FALLSKLEBERBESCHICHTET

Angaben zum Schrumpfschlauch D: Innendurchmesser mind. Bei Lieferung d: Innendurchmesser max. nach vollständiger Schrumpfung s: Wanddicke nach vollständiger Schrumpfung

Die Wanddicke des teilgeschrumpften Schlauches s* (auf dem Gegenstand) lässt sich nach folgender Formel grob bestimmen: dxs Gegenstandsdurchmesser

Abmessungen:

___________ mm (Innen-Durchmesser (D)) ___________ mm (Innen-Durchmesser (d)) oder: der/die Außendurchmesser des zu umschrumpfenden Gegenstandes: min: ___________ mm

___________ mm (Wanddicke (s))

max: ___________ mm

Soll-Wanddicke (s*) des Schlauches auf dem Gegenstand: ___________ mm Einsatztemperatur: ___________ °C flammwidrige Qualität:

o ja

o nein

Farbe:

o schwarz

o _______

Schlauch mit innenseitiger Kleberbeschichtung o ja

o nein

Einsatzzweck (Kurzbeschreibung, Skizze, Muster): derzeit verwendetes Produkt: _______________________________________________________________________________ Jahresbedarf: ________________________________ Zielpreis: ___________________________________________________ Bemerkungen (z.B. Hinweise zur Verarbeitung, besondere Anforderungen, usw.) ______________________________________________________________________________________________________ ______________________________________________________________________________________________________ Datum: Absender:

69

rehau schrumpftechnik anfragen-checkliste rehau schrumpfschläuche aus rau-pvc weich / ihre anfrage leicht gemacht:

Angaben zum Schrumpfschlauch d: Nenndurchmesser (entsprechend des zu umschrumpfenden Gegenstandes s: Wanddicke bei Nenndurchmesser d Abmessungen: ___________ mm (Innen-Durchmesser (d))

___________ mm (Wanddicke (s))

Gegenstandsbeschreibung: Rundstab, Rohr aus ____________________________________________________________________ mit Durchmesser _________________________________________________________________________________________ Andere Form ____________________________________________________________________________________________ Einsatztemperatur: ___________ °C flammwidrige Qualität:

o ja

o nein

Farbe:

o schwarz

o _______

Einsatzzweck (Kurzbeschreibung, Skizze, Muster): derzeit verwendetes Produkt: _______________________________________________________________________________ Jahresbedarf: ________________________________ Zielpreis: ___________________________________________________ Bemerkungen (z.B. Hinweise zur Verarbeitung, besondere Anforderungen, usw.) ______________________________________________________________________________________________________ ______________________________________________________________________________________________________ Datum: Anfrage-Nr.: Absender:

70

Notizen:

71

Damit wir in verbindung bleiben einladung zum dialog

Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Dann nutzen Sie unsere vielfältigen Kontaktmöglichkeiten: Verkaufsbüros Unsere Mitarbeiter in den REHAU Verkaufsbüros stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Die für Sie zuständige REHAU Niederlassung in Ihrer Nähe entnehmen Sie bitte der unten stehenden Auflistung. Internet Unsere breite Produktpalette finden Sie natürlich auch im Internet. Darüber hinaus können Sie sich auch einen Überblick über unser umfassendes Serviceangebot verschaffen. Besuchen Sie uns unter: www.rehau.com

Das Kundenportal Das REHAU Kundenportal bietet eine Vielzahl von Funktionen, die Ihnen an 365 Tagen und 24 Stunden am Tag zur Verfügung stehen. Im passwortgeschützten Bereich haben Sie die Möglichkeit, per Artikelauswahl, Direktbestellung oder sogar „Upload“ aus dem eigenen Warenwirtschaftssystem Bestellungen aufzugeben und den Status Ihrer Aufträge zu verfolgen. Die dazu hinterlegten Preisinformationen können auch bequem als Preisliste aufbereitet und ausgedruckt werden. Im Informationsbereich haben wir für Sie Datenblätter und Downloads aufbereitet. Der Zugang zum Kundenportal erfolgt direkt über die Internetseite Ihres Landes.

Deutsch TI allgemein Urheberrecht Deutsch Die Unterlage ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der Übersetzung, des Nachdruckes, der Entnahme von Abbildungen, der Funksendungen, der Wiedergabe auf fotomechanischem oder ähnlichem Wege und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen, bleiben vorbehalten.

Unsere anwendungstechnische Beratung in Wort und Schrift beruht auf Erfahrung und erfolgt nach bestem Wissen, gilt jedoch als unverbindlicher Hinweis. Außerhalb unseres Einflusses liegende Arbeitsbedingungen und unterschiedliche Einsatzbedingungen schließen einen Anspruch aus unseren Angaben aus. Wir empfehlen zu prüfen, ob sich das REHAU Produkt für den vorgesehenen Einsatzzweck eignet. Anwendung, Verwendung und Verarbeitung der Produkte erfolgen außerhalb unserer Kontrollmöglichkeiten und liegen daher ausschließlich in Ihrem Verantwortungsbereich. Sollte dennoch eine Haftung in Frage kommen, richtet sich diese ausschließlich nach unseren Lieferungs- und Zahlungsbedingungen, einsehbar unter www.rehau.de/LZB. Dies gilt auch für etwaige Gewährleistungsansprüche, wobei sich die Gewährleistung auf die gleichbleibende Qualität unserer Produkte entsprechend unserer Spezifikation bezieht.

REHAU VERKAUFSBÜROS/AGENCES REHAU AT: Linz: 4030 Linz, Tel.: +43 732 381610-0, [email protected] Wien: 2353 Guntramsdorf, Tel.: +43 2236 24684, [email protected] CH: Bern: 3110 Münsingen, Tel.: +41 31 7202 120, [email protected] Vevey: 1618 Châtel-St. Denis, Tel.: +41 21 94826 36, [email protected] Zürich: 8304 Wallisellen, Tel.: +41 44 8397979, [email protected] DE: Berlin: 10243 Berlin, Tel.: +49 30 66766-0, [email protected]hau.com Bielefeld: 33719 Bielefeld, Tel.: +49 521 20840-0, [email protected] Bochum: 44799 Bochum, Tel.: +49 234 68903-0, [email protected] Frankfurt: 63128 Dietzenbach, Tel.: +49 6074 4090-0, [email protected] Hamburg: 21079 Hamburg, Tel.: +49 40 733402-100, [email protected] Leipzig: 04827 Gerichshain, Tel.: +49 34292 82-0, [email protected] München: 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Tel.: +49 8102 86-0, [email protected] Nürnberg: 91058 Erlangen/Eltersdorf, Tel.: +49 9131 93408-0, [email protected] Stuttgart: 71272 Renningen, Tel.: +49 7159 1601-0, [email protected]

www.rehau.com

13T700

01.2012

Suggest Documents