April 2015 April 2015

April 2015 April 2015 Psalm 1 V.1,3 Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter v...
Author: Maya Maus
12 downloads 4 Views 6MB Size
April 2015

April 2015

Psalm 1 V.1,3 Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht. Und was er macht, das gerät wohl.

Inhaltsverzeichnis

Seite 1:

Öffnungszeiten und Telefonliste

Seite 2:

Vorwort - Frau Blüm

Seite 3:

Vorwort - Frau Blüm

Seite 4-5:

Gedicht

Seite 6:

Frühlingsfest

Seite 7:

Frühlingsfest

Seite 8:

Picknick in den Weinbergen

Seite 9:

Sportfest im Johanneshaus

Seite 10:

Rätselauflösung

Seite 11:

Bewohner stellen sich vor

Seite 12:

Was ist los Seite

Seite 13:

Mitarbeiter stellen sich vor

Seite 14:

Herzlich Willkommen / Zum Gedenken

Seite 15:

Geburtstage

Seite 16:

Veranstaltungen im Februar

Seite 17:

Veranstaltungen

April 2015

Öffnungszeiten und Telefonliste Rezeption:

Durchwahl:

Montag bis Freitag

960-400

Pflegedienstleitung

(Fr. Ehrhardt)

Montag bis Freitag

960-403

Qualitätsbeauftragte

(Fr. Bourabha)

Montag bis Freitag

960-406

Verwaltung

(Fr. Walsch)

Montag bis Freitag

960-405

Buchhaltung

(Fr. Reinhart)

Montag bis Freitag

960-402

Ehrenamtskoordinat. (Fr. A. Lazzarotti) Montag bis Freitag

960-432

Hauswirtschaftsltg.

Montag bis Freitag

960-433

Montag bis Sonntag

960-416

Montag bis Freitag

960-409

Montag bis Samstag

960-412

(Fr. Neu)

Essensausgabe Haustechnik Wäscherei Küche

(Herr Jung/ Herr Günther) Herr Küppers

960-408

Friseur

Montag Donnerstag

9.00-12.00 Uhr 9.00-12.00 Uhr

960-413

Café Dietz

Dienstag Donnerstag Samstag Sonntag

14.30– 17.00 Uhr 14.30—17.00 Uhr 14.30—17.00 Uhr 14.30—17.00 Uhr

06133-927480

KIOSK /Rezeption

Mo. bis Do. Fr.

8.30-16.30 Uhr 8.30-15.00 Uhr

Durchwahl Wohnbereiche: Blau 960-452 (Fr. Becker) Grün 960-453 (Fr. Challie) Gelb 960-454 (Fr. Jochem) Lila 960-455 (Fr. Challie)

Fax: 960-442 Fax: 960-443 Fax: 960-444 Fax: 960-445 1

April 2015

Vorwort Das Seniorenbüro der Stadt Nierstein feiert einjähriges Bestehen

Sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner, sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Johanneshauses Nierstein, seit einem Jahr arbeite ich nun für das Seniorenbüro der Stadt Nierstein und kann sagen, die Arbeit macht sehr viel Spaß und ist sehr abwechslungsreich und vielseitig. Die bestehenden Angebote werden sehr gut angenommen und neue Angebote/ Veranstaltungen für das laufende Jahr sind in Planung. Gerne bin ich auch für Sie, die Bewohnerinnen und Bewohner und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, des Johanneshaus, Ansprechpartner. Zu meinen Aufgaben gehören: -Zielgerichtete Vermittlung von Hilfsangeboten und Ansprechpartnern -Sämtliche Fragen zum Thema Älterwerden -Information und Beratung, diese erfolgt kostenlos und vertraulich -Die Weiterentwicklung und Vernetzung des bestehenden Angebotes für Senioren -Vermittlung und Betreuung von ehrenamtlichen Helfern -Angebote aus den Bereichen Bildung und Kultur -Vermittlung von Fahrdiensten (in Kooperation mit dem Familienzentrum des Johannes Busch Hauses) Derzeit finden wöchentlich 2 Kurse für Gedächtnistraining statt, und eine Seniorentheatergruppe hat sich neu gegründet. Hier möchte ich gerne anmerken, dass auch Senioren, die nicht mehr gut zu Fuß sind und auf Hilfsmittel angewiesen sind , herzlich willkommen sind! Ein Fahrdienst holt Sie gerne ab und bringt Sie wieder nach Hause. In Zusammenarbeit mit der Polizeidienststelle für Prävention finden in regelmäßigen Abständen Infoveranstaltungen zu verschieden Themen , wie z.B. Enkeltrick, Telefonbetrug, Kaffeefahrten u.v.m. statt.

2

April 2015

April Für das laufende Jahr sind weitere Veranstaltungen für Senioren geplant: -Englischkurse -Angebote für Angehörige von Menschen mit Demenz -Senioren und neue Medien (Internet, Smartphone) Wenn Sie Fragen haben oder Wünsche und Verbesserungsvorschläge, kommen Sie zu den Sprechzeiten im Büro vorbei oder rufen Sie mich an. Gerne komme ich auch zu Ihnen nach Hause! Sie erreichen mich unter der Rufnummer: 06133-960509. Meine Sprechzeiten sind montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr Ich wünsche Ihnen allen Frohe Ostern! Herzlichst Ihre Kirsten Blüm Seniorenbeauftragte der Stadt Nierstein

3

April 2015

April, April……! Ei, wer kommt denn da im Sauseschritt, der Osterhase und er bringt was mit. Versteckt die Eier schön tief im Gras, wer fleißig sucht, der findet was. Alle Kinder freuen sich dann sehr, denn das Suchen war gar nicht schwer. Der Hase sieht sich alles aus der Ferne an, damit er zu Hause alles erzählen kann. Denn dort warten Frau und Kinder gespannt, bis der Hasenpapa endlich kommt angerannt. Dann werden Karotten gemampft und gelacht, und über die Menschen manche Witze gemacht. Denn die denken bis heut noch, der Hase hat die Eier gebracht, ei, das haben doch vorher schon die Eltern gemacht. Frohe Ostern wünscht Ihnen Doris Krenzer

4

April 2015

Verabschiedung einer lieben Mitarbeiterin Eine liebe und geschätzte Mitarbeiterin wurde von der gelben Station würdevoll verabschiedet und in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Helga Kroner, auch "Else" genannt Sie war die gute Seele des Johanneshauses, Ordnung und Sauberkeit lagen ihr sehr am Herzen. Wir, von der gelben Station, überraschten unsere Else mit einem Präsentkorb und der wohlverdienten goldenen Klobürste für ein ganz besonderes Dankeschön. „Ruhestand heißt nicht Alter, Ruhestand heißt Freizeit nach einem arbeitsreichem Leben.“ Wir wünschen unserer Else alles Liebe und erdenklich Gute, vor allem Gesundheit Das Team des gelben Wohnbereiches "Die Jugend ist die Zeit, Weisheit zu lernen. Das Alter ist die Zeit die auszuleben " Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Frau Kroner freut sich über eine wunderbare, selbst gebackene Torte von Frau Larissa Früauff und einem Präsentkorb vom Team des WB Gelb!

5

April 2015

Frühlingsfest im Johanneshaus

Frühlingsfest 2015 Die Bewohner und Angehörige kamen nachmittags zusammen, um gemeinsam an der gedeckten Kaffeetafel Platz zu nehmen. Für das leibliche Wohl wurde mit frischen Obstschnitten, Kaffee und später mit einer köstlichen Fruchtbowle und Salzgebäck gesorgt. Das Pflege– und Servicepersonal, sowie der Helferkreis sorgten dafür das, niemand auf dem Trockenen saß. Frau König, Herr Reichert und Herr Wilhelm stellten ein Musikprogramm zusammen. Gespielt wurden Frühlingslieder, Volkslieder zum Mitsingen und bei der klangvollen Musik wurde geschunkelt und gerne in die Lieder mit eingestimmt. Zwischendurch trugen ehrenamtliche Mitarbeiter Frühlingsgedichte und –geschichten vor.

6

April 2015

Die Bewohner und Besucher verbrachten einen sonnigen Nachmittag und es fiel ihnen überhaupt nicht schwer, dem Winter so „ade“ zu sagen. Die Freude war groß, als Herr Orsagh und Frau Ehrhardt das Fest zum Anlass nahmen um den neuen Einrichtungsleiter und Geschäftsführer der Johanneshauses Nierstein GmbH Herrn Uwe Johannsen vorstellten. Er wird ab dem 01. Juni 2015 das Seniorenheim leiten.

Bericht Andrea Lazzarotti - Ehrenamtskoordination Bilder Volker Bewersdorff - Ehrenamtlicher Mitarbeiter

7

April 2015

Picknick in den Weinbergen

Wir planen einen kleinen Ausflug zu einem Aussichtsplatz in die Weinberge um Nierstein mit Kaffeeklatsch und Überraschungsgästen „Wetterabhängig“ Donnerstag, 07.Mai 2015, Abfahrt ist um 14.00 Uhr Anmeldung an der Rezeption bis zum 23.04.2015 8

April 2015

Sport- fest im Johanneshaus

Am Donnerstag, 21. Mai 2015, ab 15:30 Uhr im Andachtsraum und Garten

Büchsenwerfen Torwandschießen

Basketball Ringewerfen Kegeln 9

April 2015

Rätselauflösung aus Ausgabe Januar 2015! In unserer Januarausgabe hatten wir Sie auf die Suche geschickt. Auf die Suche einen Ort in unserem Haus zu finden das in einem Foto in unserer Januar Ausgabe als Such-Rätsel abgelichtet war. Zwei Bewohnerinnen haben das richtige Lösungswort gefunden und somit auch, wie versprochen, einen Preis verdient. Wir gratulieren Frau Portugall von WB Gelb und Frau Sucharek von WB Blau zu jeweils einem Getränke Gutschein für unsere Cafeteria. Das richtige Lösungswort war: Treppenhaus

Frau Krenzer (Verwaltung) überreichte den Bewohnerinnen Frau Sucharek (links) und Frau Portugall (rechts) den Gutschein für die Cafeteria. 10

April 2015

Bewohner stellen sich vor: Wie heißen Sie: Mathilde Bromm Wie alt sind Sie: ——Wie lange leben Sie schon im Johanneshaus: Seit fast 4 Jahren.

Fr. Bromm von WB Grün

Was gefällt Ihnen ganz besonders gut im Johanneshaus: Das Essen. Sind Sie mit den Veranstaltungen im Haus zufrieden: Ich gehe hin. Wie schmeckt Ihnen das Essen: Gut. Mir schmeckt alles. Ihre zwei für Sie wichtigsten Wünsche an das Personal: Ich wünsche dem Personal Gesundheit. Was würden Sie hier gerne ändern: Ich brauche hier nichts zu ändern. Sind Sie mit unserer Hauszeitung zufrieden: Ja, ich lese die Zeitung. Wie ist ihr persönliches Lebensmotto: Gesundheit und Zufriedenheit. Vielen Dank, Frau Bromm, für ihre Antworten, das Interview führte Doris Krenzer.

11

April 2015

Renovierungsarbeiten im Johanneshaus Wie Sie alle mitbekommen haben, laufen die Renovierungsarbeiten im Johanneshaus in vollem Gange. Die Bewohner von WB Grün sind am 19. März in die Räumlichkeiten von WB Rot umgezogen. Dank unserer fleißigen Mitarbeiter von WB Grün unter der Leitung von Frau Callie`, einschließlich Frau Ehrhardt (Pflegedienstleiterin) und Frau Neu (Hauswirtschaftsleiterin), die alle Hand mitangelegt haben, ist auch dieser Umzug wieder zügig und reibungslos verlaufen. Die Maler, der Firma Schneider, sind nun auf WB Grün, um alles frisch und neu zu machen. Die neuen Möbel werden Anfang Mai geliefert und danach erfolgt wieder der Umzug von WB Rot auf WB Grün. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die fleißigen Arbeiter der Firma Schneider sind schon seit einigen Wochen in unserem Haus tätig und verleihen den Räumlichkeiten einen neuen Anstrich. Auf der Leiter: Herr Milito Stehend : Herr Lazzarotti Gebückt: Herr Knie

12

April 2015

Name:

Hasholzner

Vorname:

Michaela

Spitzname:

Micha

Geburtsdatum:

25.07.60

Im Johanneshaus seit:

2007

Tätigkeit:

Küchenhilfe

Hobbys:

Kochen

Lieblingsreiseziel:

Thailand

Lieblingsfernsehsendung / Film: —— Lieblingsessen:

Schweinebraten mit Semmelknödel

Worüber kann ich lachen:

über alles was lustig ist

Was macht mich wütend:

Lügen

Mein Lebensmotto ist:

Nie unterkriegen lassen

13

April 2015

Unsere Einzüge

- Frau Martha-Emilie Biener - Frau Gudrun Dettweiler

WB Lila WB Rot

Weiterhin begrüßen wir alle Bewohner in der Kurzzeitpflege ganz herzlich und wünschen einen angenehmen Aufenthalt.

ZUM GEDENKEN Von folgenden Mitbewohnern haben wir Abschied genommen: - Frau Hilde Laubenstein von WB Blau verstorben am 07.03.15 - Herr Valentin Andreas von WB Lila verstorben am 08.03.15 - Frau Irmgard Walter von WB Gelb verstorben am 22.03.15 - Frau Theresia Martin von WB Blau verstorben am 24.03.15 Das Johanneshaus Nierstein wird ihnen ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Trauernden.

„Als der Regenbogen verblasste, da kam der Albatros; und er trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere. Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichtes. Ich trat hinein, und ich fühlte mich geborgen. Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.“

14

April 2015

Geburtstage im April Zum Geburtstag alles Liebe und Gute!

Bewohner: Haber, Heinrich Rottmann, Katharina Scholz, Clothilde Biener, Marta Kubelke, Lilli Höpfner, Elfriede Datz, Margarete Kropp, Margarete Friedrich, Susanna Emmert, Lieselotte Mayer, Margarete Koch, Reinhold Luf, Kurt

WB Lila WB Lila WB Blau WB Grün WB Blau WB Blau WB Blau WB Gelb WB Gelb WB Grün WB Lila WB Gelb WB Lila

01.04. 03.04. 03.04. 04.04. 09.04. 13.04. 14.04. 17.04. 21.04. 27.04. 27.04. 28.04. 28.04.

Mitarbeiter: Bewersdorff, Volker Gerhardt, Noreen Machwirth, Anna S. Neu, Elke Walther, Günther Pauli, Alexandra Starke, Angela

ehrenamtl. MA ehrenamtl. MA Küche Hauswirtschaft ehrenamtl. MA WB Blau WB Blau

15

03.04. 04.04. 06.04. 09.04. 13.04. 16.04. 18.04.

April 2015

Veranstaltungen im April 2015 Mi. 01. 10.30 Do. 02. 10:00 13:00 Fr. 03. 10:30 Sa. 04. So. 05. Mo. 06. Di. 07. 10:30 Mi. 08. 10:30 14:30 15:30 Do. 09. Fr. 10. 10:30 Sa. 11. So. 12. Mo. 13. 15:00 15:30 Di. 14. 10:30 15:00 15:30 Mi. 15. 10:30 Do. 16. 15:30 Fr. 17. 10:30 Sa. 18. So. 19. Mo. 20. 15:30 Di. 21. 10:30 15:00 15:30 Mi. 22. 10:30 14:30 15:30 Do. 23. Fr. 24. 10:30 Sa. 25. So. 26. Mo. 27. 15:30 Di. 28. 10:30 15:30 15:30 Mi. 29. 10:30 15:00 Do. 30. 15:15

Gottesdienst im Andachtsraum Ostereiersuche mit der KITA Rossberg– Wetterabhängig Ausflug nach Worms in den Tierpark—Wetterabhängig Kuchen backen in allen WB / Karfreitag Ostersonntag Ostermontag Gymnastik im Andachtsraum Gottesdienst im Andachtsraum Waffelbacken im Speisesaal Bingo im Andachtsraum Kuchen backen in allen Wohnbereichen Nähkreis in der Guten Stube Singkreis im Andachtsraum Gymnastik im Andachtsraum Geburtstagskaffee für alle im März geborene Bewohner Lesestunde im Wohnbereich Grün (Grün/Lila) Gottesdienst im Andachtsraum Besuchshund Reko auf allen Wohnbereichen Kuchen backen in allen Wohnbereichen Singkreis im Andachtsraum Gymnastik im Andachtsraum Kennenlernnachmittag Lesestunde im Wohnbereich Blau Gottesdienst im Andachtsraum Waffelbacken im Speisesaal Bingo im Andachtsraum Kuchen backen in allen Wohnbereichen Singkreis im Andachtsraum Gymnastik im Andachtsraum Besuchshund Reko auf allen Wohnbereichen Lesestunde im Wohnbereich Gelb Gottesdienst im Andachtsraum 16 Helferkreistreffen Schlagercafé

Veranstaltungen im Johanneshaus Im 1. Halbjahr 2015

02. April 21. April 29. April

Donnerstag Dienstag Mittwoch

07. Mai 21. Mai 30. Mai

11. Juni 16. Juni 23. Juni

Ausflug Worms Tierpark Kennenlernnachmittag Helferkreistreffen

Donnerstag Donnerstag Samstag

Donnerstag Dienstag Dienstag

Picknick in den Weinbergen Sportfest Kunst im Johanneshaus

Weinbergsrundfahrt Modenschau mit Verkauf Kennenlernnachmittag

Änderungen vorbehalten

Essenszeiten Essenszeiten Speisesaal: Wohnbereich: Frühstück: 7.30 bis 9.30 Uhr 08.00 bis 10.00 Uhr Zwischenmahlzeit: ——10.00 bis 11.00 Uhr Mittagessen: 12.00 bis 13.30 Uhr 12.00 bis 13.30 Uhr Nachmittagskaffee: 14.30 bis 16.00 Uhr 14.30 bis 16.00 Uhr Abendessen: 17.30 bis 19.00 Uhr 17.30 bis 19.00 Uhr Spätmahlzeit: -—— ab 20.00 Uhr Bei Terminen außer Haus, wie z.B. Arztbesuch, können die Mahlzeiten auch zu einem anderen Zeitpunkt serviert werden. Wir bitten um frühzeitige Information. Danke.

Öffentliche Angebote Wir sind für Sie da:

Cafe Dietz

Dienstag 14.30 h bis 17.00 h Donnerstag 14.30 h bis 17.00 h Samstag 14.30 h bis 17.00 h Sonntag 14.30 h bis 17.00 h Gerne nehmen wir auch Bestellungen und Wünsche entgegen.

Schmitt Baumann

AUGENOPTIK & SCHMUCK Freyburger Allee 5, 55283 Nierstein Terminvereinbarung unter (0 61 33) 54 52

KIND

HÖRGERÄTE Jeden 2. Mittwoch im Monat von 9.00 –11.00 Uhr im 1. Stock, in der „Guten Stube“

Aygyul´s Schneiderei für Damen, Herren und Kinder, Änderungen aller Art Terminvereinbarung über Frau Neu Rufnummer 06133-960 433

Haarstudio Andreas Tel. 06133 - 960413 Montag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr Donnerstag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr im Hause/Kellergeschoß IMPRESSUM Herausgeber: Johanneshaus Nierstein gemeinnützige GmbH Gutenbergstr. 13 55283 Nierstein Telefon: 06133/960-0 Fax: 06133/960-111 E-Mail: [email protected] www.johanneshaus-nierstein.de

Verantwortlich: Ehrhardt/Krenzer Redaktion: D. Krenzer

Auflage: 100