ACDSee Video Studio User Guide. Inhalt

ACDSee Video Studio User Guide Inhalt Willkommen bei ACDSee Video Studio 2 Erstellen und Speichern von Projekten 3 Hinzufügen und Entfernen von ...
Author: Fritz Gerstle
0 downloads 0 Views 3MB Size
ACDSee Video Studio User Guide

Inhalt Willkommen bei ACDSee Video Studio

2

Erstellen und Speichern von Projekten

3

Hinzufügen und Entfernen von Medien

4

Zeitachsenspuren

6

Verwenden der Symbolleiste der Zeitachse

7

Erstellen einer Auswahl

11

Hinzufügen von Untertiteln zu einem Video

12

Hinzufügen von Sprachaufnahmen zu einem Video

14

Hinzufügen von Audiokontrollpunkten

16

Hinzufügen von Übergängen zu einem Video

17

Aufnahmen erstellen

18

Optionen und Konfiguration

24

Produzieren und Freigeben von Videos

27

Page 1 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Willkommen bei ACDSee Video Studio

Erstellen, Zusammenstellen, Produzieren ACDSee Video Studio ist eine benutzerfreundliche Software zur Bearbeitung von Videos, mit der Sie Video- und Audioclips, Untertitel, Übergänge, Anmerkungen sowie Sprach- und Bildschirmaufnahmen kombinieren können, um Videos in einer Vielzahl von Ausgabeformaten zu erstellen. Sie können Ihre Video- und Audioausgabeparameter anpassen und Videos direkt auf YouTube, Facebook und Twitter freigeben. Produzieren von Videos in den gängigsten Dateiformaten Produzieren Sie Videos in sämtlichen Formaten, einschließlich MP4, AVI, WMV, MOV, M4V, MKV und MP3.

Page 2 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Erstellen und Speichern von Projekten Wenn Sie ACDSee Video Studio zum ersten Mal öffnen, können Sie direkt Medien hinzufügen, ohne ein neues Projekt zu öffnen. Nach Beendigung dieses Projekts möchten Sie möglicherweise ein neues Projekt starten, ohne die Anwendung zu schließen. Dies ist auch hilfreich, wenn Sie ein noch nicht abgeschlossenes Projekt in ADCSee Video Studio geöffnet haben, aber einen neuen Start wünschen. So erstellen Sie ein neues Projekt: Gehen Sie zu Datei | Neues Projekt. So öffnen Sie ein vorhandenes Projekt: Gehen Sie zu Datei | Projekt öffnen. So öffnen Sie ein aktuelles Projekt: Gehen Sie zu Datei | Aktuelle Projekte öffnen. Wählen Sie aus der Liste der sechs zuletzt verwendeten Projekte das gewünschte Projekt aus. So speichern Sie ein Projekt: Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um ein Projekt zu speichern: Gehen Sie zu Datei | Projekt speichern , geben Sie einen Namen für das Projekt ein und klicken Sie auf Speichern. Um ein Projekt unter einem neuen Namen zu speichern, gehen Sie zu Datei | Projekt speichern unter.... Geben Sie einen Namen ein und klicken Sie auf Speichern. Beenden Sie ACDSee Video Studio. Wenn Sie Ihr Projekt noch nicht gespeichert haben oder Änderungen seit dem letzten Speichern vorgenommen haben, werden Sie gefragt, ob Sie Ihr Projekt speichern möchten. Wählen Sie Ja aus, geben Sie einen Namen ein und klicken Sie auf Speichern .

Page 3 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Hinzufügen und Entfernen von Medien Sie können Medien von Ihrer Festplatte zum Bibliotheksfenster hinzufügen und dann auf der Zeitachse zur weiteren Bearbeitung und Produktion platzieren. So fügen Sie Medien zur Bibliothek hinzu:

1.

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um Medien zur Bibliothek hinzuzufügen: Gehen Sie zu Datei | Medien importieren. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bibliothekfensters auf die Schaltfläche Medien

hinzufügen. 2.

Gehen Sie zur gewünschten Mediendatei und wählen Sie diese aus, oder halten Sie die STRG-Taste gedrückt und klicken Sie auf bestimmte Clips, um diese auszuwählen. Zur Auswahl mehrerer Clips halten Sie die STRG- + UMSCHALT-Taste gedrückt und ziehen Sie den Mauszeiger über die auszuwählenden Clips.

3.

Klicken Sie auf Öffnen.

Sie können auch mehrere Spuren gleichzeitig aus der Bibliothek auf die Zeitachse verschieben, indem Sie Ihren Mauszeiger zunächst über die Clips und dann auf die Zeitachse ziehen. Alternativ hierzu halten Sie die UMSCHALTASTE gedrückt, während Sie die Clips auswählen und auf die Zeitachse ziehen.

Mit dem Sortieren-Dropdownmenü können Sie die hinzugefügten Medien nach Medientyp, Größe,

Dateiname oder Änderungsdatum sortieren.

So fügen Sie Medien zur Zeitachse hinzu: Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um Medien zur Zeitachse hinzuzufügen:

1.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Clip, den Sie zur Zeitachse hinzufügen möchten.

2.

Wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option Zur Zeitachse an Wiedergabeposition hinzufügen aus. Wiederholen Sie diese Aktion für alle hinzuzufügenden Clips.

Page 4 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Oder:

1.

Wählen Sie den Clip aus, den Sie zur Zeitachse hinzufügen möchten.

2.

Ziehen Sie ihn an die gewünschte Position auf der Zeitachse.

So entfernen Sie Medien aus dem Bibliotheksfenster: Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um Medien aus dem Bibliotheksfenster zu entfernen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zu entfernenden Clip. Wählen Sie aus dem Kontextmenüs die Option Aus Bibliothek entfernen aus. Wählen Sie den Clip aus und gehen Sie zu Bearbeiten | Aus Bibliothek entfernen. So entfernen Sie Medien aus der Zeitachse: Sie können einen einzelnen Clips entfernen, indem Sie auf der Zeitachse mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Clip klicken und dann Löschen auswählen. Gehen Sie zu Bearbeiten | Alle Elemente aus Zeitachse entfernen, um alle Clips aus der Zeitachse zu entfernen.

Page 5 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Zeitachsenspuren Auf der Zeitachse können Sie Ihre Medien anordnen, um ein Video zu erstellen und zu bearbeiten. Beim Rendering des Videos werden nur Medien verwendet, die sich auf der Zeitachse befinden. Untertitelspur: Alle Untertitel, die Sie über das Untertitelfenster hinzufügen, werden auf der Untertitelspur angezeigt. Verschieben Sie die Untertitel an die gewünschte Position, indem Sie sie auswählen und ziehen. Videospur: Alle Videodateien, die Sie zur Zeitachse hinzufügen, werden auf der Videospur angezeigt. Verschieben Sie die Videos auf der Videospur, indem Sie sie auswählen und an die gewünschte Position ziehen. Audiospuren: Alle Audiodateien, die Sie zur Zeitachse hinzufügen, werden auf den Audiospuren angezeigt. Verschieben Sie die Audioclips auf den Audiospuren, indem Sie sie auswählen und an die gewünschte Position ziehen. Beim Verschieben von Medien können Sie Clips überlappen und dann die Maustaste loslassen. Der Clip dockt am Ende der nächstgelegenen Medien auf der Zeitachse an.

Sperren: Sie können jede Spur sperren, um eine Bearbeitung oder andere Änderungen von Medien zu verhindern, indem Sie auf die Schaltfläche „Sperren“ klicken. Schaltfläche Sperren.

Page 6 of 29

Um die Spur zu entsperren, klicken Sie erneut auf die

ACDSee Video Studio User Guide

Verwenden der Symbolleiste der Zeitachse Die Symbolleiste der Zeitachse verfügt über eine Reihe von Funktionen zum Bearbeiten von Videos.

Page 7 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Vergrößern/Verkleinern

Vergrößern Sie die Darstellung von Spuren auf der Zeitachse, um eine genaue Bearbeitung zu ermöglichen. Verkleinern Sie die Darstellung von Spuren auf der Zeitachse, um ein Projekt vollständig anzuzeigen.

Rückgängig

Verwenden Sie die Schaltfläche „Rückgängig“, um Aktionen rückgängig zu machen.

Wiederholen

Verwenden Sie die Schaltfläche „Wiederholen“, um die zuletzt rückgängig gemachten Aktionen zu wiederholen.

Teilen

Verwenden Sie die Schaltfläche „Teilen“, um einen Clip in zwei oder mehrere Clips zu unterteilen. Hierdurch können Sie Übergänge und andere Clips zwischen zwei Szenen einfügen. Wählen Sie den zu teilenden Clip aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Teilen.

Ausschneiden

Verwenden Sie die Schaltfläche „Ausschneiden“, um unerwünschte Clips oder Clipabschnitte zu entfernen. (Siehe „Teilen“) Mithilfe der Schaltfläche „Einfügen“ können Sie die kopierten Elemente dann an anderer Stelle einfügen. (Siehe „Einfügen“) Wählen Sie den zu entfernenden Clip aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Ausschneiden.

Kopieren

Page 8 of 29

Verwenden Sie die Schaltfläche „Kopieren“, um die Spuren oder Spurabschnitte zu duplizieren. (Siehe „Teilen“) Mithilfe der Schaltfläche „Einfügen“ können Sie die kopierten Elemente dann an anderer

ACDSee Video Studio User Guide

Stelle einfügen. (Siehe „Einfügen“) Wählen Sie den zu kopierenden Clip aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Kopieren. Einfügen

Verwenden Sie die Schaltfläche „Einfügen“, um ausgeschnittene oder kopierte Clips an der gewünschten Stelle auf der Zeitachse einzufügen. Nach dem Kopieren oder Ausschneiden eines Clips verschieben Sie die Wiedergabeposition an die Stelle, an der der Clip eingefügt werden soll, und klicken Sie auf Einfügen.

Page 9 of 29

In Richtung von linkem/rechten Auswahlregler suchen

Verwenden Sie die Schaltfläche „In Richtung von linkem Auswahlregler suchen“, um den Anfang Ihrer Auswahl auf der Zeitachse zu finden. Verwenden Sie die Schaltfläche „In Richtung von rechtem Auswahlregler suchen“, um das Ende Ihrer Auswahl auf der Zeitachse zu finden. Das ist hilfreich, wenn Sie die Zeitachse vergrößert anzeigen oder mit einer großen Auswahl arbeiten.

Wiedergabeposition suchen

Verwenden Sie die Schaltfläche „Wiedergabeposition suchen“, um die Wiedergabeposition auf der Zeitachse zu finden. Das ist hilfreich, wenn Sie die Zeitachse vergrößert anzeigen.

CUDA-GPUBeschleunigung

Diese Option ist aktiviert, wenn Ihr Computer über eine NVIDIA-Grafikkarte verfügt, die CUDA unterstützt. Die Kodierung erfolgt dann über Ihre NVIDIA-Grafikkarte statt über die CPU des Computers. Dies spart CPUSpeicherplatz ein und ermöglicht die schnelle Ausführung anderer

ACDSee Video Studio User Guide

Programme während des Produktionsprozesses sowie ein beschleunigtes Rendering. Um die Produktion zu beschleunigen, klicken Sie auf CUDA. Vollbild

Zeigt die Vorschau im Vollbildmodus an.

Auf die Optionen „Kopieren“, „Ausschneiden“ und „Einfügen“ können Sie auch zugreifen, indem Sie in der Zeitachse mit der rechten Maustaste klicken.

Page 10 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Erstellen einer Auswahl Sie auch nur einen bestimmten Abschnitt eines Videos statt einen gesamten Clip produzieren, indem Sie ein Segment erstellen. So erstellen Sie eine Auswahl:

1.

Ziehen Sie mit der gewünschten Mediendatei auf der Zeitachse den grünen Auswahlregler an die Position, an der die Auswahl starten soll. Ziehen Sie dann den roten Auswahlregler an die Position, an der die Auswahl enden soll.

Wenn die Auswahlregler nicht sichtbar sind, klicken Sie auf die Schaltfläche In Richtung von linkem Auswahlregler suchen, um den Anfang der Auswahl zu finden. Klicken Sie alternativ hierzu auf die Schaltfläche In Richtung von rechtem Auswahlregler suchen, um das Ende der Auswahl zu finden. 2.

Klicken Sie auf Datei | Auswahl produzieren unter...

3.

Konfigurieren Sie die Produktionseinstellungen im Produktionsassistent.

Sie können Ihre Auswahl außerdem wiedergeben, indem Sie die Wiedergabeposition vor die Auswahl auf der Zeitachse platzieren.

Page 11 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Hinzufügen von Untertiteln zu einem Video Sie können zu Ihrem Video Untertitel hinzufügen. Dies ist sinnvoll, um zum Beispiel Informationen, Untertitelungen, Kommentare etc. hinzuzufügen. So fügen Sie einen Untertitel zu Ihrem Video hinzu:

1.

Klicken Sie auf die Registerkarte Untertitel.

2.

Klicken Sie im Untertitelfenster auf Hinzufügen .

3.

Geben Sie den gewünschten Text in das Feld ein. Der Text wird zur Untertitelspur auf der Zeitachse hinzugefügt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Untertitel anzeigen , um Ihren Untertitel bei der Vorschau des Videos anzuzeigen. Im Feld links neben dem Textfeld wird die Anzeigedauer für den Text angezeigt. Verschieben Sie den Text auf der Zeitachse wie gewünscht.

4.

Stellen Sie über die Dropdown- Menüs die gewünschte Schriftart und den Schriftgrad ein.

5.

Konfigurieren Sie Optionen wie Hintergrundfarbe, Textausrichtung und gewünschte Formatierungen wie fett oder kursiv. Um einen einzelnen Untertitel fett, kursiv oder unterstrichen zu formatieren, wählen Sie den Text im Textfeld aus und klicken Sie auf die Schaltfläche(n) Fett, Kursiv oder Unterstrichen.

6.

Verschieben oder erweitern Sie den Untertitel auf der Zeitachse, indem Sie ihn auf der Untertitelspur auf die entsprechende Position ziehen.

Klicken Sie auf das Symbol Sperren neben der Untertitelspur, um sicherzustellen, dass der Untertitel

nicht versehentlich geändert werden kann.

Page 12 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

So entfernen Sie einen Untertitel aus der Zeitachse: Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um einen Untertitel aus der Zeitachse zu entfernen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Untertitel auf der Zeitachse und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option Löschen aus. Klicken Sie im Untertitelfenster mit der rechten Maustaste auf den zu entfernenden Untertitel und klicken Sie dann auf Löschen oder Alle Untertitel löschen. So entfernen Sie alle Untertitel aus der Zeitachse: Gehen Sie zu Bearbeiten | Alle Untertitel entfernen.

Page 13 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Hinzufügen von Sprachaufnahmen zu einem Video Sie können Ihre eigenen gesprochenen Kommentare oder Töne aufzeichnen und in Ihr Videoprojekt integrieren, indem Sie die Aufnahmen zur Zeitachse hinzufügen. So erstellen Sie eine Aufnahme:

1.

Klicken Sie auf die Registerkarte Sprache.

2.

Wählen Sie im Sprache-Fenster das gewünschte Aufnahmegerät aus dem Dropdown- Menü aus.

3.

Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü für Eigenschaften die gewünschte Kombination aus Abtastrate und Bitrate aus. Die Abtastrate definiert die Datengeschwindigkeit einer Tonaufzeichnung. Eine höhere Abtastrate sorgt für eine bessere Tonqualität. Gleichzeitig nimmt mit der Abtastrate jedoch auch die Dateigröße zu. Die Bitrate bestimmt, wie viele Audiodaten pro Sekunde bei der Wiedergabe an die Lautsprecher übermittelt werden. Eine höhere Bitrate sorgt für eine bessere Tonqualität. Gleichzeitig nimmt mit der Bitrate jedoch auch die Dateigröße zu.

4.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufnahme, um die Aufnahme zu starten.

5.

Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Aufnahme, um die Aufnahme zu beenden.

6.

Geben Sie einen Namen für den Clip ein, und klicken Sie bei Aufforderung auf Speichern. Den aufgezeichneten Clip finden Sie in der Bibliothek.

So fügen Sie einen aufgezeichneten Clip zu einem Projekt hinzu:

Page 14 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

1.

Klicken Sie im Bibliotheksfenster mit der rechten Maustaste auf den aufgezeichneten Clip.

2.

Klicken Sie auf Zur Zeitachse an Wiedergabeposition hinzufügen . Ihre Sprachaufnahme wird zur Audiospur hinzugefügt. Alternativ hierzu können Sie einen Clip auch auswählen und auf die Audiospur ziehen.

Klicken Sie auf das Symbol Sperren neben der Audiospur, um sicherzustellen, dass der Audioclip nicht

versehentlich geändert werden kann.

So entfernen Sie einen Audioclip aus der Zeitachse: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Audioclip auf der Zeitachse und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option Löschen aus.

Page 15 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Hinzufügen von Audiokontrollpunkten Sie können Audiokontrollpunkte zu Ihren Audioclips auf der Zeitachse hinzufügen, um die Lautstärke in gewünschten Intervallen zu erhöhen bzw. zu reduzieren. So steuern Sie die Lautstärke in einem Audioclip:

1.

Fügen Sie den Audioclip zur Zeitachse hinzu.

2.

Auf der Zeitachse sehen Sie zu Beginn des Audioclips einen grünen Punkt, der über eine Linie mit einem anderen grünen Punkt am Endes des Clips verbunden ist. Wählen Sie die grüne Linie aus und ziehen Sie sie nach oben bzw. nach unten, um die Lautstärke zu erhöhen bzw. zu reduzieren.

So fügen Sie Audiokontrollpunkte zu einem Audioclip hinzu:

1.

Klicken Sie an der Stelle, an der Sie einen Audiokontrollpunkt hinzufügen möchten, mit der rechten Maustaste auf den Audioclip und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option Audiokontrollpunkt hinzufügen aus.

2.

Wiederholen Sie diese Aktion, um beliebig viele Audiokontrollpunkte hinzuzufügen.

3.

Wählen Sie den Audiokontrollpunkt (grüner Punkt) aus und ziehen Sie ihn nach oben bzw. nach unten, um die Lautstärke an diesem Punkt zu erhöhen bzw. zu reduzieren.

Page 16 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Hinzufügen von Übergängen zu einem Video Übergänge sind visuelle Effekte, die Sie zwischen zwei Clips einfügen können. Sie können Übergänge nutzen, um Änderungen in der narrativen Struktur eines Videos kenntlich zu machen. So fügen Sie einen Übergang hinzu:

1.

Nachdem Sie zwei Clips auf der Zeitachse platziert haben, klicken Sie auf die Registerkarte Übergänge.

2.

Wählen Sie den gewünschten Übergang aus und ziehen Sie ihn an die Position auf der Zeitachse, an der die zwei Clips aneinander grenzen.

Wenn Sie einen Übergang an das Ende eines einzelnen Clips anfügen und dann einen zweiten Clip hinzufügen, ist der Übergang nur am Ende des ersten Clips sichtbar. Im zweiten Clips wird er in diesem Fall nicht angezeigt.

Page 17 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Aufnahmen erstellen Sie können Ihren Bildschirm aufnehmen, Aufnahmen mit der Webcam erstellen und die Clips zur Zeitachse hinzufügen.

So nehmen Sie Ihren Bildschirm auf:

1.

Klicken Sie im Bibliotheksfenster auf die Schaltfläche Bildschirm aufnehmen.

2.

Konfigurieren Sie die gewünschten Einstellungen im Recorder- Fenster. Informationen hierzu finden Sie unten im Abschnitt „Konfigurieren der Einstellungen im Recorder-Fenster“

3.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufnehmen .

4.

Drücken Sie die Taste F10 , um die Aufnahme zu beenden. (Informationen zum Ändern dieser Tastenkombination finden Sie unten in der Tabelle unter „Hotkeys“.)

5.

Geben Sie in das Dialogfeld „Datei speichern" einen Namen für die Aufnahme ein und klicken Sie dann auf Speichern.

6.

Suchen Sie Ihren aufgenommenen Clip in der Bibliothek.

Während der Aufnahme:

Page 18 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Mithilfe der Schaltfläche Pause/Fortsetzen können Sie die Aufnahme abwechselnd starten und unterbrechen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um die Aufnahme zu speichern. Klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen, um die Aufnahme abzubrechen. Konfigurieren der Einstellungen im Recorder-Fenster: Wählen Sie das Dropdown-Menü neben dem Abschnitt „Abmessungen“ aus, und wählen Sie dann die Abmessungen für den Aufnahmebereich. Wenn Sie eine andere Abmessung als „Vollbild“ verwenden, können Sie an den Ziehpunkten des Auswahlrechtecks ziehen, um den Aufnahmebereich an die gewünschten Abmessungen anzupassen.

Sie können auch einen Wert in die Felder „Breite“ und „Höhe“ eingeben. Verwenden Sie die Schaltfläche „Link“, um das Seitenverhältnis der Abmessungen Ihrer Aufnahme zu sperren oder entsperren. Aufnehmen von Ton: Um Tonaufnahme zu aktivieren, verwenden Sie den Ein/Aus-Schalter im Abschnitt „Mikrofon“. Wählen Sie Ihr Audio-Eingabegerät aus dem Dropdown-Menü aus.

Um Tonaufnahme zu deaktivieren, verwenden Sie den Ein/Aus-Schalter im Abschnitt „Mikrofon“. Aufnehmen von Sprache:

Page 19 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Um Systemaudio zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, verwenden Sie den Ein/Aus-Schalter im Abschnitt „Systemaudio“.

Webcam-Aufnahme: Um Webcam-Aufnahme zu aktivieren, verwenden Sie den Ein/Aus- Schalter im Abschnitt „Webcam- Aufnahme“. Wählen Sie Ihr Gerät aus dem Dropdown- Menü aus.

Um Webcam-Aufnahme zu deaktivieren, verwenden Sie den Ein/Aus-Schalter im Abschnitt „Webcam-Aufnahme“. Sie können nicht mit einer Webcam aufnehmen, wenn die Bildschirmaufnahme nicht läuft. Anmerkungen: Um Ihrer Aufnahme Anmerkungen hinzuzufügen, aktivieren Sie die gewünschte Anmerkungsart wie unten in der Tabelle unter „Aufnahmeoptionen“ beschrieben. Führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus: Um das Datum und die Uhrzeit zu einer Aufnahme hinzuzufügen, gehen Sie zu Extras | Anmerkungen | Systemzeitstempel hinzufügen. Um einen Untertitel zu einer Aufnahme hinzuzufügen, gehen Sie zu Extras | Anmerkungen | Untertitel hinzufügen. Um ein Wasserzeichen zu einer Aufnahme hinzuzufügen, gehen Sie zu Extras | Anmerkungen | Wasserzeichen hinzufügen .

Aufnahmeoptionen Gehen Sie zu Extras | Optionen, um die Aufnahmeoptionen einzustellen. Stellen Sie im entsprechenden Dialogfeld die Optionen wie unten beschrieben ein.

Page 20 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Allgemein Aufnehmen

Bildschirmschoner während Aufnahme deaktivieren

Deaktiviert den Bildschirmschoner vorübergehend. Dies ist bei einer längeren Aufnahmedauer hilfreich.

Speichern

Aufnehmen als

Wählen Sie den gewünschten Dateityp für die Aufnahme aus.

Ausgabeverzeichnis

Sie können das Verzeichnis auswählen, in dem die Aufnahme gespeichert werden soll.

Beim Speichern der Datei auffordern

Nach Beendigung der Aufnahme überprüft ACDSee Video Studio, ob Sie die Datei speichern möchten.

Temporärer Speicherordner

In diesem Ordner werden temporäre Dateien vom Recorder gespeichert, um die Erstellung der Aufnahme zu unterstützen. Die temporären Dateien werden gelöscht, sobald die Aufnahme gespeichert oder abgebrochen wird. Um das Verzeichnis für den temporären Speicherordner zu ändern, klicken Sie auf Durchsuchen.

Anmerkung Konfigurieren Sie die Anmerkungsoptionen. Um eine Anmerkung hinzuzufügen, gehen Sie zu Extras | Anmerkungen | Hinzufügen [Anmerkung]. Systemzeitstempel

Optionen für Systemzeitstempel...

Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen für Systemzeitstempel..., um die Optionen zu konfigurieren. Position: Wählen Sie ein Quadrat aus, um festzulegen, wo das Datum und die Uhrzeit im Bildschirm angezeigt werden sollen. Text: Klicken Sie auf die Schaltfläche Schriftart..., um Art, Grad, Formatierung und Farbe der Schrift einzustellen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hintergrundfarbe..., um die Farbe zu wählen, mit der Datum und Uhrzeit farbig hinterlegt werden sollen. Wenn Sie keine Hintergrundfarbe wünschen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Transparenter Hintergrund.

Vorschau

Untertitel

Geben Sie den Untertiteltext ein. Vor Aufnahme auffordern

Page 21 of 29

Zeigt eine Vorschau der Darstellung von Datum und Uhrzeit in der Aufnahme an.

Wenn Sie auf die Schaltfläche Aufnehmen klicken, fordert ACDSee Video Studio Sie auf, den hinzuzufügenden Untertitel zu bestätigen.

ACDSee Video Studio User Guide

Untertiteloptionen...

Klicken Sie auf die Schaltfläche Untertiteloptionen..., um die Optionen zu konfigurieren. Position: Wählen Sie ein Quadrat aus, um festzulegen, wo der Untertitel im Bildschirm angezeigt werden soll. Text: Klicken Sie auf die Schaltfläche Schriftart..., um Art, Grad, Formatierung und Farbe der Schrift einzustellen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hintergrundfarbe..., um die Farbe zu wählen, mit der der Untertitel farbig hinterlegt werden soll. Wenn Sie keine Hintergrundfarbe wünschen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Transparenter Hintergrund.

Wasserzeichen

Wählen Sie über die Schaltfläche „Durchsuchen“ die Datei aus, die Sie als Wasserzeichen verwenden möchten. Wasserzeichenoptionen...

Klicken Sie auf die Schaltfläche Wasserzeichenoptionen..., um die Optionen zu konfigurieren. Position: Wählen Sie ein Quadrat aus, um festzulegen, wo das Wasserzeichen im Bildschirm angezeigt werden soll.

Eingabe

Hotkeys

Video

Bildfrequenz der Bildschirmaufnahme

Wählen Sie die Bildfrequenz der Bildschirmaufnahme aus, um zu festzulegen, wie schnell das Bild aktualisiert wird.

Audio

Format

Wählen Sie das gewünschte Audiodateiformat aus, in dem die Aufnahme gespeichert werden soll.

Eigenschaft

Wählen Sie die gewünschte Kombination aus Abtastrate und Bitrate aus.

Sie können Tastenkombinationen für den Aufnahmeprozess einstellen. Hotkeys

Wählen Sie aus der Liste die Funktion aus, der Sie einen Hotkey zuweisen möchten. STRG + UMSCHALTTASTE + ALT

Webcam

Page 22 of 29

Konfigurieren Sie die Optionen für Ihre Webcam-Aufnahmen.

Zum Festlegen der Hotkeys können die Kontrollkästchen aktivieren und/oder das Dropdown-Menü verwenden.

ACDSee Video Studio User Guide

Position

Wählen Sie ein Quadrat aus, um festzulegen, wo Ihre Webcam-Aufnahme in Ihrer Bildschirmaufnahme angezeigt werden soll. Webcam-Videobildgröße

Page 23 of 29

Bewegen Sie den Regler, um die Größe festzulegen, in der Ihre Webcam-Aufnahme in Ihrer Bildschirmaufnahme angezeigt werden soll.

ACDSee Video Studio User Guide

Optionen und Konfiguration Sie können Optionen konfigurieren, um die Funktionalität von ACDSee Video Studio anzupassen und zu automatisieren. So konfigurieren Sie Optionen:

1.

Gehen Sie zu Extras | Optionen.

2.

Konfigurieren Sie die Optionen wie in der Tabelle unten beschrieben.

Dialogfeld "Optionen"

Page 24 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Registerkarte "Allgemein"

Automatisches Speichern

Standarddauer (Sekunden)

Temporärer Speicherordner

GPUBeschleunigung verwenden

Diese Option ist aktiviert, wenn Ihr Computer über eine NVIDIAGrafikkarte verfügt, die CUDA unterstützt. Die Kodierung erfolgt dann über Ihre NVIDIA-Grafikkarte statt über die CPU des Computers. Dies spart CPU-Speicherplatz ein und ermöglicht die schnelle Ausführung anderer Programme während des Produktionsprozesses sowie ein beschleunigtes Rendering. Wählen Sie diese Option, um die Produktion zu beschleunigen.

Automatisches Speichern aktivieren

Diese Option speichert Ihre Projekte automatisch in dem von Ihnen angegebenen Intervall. Wenn sie ACDSee Video Studio nach unerwartetem Herunterfahren neu starten, wird Ihr Projekt mit dem Status des letzten Speichervorgangs wiederhergestellt.

Intervall für automatisches Speichern: ... Minute(n)

Geben Sie an, wie häufig das automatische Speichern ausgeführt werden soll.

Untertitelzeit

Stellen Sie die gewünschte Anzeigedauer von Untertiteln ein.

Übergangszeit

Stellen Sie die gewünschte Wiedergabedauer von Übergängen ein.

Im temporären Speicherordner werden die Medien aus der Bibliothek gespeichert, während Sie an einem Projekt arbeiten. Der temporäre Speicherordner wird nach dem Speichern des Projekts gelöscht und der Inhalt wird vollständig entfernt, nachdem das Projekt produziert wurde.

Registerkarte "Wasserzeichen"

Page 25 of 29

Wasserzeichen aktivieren

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um ein Wasserzeichen in Ihr Video einzufügen.

Wasserzeichen

Gehen Sie zu dem Bild, das Sie als Wasserzeichen verwenden möchten.

Position

Wählen Sie ein Rechteck, um die gewünschte Position für das Wasserzeichen auf dem Videobild anzugeben.

ACDSee Video Studio User Guide

Opazität

3.

Klicken Sie auf OK.

Page 26 of 29

Verwenden Sie den Regler, um die Opazität des Wasserzeichens anzupassen. Das Wasserzeichen ist standardmäßig 100 % opak und damit vollständig undurchsichtig. Je weiter Sie die Opazität reduzieren, um so transparenter wird das Wasserzeichen. Ein Wasserzeichen mit einer Opazität von Null ist vollständig durchsichtig.

ACDSee Video Studio User Guide

Produzieren und Freigeben von Videos Nach Beendigung Ihres Projekts können Sie die Funktion zum Produzieren und Freigeben von Videos verwenden, um die Videoproduktion abzuschließen und die finale Datei zu verteilen. Bei dem abschließenden Produktionsschritt wird eine Ausgabedatei basierend auf den Medien erstellt, die sich auf der Zeitachse befinden. Die Medien auf der Zeitachse in Kombination mit den zugewiesenen Effekten und der festgelegten Sequenz bestimmen das Ergebnis des endgültigen Produkts. Der Produktionsprozess ermöglicht es Ihnen, Video- und Audioparameter für Ihre Ausgabedatei auszuwählen. Zudem haben Sie die Option, das Video auf YouTube, Facebook und Twitter hochzuladen. Sie können eine Ausgabedatei produzieren, die alle Medien auf der Zeitachse oder nur eine Auswahl dieser Medien beinhaltet. So produzieren Sie eine Ausgabedatei aus allen Medien auf der Zeitachse: Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um ein Video zu produzieren: Klicken Sie auf die Schaltfläche Produzieren und Hochladen rechts in der Symbolleiste der Zeitachse.

Gehen Sie zu Datei | Produzieren und Hochladen.... So produzieren Sie eine Ausgabedatei aus einer Auswahl: Nach dem Erstellen einer Auswahl klicken Sie auf Datei | Auswahl produzieren unter... So konfigurieren Sie die Ausgabedatei: Informationen darüber, wie Sie das Video auf YouTube freigeben, finden Sie weiter unten im Abschnitt „So geben Sie Videos auf YouTube frei“.

1.

Wählen Sie im Produktionsassistent das gewünschte Ausgabeformat aus dem Dropdown-Menü aus.

2.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Detaillierte Einstellungen, um zusätzliche Video- und Audioparameter wie in der Tabelle unten beschrieben einzustellen.

Dialogfeld „Detaillierte Einstellungen“

Page 27 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

Format Videoparamete r

Audioparamete r

Wählen das gewünschte Ausgabeformat aus dem Dropdown- Menü aus. Codec

Video-Codec bestimmt, welche Art der Videodatenkomprimierung von ACDSee Video Studio verwendet werden soll.

Größe

Wählen Sie die gewünschte Videobildgröße aus.

Bitrate

Wählen Sie die Bitrate aus, um festzulegen, wie viele Daten pro Sekunde bei der Wiedergabe auf den Bildschirm übertragen werden. Eine höhere Bitrate sorgt für eine bessere Bildqualität. Gleichzeitig nimmt mit der Bitrate jedoch auch die Dateigröße zu.

Bildfrequenz

Wählen Sie die Bildfrequenz aus, um zu bestimmen, wie schnell das Bild aktualisiert wird.

Codec

Codec bestimmt, welche Art der Audiodatenkomprimierung von ACDSee Video Studio verwendet werden soll.

Abtastrate

Die Abtastrate definiert die Datengeschwindigkeit einer Tonaufzeichnung. Eine höhere Abtastrate sorgt für eine bessere Tonqualität. Gleichzeitig nimmt mit höherer Abtastrate jedoch auch die Dateigröße zu.

Kanal

Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Option „1“, um aus beiden Lautsprechern denselben Ton auszugeben, oder die Option „2“, um aus dem linken Lautsprecher einen anderen Ton als aus dem rechten auszugeben.

Bitrate

Wählen Sie die Bitrate um zu bestimmen, wie viele Audiodaten pro Sekunde bei der Wiedergabe an die Lautsprecher übermittelt werden. Eine höhere Bitrate sorgt für eine bessere Tonqualität. Gleichzeitig nimmt mit der Bitrate jedoch auch die Dateigröße zu.

3.

Klicken Sie auf OK.

4.

Klicken Sie auf Weiter.

5.

Geben Sie in das Feld „Name“ einen Namen für Ihre Ausgabedatei ein.

6.

Verwenden Sie im Feld „Ordner“ die Schaltfläche „Durchsuchen“, um den Ordner zu suchen, in dem die Ausgabedatei gespeichert werden soll.

7.

Klicken Sie auf Beenden. Das Video wird gerendert.

8.

Klicken Sie auf Beenden, um zu ACDSee Video Studio zurückzukehren.

So geben Sie Videos auf YouTube frei: Sie können Ihre Videoinhalte auf YouTube hochladen, um sie privat mit Freunden oder öffentlich mit der YouTubeCommunity zu teilen.

1.

Wählen Sie im Produktionsassistent aus dem Dropdown-Menü „Ausgabetyp“ die Option Auf YouTube freigeben.

2.

Konfigurieren Sie die Einstellungen wie oben beschrieben und klicken Sie dann auf Weiter.

3.

Geben Sie in das Feld „Name“ einen Namen für Ihre Ausgabedatei ein.

4.

Verwenden Sie im Feld „Ordner“ die Schaltfläche „Durchsuchen“, um den Ordner zu suchen, in dem die Ausgabedatei gespeichert werden soll.

5.

Klicken Sie auf Weiter.

Page 28 of 29

ACDSee Video Studio User Guide

6.

Geben Sie unter „Videoinformationen hochladen“ die erforderlichen Informationen in die dafür vorgesehenen Felder wie in der Tabelle unten beschrieben ein.

7.

Klicken Sie auf Hochladen. Ihr Video wird auf YouTube hochgeladen, sobald der Rendering-Vorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie die Option ausgewählt haben, Ihr Video auf Facebook oder Twitter freizugeben, werden die beiden Websites jetzt in Ihrem Browser geöffnet und Sie werden zur Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts aufgefordert.

8.

Gehen Sie zu YouTube.com, um Ihr Video anzuzeigen oder freizugeben.

Videoinformationen hochladen Konto

Geben Sie den Benutzernamen für Ihr YouTube-Konto ein. Der Benutzername für das Konto wird im Dropdown-Menü gespeichert. Löschen: Löscht den Benutzernamen aus dem Dropdown-Menü.

Passwort

Geben Sie das Passwort für Ihr YouTube-Konto ein.

Titel

Bitte geben Sie einen Titel für Ihr Video ein.

Beschreibung

Geben Sie eine Beschreibung für Ihr Video ein.

Kategorie

Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Kategorie aus, unter der Ihr Video auf YouTube aufgeführt werden soll.

Markierungen

Geben Sie Markierungen ein, die Sie Ihrem Video zuweisen möchten. Mithilfe dieser Markierungen können Sie festlegen, wann Ihr Video bei Suchanfragen auf YouTube erscheint.

Kontrollkästchen „Privat“

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Privat, wenn das Video nur für Sie sichtbar sein soll.

Kontrollkästchen „Auf Facebook teilen“

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Auf Facebook teilen, wenn Sie Ihr Video auf Facebook freigeben möchten. Nachdem Sie das Video auf YouTube hochgeladen haben, wird Facebook automatisch geöffnet. Sie werden aufgefordert, Ihren Benutzernamen und das Passwort für Facebook einzugeben.

Kontrollkästchen „Auf Twitter teilen“

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Auf Twitter teilen, wenn Sie Ihr Video auf Twitter freigeben möchten. Nachdem Sie das Video auf YouTube hochgeladen haben, wird Twitter automatisch geöffnet. Sie werden aufgefordert, Ihren Benutzernamen und das Passwort für Twitter einzugeben.

Page 29 of 29