Abenteuer auf dem Meer

Abenteuer auf dem Meer ab Reykjavik Freier Eintritt für unsere Passagiere zum Walbeobachtungscenter • Walbeobachtung • Papageitaucher • Hochseeangel...
Author: Pia Fried
2 downloads 5 Views 4MB Size
Abenteuer auf dem Meer ab Reykjavik

Freier Eintritt für unsere Passagiere zum Walbeobachtungscenter

• Walbeobachtung • Papageitaucher • Hochseeangeln • Insel Viðey

Tel.: (+354) 555 3565

Walbeobachtungsfahrten 2012 – ganzjährig EL-01 / EL-02 / EL-03

Jan-Mar 13:00

C Landmælingar Íslands, leyfi nr. L05010008

ZEICHEN Unterkunft Campingplätz 428 Schwimmbäder 428 428

die zahlen verweisen zu DEN DIENSTLEISTUNGEN

22 RUND UM ISLAND

May 9:00

Jun Jul Aug 9:00 9:00 9:00 10:00 10:00 10:00 13:00 13:00 13:00 13:00 13:00 14:00 14:00 14:00 17:00* 17:00 17:00 17:00 20:30** 20:30 20:30**

* 15. Mai bis 15. September ** 15. Juni bis 15. August

Tour Operator

www.elding.is

Apr 9:00

Sept Oct-Dec 9:00 13:00 17:00*

13:00

sÜdwest-island

Reykjanes Lighthouse.

Der Landesteil Südwest-Island wird im Süden von Herdísarvík begrenzt und umfasst die gesamte Halbinsel Reykjanes, auch Reykjanesskagi genannt. Im Norden reicht er bis zur Flussmündung von Botnsá im Fjord Hvalfjörður. Keine andere Region Islands ist so dicht besiedelt, und hier liegen die grössten Ortschaften der Insel. Die Südküste der Halbinsel Reykjanes bietet wenige Buchten und deshalb kaum natürliche Häfen. Vielerorts ragen Felszacken bizarr aus dem Meer und dienen Meeresvögeln als Nistplatz.Acht Seemeilen südlich von Reykjanes brütet die drittgrößte Basstölpelkolonie der Welt auf Eldey, einer Tuffinsel. Die Halbinsel Miðnes (früher: Rosmhvalanes) mit der äussersten Landspitze Garðskagi bildet den nördlichen Ausläufer von Reykjanes. Vor dem eher flachen Strand an der Bucht Faxaflói ragen einige große Klippen ins Meer, z.B. Stapi. Der lavabedeckte und vegetationsarme Bergrücken Reykjanesfjallgarður (“Reykjanesbergkette“) erstreckt sich von West nach Ost über die gesamte Halbinsel. In der Lava versickert das Regenwasser sofort, und so mangelt es an Flüssen und Bächen. Der einzige See, Kleifarvatn, läuft unterirdisch ab. Vorwiegende Gesteinsart ist Tuff, auf Miðnes und in Vogastapi treten Basaltflächen auf. Auf der Halbinsel Reykjanesgibt es zahlreiche Vulkane und reichlich Erdwärme. Dort liegen u.a. drei Hochtemperaturgebiete, deren Besonderheit salziges Grundwasser ist, das sich beim Kontakt mit abkühlendem Magma aufheizt. Die drei Gebiete liegen bei Reykjanes, Eldvörp und Svartsengi. Am letztgenannten Ort wird die heisse Salzlake zum Aufwärmen von kaltem Frischwasser benutzt, welches sodann dem Fernheizwerk Hitaveita Suðurnesja zur Verfügung steht und in alle Gemeinden der Halbinsel geleitet wird.Von Svartsengi kommt auch das heilende Heisswasser der Blauen Lagune, einem der beliebtesten Reiseziele Islands. Nördlich der beschriebenen Halbinsel und nördlich des Hauptstadtgebietes ändert die Landschaft ihr Gesicht. Die Distrikte Kjalarnes und Kjós sind fruchtbar. Die Küste der angrenzenden Faxaflói-Bucht ist flach und eingeschnitten und verfügt über zahlreiche natürliche Häfen. Die Halbinseln Álftanes, Seltjarnarnes und Kjalarnes strecken sich ins Meer und trennen die Fjorde Hafnar-, Skerja-, Kolla- und Hvalfjörður voneinander ab. Letzterer (Hvalfjörður) ist am tiefsten und zieht sich rund 30 km ins Land.

Er hat im Gegensatz zu den anderen Fjorden wenig Unterland. Der höchste Berg des Südwestens dagegen, Esja, wacht über breitem, hügeligen Unterland. Nördlich von Esja erstreckt sich Kjós, fruchtbares Flachland mit blühender Landwirtschaft. Kjalarnes, eine Zuzugsgemeinde, gehört verwaltungsmässig zu Reykjavík. Die wichtigsten Inseln vor der Küste heißen Akurey, Engey, Videy und Þerney. Einige Vulkane sind im Bezirk Kjós. Die ältesten in Kjós und Kjalarnes waren vor 2,5 Mio. Jahren aktiv. Der Gesteinsgrund bildete sich im Pleistozän, hauptsächlich aus Tuff im Süden des Bezirks. Der Berg Esja dagegen besteht wie die angrenzenden Berge aus Basalt und Liparit. In der Nähe von Reykjavík und auf der Ebene Mosfellsheiði finden sich helle Basaltflächen. In Reykir in Mosfellsbær und in Reykjavík sind reiche Thermalquellen, die zur Beheizung von Wohnungen und Gewächshäusern genutzt werden. Lachse steigen in die Flüsse der gesamten Region, sowohl in die kleineren, als auch die grösseren, wie Elliðaá und Laxá í Kjós. Aber auch die Flüsse Úlfarsá, Leirvogsá, Bugða, Brynjudalsá und Botnsá verschmähen die Lachse keineswegs. An den Küsten der Halbinsel Reykjanes sicherte Fischfang seit jeher die Existenz. Im Tal Mosfellsdalur, auf Kjalarnes und in Kjós dagegen beruht der Lebensunterhalt auf Landwirtschaft. Zunehmende Besiedlung differenziert das Spektrum. Im Hauptstadtgebiet erleben Handel, Dienstleistung und Kleinindustrie Aufschwung. Die überwiegende Mehrheit der isländischen Bevölkerung lebt heute im Südwesten der Insel, der entsprechend die höchste Dichte an Ortschaften aufweist, angeführt von Reykjavík. Reykjanesbær ist Verwaltungszentrum der Halbinsel Reykjanes. Mosfellsbær mit rund 8.000 Einwohnern ist die jüngste, rasch wachsende Gemeinde. Im Tal Mosfellsdalur lebte und wirkte Islands einziger Nobelpreisträger, der Schriftsteller Halldór Laxness (1902-1998). Auf der Halbinsel Álftanes liegt das Anwesen Bessastaðir, ein historischer Kirchenhof und bedeutender Ort, der erstmals als Besitz von Snorri Sturluson (1178-1241) in den Annalen auftaucht. Heute ist Bessastaðir offizieller Wohnsitz des isländischen Präsidenten.

23 RUND UM ISLAND

- Flughafen Leifur Eiríksson Der internationale Flughafen Leifur Eiríksson liegt in Keflavík und ist Zentrum der meisten Personen- und Frachtflüge von und nach Island. Im Abfertigungsgebäude sind vielseitige Geschäfte und Dienstleistungen erhältlich, wobei besonders viel Wert auf Qualität gelegt wird, nicht zuletzt mit flexiblen Öffnungszeiten. Der gesamte Handel in der Abflughalle liegt in der Freihandelszone und ist daher von Zoll und Mehrwertsteuer befreit.

Dienstleistungen Touristeninformation:  425-0330. [email protected] Flugauskunft:  425-0777/505-0500, www.kefairport.is Gaststätten: Cafeteria,  425-0246. Kaffitár, Ankunft- und Abganghalle,  420-2720/425-0730. 10-11 Laden, Ankunfthalle,  431-1110. Banken: Landsbanki,  425-0350, Geldautomat. Wechselstube im Transitbereich,  410-4144, Fax 410-3044. Transport: Allrahanda,  540-1313. Flybus,   580-5400/420-6000, planmäßige Fahrten zwischen Reykjavík og Keflavík Flughafen in Verbindung mit allen Linienflug. Blue line.  425-0381, im Sommer planmäßige Fahrten zwischen Keflavík Flughafen, Reykjanesbær und die Blaue Lagune. Autovermietungen: Avis car rental,  591-4000. Budget car rental,  562-6060. Europcar / National, car rental,  425-0300. Hertz car rental,  522-4436. Saga car rental,  515-7110. Geysir car rental,  893-4455. Dollar car rental,  515-7110. Procar,  773-1101. Sixt rent a car in Iceland,  540-2221. Taxi: A-stöðin, taxi,  420-1212. Parkplatz, Garage: Icepark,  425-0444.

- Reykjanesbær -

sich die Steilinsel Eldey mit der drittgrößten Alk en-Kolonie der Welt 77 m über dem Meer. Sie wurde erstmals 1894 erklommen und bis 1940, als sie zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, regelmäßig zum Eiersammeln und Vogelfang besucht. Heute darf die Insel nicht betreten werden. In ihrer unmittelbaren Nähe haben mindestens 10 nachgewiesene Vulkanausbrüche stattgefunden; am spektakulärsten ist wohl der Ausbruch 1783, als eine Insel entstand, die bald darauf wieder im Meer versank.

- Keflavík – Größter Handelsort in Reykjanes, liegt an der gleichnamigen Bucht, der im 13. Jh. erstmals schriftlich erwähnt wird. Fischereiort, insbesondere nach 1800. Mit Ausbau des Hafens im letzten Jh. wuchs der Ort bedeutend.Auch der internationale Flughafen trug zum Aufschwung bei. Regionalmuseum. Zahlreiche, interessante Wanderrouten, z. B. um Hólmsberg mit ausgezeichneter Aussicht über die Bucht Faxaflói.

- Njarðvík – Historische Siedlung mit zwei Ortskernen (Innri- und YtriNjarðvík), die sich bis nach Keflavík zieht. Seit jeher bilden Fischerei und Fischverarbeitung die Haupterwerbszweige, zunehmend spielen Kleinindustrie und Dienstleistungen für den internationalen Flughafen eine tragende Rolle. Bei Fitjar zwischen den Ortsteilen liegt die öffentlich zugängliche, restaurierte Fischerhütte Stekkjarkot, die einen guten Einblick in die typische Lebens- und Arbeitsweise zur ersten Hälfte des 19. Jhs. gibt. Víkingaheimar, Welt der Wikinger, zeigt das rekonstruierte Schiff „Íslendingur“ sowie eine Ausstellung zur Lebensweise und den Fahrten der Wikinger im 9.-11. Jahrhundert. „Íslendingur“ wurde dem Gokstadschiff nachgebaut, das bei archäologischen Ausgrabungen bei Gokstad in Norwegen 1882 gehoben wurde. In den Jahren 1994-96 erbaut, segelte „Íslendingur“ im Sommer 2000 über Grönland und Neufundland nach New York. Dieser Törn dauerte 3 Monate.

- Hafnir – Kleinster Ort der Halbinsel, an der Westküste der Halbinsel Miðnes. Zur Zeit der Ruderboote umfangreiche Fischerniederlassung mit ungünstigen Landungsgegebenheiten. Kürzliche archäologische Ausgrafen in Hafnir geben Hinweise auf die Siedlung zur Landnahmezeit. 87 Einw. per 1.1.12.

Die Gesamtgemeinde Reykjanesbær ist die fünftgrösste Kommune Islands und wurde 1994 aus den Kommunen Keflavík, Innriund Ytri-Njarðvík sowie Hafnir gebildet. 14.137 Einw. per 1.1.12.

Dienstleistungen in Reykjanesbær

Reykjanes. Südwestlichste Spitze der gleichnamigen Halbinsel und idealer Ort zur Vogelbeobachtung. Stark vom Vulkanismus geprägtes, rauhes Gebiet als Folge der Plattentektonik: Hier liegt die geologische Grenze zwischen Europa und Amerika. Bedeutendes Thermalgebiet bei Reykjanestá (“Reykjanes-Zeh“). Islands erster Leuchtturm wurde 1878 auf Valahnjúkar aus Steinen aufgeschichtet, nach einem Erdbeben und seiner Zerstörung 1907 aber durch einen neuen abgelöst. Am Leuchtturm beginnt die Wanderstrecke Reykjavegur, die bis nach Þingvellir führt. Unmittelbar vor der Küste steht der 52 m hohe Tuffklotz Karl (= Mann). Dort sind häufig Wale zu sehen. Etwa 8 Seemeilen vor der Küste erhebt

Polizei: Hringbraut 130,  112/420-2400. Fremdenverkehrsbüro: Fremdenverkehrsbüro Reykjanes, Krossmói 4,  421-3520/893-4096, [email protected] www.reykjanes.is Unterkünfte: ****Icelandair-Hotel Flughótel, Hafnargata 57,  421-5222. ****Hótel Keflavík, Vatnsnesvegur 12,  420-7000. [email protected] **** Keilir, Hafnargata,  420-9800, [email protected] Gästehaus Keflavík, Vatnsnesvegur 9,  420-7000. Gästehaus B & B, Hringbraut 92,  421-8989/867-4434,. Alex Gästehaus, Aðalgata 60,  421-2800, [email protected]

24 RUND UM ISLAND

www.airporthotel.is 40

H

90

10

40

40

70

70

H

hótel Keilir

Hafnargata 37 - 230 Keflavík

 420 9800 - Fax 422 7941 - [email protected]

Jugendherberge Fit, Fitjabraut 6a,  421-8889/895-6461. Gästehaus Keflavík, Valhallarbraut 761,  426-5000/ 899-2570. Gh. GG Guesthouse, Sólvallargata 11,  568-1813. Gh. Driffell, Heiðarvegur 4,  699-5529/421-5075, fax 421-5075 Gh. Þverholt 5, Þverholt 5,  863-9280. Svítan, Appartement, Túngata 10,  663-1269. Hótel Berg, Bakkavegur 17,  422-7922. Gistiheimilið 1x6, Vesturbraut 3,  777-6166. Campingplatz: Alex Gästehaus, Aðalgata 60,  421-2800, [email protected] Gaststätten: Vocal Restaurant, Hafnargata 57,  421-5222. Ráin, Hafnargata 19a,  421-4601. Langbest, Hafnargata 62,  421-4777. Panda, Hafnargata 30,  421-8060. Olsen-Olsen og ég, Hafnargata 17,  421-4457. Subway, Hafnargata 32,  421-7756. Bitinn, Hafnargata 12, 421-8000 und Iðavellir 14b,  421-4000. Ungó, Hafnargata 6,  421-8600. Thai Keflavík, Hafnargata 39,  421-8666. Glóðin, Hafnargata 62,  421-5577. Fitjagrill, Fitjar,  421-3448. Dominos Pizza, Hafnargata 86,  581-2345. Kaffi Iðnó, Vatnsnesvegur 12,  420-7011.

www.kef.is

hótel keflavík

Vatnsnesvegur 12-14 - 230 Keflavík 354 420 7000 - Fax 354 420 7002 - [email protected]

140

19

2

www.alex.is

G

3

alex gÄstehaus & zeltplatz Aðalgata 60 - 230 Keflavík Int. Airport  421 2800 - Fax 421 4285 - [email protected]

Iceglass

– Glas - Machen

Grófin 2 - 230 Keflavík Tel. 895 9578/857 0850 Täglich von 12:00 -18:00 Uhr geöffnet [email protected] http://www.iceglass.is

Moospolster Südwest-Island ist durch ozeanisches Klima gekennzeichnet, und grosser Anteil der Reykjanes Halbinsel ist von Lavafeldern bedeckt. Wo diese Bedingungen gegeben sind, dominiert Racomitrium lanuginosum oft vollständig die Vegetationsdecke, und dicke, weiche Moospolster werden ausgebildet. Entlang der Küsten ist Wundklee auffällig, eine Pflanze die man sonst nur im Osten findet. Das Kalk-Blaugras ist in Island vorwiegend auf die Hügel um Hafnarfjörður und Reykjavík herum beschränkt. In den letzten Jahren wurden ihre Bestände doch weitgehend durch die Alaska-Lupin überwältigt. Den Großen Wiesenknopf findet man öfter in Gufunes und Geldinganes, wie auch in der Mosfells-Heide. 25 RUND UM ISLAND

Pulsuvagninn, Tjarnargata 9,  421-1680. Skyndibarinn, Víkurbraut 21,  421-5051. Duus-kaffi, Duusgata 10,  421-7080. Kaffitár, Stapabraut 7  420-2700. Biðskýlið Njarðvík, Hólagata 20,  421-2563. Aðalstöðin, Hafnargata 86,  421-4800. Karma Keflavík, Grófin 8,  421-8448. Dinnerinn, Krossmói 4,  421-4450. Rétturinn, Hafnargata 51,  421-8100. Bäckerei: Sigurjónsbakarí, Hólmgarður 2,  421-5255. Nýja bakaríið, Hafnargata 31,  421-1695. Valgeirsbakarí, Hólagata 17,  421-2630. Freizeit und Sport: Wasserwelt -Schwimmbad Keflavík, Sunnubraut,  421-1500. Schwimmbad, Norðurstígur 2,  421-2744. 18-Loch-Golfplatz Hólmsvöllur in Leirur,  421-4103. Krankenhaus/Ambulanz: Skólavegur 8,  422-0500. Apotheken: Lyfja, Krossmói 4,  421-6565. Lyf og heilsa, Suðurgötu 2,  421-3200. Kfz-Dienst: Tankstellen, Werkstatt, Reifendienst. Autovermietungen/Campers: Geysir car rental, Holtsgata 56,  893-4455. Hasso – Keflavík, Iðavellir 8,  421-6277. SS car rental, Iðjustígur 1a,  421-2220. Arctic car rental, Iðjustígur 1,  421-4366. 11.is, bílaleiga, Kirkjuvegur 37,  777-6611. Bílaþjónustan, Njarðarbraut 11d,  421-1118. Blue car rental, Hafnargata 24,  773-7070. Camper Iceland, Grófin 14c,  567-0807. JS Camper Rentals, Klettatröð 6,  849-2220. Taxi: Aðalbílar,  421-1515. Hreyfill Bæjarleiðir, Hafnargata 56,  421-4141. A-stöðin, Hafnargata 86,  420-1212. Banken: Íslandsbanki, Hafnargata 91,  440-3100, Geldautomat. Landsbankinn, Tjarnargata 12,  410-4000, Geldautomat. und Grundarvegur 23,  410-4000, Geldautomat. Post: Hafnargata 89,  421-5000. Staatlicher Alkoholhandel: Krossmói 4,  421-5699. Handwerk und Kunsthandwerk: Skansinn – Marktplatz, Seylubraut 1,  868-3225. Svarta Pakkhúsið, Hafnargata 2,  616-6670, Gemälde, Glaskunst, Keramik u.a. Jöklaljós - Kerzengießerei, Grófin 2,  423-7694/896-6866. Iceglass, Grófin 2,  867- 4023/857- 0850, Glaskunst, täglich 11-18 Uhr geöffnet, http://www.iceglass.is Fjóla, handgemachtes Schmuck, Hafnargata 21,  421-1011. Gallery “hans” og Grétu, Vesturbraut 8,  849-9610/894-3833. Íslenskt handverk - Guðný, Iðavellir 11b,  897-1827. Raven design, HH handverk, Fjósið í Koti,  661-6999/661-7999. Hjördís Hafnfjörð, Glaskunst, Freyjuvellir 5,  421-2405/861-2405. Gallerý átta, Hafnargata 26,  892-2686/868-9863/868-8826. Vatnsnes Art Workshop & Gallery,Vatnsnesvegur 8, Ólafía Ólafsdóttir,  898-8242. Reynir Katrínarson,  8612004. Reykjanes-Lava, Vatnsnesvegur 8,  862-5264. Museen und Sammlungen: Duushús, Kultur- und Kunstzentrum von Reykjanesbær,

Duusgötu 2-8, ,  421-3796, täglich 13-17 Uhr geöffnet, [email protected] Grímur Fischereimuseum und Reykjanesbær Kunstmuseum, Duushús Grófin,  421-3796, täglich 13-17 Uhr geöffnet. Suðsuðvestur, Galerie, in Duushaus,  421-2225, Sa und So 14-17 Uhr geöffnet, www.sudsudvestur.is Regionalmuseum Reykjanesbær,  421-3796, ww.reykjanesbaer.is/byggdasafn [email protected] Innri-Njarðvík, ehemaliger Gutshof, Njarðvíkurbraut 42 ,  421-3796, im Sommer geöffnet. Njarðvíkurkirkja, im Sommer geöffnet. Der Flughafen, die Geschichte des Flughafens in Keflavik,,  421-3796, Duusgata 2-8, täglich 13-17 Uhr geöffnet. Trollfrau im Berg, sie wohnt in der Schwarzen Höhle nahe am Kutterhafen in Gróf Keflavík, tägkich 10-17 geöffnet. Tiergehege bei Víkingaheimar, Haustiere der ersten Ansiedler, im Sommer von 10-17 geöffnet. Víkingaheimar, Wikingerschiff Íslendingur, Víkingabraut 1,  422-2000, täglich 12-17 Uhr geöffnet. Rock´n Roll Museum, Skólavegur 12,  861-2062. Orkuverið Jörð, am Kraftwerk Reykjanes,  436-1000/ 864-3006, Mai-Sept. täglich 12-16 geöffnet, zu anderen Zeiten auf Vereinbarung. Ekskursionen und Ausflüge: Reyk Tour, Faxabraut 38a,  864-3739. Keflavík whale watching, Gróf marina am Hafen,  421-7777. Sehenswürdigkeiten: Die Kontinentalbrücke bei StóruSandvík auf der Halbinsel Reykjanes. Vogelbeobachtung in Hólmsberg, kurzer Fußweg. Vogelbeoachtung Hafnarberg, 40 Min. Fußweg (einfache Strecke). Fitjar, Vogelbeoachtung an der Hauptstraße, Parkmöglichkeiten. Küstenspaziergang am Strand von Reykjanesbær. Gunnuhver, heiße Quelle in Reykjanes. Archäologische Ausgrabung – Landnahmehof in Hafnir. Führung vor Ort: Leiðsögumenn Reykjaness,  897-9260, www.reykjanesguide.is www.leidsogumenn.is [email protected] Transport: SBK,  420-6000, planmäßige Fahrten zwischen Reykjanesbær und Reykjavík. Veranstaltungen: 30.8.-2.9. Ljósanótt, “Nacht der Lichte“, Fest In Reykjanesbær.

- Sandgerði – Fischerort an der Westküste von Reykjanes (“Rosmhvalanes“) mit flachem, sandigem Schärenstrand. Meereserosion. Der Hafen wurde in den letzten Jahrzehnten grundlegend ausgebaut. Das spezielle Naturzentrum, eine fachübergreifende Forschungsstelle, ergründet die Achsen Mensch und Umwelt, Natur und Geschichte, Land und Nation. 1.672 Einw. per 1.1.12.

Dienstleistungen Unterkünfte: Þóroddsstaðir,  423-7748/893-7523. Campingplatz: am Byggðavegur,  423-7551/897-8007. Gaststätten: Vitinn, Hafnargata 44,  423-7755.

26 RUND UM ISLAND

Mamma Mía, Hafnargata 5a,  423-7377. Shellskálinn, Strandgata 15,  423-7560. Freizeit und Sport: Schwimmbad, heiße Becken und Rutschebahn,  420-7510. 9-Loch-Golfplatz,  423-7802. Kfz-Dienst: Tankstelle, Werkstatt, Vitatorg 5,  421-2005. Banken: Landsbankinn, Suðurgata 2-4,  423-8190. Post: Suðurgata 2-4,  423-7800. Handwerk und Kunsthandwerk: Kunsthaus Ný-Vídd, Vitatorg,  423-7960, Keramik, Holz, Glas und bildende Kunst, am Fr und Wochenenden 13-17 Uhr und nach Absprache geöffnet. Museen/Ausstellung: Kultur- und Naturzentrum,  423-7551, Werktags 9-17 und an Wochenenden 13-17 Uhr geöffnet. ”Der Zauber der Pole“, Wissenschaftlich-historische Ausstellung zum Leben und Werk des französischen Polarforschers Jean-Baptiste Charcot. Führung vor Ort: Leiðsögumenn,  897-9260, geführte Touren, www.reykjanesguide.is www.leidsogumenn.is [email protected] Transport: SBK,  420-6000 und Hópferðir Sævars,  840-1540, planmäßige Fahrten zwischen Reykjanesbær, Garður, Sandgerði und Reykjavík.

„Der Regenbogen“ von Rúrí.

Veranstaltungen: 24.-26.8. Sandgerði Festival.

Vitinn

30 ára

1982-2012

A la carte-Menüs

Wir bieten großartiges Krebsen und Schalentieren Festmahl

Mittagsbüffet

Vitinn | Vitatorg 7 | Sandgerði | Sími: 423 7755 | www.vitinn.is 27 RUND UM ISLAND

AT ICELAND TOURS Tel.: 899 6312 · E-mail: [email protected]

Vitinn – Restaurant Meeresfrüchte– Krebsen Festmahl www.vitinn.is Natur forschung Zentrum

Reykjanes Natur Zentrum Das Suðurnes Universitäts forschung Zentrum BIOICE forschung Zentrum Garðvegur 1. Tel: 423 7551

DIE AUSSTELLUNG „DER ZAUBER DER POLE“ L’attraction des pôles - Exhibition Jean-Baptiste Charcot Pourquoi pas? www.heimskautinheilla.is

E-mail: [email protected] Tel.: 893 7523 / 423 7748

Listatorg - Art Plaza Galerie – Kunst www.listatorg .is Täglich geöffnet 13:00 - 17:00

Sandgerði hafen Leibhaftiger fischereihafen

SANDGERÐISBÆR Ein kraftvolles Fischereidorf · Nur 5 minutes von dem Flughafen Vogelbeobachtung · Schöne Natur www.sandgerdi.is

SPORTS CENTER Gym – Schwimmbad HeißerPot – Sauna CAMPING Waschmaschine – Trockner Abfallentsorgung Tel.: 897 8007

- Garður – Siedlung am Nordzipfel der Halbinsel Reykjanes. Von dort ist es nicht weit zu ergiebigen Fanggründen, weshalb der Ort früher ein beliebter Fischerort war. Das lokale Fischereimuseum gibt Einblick in Fangtechniken vergangener Epochen. Im Garðskagi-Leuchtturm findet sich u.a. eine Karte, welche Strandungen und Schiffsbrüche vor der unmittelbaren Küste registriert. Der Name der Gemeinde bezieht sich auf einen alten Schutzwall; Getreideanbau war zu Zeiten der Besiedlung Islands auf Reykjanes verbreitet, und man nimmt an, dass er von den ortsansässigen Bauern zum Schutz gegen Schafe errichtet wurde. Später wies der Wall den direkten Weg von Garður nach Sandgerði. Auf der Höhe der Kirche von Útskálar kann man immer noch Überreste des Walls erkennen. 1.477 Einw. per 1.1.12. Dienstleistungen Campingplatz: Garðskagi,  422-7108. Gaststätten: Restaurante Flösin, Regionalmuseum Garðaskagi am Leuchtturm Garðskagaviti,  422-7214, im Sommer täglich geöffnet. N1-Kiosk,  422-7265. Freizeit und Sport: Schwimmbad, Sporthalle,

Fitnessraum, Solarium, Garðbraut 94,  422-7300. 18-Loch-Golfplatz Hólmsvöllur, Leirur,  421-4100. Kfz-Dienst: Werkstatt, Reifendienst. Bank: Landsbankinn, Sunnubraut 4,  422-7100. Post: Garðbraut 69,  422-7000. Kunstwerkstätten: Reynir Katrínarson, Hvít Víðbláinn, Gaukstaðavegur 2,  861-2004, Zaubermeister und freischaffender Künstler. Museen und Sammlungen: Regionalmuseum Garðaskagi am Leuchtturm Garðskagaviti,  422-7220/894-2135. April-Okt. täglich von 13-17 Uhr geöffnet. Im Winter auf Vereinbarung. Großartige Aussicht über das Meer. [email protected] Führung vor Ort: Leiðsögumenn Reykjaness,  893-8900, www.reykjanesguide.is www.leidsogumenn.is [email protected] Transport: SBK,  420-6000, planmäßige Fahrten zwischen Reykjanesbær, Garður, Sandgerði und Reykjavík Veranstaltungen: 22.-24.6. Sonnenuntergangsfest auf der Halbinsel Garðskagi, mit abwechslungsreichem Unterhaltungsprogramm.

WELC OME

to GARÐUR Town of the Midnight Sun

UNIQUE

...

Museum · Restaurant · Campground Great bird watching · Arts & Crafts Sports Centre · Swimming Pool 18 hole golf course . . . and more

www.svgardur.is 30 RUND UM ISLAND

- Vogar –

- Grindavík –

Westlichste Siedlung der Küste Vatnsleysuströnd (= trinkwasserloser Strand). Das Denkmal für Jón Daníelsson den Starken (1771-1855) bei Stóru-Vogaskóli ist ein 450 kg schwerer Stein, den er eigenhändig von seiner Bootsanlegestelle an den heutigen Ort bewegt haben soll. Eine der größten Landkirchen Islands ist Kálfatjarnarkirkja, i. J. 1893 gebaut. 1.126 Einw. per 1.1.12.

Größter Handelsort an der Südküste von Reykjanes, bereits im Mittelalter von deutschen und englischen Kaufleuten frequentiert. Im Jahr 1627 überfielen algerische Seeräuber den Ort und verschleppten zahlreiche Einwohner.

Der Tuffkegel Keilir ist mit 379 m Höhe der Hausberg der Halbinsel Reykjanes. Er ist relativ einfach zu besteigen, bietet eine gute Aussicht und liegt nur 15 Fahrminuten von der Ortschaft Vogar entfernt. Der Fremdenverkehrsverein Suðurnes hat eine Windrose auf dem Gipfel des Berges angebracht..

Dienstleistungen Übernachtung: Hotel Vogar, Stapavegur 7,  866-4664, Fax: 424-6735. Minna-Knarrarnes Reisedienst, 898-6760. Gaststätten: Jón Sterki, Take away, Hafnargata 17a,  771-7900. Freizeit/Sport: Schwimmbad, Hafnargata,  420-6220. Golf, Kálfatjörn-Platz, 9-Loch,  424-6529. Kópur, Seeangeln, Vogar,  846-2510. Kfz-Dienst: Tankstelle. Bank/Post: Landsbankinn,  424-6400, Geldautomat in Kiosk N1, Iðndalur 2,  424-6631. Führung vor Ort: Leiðsögumenn Reykjaness,  897-9260, www.reykjanesguide.is www.leidsogumenn.is [email protected] Sehenswürdigkeiten: Berg Keilir, Panoramatafel. Kálfatjarnarkirkja, Vogastapi, Staðarborg. Transport: SBK,  420-6000, planmäßige Fahrten zwischen Reykjanesbær, Vogar und Reykjavík. Veranstaltungen: 3.6. Molentag. Familientage. 10-13.10. Zauberei-Fest. www.vogar.is

Grindavík ist in letzter Zeit schnell gewachsen und zählt nun zu den wichtigsten Fischerorten Islands, mit kraftvollen und gut geführten Reedereien und Fischverarbeitungen. Ein Denkmal, geschaffen vonRagnar Kjartansson, erinnert an Seenotopfer. Der Ort erfreut sich auch zunehmender Beliebtheit als Reiseziel, mit der Blauen Lagune vor der Haustür.2.830 Einw. per 1.1.12.

Dienstleistungen Polizei: Víkurbraut 25,  112/420-2400. Touristeninformation: Gemeindeverwaltung, Víkurbraut 62,  420-1100, Fax 420-1111, [email protected] www.visitgrindavik.is www.grindavik.is Das Isländische Salzfischmuseum, Hafnargata 12a,  420-1190, Fax 420-1199. Unterkünfte: Northern Light Inn, Grindavíkurvegur 1, 426-8650, [email protected] www.nli.is Heimagisting Borg, Borgarhraun 2,  895-8686/896-8685, [email protected] Gästehaus Þorbjörn/Fiskanes, Hafnargata 17-19,  426-8487/897-6388, studio-appartements, [email protected] Arctic B&B, Sjónarhóll,  691-1818. Campingplatz am Austurvegur,  660-7323, www.visitgrindavik.is, Gaststätten: Café Bryggjan am Grindavík Hafen, täglich. 7-23:30 Uhr geöffnet,  426-7100/892-4587. Salthúsið, Stamphólsvegur 2,  426-9700/699-2665. Sjómannastofan Vör, Hafnargata 9,  426-8570. Báran /Pizza Islandia, Hafnargata 6,  426-9900. Pizzeria Mamma Mía, Víkurbraut 31,  426-7860/893-5265. Aðal-Braut, Víkurbraut 31,  426-7222. Kanturinn - Restaurant, Hafnargata 6,  426-9999/824-9080. Northern Light Inn,  426-8650, fax 426-8651. Die Blaue Lagune,  420-8800.

31 RUND UM ISLAND

“Der lustige Seemann”.

Bäckerei: Hérastubbur, Gerðavellir 17,  426-8111. Freizeit und Sport: www.nli.is Schwimmbad, Austurvegur,  426-7555. 77 18-Loch-Golfplatz, Húsatóftir,  426-8720. Arctic Hestar, Hestabrekka 2,  691-1919, Pferdeverleih. 32 Flagghúsið, Víkurbraut 2,  426-8822. Blue Lagoon,  420-8800, Fax 420-8801,

32

5

Gästehaus Fiskanes 6

Hafnargata 17 - 19 240 Grindavík

Northern STUDIO Light- APPARTEMENTS Inn H

veitingastaður · hótel · restaurant Grindavík [email protected] Tel. 240 897-6388

426 8650 - Fax 426 8651 - [email protected] 16

0,5

www.guesthouseborg.com

HEIMAGISTING BORG Heimasgisting HeimasgistingBORG Borg Borg-––GUESTHOUSE Guesthouse Gästehaus Borg Borg

G 8

Borgarhraun 2 - 240 Grindavík 895 8686 - [email protected]

[email protected] www.bluelagoon.is Stakkavík ehf., Bakkalág 5b,  420-8000, Besuchen Sie unsere Fischverarbeitung und beobachten Sie die Arbeitsweisen. [email protected] www.stakkavik.is Ambulanz: Víkurbraut 62,  422-0750. Apotheke: Lyfja, Víkurbraut 62,  426-8770. Kfz-Dienst: Tankstellen, Werkstatt, Reifendienst. Autoverleih Rás, Víkurbraut 17,  426-7100. Banken: Landsbanki, Víkurbraut 56,  410-4143, Geldautomat. Post: Víkurbraut 25,  410-4143. Alkoholhandel: Víkurbraut 56,  426-8787. Kunsthandwerk: Gallerí Sjólist, Verbraut 3,  893-3712, Gemälde, Keramik. [email protected] www.sjólist.is Listastofa Helgu Kristjánsdóttur, Vörðusund 1  694-8245. Listastofa Önnu Siggu, Þórkötlustaðir vestur,  866-4567. Minja- og myndasýning Þorbjarnar, Hafnargata 12,  420-4400. 74 8 Museum/Austellungen: Das Isländische Salzfischmuseum, Hafnargata 12a,  420-1190, Fax 420-1199, www.saltfisksetur.is 31 Das Kunstgalerie des Isländischen Salzfischmuseums, Hafnargata 6,  420-1190, www.saltfisksetur.is 0,4 6,5 Ausflüge: Fjórhjólaævintýri,  857-3001, Tangarsund 1, Allrad-Vierrad Verleih, Höhlenexkursionen, , [email protected] www.lavatours.is www.motelbest.is Grindavík Experience, www.grindavik-experience.com BEST Iceland wild -MOTEL Guides Anna und Sólveig,  426-9077/898-6162/ Stapavegur 7 - u.v.m. 190 Vogar 866-4567, geführte Touren [email protected] 866 4664 - [email protected] www.icelandwild.is Volcano tours / Eldfjallferðir, Víkurbraut 2, Erling Einarsson,  426-8822/894-0938 [email protected] www.volcanotours.is Salty tour, Borgarhraun 1,  820-5750, [email protected], www.saltytours.is Sportsigling, Laut 26,  867-8192/892-7776, Walbeobachtung, Hochseeangeln, Vogelbeobachtung, [email protected] www.sportsigling.is Transport: SBK,  420-6000/580-5400, planmäßige Fahrten zwischen Grindavík und Reykjavík. 26 HOSTELS AROUND www.reykjanesexpress.is Veranstaltungen: ICELAND WELCOME YOU Erste Woche in Juni: “Der lustige Seemann”. 3.8.-6.8. Wanderfest.

H

www.hostel.is - [email protected]

Quad-Abenteuer-Touren in Grindavík

www.nli.is

84

32

32

Tägliche Touren das ganze Jahr. Abholung vom Hotel um 09:00 11:00 13:00 und 16:15 Uhr. Jetzt buchen- Kostenlose Abholung bei der Blaue Lagune. Nur 5 Min.von Blue Lagoon entfernt. Tel.:(+354)857-3001 www.lavatours.is [email protected]

5

6

H

240 Grindavík  426 8650 - Fax 426 8651 - [email protected] 32 RUND UM ISLAND

Die Blaue LagunE.

- Blaue Lagune – Blue Lagoon, die Blaue Lagune, ist Islands populärste Attraktion, nur 40 Autominuten von Reykjavík und nur 20 Minuten von Keflavík entfernt. Es ist ein Genuss, hier zu baden und im natürlichen, geothermalen Salzwasser zu entspannen. Bekannt ist die Lagune für ihre positiven Auswirkungen auf die Haut. Ein Besuch in der Blauen Lagune fördert die Harmonie von Körper, Seele und Geist und gleicht den Stress des modernen Alltags aus. Darüber hinaus haben die Gäste Zugang zu einer Sauna mit Blick auf die Lagune, sowie ein Dampfbad mit kieselweissen Wänden. Eine belebende Massage spendet der künstliche Wasserfall. Spa-Behandlungen und Massagen finden sowohl im Freien, als auch in den Servicegebäuden statt. Der Blick auf die atemberaubende Umgebung aus Lava, himmelblauem Wasser und Dampf vollendet die Wasseranwendungen. Die exklusiven Räumlichkeiten und die Lounge kommen Gästen entgegen, die mehr Ruhe suchen. In diesen neuen Anlagen finden Sie private Umkleidekabinen, eine moderne Lounge mit Kaminplatz, sowie eine Privatlagune. Das neue, in die Lava gebaute Restaurant & Bar bietet einen

einzigarten Rahmen. Die Gerichte sind köstlich und originell, und vom kleinen Happen bis zum Feinschmecker-Menü ist alles zu haben. Vom Blue Café aus haben Sie einen herrlichen Blick über die Lagune selbst. Die Bar der Lagune serviert den Badenden auf Wunsch Getränke. Einkaufen im Blue Lagoon Shop ist bequem – dort erhalten Sie die komplette, aus den Wirkstoffen der Lagune gewonnene Kosmetiklinie, sowie ausgewählte Andenken und Geschenkartikel. Tax free erhältlich.

Dienstleistungen Polizei: In Grindavík,  112/420-2400. Übernachtung: Die Blaue Lagune - Heilbad,  420-8806. Speisen: Lava Restaurant & Bar  420-8800 Blue Café  420-8800 Lagoon Bar  420-8800 Freizeit: Schwimmen in der Blauen Lagune,  420-8800. Winter, 1.9.-31.5. täglich um 10-20 Uhr; 1.6.-31.8. um 8-21 Uhr geöffnet. Nach Kassenschluß können die Besucher noch 45 Min. in der Lagune bleiben. www.bluelagoon.com

33 RUND UM ISLAND

Sommertag in Reykjavík.

- haupstadtgebiet - Reykjavík -

eingemeindet wurden. Die Expansion des Gerichtsbezirks von Reykjavík hielt in diesem Jahrhundert weiter an.

Das Gebiet von Reykjavík und die angrenzenden Gemeinden Hafnarfjörður, Bessastaðahreppur, Garðabær, Kópavogur, Seltjarnarnes und Mosfellsbær werden zusammen „Hauptstadtgebiet“ genannt. Es reicht von dem Lavafeld Kapelluhraun im Süden bis an die Grenzen des vor kurzem eingemeindeten Kjalarnes. Obwohl sich in Reykjavík die ersten Siedler wie Ingólfur Arnarson dauerhaft niederließen, gewann der Ort erst im 18. Jahrhundert an Bedeutung. Skúli Magnússon, (17111794) der höchste Vertreter des Königs in Finanzangelegenheiten, verdankt seinen Titel „Vater Reykjavíks“ der Initiative, Mitte des 18. Jahrhunderts eine Wollfabrik einzurichten. Im Jahre 1786 erlangte Reykjavík mit 167 Einwohnern Stadtrechte, inklusive der ländlichen Umgebung beheimatete Reykjavík damals ca. 300 Menschen. Bald darauf wurden Bischofssitz und Schule von Skálholt nach Reykjavík verlegt. Ebenso geschah ein für den Aufbau Reykjavíks bedeutsamer Schritt im Jahre 1845, als das Parlament „Alþingi“ in Reykjavík rekonstituiert wurde und die Einwohnerzahl Reykjavíks die 1000-er Grenze erklomm.

Ende des 19. Jahrhunderts nahm die Passagierschifffahrt von Reykjavík aus zu, Trawler erlebten um die Jahrhundertwende 1900 einen Aufschwung. Die im Jahre 1904 erlangte Selbständigkeit von Kopenhagen verschaffte Reykjavík den ersten isländischen Minister. Dies bewirkte eine verstärkte Etablierung Reykjavíks als Hauptstadt des Landes und den lebhaften Bevölkerungszuwachs dort. Im Jahre 1911 öffnete die Universität Islands ihre Tore, 1914 wurde die Reederei Eimskipafélag Íslands gegründet. Die Abwicklung der isländischen Außenhandelsbeziehungen zentrierte sich zunehmend in Reykjavík.

Im Jahre 1787 fand die erste Landvermessung in Reykjavík statt. Bis 1892 hielt sich der -heute noch erhaltene - Stadtkern Reykjavíks zwischen dem Teich Tjörn und dem Strand unverändert. Reykjavíks Gerichtsbezirk wurde im Jahre 1835 zum erstenmal klar definiert. Die Ausweitung des Gerichtsbezirks wurde 1894 gesetzlich verankert, als die Gehöfte Kleppur und Laugarnes von der Stadt vereinnahmt wurden. 1923-1929 folgte eine weitere Landvergrößerung, indem die Güter Breiðholt, Bústaðir, Eiðir, Ártún und Árbær 34 RUND UM ISLAND

Touristeninformation in Haupstadtgebiet Reykjavík – Touristeninformation Center - Aðalstræti 2,T. 590-1550 Reykjavík City Hall - Tjarnargata 11, T. 563-2005 Kleif-Bankastræti 2, T. 522-4979 Campingplatz in Laugardalur, T. 568-6944 HafnarfjörðurService Center Strandgata 6, T. 585-5555 MosfellsbærMosfellsbær Bibliothek Þverholt 2, T. 566-6822

Das offizielle TouristenInformationszentrum Alles was Sie für einen guten Urlaub brauchen ISLANDS GRÖΒTE BUCHUNGSERVICE • KOSTENLOSE BROSCHÜREN INFORMATION ÜBER ISLAND • GELDWECHSELN • MWST ZÜRUCKSZAHLUNG INTERNET ZUGANG • DEUTSCHSPRACHICES PERSONAL.

Reykjavík Welcome Card Macht es für Sie einfacher die besten Angebote der stadt zu nutzen. Erhältlich für 24, 48 oder 72 Stunden, erlaubt die Karte kostenlosen Eintritt in Thermalbäder, unbegrenzte Fahrten mit den öffentlichen Bussen in Reykjavik, freien Eintritt in viele Museen, Fähre nach Viðey und den Reykjavík Zoo. Zusätzlich erhalten Sie Rabatte in einege Läden und kostenlosen Zugang zum internet in unserer Touristeninformation.

35 RUND UM ISLAND

BARON H FOSSHÓTEL Barónsstígur 2-4 · 101 Reykjavík

562 3204 - Fax 552 4425 - [email protected]

42

105

0,5

56

-

dienstleistungen

-

haupstadtgebiet

56

Hotels und Appartements **** Hótel Loftleiðir, Icelandair Hotels, Reykjavíkurflugvöllur,  444-4500. **** Hilton Reykjavik Nordica, Icelandair Hotels, HÓTEL BORG Suðurlandsbraut 2,  444-5000. Pósthússtræti 11 - 101 Reykjavík 551 1440 - [email protected] - www.hotelborg.is ****Radisson BLU, Hótel Saga, Hagatorg,  525-9900. ****Grand Hótel Reykjavík, Reykjavík Hotels, Sigtún 38, www.keahotels.is  514-8000. 100 55 68 14 ****Centerhotel Skjaldbreið, Laugavegur 16,  595-8510. ****Centerhotel Þingholt, Þingholtsstræti 5,  595-8530. 55 ****Hótel Borg, Kea Hotels, Pósthússtræti 11,  551-1440. ****Hótel Óðinsvé, við Óðinstorg,  511-6200. 1,3 ****Radisson BLU 1919, Pósthússtræti 2,  599-1000. *** Park Inn Island , Ármúli 9,  595-7000. ***Centerhotel Klöpp, Klapparstígur 26,  595-8520. www.hostel.is ***Hótel Frón, Klapparstígur 35a,  511-4666. ***Hótel Reykjavík, Reykjavík Hotels, Rauðarárstígur 37, HÓTEL BJÖRK farfuglaheimilið  514-7000. Brautarholt 22-24 - 105 Vesturgötu Reykjavík Vesturgata 17511 - 101 Reykjavík -  553 8120 511 3777 - Fax 3776 - [email protected] ***Fosshótel Barón, Barónsstígur 2-4,  562-3204. [email protected] ***Fosshótel Lind, Rauðarárstígur 18,  562-3350. www.hotelcabin.is ***Hótel Björk, Kea Hotels, Brautarholt 22,  511-3777. 541 252 ***Metropolitan Hotel, Ránagata 4 a,  511-1155. ***Arctic Comfort Hotel, Síðumúli 19,  588-5588. 252 **Gh. Sigríðar, Viðarhöfði 2,  699-7885. 5 11 **Gh. Baldursbrá, Laufásvegur 41,  552-6646. 1 **Gh. Snorra, Snorrabraut 61,  552-0598. Centerhotel Arnarhvoll, Ingólfsstræti 1,  595-8540. Aning_P003-020-´08 20.11.2007 16:32 Page 18 Centerhotel Plaza, Aðalstræti 4,  595-8550. Grand Hotel Reykjavik, Sigtún 38,  514-8000, Kárastígur 12 101 Reykjavík Hótel Cabin, Borgartún 32,  511-6030. HÓTEL CABIN  847 4943 Hótel Reykjavik, Rauðarárstígur 37,  514-7000. Borgartún 32 - 105 Reykjavík [email protected] 511 6030 - Fax 511 6031 - [email protected] Hótel Reykjavik Centrum, Aðalstræti 16,  514-6000. http://www.ourhouse.is Hótel Hafnarfjörður, Reykjavíkurvegur 72,  540-9700.

H

30

0,2

reykjavík downtown hostel H

s

20

0,5

nd.is

G

our house

H

GISTINGAR - ACCOMMODATION

15

www.loki101.is 15

36

0,6

10

3

0,5

www

G

loki 101 gÄstehaus

Lokastígur 24A - 101 Reykjavík 553 9344 - Fax 553 9444 - [email protected]

EYJAS gÄstehaus aurora G Freyjugata H 24 - 101 Reykjavík - 552 5515, G 899 1773 - [email protected] - www.aurorahouse.is

36 RUND UM ISLAND

www.gesthusvon.is 18

6

Hótel Viking Village, Strandgata 55, Hafnarfjörður,  565 1213. RUND UM ISLAND

baron

Gasthäuser und Jugendherbergen Árni´s Place, Bergstaðastræti 14,  661-7015. Appartementhaus Forsæla, Grettisgata 33b-35b,  551-6046. Bolholt Apartments, Bolholt 6,  517-4050. Gh. 101, Laugavegur 101,  562-6101. Gh. Alba, Eskihlíð 3,  552-9800. Gh. Anna, Smáragata 16,  562-1618. Gh. Arcitc Sun, Ingólfsstræti 12,  587-2292. Gh. Aurora, Freyjugata 24,  552-5515. Gh. Borgartún, Borgartún 34,  511-1515. Gh. Capital Inn, Suðurhlíð 35d,  588-2100. Gh. Eiríkur rauði, Eiríksgata 6,  552-1940. Gh. Galtafell, Laufásvegur 46,  551-4344. Gh. Hjálpræðisherinn, Kirkjustræti 2,  561-3203. Gh. Ísafold, Bárugata 11,  561-2294. Gh. Loki 101, Lokastígur 24a,  553-9344. Gh. Óðinn, Óðinsgata 9,  861-3400. Reykjavik Backpackers, Laugvegur 28,  578-3700. Jugendherberge, Sundlaugavegur 34,  553-8110. Jugendherberge, Vesturgata 17,  553-8120. Fitjar, 116 Reykjavík,  565-6474. Icelandic Holiday Homes, Laugateigur 24,  695-3366. Our House, Kárastígur 12,  847-4943. Town House, Laugateigur 26,  618-3618. Gh. Gunnarshólmi, by Road #1, south,  867-2100. Gh. Lækjarkinn 2, Hafnarfjörður,  565-5132. Helguhús, Lækjarkinn 8, Hafnarfjörður,  555-2842. Hafnarfjörður Guesthouse, Hjallabraut 51,  565-0900.

GANZJÄHRIG GEÖFFNET - Tel: 562 3204 www.fosshotel.is - e-mail: [email protected]

RUND UM ISL AND

lind GANZJÄHRIG GEÖFFNET - Tel: 562 3350 www.fosshotel.is - e-mail: [email protected]

Schlafsackunterkünfte Gh. Capital Inn, Suðurhlíð 35d,  588-2100. Hjálpræðisherinn, Kirkjustræti 2,  561-3203. Jugendherberge, Sundlaugavegur 34,  553-8110. Hafnarfjörður Guesthouse, Hjallabraut 51,  565-0900. Campingplatz in Haupstadtgebiet Laugardalur, Reykjavík,  568-6944. Varmá, (Sportzentrum), Mosfellsbær,  566-6754. Víðistaðatún, Hjallabraut 51, Hafnarfjörður,  565-0900.

www.reykjavik.is STAY IN THE CENTER

OLD HARBOUR AREA

A

AT A

I

KL AP

PA ARS

TÍGU R

ÚL

AG AT A

DA RG ATA

A AT

UR ÍG

SG

TA GA

UR

TÍG UR

R

AS

GA TA A

TÍG UR VIT TA AS

GA TA

ST

RS

ARG LEYJ

LD

KA

ÞÓ

SÓ ATA

A AT A AG AT AG RG BR ÐA AR NJ

HALLGRÍMS KIRKJA CHURCH



NS

ST

ÍG

UR

SUNDHÖLLIN SWIMMING POOL

SG

BA

BE RG ÞÓ R

IL EG

EI

GA TA

BA

AV EG U

TIS

LS

UR

LO

R

ET

NJÁ

KK

BE RG S

INS GA TA

LA UG GR

FR A

TA ÐA R

ST



VA TN

TI

SS

T.

.ST

T.

OLT RSTÍ SSTR GUR ING Æ ÓLF SSTR TI ÆTI

H.ST.

VEGUR

ÆT

SK

LIN

ÍG

FRÍKIR KJU

TR

SG AT A

ST

NATIONAL GALLERY OF ICELAND

SVEGU

ÓL

ÐU

SKOTHÚ

TM

L .S

LV H

ATIONAL NAL NATIONAL THEATRE FIS GA TA

ÓÐ

KH

AS

ER

ÖR AV

CITY POND

ONAL EUM

AM



NK

HV

GH

PÓST

TI

BA

ÞIN





ST

ÆTI

CITY HALL



THE CULTURE HO HOUSE

GRUN DA

TI RÆ

AR

TI

ÆTI

KJ AR GA TA

RSTR

SÆ BR AU T

ÓL SK

SU ÐU RG TJA AT RN A AR GA TA

KIRK JUST RÆ VO N

DOWNTOWN

AT A HAFN ARSTR

AU STU

AUSTUR VÖLLIR SQUARE

VEGUR LAUFÁS

ATA

IN THE

REYKJAVÍK ART MUSEUM

TR YG GV AG

AÐ AL

TÚNG

IRS GA TA

MAIN TOURIST INFO

ST

GARÐ ASTR

ÆTI

ÆG ISG

ATA

GE

www.centerhotels.com/map 37 RUND UM ISLAND

OF REYKJAVIK

H

HÓTEL BORG

Pósthússtræti 11 - 101 Reykjavík 551 1440 - hot[email protected] - www.hotelborg.is

ODATION -- UNTERKUNFT UNTERKUNFT ODATION www.keahotels.is www.homereykjavik.is www.fosshotel.is

30 55 56

100

55

12 242

5 121

55

0,2

5 121

121

2

0,5

H

is

0,5

HÓTEL BJÖRK

Brautarholt 22-24 - 105 Reykjavík HOME APARTMENTS G BARON H FOSSHÓTEL 511 Skólastræti 3777 - Fax 511 3776 - [email protected] - 101 Reykjavík Barónsstígur 2-4 ·1101 Reykjavík 896- Fax 5665552 - Fax 5570 - [email protected] 562 3204 4425561 - [email protected] www.hotelcabin.is

541 18

20 42

105

0,5

252 1

4 56

5

* 56

0,5

org.is

252

0,5 1

Bessastaðir, Residenz des isländischen Präsidenten.

www.alba.is

nd.is

* Sjónvarp í sameiginlegu rými.

HÓTEL CABIN alba gÄstehaus H G Borgartún 32 -GUESTHOUSE 105 Reykjavík BUTTERFLY HÓTEL BORG Eskihlíð 3 105 Reykjavík 6030 - Fax8A 511- 6031 - [email protected] H511Ránargata 101 Reykjavík, 894 1864

Pósthússtræti 11 -9889 101 -Reykjavík 552 9800 - Fax 552 [email protected] [email protected] - www.kvasir.is/butterfly G551 1440 - [email protected] - www.hotelborg.is

15

www.capitalinn.is

www.capitalinn.is www.keahotels.is

4 30

84 100

55

0,2

LA

6, .is is

H G

www.stay.is 541

0,5

is nd.is

www.kopavogur.is

THE CAPITAL INN

HÓTEL35dBJÖRK Suðurhlíð - 105 Reykjavík Brautarholt 22-24 105 -Reykjavík 588 2100 - Fax 588 -2102 [email protected] 511 3777 - Fax 511 3776 - [email protected] www.hotelcabin.is

15 20

IEW

40 55

- Kópavogur Kópavogur ist in den letzten Jahren zur zweitgrößten Stadt des Landes herangewachsen und ist mittlerweile geografisch betrachtet mit Reykjavík zusammengewachsen. Bis ins 20. Jahrhundert hinein war dieser Ort kaum besiedelt, im Jahr 1936 aber wurde begonnen, das Gelände zweier ehemaliger Bauernhöfe zwischen Kópavogur und Fossvogur zum Bau von Ferienhäusern freizugeben. Zunächst errichteten Bürger aus Reykjavík hier ihre Feriendomizile, die dann aber nach und nach ganzjährig bewohnt wurden. In den Kriegsjahren und Mitte des vergangenen Jahrhunderts ließen sich immer mehr Menschen in Kópavogur nieder, nicht zuletzt Menschen, die vom Land kamen. Zu dem Zeitpunkt wurde der Ort reorganisiert und neue Stadtteile entstanden. Im Jahr 1950 lebten dort 1650 Einwohner, und nur 15 Jahre später waren es schon 9000 an der Zahl. In den letzten Jahren nahm die Bevölkerung in Kópavogur weiter stark zu. Handel, Dienstleistungen und Handwerk sind die wichtigsten Erwerbszweige. Die Einwohnerzahl am 1. Januar 2011 betrug 30.779.

252

252

ERIC 1 THE RED

GUESTHOUSE ERIC THE RED

G H

ERIC THE RED HÓTEL CABIN

Eiríksgata 101Reykjavík Reykjavík Borgartún 32 6- -105 552 - www.eric.is 511 1940 6030--Fax Fax552 5111951 6031- [email protected] [email protected]

H G

38 RUND UM ISLAND

15

Bolholt Apartments

Bolholt 6 - 105 Reykjavík  517 4050 - Fax 517 4051 - [email protected]

www.hotelklettur.is 86

86

86

2

reykajv.-city-hostel

H

26.2.2007

14:15

Page 1

Hótel Klettur

Mjölnisholt 12-14 - 105 Reykjavík  440 1600 - Fax 440 1799 - [email protected]

166

28

0.1

- Die

kommune Álftanes -

Álftanes ist eine flache Halbinsel südlich von Reykjavík. Die eigenständige Gemeinde ist im Wachsen begriffen, aber die Einwohner sind größtenteils in anderen Kommunen im Hauptstadtbereich beschäftigt. Bessastaðir ist ein historisch bedeutender Ort. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts war es der Amtssitz vieler Statthalter des dänischen Königs. Im Jahre 1805 wurde die höchste Bildungsinstitution des Landes, die Gelehrte Schule, in Bessastaðir untergebracht und befand sich vierzig Jahre dort, bis sie nach Reykjavík verlegt wurde. 1941 ging das Anwesen in isländischen Staatsbesitz über, und seit 1944 befindet sich dort der Amtssitz des isländischen Staatspräsidenten. Das repräsentative alte Haus wurde in den Jahren 1761-1766 errichtet und gehört zu den ältesten isländischen Gebäuden. Die Kirche, in der sich viele schöne Kunstgegenstände befinden, wurde um 1777 errichtet. Ein Lavafeld auf der Halbinsel Álftanes heißt „Gálgahraun“ (Galgenlava). Dort gibt es sogenannte Galgenfelsen, wo Missetäter gehenkt wurden. In einigen Lavaspalten in der Nähe wurden menschliche Knochen gefunden, was durch mündliche Überlieferungen bestätigt wird. Die Einwohnerzahl am 1. Januar 2011 betrug 2.484.

50

www.arcticcomforthotel.is 115

56

55

2

H

10 studioapartments

Arctic Comfort Hotel

Síðumúli 19 - 108 Reykjavík 588 5588 - Fax 588 5582 - [email protected]

22

22

7

1

7

G

www.gjtravel.is

borgartún gÄstehaus

Borgartún 34 - 105 Reykjavík  511 1515, 511 1500 - Fax 511 1511 - [email protected]

G

39 RUND UM ISLAND

Skotveiði/Hunting Jeppaferðir/Jeep tours

gunnarshólmi gÄstehaus

WIkINgER-HOCHZEIt bEI DER WIkINgER fESt IN HAfNARfjöRðUR.

- Hafnarfjörður -

- Mosfellsbær -

Hafnarfjörður gehört zu den ältesten Städten Islands und entstand vor allem wegen der guten natürlichen Hafenbedingungen. Kaufleute aus Deutschland und England begannen im 15. Jahrhundert, dort zu handeln, aber die Siedlung blieb klein. Erst als die Fischer nicht mehr in offenen, sondern gedeckten Schiffen zur See fuhren, entwickelte sich Hafnarfjörður durch die einsetzende Fischverarbeitung zu einem größeren Ort. Hand- werk, Handel, Dienstleistungen und Fischverarbeitung sind nach wie vor die wichtigsten Branchen. In den letzten Jahrzehnten hat sich in Hafnarfjörður aber auch ein vielfältiges kulturelles Leben entwickelt. Die Stadt verfügt über sehenswerte Museen und Kunstsammlungen. Eins der ältesten Häuser von Hafnarfjörður steht in der Vesturgata 6 - es handelt sich um das Haus des Edelmanns Bjarni Sivertsen (1763-1833) aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts. Er spielte seinerzeit eine wichtige Rolle bei der Entstehung der Stadt. Die Einwohnerzahl am 1. Januar 2011 betrug 26.099.

Mosfellsbær liegt in der Nähe von Reykjavík und ist eine aufstrebende Gemeinde mit 8.642 Einwohnern (1.1.2011). Die Siedlung zieht sich von der Bucht Leirvogur hinauf in die umliegenden Berge und Täler. Die enge Verbindung der reizvollen Natur mit abwechslungsreichem, kulturellem Leben, vielseitigen Freizeitmöglichkeiten und einer kinderfreundlichen Umgebung ist einer der Gründe für die hohe Zuzugsrate - Lebensqualität fern der Alltagshetze der Großstadt, die doch nur 15 Autominuten entfernt liegt, eine Art ländliche Gemütlichkeit mit Stadtambiente. Drei Flüsse münden in die Bucht Leiruvogur: Leirvogsá, Kaldakvísl (Kaltbach) und Varmá (Warmfluß). Dem wachsenden Interesse an Outdoor-Aktivitäten und Sport begegnet die Gemeinde mit gezieltem Aufbau von Freizeitanlagen für Ortsansässige und Besucher. Auf dem Areal des Sportzentrums bei Varmá liegt einer der schönsten Sportplätze Islands mit angegliedertem Schwimmbad - ideale Anlagen für Kinder und Erwachsene.

www.fjorukrain.is

42

viking village hotel viking Viking restaurants 2

H

Strandgata 55 - 220 Hafnarfjörður -  565 1213 Fax 565 1891 - [email protected]

Lehrpfade Zahlreiche Fußwege, einige davon als Lehrpfade ausgezeichnet, leiten Wanderer durch den Ort und seine Umgebung, zur Erholung und Unterhaltung. Schilder geben Auskunft über Wissenswertes der näheren Umgebung. Ein abwechslungareicher Rad- und Wanderweg führt von der Stadtgrenze Reykjavíks an der Küste entlang zum Sportzentrum Varmá in Mosfellsbær. Ein schöner Lehrpfad beginnt bei Álafosskvos und endet in Reykir. Álafosskvos - Stekkjarflöt Das Kunstwerk “Haus des Dichters - Haus der Zeit“ von Magnús Tómasson steht westlich von Álafosskvos. Es wurde vom Wappen von Mosfellsbær und einem Werk Halldór Laxness´ inspiriert. In Álafoss befand sich seinerzeit die Wiege isländischer Wollindustrie. Dort entstanden Fabriken und Wohnhäuser zwischen 1919 und 1955, der Blütezeit des Gewerbes. Die alten Fabrikgebäude haben nun eine neue Aufgabe. Sie

40 RUND UM ISLAND

Hafnarfjörður – die Stadt in der Lava

Ihr reIseführer

Im hauptstadtgebIet Nur 15 mIN. busfahrt voN reykjavIk

zu eInem wunderbaren tag Beginnen Sie Ihren Tag in Krýsuvík und genießen die unver­ gesslichen geotherm­ ische Reservoire und farbenfreudigen Erforschen Sie Ablagerung. den warmherzigen alten Stadtteil inmitten von Lavaklippen und Felsen. Schon Mittag? Hafnarfjörður hat eine großartige Auswahl an Restaurants und Cafés zu bieten.

Erleben Sie Ge­ schichte im Hafnar­ fjördur Museum und die schönen Künste in Hafnarborg.

Wollen Sie etwas erleben? Gehen Sie reiten, wandern, schwimmen, golfen oder spüren Sie Elfen auf.

eintritt frei!

Lassen Sie sich von den Gerüchen und Geräuschen am Kleinboothafen verzaubern.

Es ist Mitternacht und noch immer hell! Spazieren Sie im Licht der Mitternachts­ sonne an der Küste Sie haben noch entlang. nie in einem Skulp­ turenpark übernachtet? Dann schlagen Sie hier Ihr Zelt auf oder über­ nachten Sie in einem der Gasthöfe oder Hotels von Hafnarfjördur.

Hafnarfjordur touriStinfo Strandgata 6 · teL. 585 5500

www.visithafnarfjordur.is

Das Laxness Museum.

beherbergen Ateliers, Künstlerwohnungen und Galerien. Im Fabrikgebäude der ehemaligen Wollfabrik Álafoss befinden sich alte Maschinen und Fotodokumente vergangener Epoche, die einen Einblick in die Epoche der Wollindustrie in Mósfellsbær gewähren.

baute später für sich und seine Familie ein Wohnhaus im Tal, am Bach Köldukvísl, und nannte es Gljúfrasteinn. Heute ist es ein Museum. In fortgeschrittenem Alter verfaßte Laxness „Auf der Hauswiese”, die teilweise auf seiner Kindheit im Mosfellsdalur basiert.

Halldór Laxness, Bürger von Mosfellsbær Der Schrifsteller Halldór Laxness wurde am 23. April 1902 in Reykjavík geboren. 1955 erhielt den Nobelpreis für Literatur, u.a. für seine Erneuerung isländischer Erzählkunst. Mit 62 Schriften in 68 Jahren ist Laxness ein ungeheuer produktiver Autor. Seine Werke wurden in 43 Sprachen in mehr als 500 Ausgaben publiziert. Er nimmt einen festen Platz in der isländischen Nation ein, und nahezu alle Isländer haben mindestens eines seiner Werke gelesen. Im Tal Mosfellsdalur, in dem Halldór Laxness auf dem Hof Laxnes aufwuchs, fängt die berühmte Mosfellskirche den Blick, und weiter südlich im Tal drängen sich Treibhäuser aneinander. Halldór Laxness

Dienstleistungen Mosfelsbær Polizei: Krókháls 5b, Rvk.,  444-1180,  112. Touristeninformation: in Dienstzentrum und Bibliothek, Þverholt 2, Kjarni,  525-6700/566-6822, [email protected], www.mos.is Unterkunft: Hótel Laxnes, Háholt 7,  566-8822. Campingplatz: Info im Sportzentrum Varmá,  566-6754. Mosskógar,  566-8121.

Gljúfrasteinn ist das ehemalige Zuhause des Schriftstellers und Nobelpreisträgers (1955) Halldór Laxness - Audio Guide in Deutsch, Englisch, Schwedisch, Dänisch, Isländisch und Textguide in Französisch - Multimediapräsentation - Museumsshop - Wanderwege in der näheren Umgebung 20 Minuten vom Stadtzentrum Reykjavík entfernt An der Straße zum Nationalpark Þingvellir

Öffnungszeiten Sommer: Täglich 9 – 17 Uhr Winter: Di – So 10 – 17 Uhr

Box 250 | 270 Mosfellsbær | Tel. + 354 586 8066 | [email protected] | www.gljufrasteinn.is

42 RUND UM ISLAND

Gaststätten: Áslákur, Háholt 7,Dorfgaststätte,  566-6657/892-0002. Eld Húsið- Pizzabakarí, Urðarholt 2,  522-2222. Hrói Höttur, Þverholt 2,  566-8555. Draumapizza, Háholt 14,  586-8040. Draumakaffi, Háholt 14,  586-8040. Mosfellsbakarí, Háholt 13-15,  566-6145. Kaffihúsið Álafossi, Álafossvegur 27,  566-8030. Kentucky Fried Chicken, Háholt 9,  586-8222. Mosfellsbakarí, Háholt 13-15,  566-6145. Subway, Restaurant, Háholt 11,  586-8077. Snæland video, Háholt 14,  566-8043. Hlégarður, Háholt 2, 566-6195/892-9411. Freizeit und Sport: Varmárlaug, Schwimmbad am Sportplatz,  566-6754. Sportzentrum Lágafell,  517-6080, Schwimmbad. 9-Loch-Golfplatz Hlíðavöllur,  566-7415. 9-Loch-Golfplatz Bakkakotsvöllur, Mosfellsdalur,  566-8480. Ausritte BB, Þúfa,  566-7745. Ausritte am Hof Laxnes, Mosfellsdalur,  566-6179/892-9179. Íslenskir ferðahestar, Ausritte,  894-7200/566-7600. Die “Wissens-Pfade”: hervorragende Lauf-, Wander- und Rad-Wege von Reykjavík bis ins Mosfellsdalur. Ambulanz: Þverholt 2,  510-0700/5100-722. Apotheke: Lyf og heilsa, Þverholt 2, Kjarni,  566-7123, Kfz-Dienst: Tankstellen, Kfz- und Reifendienst. Camper Vermietung, Klapparhlíð 3,  864-2190. Banken: Arion Bank, Þverholt 1,  444-6000, Geldautomat. Íslandsbanki, Þverholt 2,  440-4000, Geldautomat. Post: Háholt 14,  580-1200. Staatlicher Alkoholverkauf: Þverholt 2,  586-8150. Kunsthandwerk: Handverkshús Mosfellsbæjar, Háholt 24,  694-9494/847-7405, Mo-Sa. 15-19 Uhr geöffnet. Künstlerwerkstatt und Verkauf von Kunsthandwerk. Künstleratelier in Álafosskvos, nach Vereinbarung geöffnet, Páll Kristjánsson, Álafosskvos, Messerschmied,  899-6903. Museen und Ausstellungen: Bibliothek Mosfellsbær, Kunstausstellung in Mosfellsbær, Kjarni, Þverholt 2,  5666822.

Gljúfrasteinn – Laxness Museum, www.gljufrasteinn.is  586-8066. Im Sommer täglich ab 9-17 Uhr geöffnet, im Winter täglich ab 10-17 Uhr geöffnet, Montags geschlossen. Fabrikverkauf Álafoss, Álafossvegur 23,  566-6303, Werktags 9-18 Uhr und Samtags 9-16 Uhr geöffnet. Geschichte der Wollverarbeitung in Mosfellsbær. Fabrikverkauf von Kunstgegenständen und Woll- und Strickwaren. Hulduhólar Galerie,  566-6194, nach Vereinbarung geöffnet. Sehenswürdigkeiten und Ausflüge: Stekkjaflöt, Freiluftkunst von Magnús Tómasson. Die „Wissens-Pfade“ von Reykjavík bis ins Mosfellsdalur, entlang Úlfarsá, oder der Küste entlang nach Álafosskvos. An bestimmten Orten kann man Interessantes zur Geschichte des Ortes und seiner Fauna und Flora auf speziellen Wissens-Schildern nachlesen. Lágafellsklif an der Kirche Lágafell,  566-6165, hervorragendes Panorama. Mosfellskirche,  566-6113. Wasserfälle: Helgufoss in Kaldakvísl. Tröllafoss in Leirvogsá. Transport: Stræto bs. Busunternehmen,  581-2533. Bus Nr. 15 von Reykjavík nach Mosfellsbær. Info, www.bus.is [email protected] www.straeto.is , Hópferðabílar Jónatans Þórissonar, Flugumýri 22,  566-7420. Veranstaltungen: August: “Auf der Hauswiese”, Familienfest.

www.minnamosfell.net 9

6

1

G Minna-Mosfell gÄstehaus Minna-Mosfell - 271 Mosfellsbær  669 0366 - [email protected]

www.alafoss.is

WOLLE, WOLLULLOVER, DECKEN, KUNSTGEGENSTÄNDE, ANDENKEN UND KUNSTHANDWERK 43 RUND UM ISLAND

LAUGAVEGUR 8, REYKJAVÍK CIT Y CENTRE ÁLAFOSSVEGUR 23, MOSFELLSBÆR