A1

ENTWURF ÖNORM EN 161/A1 Ausgabe: 2011-06-01 Automatische Absperrventile für Gasbrenner und Gasgeräte ― Besondere Anforderungen zur Bestimmung des P...
Author: Lena Fromm
3 downloads 4 Views 482KB Size
ENTWURF

ÖNORM

EN 161/A1 Ausgabe: 2011-06-01

Automatische Absperrventile für Gasbrenner und Gasgeräte ― Besondere Anforderungen zur Bestimmung des Performance Levels (PL) (Änderung)

AS+ Shop 17.03.2017 Zurückziehung: 2013 02 15. Aktuelles Dokument im Austrian Standards Webshop anzeigen

Automatic shut-off valves for gas burners and gas appliances ― Special requirements to determine the performance level (PL) (Amendment)

Hinweis: Aufgrund von Stellungnahmen kann die endgültige Fassung dieser ÖNORM vom vorliegenden Entwurf abweichen. Stellungnahmen (schriftlich) bis 2011-07-15 an Austrian Standards Institute. Medieninhaber und Hersteller Austrian Standards Institute/ Österreichisches Normungsinstitut (ON) Heinestraße 38, 1020 Wien Copyright © Austrian Standards Institute 2011. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung, Aufnahme auf oder in sonstige Medien oder Datenträger nur mit Zustimmung gestattet! E-Mail: [email protected] Internet: www.as-plus.at/nutzungsrechte Verkauf von in- und ausländischen Normen und Regelwerken durch Austrian Standards plus GmbH Heinestraße 38, 1020 Wien E-Mail: [email protected] Internet: www.as-plus.at Webshop: www.as-plus.at/shop Tel.: +43 1 213 00-444 Fax: +43 1 213 00-818

ICS

23.060.10

Ident (IDT) mit

EN 161:2011/prA1:2011-04

zuständig

Komitee 043 Gasgeräte und Gastechnik

ENTWURF ÖNORM EN 161/A1:2011

Erläuterungen zum Entwurf der Änderung ÖNORM EN 161/A1 Der vorliegende Entwurf der Änderung EN 161:2011/prA1:2011 zur Europäischen Norm EN 161:2011 wurde den CEN-Mitgliedern zur Abstimmung vorgelegt. Im Falle eines positiven Abstimmungsergebnisses im Sinne der CEN/CENELEC-Regeln wird diese Änderung in die EN 161:2011 integriert werden. Mit Ausnahme der in dem vorliegenden Entwurf enthaltenen Änderung bleibt der Inhalt des Grunddokumentes EN 161:2011 unverändert bestehen. Interessenten können das erwähnte Grunddokument beim Austrian Standards Institute beziehen bzw. in den Text Einsicht nehmen. Wie alle Mitgliedsorganisationen des CEN ist Austrian Standards Institute grundsätzlich verpflichtet, Europäische Normen in das nationale Normenwerk zu übernehmen und entgegenstehende Normen zurückzuziehen. Austrian Standards Institute legt hiermit diesen Entwurf zur Änderung eines europäischen Normungsdokumentes der Öffentlichkeit zur Information und Stellungnahme als ÖNORM-Entwurf vor.

Stellungnahmen zu diesem Entwurf

AS+ Shop 17.03.2017 Zurückziehung: 2013 02 15. Aktuelles Dokument im Austrian Standards Webshop anzeigen

Hier einige praktische Hinweise, die Ihnen und dem zuständigen Komitee die Behandlung von Stellungnahmen und Änderungsvorschlägen erleichtern: Vorlage

Verwenden Sie für Ihre Stellungnahmen/Änderungsvorschläge bitte das entsprechende Formular im Internet. Download unter http://www.as-institute.at/Stellungnahme/ oder verwenden Sie das Normen-Entwurf-Portal unter http://www.as-institute.at/Normen-Entwurf-Portal/

Gliederung

Kommentare zu einzelnen Abschnitten oder Punkten des Entwurfs bitte in getrennten Zeilen anführen. Dies erleichtert die Zuordnung der eingelangten Stellungnahmen zu den einzelnen Abschnitten.

Sprache

Fachliche Stellungnahmen zu Europäischen Normen fassen Sie bitte möglichst in englischer Sprache ab. Englisch ist in den meisten europäischen Normungsgremien die gemeinsame Arbeitssprache. Redaktionelle bzw. sprachliche Änderungs-/Verbesserungsvorschläge zu deutschsprachigen Fassungen Europäischer Normen bitte (selbstverständlich) in deutscher Sprache.

Schrift/Formatierung

2

Verwenden Sie bitte die Schriftart „Arial“ mit 9 pt Schriftgrad. Formate bitte nicht ändern.

Zusendung

Die Stellungnahme senden Sie bitte per E-Mail an den zuständigen KomiteeManager ([email protected])

Patentrechtliche Aspekte

Empfänger dieses ÖNORM-Entwurfes werden gebeten, mit ihren Kommentaren jegliche relevante Patentrechte, die Sie kennen, mitzuteilen und unterstützende Dokumentationen zur Verfügung zu stellen.

EUROPÄISCHE NORM EUROPEAN STANDARD NORME EUROPÉENNE

ENTWURF EN 161:2011 prA1 April 2011

ICS 23.060.10

Deutsche Fassung

Automatische Absperrventile für Gasbrenner und Gasgeräte Besondere Anforderungen zur Bestimmung des Performance Levels (PL) Automatic shut-off valves for gas burners and gas appliances - Special requirements to determine the performance level (PL)

Dieser Änderungs-Entwurf wird den CEN-Mitgliedern zur Umfrage vorgelegt. Er wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 58 erstellt. Dieser Entwurf für eine Änderung A1 wird, wenn er angenommen ist, die Europäische Norm EN 161:2011 modifizieren. Wenn aus diesem Änderungs-Entwurf eine Änderung wird, sind die CEN-Mitglieder gehalten, die CEN-Geschäftsordnung zu erfüllen, in der die Bedingungen festgelegt sind, unter denen diese Änderung in der betreffenden nationalen Norm, ohne jede Änderung, einzufügen ist. Dieser Änderungs-Entwurf wurde vom CEN in drei offiziellen Fassungen (Deutsch, Englisch, Französisch) erstellt. Eine Fassung in einer anderen Sprache, die von einem CEN-Mitglied in eigener Verantwortung durch Übersetzung in seine Landessprache gemacht und dem Management-Zentrum des CEN-CENELEC mitgeteilt worden ist, hat den gleichen Status wie die offiziellen

AS+ Shop 17.03.2017 Zurückziehung: 2013 02 15. Aktuelles Dokument im Austrian Standards Webshop anzeigen

CEN-Mitglieder sind die nationalen Normungsinstitute von Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Spanien, der Tschechischen Republik, Ungarn, dem Vereinigten Königreich und Zypern. Die Empfänger dieses Norm-Entwurfs werden gebeten, mit ihren Kommentaren jegliche relevante Patentrechte, die sie kennen, mitzuteilen und unterstützende Dokumentationen zur Verfügung zu stellen. Warnvermerk : Dieses Schriftstück hat noch nicht den Status einer Europäischen Norm. Es wird zur Prüfung und Stellungnahme vorgelegt. Es kann sich noch ohne Ankündigung ändern und darf nicht als Europäischen Norm in Bezug genommen werden.

EUROPÄISCHES KOMITEE FÜR NORMUNG EUROPEAN COMMITTEE FOR STANDARDIZATION COMITÉ EUROPÉEN DE NORMALISATION

Management-Zentrum: Avenue Marnix 17, B-1000 Brüssel

© 2011 CEN

Alle Rechte der Verwertung, gleich in welcher Form und in welchem Verfahren, sind weltweit den nationalen Mitgliedern von CEN vorbehalten.

Ref. Nr. EN 161:2011/prA1:2011 D

EN 161:2011/prA1:2011 (D)

Inhalt

ÖNORM ENTWURF

Seite

Vorwort ................................................................................................................................................................3 Anhang AA (normativ) Verfahren zur Bestimmung des Performance Levels (PL) ......................................5 AA.1 Anwendungsbereich .............................................................................................................................5 AA.2 Normative Verweisungen ......................................................................................................................5 AA.3 Begriffe ...................................................................................................................................................5 AA.4 Funktionsanforderungen ......................................................................................................................5 AA.4.1 Betriebsart ..............................................................................................................................................5 AA.4.2 PL und Bewertung von Felddaten........................................................................................................5 AA.4.3 Toleranz gegenüber Hardwareausfall (HFT) .......................................................................................5 AA.4.4 Ausfall aufgrund gemeinsamer Ursache (CCF)..................................................................................5 AA.4.5 Anteil sicherer Ausfälle (SFF)...............................................................................................................6 AA.4.6 Bestimmung des B10d-Wertes.............................................................................................................6 AA.4.7 Bestimmung des Performance Levels (PL) ........................................................................................7 AA.5 Kennzeichnung, Einbau- und Bedienungsanleitung .........................................................................7 AA.5.1 Kennzeichnung ......................................................................................................................................7 AA.5.2 Einbau- und Bedienungsanleitung ......................................................................................................7 AA.5.3 Warnhinweis...........................................................................................................................................7 Anhang BB (informativ) Modell einer FMEA für Ventile ..................................................................................8 Bilder Bild BB.1 — Beispiel eines Einsitzventils ............................................................................................................ 9 Tabellen

AS+ Shop 17.03.2017 Zurückziehung: 2013 02 15. Aktuelles Dokument im Austrian Standards Webshop anzeigen

Tabelle AA.1 — Punktzahl-Ergebnis von EN 13611:2007/prA1:2009 für Ventile ............................................... 6 Tabelle BB.1 — Beispiel einer FMEA für ein Einsitzventil zur Bestimmung des SFF....................................... 10 Tabelle BB.2 — Fehlerbereiche......................................................................................................................... 21 Tabelle BB.3 — Erklärung der in Tabelle BB.1 verwendeten Begriffe .............................................................. 24

2

ÖNORM ENTWURF

EN 161:2011/prA1:2011 (D)

Vorwort Dieses Dokument (EN 161:2011/prA1:2011) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 58 „Sicherheits- und Regeleinrichtungen für Brenner und Brennstoffgeräte für gasförmige oder flüssige Brennstoffe“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI gehalten wird. Dieses Dokument ist derzeit zur CEN-Umfrage vorgelegt.

AS+ Shop 17.03.2017 Zurückziehung: 2013 02 15. Aktuelles Dokument im Austrian Standards Webshop anzeigen

Es sind folgende Änderungen an EN 161:2011 vorzunehmen:

3

EN 161:2011/prA1:2011 (D)

ÖNORM ENTWURF

Vorwort Nach dem 8. Absatz von EN 161:2011, Vorwort, ist die folgende Formulierung zu ergänzen: Es ist hauptsächlich in industriellen Anwendungen üblich, die Sicherheit einer Anlage auf der Grundlage von Werten zu beurteilen, die die Wahrscheinlichkeit eines gefahrbringenden Ausfalls beschreiben. Diese Werte werden zur Bestimmung des Sicherheits-Integritätslevels (SIL) oder des Performance Levels (PL) bei einer Bewertung des gesamten Systems verwendet. Normen des CEN/TC 58 für sicherheitsbezogene Regel- und Steuergeräte gehen über diesen Ansatz hinaus, da für eine bestimmte Lebensdauer, für die das Produkt festgelegt, ausgelegt und geprüft ist, ein gefahrbringender Ausfall absolut unzulässig ist. Ausfallarten werden detaillierter beschrieben und bewertet. Maßnahmen zur Verhinderung von Gefährdungssituationen sind festgelegt. Die Normen des CEN/TC 58 spiegeln über viele Jahrzehnte gesammelte praktische Erfahrungen wieder. Anforderungen dieser Normen können als in der Praxis bewährt angesehen werden. Die PL-Beurteilung in Anhang AA gilt nur für automatische Absperrventile, die bereits nach dieser Europäischen Norm zertifiziert sind. Es kann nicht davon ausgegangen werden, dass allein eine Beurteilung des Sicherheits-Integritätslevels oder des Performance Levels die Annahme zulässt, dass die Anforderungen einer Norm des CEN/TC 58 erfüllt worden sind. Um Parameter bereitzustellen, die eine formelle Beurteilung der Sicherheits-Integritätslevel oder der Performance Level eines Systems ermöglichen, ist in den Anhängen AA und BB dieses Dokumentes eine Verfahrensweise zur Ableitung der maßgebenden Parameter aus den Anforderungen dieser Norm definiert.

AS+ Shop 17.03.2017 Zurückziehung: 2013 02 15. Aktuelles Dokument im Austrian Standards Webshop anzeigen

Nach dem letzten Anhang I und vor dem Anhang ZA von EN 161:2011 ist der folgende normative Anhang AA „Verfahren zur Bestimmung des Performance Levels (PL)“ und der informative Anhang BB „Modell einer FMEA für Ventile“ einzufügen.

4