A i c h e l a u A i c h s t e t t e n G e i s i n g e n H u l d s t e t t e n P f r o n s t e t t e n T i g e r f e l d

Aichelau  Aichstetten  Geisingen  Huldstetten  Pfronstetten  Tigerfeld Jahrgang 2016 14. Juli 2016 Nummer 28 che Sitzung des Gemeinderats stat...
1 downloads 3 Views 2MB Size
Aichelau  Aichstetten  Geisingen  Huldstetten  Pfronstetten  Tigerfeld Jahrgang 2016

14. Juli 2016

Nummer 28

che Sitzung des Gemeinderats statt. Hierzu möchte ich die Bevölkerung herzlich einladen. Tagesordnung: 1. 2. 3. 4. 5. 6. Straße im Tigerfelder Baugebiet hergestellt Die Asphaltarbeiten im Baugebiet „Wimsener Straße III“ in Tigerfeld wurden abgeschlossen. Jetzt fehlen nur noch die Straßenlampen. Gut acht Wochen nach dem Beginn der Erschließungsarbeiten wurde nun ein „Deckel“ draufgemacht: Die Wimsener Straße erhielt im Baubereich eine neue Decke und wurde um ca. 40 m nach Osten hin erweitert und der Panoramaweg wurde als Baustraße angelegt. Auf zwei Bauplätzen stehen bereits erste Rohbauten, vier weitere Bauplätze bietet die Gemeinde in diesem Bereich zum Verkauf an.

7.

8.

9. 10.

Mitteilungen Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung Bürgerfragestunde Kindergartenbedarfsplanung 2016/2017 Instandsetzung und Teilerneuerung der Fensterläden am Rathaus in Pfronstetten Baugesuche a) Anbau einer Stellplatzüberdachung an bestehenden Maschinen- und Holzlagerschuppen, Flst. 207, Kettenacker Straße 12 b) Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage, Flst. 551/1, Hans-Kürner-Weg 2 c) Aufstellung eines Heizcontainers, Flst. 95/1, 78, 78/1, Brühlwiesen 1 Bebauungsplan „Friedhofgasse Nord“, Aichelau Billigung des Planentwurfs und Auslegungsbeschluss Bebauungsplan „1. Änderung Wimsener Straße II“, Tigerfeld Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss Wahl eines Gemeinderates zur Verpflichtung des am 03.07.2016 gewählten Bürgermeisters Verschiedenes

gez. Reinhold Teufel Bürgermeister

Der Bauplatzpreis liegt bei 46,00 € einschließlich aller Anliegerbeiträge. Außerdem besteht dort die Möglichkeit an ein privates Nahwärmenetz anzuschließen, und in puncto Internet sind die Bauplätze dort spitze: Dank Glasfaseranbindung sind hier bis zu 200 Mbit verfügbar. Bauplatzinteressenten können sich gerne an die Gemeindeverwaltung wenden. Sitzung des Gemeinderats

Gelungenes Schulfest

Am Mittwoch, dem 20. Juli 2016 findet um 20 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Pfronstetten eine öffentli-

Tolles Sommerwetter und gekonnte Vorführungen der Schülerinnen und Schüler – das diesjährige Schulfest fand nicht nur bei den Eltern guten Anklang. Der über-

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

Seite 2

dachte Eingangsbereich bewies einmal mehr seine Eignung als Showbühne für die kleinen Künstler. Nach der Begrüßung durch Rektorin Irina Blaschka zeigte der Schulchor, dass das Singen an der Pfronstetter Wunderbuchgrundschule auch heutzutage mit viel Begeisterung praktiziert wird.

keit, kleinere Speisen oder auch nur einen Tee zuzubereiten.

Auch die Theater-AG steuerte Beiträge bei, zunächst auf großer Bühne und später auch noch im Betreuungsraum der Schule.

Aus dieser Not heraus wurde die Idee geboren, in ein Klassenzimmer eine Küchenzeile einzubauen, die dann beispielsweise auch im Rahmen des Unterrichts eingesetzt werden kann. Nachdem nicht wenige befürworten, dass den Schüler auch in der Schule mehr „lebenspraktische“ Fertigkeiten vermittelt werden sollten, ist dies sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung. GRATULATION

Mit viel Begeisterung waren die Schüler beim „Erlebnistrommeln“ bei der Sache: Der studierte Schlagzeugund Percussionlehrer Uwe Pfauch war für einige Tage an der Wunderbuch-Grundschule. Unter seiner Anleitung lernten die Kinder, wie man mit Cajons (einer Art Sitztrommel) und Bhoomwackern (Klangstäben) aktuelle Lieder rhythmisch begleitet.Beim großen Finale wurden auch die Eltern miteinbezogen.

Letztlich bedankten sich Schulleiterin und Grundschüler bei den Menschen, die für ein wiederum gelungenes Schuljahr gesorgt haben. Ein besonderer Dank ging dabei an den Schulförderverein, der nicht nur viele an der Schule laufende Aktionen durch seine finanzielle Unterstützung erst möglich macht, sondern auch beim Schulfest für die Bewirtung mit Gegrilltem und leckerem Lautertal-Eis sorgte. Küchenzeile für die Grundschule Multifunktionell soll die Küchenzeile genutzt werden, die vor kurzem in der Grundschule eingebaut wurde. Bisher gab es im Schulgebäude keine vernünftige Möglich-

Zum Geburtstag gratulieren wir ganz herzlich am 15. Juli Herr Franz Hummel aus Geisingen zum 70. Geburtstag. Wir wünschen dem Jubilar weiterhin eine gute Gesundheit und Gottes Segen.

Jetzt schnelles Internet auch in Tigerfeld! Jetzt ist es soweit. Auch in Tigerfeld steht jetzt schnelles Internet zur Verfügung. Dazu wurde ein Verteilerkasten im Ort ausgebaut und mit Glasfaserleitungen verbunden. Das neue VDSL Netz ist jetzt in Betrieb und ermöglicht bis zu 50 Mbit/s. Die Arbeiten für das schnelle Internet der Telekom sind jetzt abgeschlossen. Grundlage für die Netzhochrüstung in Tigerfeld ist ein Kooperationsvertrag der Gemeinde, der mit der Telekom im Oktober 2015 abgeschlossen wurde. Die Einwohner von Tigerfeld können jetzt über VDSLAnschlüsse (Very High Speed Digital Subscriber Line) mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 50

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

Megabit pro Sekunde (MBit/s) verfügen, je nach Entfernung zum jetzt neu errichteten Schaltgehäuse. Außerdem bieten die VDSL- Anschlüsse noch einen deutlichen Vorteil beim Heraufladen. Bis zu 10 MBit/s sind drin. Mit der Einschaltung der sogenannten vectoring Technik werden später dann sogar bis zu 100 Mbit/s im Download und 40 Mbit/s im Upload zur Verfügung stehen. Das hilft beim Austausch von Dokumenten, Fotos und Videos im Internet. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Um die schnellen Anschlüsse für das Internet nutzen zu können ist allerdings einiges zu beachten. Nur wer aktiv die Umschaltung beauftragt, wird in das neue Netz umgeschaltet. Zudem ist eventuell ein neuer Router erforderlich und auch die Verkabelung im Haus muss ggf. etwas angepasst werden. Interessenten für einen neuen Anschluss können sich über die kostenlose Hotline 0800 330 1000 oder auf www.telekom.de/schneller über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife informieren. Informationen sind auch direkt beim Telekom Shop, Schwabstr. 17, Sigmaringen erhältlich. Um das Angebot direkt bei den Kunden bekannt zu machen, wird die Telekom mit autorisierten Mitarbeitern in Tigerfeld in den nächsten Wochen auch eine Beratung direkt vor Ort an der Haustür anbieten.

ABFALLTERMINE Restmüll Montag, 25.07.2016 Bio-Tonne Montag, 18. u. 25.07.2016 Grüngutannahme beim Wanderparkplatz Bühl (Einfahrt Sportplatz) immer samstags von 13.00 – 14.00 Uhr.

Unsere Glaskugel ist leider kaputtgegangen! Bisher konnten wir Missstände in der Gemeinde, die wir nicht selbst festgestellt haben, in einer uralten Glaskugel sehen, die auf der Rathausbühne lagert. Diese ist jetzt leider kaputtgegangen! Wir möchten Sie daher bitten, künftig Angelegenheiten aus dem Zuständigkeitsbereich der Gemeinde, die aus Ihrer Sicht nicht gut sind, stören oder gar zu Gefährdungen führen, bei der Gemeindeverwaltung zu melden. Per Telefon (07388/9999-0), Fax (07388/9999-22) EMail ([email protected]), persönlich oder auch schriftlich – wir sind über jeden Hinweis dankbar!

Seite 3

"Flüchtlinge in Arbeit“ - Infoveranstaltung für alle Arbeitgeber in der Region Hayingen/Pfronstetten/Zwiefalten Was braucht es dazu, welche Bedingungen müssen erfüllt werden, welche Schritte müssen unternommen werden? Praktische Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie bei einer Veranstaltung des Gemeindeverwaltungsverbandes Zwiefalten-Hayingen am Dienstag, 26. Juli 2016 von 19.00 – 21.00 Uhr in der Rentalhalle in Zwiefalten. Seit Mitte letzten Jahres leben in unseren drei Gemeinden zahlreiche Flüchtlinge. Viele von Ihnen haben bereits einen Aufenthaltsstatus, andere sind noch im Asylverfahren. Viele der Männer und Jugendliche suchen Arbeit bzw. einen Ausbildungsplatz und bringen dafür unterschiedliche Voraussetzungen mit. Vertreter und Vertreterinnen des Landratsamtes, der IHK und der Agentur für Arbeit stellen Modelle für die Beschäftigung von Flüchtlingen vor und stehen für Fragen zur Verfügung. Folgendes Programm ist vorgesehen: 1. Begrüßung 2. Grundlagen aufenthaltsrechtlicher Bestimmungen Herr Hirrle, Leiter Ausländeramt Landratsamt Reutlingen 3. Information über Arbeitsmöglichkeiten Frau Widmer, Agentur für Arbeit 4. Vorstellung der Integrationszentren Frau Kuhnle, Fr. Brenzel, Landratsamt 5. Projekt „Integration durch Ausbildung“ Frau Vohrer, IHK Reutlingen 6. Erfahrungen im Sprachkurs Sprachlehrer 7. Fragemöglichkeiten für Arbeitgeber 8. Schlusswort Es ergeht herzliche Einladung an alle Arbeitgeber in der Region! Die Bürgermeister der Verbandsgemeinden: Kevin Dorner Hayingen

Reinhold Teufel Pfronstetten

Matthias Henne Zwiefalten

Um Anmeldung beim Bürgermeisteramt Zwiefalten, Marktplatz 3, 88529 Zwiefalten, E-mail: [email protected], Tel. 07373-205-0 wird gebeten.

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

MEDIZINISCHE NOTFALLDIENSTE Die Notdienste sind am Wochenende (Sa. 8 Uhr bis Mo 7 Uhr) und werktags (ab 19 Uhr) zu erreichen. Ärztlicher Notfalldienst: 116 117 Zahnärztlicher Notfalldienst (0180) 5 91 16 40 Sprechstunden des Notdienstes am Wochenende: 9 bis 10.30 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Die Inanspruchnahme des ärztlichen Notdienstes ist praxisgebührenpflichtig. Apotheken-Notdienst: (0180) 5 00 29 63 oder im Internet: www.LAK-BW.notdienst-portal.de

Seite 4

cke ermittelt werden. Darüber hinaus dient die Wertermittlung auch als Grundlage für die Berechnung des Flächenabzugs und in der Regel als Maßstab für die Bemessung der Teilnehmerbeiträge. Hintergrundinfo: Flurneuordnungen Flurneuordnungen sind behördlich geleitete Verfahren unter Mitwirkung der beteiligten Grundstückseigentümer. Die moderne Flurneuordnung ist ein wichtiges Instrument für die nachhaltige Strukturentwicklung des ländlichen Raumes. Neben der Verbesserung der Arbeits- und Produktionsbedingungen dient sie insbesondere dem Erhalt der Kulturlandschaft und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen. Durch ein professionelles Bodenmanagement werden die Interessen der Land- und Forst-wirtschaft sowie Belange des Naturschutzes, ländlichen Tourismus und der Verkehrsinfrastruktur in Einklang gebracht.

SONSTIGE MITTEILUNGEN

Ständiger Wechsel der Bodenqualitäten Im Flurbereinigungsverfahren Pfronstetten-Aichstetten / Tigerfeld wurden seit Anfang April rund 960 Hektar Acker- und Grünlandflächen bewertet. Bei einem Informationstermin Ende Mai wurden die betroffenen Grundstückseigentümer vom Kreisamt für Landentwicklung und Vermessung darüber informiert, wie die Wertermittlung in der Praxis abläuft: „Es werden rasterförmig im Abstand von 20 Metern mit Bohrstöcken über das ganze Verfahrensgebiet hinweg Bodenproben entnommen und von landwirtschaftlichen Sachverständigen in der Örtlichkeit bewertet,“ so die leitende Ingenieurin Dr. Doris Wüllner. Sie wies daraufhin, dass „die Bodenqualitäten auf der Alb ständig wechseln und die einzelnen Acker- und Grünlandflächen meist von der besten bis zu schlechtesten Bodenklasse alles aufweisen“. Anschließend stellten die landwirtschaftlichen Sachverständigen anhand von Bodenproben den Zusammenhang von Bodengefüge, Ertragsfähigkeit und Bodenklassen vor. Im Anschluss erfolgte die Bewertung der Böden. Neuordnung der landwirtschaftlichen Nutzflächen Grund für die Wertermittlung ist die bevorstehende Neuordnung der landwirtschaftlichen Nutzflächen. Der zersplitterte Grundbesitz soll zusammengelegt, durch ein neues modernes Wegenetz erschlossen und die Zuschnitte der Grundstücke optimiert werden. Dadurch können die Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft wesentlich verbessert werden. Jeder Grundstückseigentümer im Verfahrensgebiet hat in der Flurneuordnung einen Anspruch darauf, für seine eingebrachten Flurstücke mit Land von gleichem Wert abgefunden zu werden. Um die wertgleiche Abfindung zu gewährleisten, muss der Wert der Einlagegrundstü-

Die landwirtschaftlichen Sachverständigen erläutern den Grundstückseigentümern Bodenproben. (Bildnachweis: Hipp) Landkreis erstellt Breitbandkonzept ‒ Bundesförderbescheid von 50.000 Euro übergeben Der Landkreis Reutlingen hat einen positiven Förderbescheid aus einem Bundesprogramm in Höhe von 50.000 Euro zur Förderung des Breitbandausbaus bekommen. Am vergangenen Mittwoch wurde dem Landkreis in Berlin der Förderbescheid übergeben. Landrat Thomas Reumann und Julia Bernecker vom Kreisamt für nachhaltige Entwicklung des Landkreises haben diesen aus den Händen des Parlamentarischen Staatssekretärs Norbert Barthle entgegengenommen. Ebenfalls anwesend war der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Donth, der sich im Vorfeld für die Förderung des Landkreises stark gemacht hatte. Mit dem Geld fördert der Bund Beratungsleistungen, die die Planung und Durchführung des Breitbandausbaus beschleunigen und die Beantragung weiterer Fördermittel entsprechend erleichtern. „Der Ausbau eines flächendeckenden leistungsfähigen Breitbandnetzes ist für den Landkreis und seine Städte und Gemeinden eine entscheidende Investition in die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit des Standorts. Die Verfügbarkeit von schnellen Internetverbindungen ist ein zentrales Zukunftsthema“, erklärte Landrat Thomas Reumann.

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

Glasfaseranschlüsse bis in jedes Gebäude Aufbauend auf der bestehenden landkreisweiten Planung für ein sogenanntes „Backbone-Netz“, bei dem es um eine Grobplanung einer Breitbandstruktur für das gesamte Kreisgebiet geht und die im Jahr 2013 erstellt wurde, wird der Landkreis flächendeckend für alle Städte und Gemeinden ein sogenanntes FttB-Konzept (Fibre to the Building, Glasfaser bis ins Gebäude) beauftragen. Die Feinplanung wird eine Glasfa-seranbindung in jedes Gebäude ermöglichen. Auch die dafür notwendige Netzstruktur und Dimensionierung der Infrastruktur wird in diesem Zuge ermittelt.

Seite 5

Radwegbau zwischen Bleichstetten und dem Eppenzill Am Mittwoch, 13. Juli, beginnen die Arbeiten zum Bau des Radweges zwischen Bleichstetten und dem Eppenzill bis zum Abzweig der Ziegelsteige. Die Arbeiten sollen bis Ende August abgeschlossen sein. Die Arbeiten werden größtenteils abseits der Straße erfolgen. Zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer wird die Geschwindigkeit für den Verkehr im Bereich der Baustelle reduziert. Für einzelne Arbeiten erfolgt eine halbseitige Sperrung der Straße, der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Das Landratsamt Reutlingen bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis, dass Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit nicht ausgeschlossen werden können. Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes BadenWürttemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden. Landfrauen Reutlingen

Übergabe des Förderbescheides zum Breitbandausbau (v.l.): Parlamentarischer Staatssekretär Norbert Barthle Landrat Thomas Reumann, Julia Bernecker (Kreisamt für nachhaltige Entwicklung Landkreis Reutlingen), Michael Donth (Bundestagsabgeordneter für den Landkreis Reutlingen). Freie Ausbildungsplätze im Dienstleistungsberuf Hauswirtschaft Im Landkreis Reutlingen gibt es zum Ausbildungsbeginn im September diesen Jahres noch freie Ausbildungsplätze in anerkannten Ausbildungsbetrieben für den Beruf Hauswirtschafterin/Hauswirtschafter. Wer gerne im Team arbeitet, Freude am Kochen und Fantasie für Raumgestaltung hat, ist genau richtig für den Beruf der Hauswirtschafterin bzw. des Hauswirtschafters. Die Ausbildung im Bereich Hauswirtschaft erfolgt im dualen System und dauert drei Jahre. Der Berufsabschluss ist staatlich anerkannt. Typische Ausbildungsbetriebe sind Tagungshäuser, Seniorenzentren oder Rehabilitationseinrichtungen, in denen Menschen versorgt und betreut werden. Die Hauswirtschaft bietet sach- und personenbezogene Dienstleistungen an, stellt Speisen und Getränke bereit, schafft ein angenehmes Wohnumfeld, reinigt und pflegt Textilien und Räume. Der Beruf ist abwechslungsreich und bietet viel Raum für eigene Ideen. Fachkräfte in der Hauswirtschaft werden durch die veränderten Strukturen in unserer Gesellschaft zukünftig immer mehr gebraucht. Die Liste der anerkannten Ausbildungsbetriebe und weitere Informationen können bei Margareta Glück, der Ausbildungsberaterin für den Beruf der Hauswirtschaft beim Kreislandwirtschaftsamt Münsingen, Schillerstraße 40, angefordert werden. Entweder telefonisch unter 07381/9397 7391 oder per Email an [email protected]

„Kompetent im Agrarbüro“ - Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen bietet Kurs in Pfullingen Das Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen e. V. bietet für Quereinsteigerinnen und Mitinhaberinnen von landwirtschaftlichen Betrieben von November 2016 bis März 2017 die Qualifizierung „Frauenkompetenz im Agrarbüro“ in Pfullingen im Landkreis Reutlingen an. Die Qualifikation richtet sich an Frauen, die Mitverantwortung im landwirtschaftlichen Betrieb übernehmen, dort ihr Büromanagement optimieren und ihre beruflichen Kompetenzen ausbauen wollen. Zum Schulungsinhalt gehören Zeitmanagement, Bürowirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Betriebs- und Unternehmensführung, Förderungs- und Verwaltungsaufgaben in der Landwirtschaft sowie ein begleitendes Coaching. Der Kurs umfasst 25 Schulungstage von jeweils 9 Uhr bis 16:15 Uhr. Wir laden alle Interessierten zu einem unverbindlichen Informationsabend zum Kurs „Kompetent im Agrarbüro“ ein. Datum: Mittwoch, 27. Juli 2016, Uhrzeit: 20:00 Uhr Ort: Schwille-Hof, Ernst-Trumpp-Weg 59, 72793 Pfullingen Anmeldung zum Infoabend bis spätestens Montag, 25. Juli 2016 telefonisch bei Sigrid Römer-Pfeiffer (Tel.: 0751 3607-62) oder per E-Mail an: [email protected] Weitere Informationen erhalten Sie unter www.landfrauenverband-wh.de > Weiterbildung > Landwirtschaft > Frauenkompetenz im Agrarbüro oder ebenfalls telefonisch bei Sigrid Römer-Pfeiffer. Das ist was los auf`m Hof Radlerherberge Zwiefalten-Baach - Hoffest mal anders. Am Freitag, 29.07. findet ab 18 Uhr im Garten hinter der Radlerherberge ein Feierabend-Hock und - Rock statt. Ab 21 Uhr erwartet sie Livemusik mit "King Ralf" (Gasthaus Engel, Daugendorf). Außerdem Barbetrieb mit div. Cocktails sowie Grillspezialitäten.

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

Seite 6

Herzliche Einladung zum Kulturabend der Münsterschule Zwiefalten am Donnerstag, 21.07.2016 um 19.00 Uhr in der Rentalhalle in Zwiefalten

Stadt Hayingen Landkreis Reutlingen Die Stadt Hayingen hat ab dem neuen Schuljahr 2016/2017 folgende Stelle an der Digelfeldschule Hayingen zu besetzen: Pädagogische Fachkraft (Erzieher/in, Kinderpfleger/in, Tagesmutter/-Vater, Heilerziehungspfleger/in…) nach § 7 KiTag als Inklusionskraft (Betreuungskraft für ein Kind). Es handelt sich um ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 12,5 Stunden, die durchschnittliche tägliche Arbeitszeit 2,5 Stunden. Die Einstellung erfolgt befristet zunächst für 1 Schuljahr (Ende Juli 2017) an der Digelfeldschule Hayingen. Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Hölz (Tel. 07386 9777-27) zur Verfügung. Sie finden uns auch unter www.hayingen.de Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich bis spätestens 29.07.2016 beim Bürgermeisteramt Hayingen, Marktstraße 1, 72534 Hayingen. Stadt Hayingen Landkreis Reutlingen Die Stadt Hayingen hat ab Mitte September 2016 (Schuljahr 2016/2017) folgende Stelle zu besetzen: Betreuungskraft für die Kernzeitbetreuung und die Mittagsbetreuung an der Digelfeldschule in Hayingen auf 450,00 € Minijob-Basis.

Geänderte Öffnungszeiten Liebe Freibadbesucher auf vielfachen Wunsch unserer Freibadbesucher ändern sich in Absprache mit dem Betreiber des Bades, der Firma Aquafun, die Öffnungszeiten wie folgt: -

Täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr Dienstags und freitags von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr Diese Regelung gilt ab Samstag, den 9. Juli 2016 bis auf weiteres!

An der Digelfeldschule Hayingen wird bei Bedarf im kommenden Schuljahr täglich von 07:00 – 08:15 Uhr eine Kernzeitbetreuung und an zwei Tagen eine Mittagsbetreuung mit Mittagessen von 12:00 – 14:00 Uhr angeboten. Eventuell wird noch ein weiteres Betreuungsangebot stattfinden.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und gute Erholung im Höhenfreibad Zwiefalten.

Wir suchen eine verantwortungsbewusste, zuverlässige und kreative Person als Betreuungskraft, die sich gut in Kinder einfühlen kann. Ihre Aufgaben sind die Betreuung und das Anbieten von Beschäftigungsmöglichkeiten für die Schüler/innen der Grundschule von Klasse 1 bis 4. Eine pädagogische Ausbildung ist nicht Voraussetzung.

Freitag, 15. Juli 16.30 Uhr Märchenstunde mit Ida Lehleuter, Inneringen

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich bis spätestens 24. Juli 2016 beim Bürgermeisteramt Hayingen, Marktstraße 1, 72534 Hayingen.

Mittwoch, 20. Juli 14.45 Uhr Ev. Gottesdienst mit Abendmahl mit Pfarrerin Gudrun Berner

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Riemann, Tel.: 0 73 86-97 77 25 zur Verfügung.

Donnerstag, 21. Juli 16.15 Uhr Spaziergang

Haus für Senioren Langenenslingen Donnerstag, 14. Juli 16.15 Uhr Spaziergang

Sonntag, 17. Juli 10.30 Uhr Fernsehgottesdienst Dienstag, 19. Juli 14.30 Uhr Strickerinnen-Treffen

Freitag, 22. Juli 15.00 Uhr Sommerfest „Die Welt ist bunt…“

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

Sonntag, 24. Juli 10.30 Uhr Fernsehgottesdienst Mittwoch, 27. Juli 10.30 Uhr Kindergartengruppe kommt 14.45 Uhr Verabschiedungsfeier für Maria Miller, Maria Steinhart und Theresia Baier Hinweis: Am 11. August werden wir wie schon viele Jahre mit und für unsere Bewohner/innen Kräutersträuße binden. Eine herzliche Bitte: sammeln Sie bitte wieder Kräuter, Ähren usw. die zu den Weihbuscheln verwendet werden können – herzlichen Dank und vergelt´s Gott! Wir, Bewohner/innen und das Team, freuen uns auf Begegnungen mit Ihnen! KIRCHLICHE NACHRICHTEN Familiengottesdienste in Pfronstetten Lang, lang ist `s her, seit es den letzten Familiengottesdienst in Pfronstetten gab. Wer hat Lust, bei der Vorbereitung und Durchführung von Familiengottesdiensten in Pfronstetten mitzumachen??? Wir treffen uns, ganz unverbindlich, am Montag, 25. Juli 2016 um 20.00 Uhr im Pfarrhaus in Pfronstetten. Für das Fam.gottesdienst-Team Sandra Kunzelmann Kath. Münsterpfarramt Zwiefalten Beda-Sommerberger-Str. 5, 88529 Zwiefalten Tel. 07373 – 600, Fax 2375 e-Mail: [email protected] Homepage: seelsorgeeinheit-zwiefalter-alb.de Das Pfarrbüro ist geöffnet: Montag bis Freitag 09.00 – 12.00 Uhr Montag: 14.00 – 16.00 Uhr Sicher zu erreichen sind die Mitarbeiter der Seelsorgeeinheit: Pfarrer Paul Zeller: im Pfarramt Zwiefalten, Beda-Sommerberger-Str. 5 Freitag, 10.00 – 12.00 Uhr; Tel. 07373 – 600

Seite 7

Sozialstation St. Martin Engstingen: Churstr. 13, 72829 Engstingen Tel. 07129 – 932770 Besondere Termine in der Seelsorgeeinheit: Sonntag, 17.07.: 13.30 Uhr Marienandacht in Aichelau bei der Mades Kapelle (Richtung Spielplatz, erster Spurweg links ins Wäldchen) Gottesdienstordnungen St. Laurentius Aichelau Sonntag, 17.07. – 16. Sonntag im Jahreskreis 13.30 Uhr Marienandacht bei der Mades Kapelle Liebe Gemeinde, Diese Woche (23./24.07.) findet kein Sonntagsgottesdienst statt. Gerne dürfen Sie den Gottesdienst in einer Ihrer Nachbargemeinden besuchen. Die Gottesdienstzeiten entnehmen Sie bitte der Gottesdienstübersicht oder dem Monatsplan am Schriftenstand Ihrer Kirche.

St. Nikolaus Pfronstetten Freitag, 15.07. – Hl. Bonaventura, Bischof, Kirchenlehrer 19.00 Uhr Abendmesse Sonntag, 17.07. – 16. Sonntag im Jahreskreis 10.15 Uhr Eucharistiefeier Mittwoch, 20.07. – 16. Hl. Margareta, hl. Apollinaris 19.00 Uhr Rosenkranzgebet Freitag, 22.07. – 16. Hl. Maria Magdalena 19.00 Uhr Abendmesse Sonntag, 24.07. – 17. Sonntag im Jahreskreis 19.00 Uhr Abendmesse

St. Nikolaus Huldstetten Sonntag, 17.07. – 16. Sonntag im Jahreskreis 10.15 Uhr Wort-Gottes-Feier in Geisingen Dienstag, 19.07. – 16. Woche im Jahreskreis 09.00 Uhr Eucharistiefeier in Geisingen

Pastoralreferentin Hildegard Jakob im Büro Zwiefalten, Hauptstr. 15 nach Vereinbarung Tel. 07373 – 103373 im Büro Pfronstetten, Hauptstr. 21 Mittwoch 10.00 – 12.00 Uhr Tel/Fax: 07388 – 993274 e-Mail: [email protected]

Mittwoch, 20.07. – 16. Hl. Margareta, hl. Apollinaris 09.00 Uhr Rosenkranzgebet in Geisingen

Kirchenmusiker Hubertus Ilg: im Haus Adolph Kolping (UG) Zwiefalten, Kolpingstr. 3 nach Vereinbarung Tel. 07373-9205699 – Fax 07373-9205698 e-Mail: [email protected]

St. Stephanus Tigerfeld Samstag, 16.07. – Selige Irmengard, Unsere Liebe Frau v. Karmel 19.00 Uhr Sonntag-Vorabendmesse in Aichstetten

Sonntag, 24.07. – 17. Sonntag im Jahreskreis 16.00 Uhr Andacht in Geisingen - mit Kinderchor und anschließender Wanderung zum Sommerfest DGH Huldstetten

Donnerstag, 21.07. – 16. Hl. Laurentius v. Brindisi 19.00 Uhr Rosenkranzgebet

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

Samstag, 23.07. – 16. Fest Hl. Birgitta v. Schweden, Schutzpatronin Europas 19.00 Uhr Sonntag-Vorabendmesse (Franz u. Margarete Knupfer u. Angehörige) Für alle Gemeinden: Kinderchor Zwiefalter Alb Immer mittwochs um 17.00 Uhr (außer in den Schulferien) im Dorfgemeinschaftshaus in Huldstetten. Das Schönstatt-Zentrum- Aulendorf feiert am Sonntag, 17. Juli 2016 40 Jahre Heiligtum Und Sie sind herzlich eingeladen, dieses Fest ab 11:00 Uhr mitzufeiern. Programmangebot:  Festgottesdienst im Freien  Mittagessen  Kaffee und Kuchen  Programm für Klein und Groß  Schönstatt kennen lernen  Gelegenheit zum Gebet und Gespräch Frohe Gemeinschaft erleben und sich vom Heiligtum Jubiläumsgnaden schenken lassen. Das wünschen wir Ihnen.

(Geisingen, Huldstetten, Tigerfeld), Elsa-Brändström-Straße 12, 88529 Zwiefalten, Tel. 07373 2885, Fax 915347, [email protected]

Donnerstag, 14.7.2016 18.15 Uhr Herzliche Einladung zum OASE-Gottesdienst im Kapitelsaal 20.00 Uhr Frauenkreis: Abschlussabend bei Berneckers mit Reisebericht des Ausflugs zu Nollaus. Freitag, 15.7.2016 14.30 Uhr Kinderchor im Evang. Pfarrhaus Zwiefalten Heute ist das letzte Mal vor den Ferien. Die Bücherei hat im Anschluss bis 15.45 Uhr geöffnet. Sonntag, 17.7.2016 – 8. Sonntag nach Trinitatis 9.00 Uhr Gottesdienst in Zwiefalten 10.15 Uhr Gottesdienst in Hayingen Die Kollekte beider Gottesdienste ist für das Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung – Bereich Diakonie Deutschland Dienstag, 19.7.2016 Heute ist keine Chorprobe.

Seite 8

Freitag, 15.07.2016 17.30 Uhr Jungenjungschar im Gemeindehaus Samstag, 16.07.2016 9 - 12 Uhr Altpapierabgabe im Gemeindehaus Sonntag, 17.07.2016 – 8. So. n. Trinitatis 08.45 Uhr Gottesdienst in Pfronstetten 10.30 Uhr Gottesdienst im Grünen unter Mitwirkung des Posaunenchors, Pfrin S. Heideker-Stefani, Opfer: Ev. Werk für Diakonie und Entwicklungsbereich Dienstag,19.07.2016 20.00 Uhr Kirchenchor im Gemeindehaus Mittwoch, 20.07.2016 14.30 Uhr Konfirmandenunterricht mit Jugendreferentin Ruth Neumann im Gemeindehaus 19.00 Uhr Vorstandssitzung der Fördergemeinschaft Hohenstein im Gemeindehaus Ödenwaldstetten 20.00 Uhr Bibel im Gespräch im Gemeindehaus Donnerstag, 21.07.2016 20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Freitag, 22.07.2016 17.30 Uhr Jungenjungschar im Gemeindehaus Samstag, 23.07.2016 9 - 12 Uhr Altpapierabgabe im Gemeindehaus Sonntag 24.07.2016 – 9. So. n. Trinitatis 10.00 Uhr Gottesdienst in Ödenwaldstetten parallel Kinderkirche Pfrin S. Heideker-Stefani Kirche im Grünen Am Sonntag, 17. Juli 2016 feiern wir Gottesdienst im Grünen um 10.30 Uhr an der Ruine Hohenstein. Der Gottesdienst wird vom Posaunenchor umrahmt. Bei Regen versammeln wir uns in der Nikolauskirche Ödenwaldstetten. Herzliche Einladung an alle Wort zur Woche Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. Epheser 5, 8.9 VEREINSNACHRICHTEN

Mittwoch, 20.7.2016 16.15 Uhr Konfirmandenunterricht im Evang. Gemeindehaus Hayingen Donnerstag, 21.7.2016 15.30 – 17.00 Uhr Die Evang. Bücherei hat geöffnet.

Ev. Kirchengemeinde Ödenwaldstetten-Pfronstetten (Pfronstetten, Aichelau, Aichstetten und Wilsingen), Im Dorf 19, 72531 Hohenstein, Tel.: 07387 / 382, Fax 985719 [email protected]

Abteilung Fußball Aach-Alb-Pokalturnier 2016 Das diesjährige Aach-Alb Pokalturnier findet vom 14.16. Juli in Ehestetten statt. Die Herrenmannschaft des TSV Pfronstetten trifft dabei in der Gruppenphase auf die SGM Hayingen/Ehestetten sowie die TSG Zwiefalten. Der Spielplan setzt sich folgendermaßen zusammen:

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

Seite 9

Do, 14.07.15 18:30 KFH Kettenacker : FC Gomadingen/Dapfen 19:40 SGM Hayingen/Ehestetten : TSG Zwiefalten Fr. 15.07.15 18:30 SGM Hayingen/Ehestetten : TSV Pfronstetten 19:40 KFH Kettenacker : SGM Oberstetten Sa. 16.07.15 10:00 FC Gomadingen/Dapfen : SGM Oberstetten 11:10 TSG Zwiefalten : TSV Pfronstetten Die Platzierungsspiele werden anschließend am Samstagnachmittag ab 15:40 Uhr ausgetragen.

Einladung zur Kapellenandacht und 40 Jahre Männerchor Aichelau Am kommenden Sonntag, den 17.07.2016 laden wir die Einwohner von der Gesamtgemeinde Pfronstetten zu einer Kapellenandacht ein. Die Andacht findet um 13.30 Uhr beim „Mades Käppele“, das im Gewann Grund steht, statt. Die Andacht hält Herr Pfarrer Zeller und wird vom Kirchenchor Aichelau feierlich umrahmt. Im Anschluss laden wir zu einer gemütlichen Hockete ein, bei der wir unser 40-jähriges Vereinsjubiläum feiern. Programm: 13.30 Uhr Kapellenandacht mit Herr Pfarrer Zeller ab 14.30Uhr Kaffee und selbstgebackene Kuchen 15.00Uhr Ehrungen für 40-jährige Sängertreue mit Liedvortrag Die Ehrungen erfolgen durch unseren Chorverbandsvorsitzenden Wolfgang Oberdorfer anschließend gemütliches Beisammensein Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt Über Ihren Besuch freut sich der Männerchor Aichelau e.V.

LandFrauenverband Reutlingen Die Landfrauen laden am 27.07.2016 um 13.30 Uhr zur Schneckengartenbesichtigung nach Rietheim ein. Wir besichtigen den Schneckengarten von Rita Goller und erfahren historisches und aktuelles über die „Albschneckla“. Anschließend gehen wir ins Café Ikarus nach Buttenhausen. Um besser planen zu können, und um Fahrgemeinschaften zu bilden, bitte ich um eine kurze Rückmeldung, entweder bei Conny Arnold 07388/432 oder bei einer der Ortsvorsitzenden.

Maskenbestellung, Änderung oder Reparatur für die kommende Saison Wer eine beschädigte Maske oder ein beschädigtes Häs hat, oder eine Änderung an seinem Wachholderhäs soll sich diesbezüglich bitte bis 17.09.2016 mit Elvira Pasetto in Verbindung setzen. Neue Masken und Häs können ebenfalls bis zu diesem Datum bei Elvira Pasetto bestellt werden Des Weiteren sind Bestellungen für die Fleece Jacken und der Bechertaschen auch bis zum 17.09.2016 noch möglich. Bis zu diesem Termin besteht die letzte Möglichkeit neue Häs, Änderungen der Reparaturen für die kommende Fasnet vorzunehmen. Das Mindestalter für Maskenträger liegt bei 12Jahren. Elvira Pasetto Tel. 07388/ 408 von 17-21Uhr. -Kinderleihhäs Wer eine Kinderleihhäs für die kommende Fasnet 2016/2017 benötigt sollte dies bitte bis 17.09.2016 bei Elvira Pasetto bekannt geben. Dies ist das letzte Datum sich ein Kinderleihhäs bestellen zu können. Elvira Pasetto Tel. 07388/ 408 von 17-21Uhr. Becherbestellung Wer einen Becher benötigt, kann diesen bis zum 31.10.2016 bei Michael Gulde 0173/2637050 bestellen. Kosten für Becher liegen bei ca. 13€ Bei Bestellung bitte Farbe und Gravur Wunsch angeben. Rebecca Schmid Pressewart

Ausflug 2016 Der für 2016 geplante Ausflug der DLRG Ortsgruppe Sonnenbühl führt uns von Freitag, 09.-11.09.2016 in den Taunus, die Region Wetzlar, Marburg, Lahntal und Limburg. Geplant sind u.a. ein Stadtrundgang durch die romantische Altstadt von Wetzlar, eine Rundfahrt durch das Lahntal mit Schloss Braunfels, sowie eine Stadtbesichtigung von Limburg und vieles mehr. Die Kosten für die Busfahrt mit 2 x Halbpension, Rundfahrten, Stadtrundgängen und -besichtigungen werden mit ca. € 259,00 veranschlagt. Mitglieder, Nichtmitglieder, Freunde, Gäste, Gönner unseres Vereines sowie alle anderen sind herzlich eingeladen. Erstere können, wie in den letzten Jahren auch, mit einem Zuschuss rechnen. Wie gewohnt ist eine persönliche Betreuung, wenn nichts Unvorhergesehenes eintritt, garantiert! Als Anmeldeschluss haben wir Sonntag, 07.08.2016 vorgesehen. Anmeldungen oder weitere Informationen ab sofort bei Thomas Göbel, Tel.-Nr.0172/8797950, MailAdresse '[email protected]'.

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

Ferienprogramm Herzliche Einladung zum Ferienprogramm am 03.08.2015 von 11:00-16:00 Uhr im Rosencamping Erpfingen. Für Verpflegung ist gesorgt; der Beitrag beträgt pro Kind 5,00 €. An diesem Tag können auch folgende Leistungsabzeichen abgenommen werden: Seepferdchen und Jugendschwimmabzeichen Bronze und Silber. Mit den Ferien und dem Sommer hat auch die Badesaison in den Freibädern und den Badeseen begonnen. Doch damit der Spaß im und um das Wasser unbeschwert und ohne böse Folgen bleibt, sind einige Regeln zu beachten: Baderegeln  Kühle dich ab, bevor Du ins Wasser gehst.  Verlasse das Wasser sofort, wenn Du frierst.  Gehe nur zum Baden, wenn Du Dich wohl fühlst.  Gehe nur bis zum Bauch ins Wasser, wenn Du nicht schwimmen kannst.  Springe nur ins Wasser, wenn es tief genug und frei ist.  Überschätze Deine Kraft und Dein Können nicht.  Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.  Luftmatratze, Autoschlauch und Gummitiere bieten Dir keine Sicherheit.  Bade nicht, wo Schiffe und Boote fahren.  Tauche andere nicht unter!  Bei Gewitter ist Baden lebensgefährlich. Verlasse das Wasser sofort.  Gefährde niemanden durch Deinen Sprung ins Wasser.  Halte das Wasser und seine Umgebung sauber, Abfälle wirf in den Mülleimer.  Gehe niemals mit vollem oder ganz leerem Magen baden. Wir wünschen allen unseren Mitgliedern eine schöne Ferien- und Urlaubszeit und gute Erholung. Vorstandschaft

Seite 10

Haberkorn (5:7 6:2 12:10); im Doppel spielten: Jakober S./Jakober U. (6:3 6:1), Kley/Wittig (4:6 4:6), Haberkorn/Herre (1:6 6:1 4:10) Auch im fünften Rundenspiel blieben die Damen ungeschlagen. 03.07.2016 5:1 SPG TC Gäufelden/Nebringen : TCG Herren 1 Es spielten im Einzel: Bernhard Schmid (3:6 2:6), Thomas Eppler (3:6 3:6), Thomas Herre (5:7 1:6), Andreas Lutz (6:3 6:2) im Doppel spielten: Lutz/Schmid (2:6 1:6), Eppler/Herre (3:6 3:6) 03.07.2016 5:1 TCG Herren 2 : TA TV Nellingen Es spielten im Einzel: Hans-Peter Jakober (6:4 4:6 5:10), Andreas Herre (6:3 6:1), Niko Schultes (6:1 2:6 10:6), Simon Kley (6:4 6:4) im Doppel spielten: Herre/Kurt Wittig (6:1 6:1), Jakober/Kley (6:0 6:2) Für die Herren 2 war dies der dritte Sieg im dritten Spiel. Spieltermine: 16.07.2016 9.00 Uhr TA TV Häslach : TCG gem. Junioren 17.07.2016 10.00 Uhr TCN Neuenhaus : TCG Damen 24.07.2016 10.00 Uhr TCG Herren 1 : SPG Baiersbronn/Klosterreich. TA TB Neuffen : TCG Herren 2 TC Neidlingen : TCG Damen

Schützenverein Zwiefalten 1929 e. V. Kostenloses Kinder- und Jugendtennistraining Der TC Gauingen e.V. bietet auch in diesem Jahr wieder ein Kinder- und Jugendtennistraining an. Wir treffen uns immer montags um 18.00 Uhr auf dem Tennisplatz in Gauingen. Das Training findet am 18.07. und 25.07. wie gewohnt statt. Danach machen wir Sommerpause. Nach den Sommerferien geht es am Montag, den 12.09. wieder los. Zum Saisonabschluss findet am 17.09. vormittags ein kleines Kinder- und Jugendturnier statt. Ergebnisse: 03.07.2016 7:2 TCG Damen : Salacher TC Es spielten im Einzel: Ulrike Jakober (6:0 6:2), Sarah Jakober (6:1 7:6), Lisa Kley (6:3 6:2), Boonsom Wittig (6:1 4:6 10:5), Martina Herre (6:0 6:2), Tamara

Abteilung Bogen Mannschaftsmeldung GK und SpoPi In Kürze beginnen wieder die Ligawettkämpfe des Schützenkreises Lichtenstein in den Disziplinen Sportpistole und Großkalibergewehr. Wir bitten alle interessierten Schützen sich schnellstmöglich mit den jeweiligen Mannschaftsführern in Verbindung zu setzen. Die Mannschaften müssen bis 31. Juli dem Kreis gemeldet sein.

Sozialverband VdK Trochtelfingen Einladung an alle Vdk ler und Freunde am Samstag, den 30.Juli, ab 15.00 Uhr, zu unserem traditionellem Grillfest bei Marianne und Gerhard in Trochtelfingen, Vorstadt 26. Seit 25 Jahren mit „VdK Reisen“ in alle Welt Schon seit 25 Jahren gibt es „VdK Reisen“, das verbandseigene Reisebüro des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg. Es bietet die Vermittlung und Durch-

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

führung von Reisen aller Art und in alle Welt an – für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Gruppen und für Einzelreisende. Seit 2013 gehören auch Radreisen in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen FahrradClub (ADFC) zum Programm, seit 2016 auch Reisen für Rollstuhlfahrer in Zusammenarbeit mit „Müller Reisen“ und einem weiteren Experten für barrierefreies Reisen. Detailinformationen zu allen Reisen bei „VdK Reisen“, VdK-Landesgeschäftsstelle, Johannesstraße 22, 70176 Stuttgart, Telefon (0711) 619 56-82 oder -85, [email protected] sowie unter www.vdk-reisen.de.im Internet. J. Vopper Musikkneipe im Rössle in Hayingen Das Rössle hat wieder geöffnet! Für einen Abend verwandelt der Chor "hatmanntöne" aus Hohenstein die alte Gastwirtschaft in eine Musikkneipe. Bei gutem Wetter wird auch der Biergarten geöffnet. Wir bieten Musik aus den 70ern und 80gern, singen live einige Lieder aus unserem Repertoire und sorgen mit Hamburgern und Kartoffelspiralen für Ihr leibliches Wohl! Und ein frisch gezapftes Bier gibt es natürlich auch! Also bitte vormerken: 16.Juli, ab 19.00 Uhr, Musikkneipe im Rössle in Hayingen webadresse: www.hatmanntoene.de. Musik- und Gesangverein Eglingen e.V. ● 72531 Hohenstein-Eglingen ● Frank Kloker Schlossstraße 48 72531 Hohenstein 32. Eglinger Dorfhock am 16. + 17. Juli 2016 Samstag, den 16. Juli 2016 17.30 Uhr: Fassanstich Zum Festauftakt spielt die Jugendkapelle Eglingen Der Verein stellt Freibier zur Verfügung 19:00 Uhr: Unterhaltung mit den Oberstetter Dorfmusikanten 21:30 Uhr: Unterhaltung mit der Musikkapelle Ehestetten Die Bar ist an diesem Abend geöffnet Sonntag, den 17. Juli 2016 09:30 Uhr: Zeltgottesdienst 11.00 Uhr: Frühschoppen mit der Musikkapelle Eglingen bei Heidenheim 12.00 Uhr: Mittagessen: Schweinebraten, Schupfnudeln, Steaks, Wilde Kartoffeln 14.00 Uhr: Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus Nachmittagsunterhaltung mit der Trachtenkapelle Bernloch und den Lautertal Musikanten Dapfen 17.00 Uhr: Zum Vesper dieses Jahr !NEU! Wurstsalat 18.00 Uhr: Große Tombola- Preisverlosung 19.00 Uhr: Ausklang mit den Eglinger Heimatmusikanten Durchgehende frisches Bauernbrot und eine Vielfalt an Wäs- und Kuchenspezialitäten direkt aus dem Backhaus. Hierzu wird würziger Albmost serviert. Weitere Attraktionen: - Kinder können sich beim Kinderschminken, der Hüpfburg und dem großen Sandkasten vergnügen

Seite 11

Freiwillige Feuerwehr Kettenacker Traditionelle Feuerwehrhockete Auf dem Dorfplatz bei der Kirche Samstag 16.Juli ab 18.00 Uhr Feierabendhock Sonntag 17.Juli ab 10.00 Uhr Frühschoppen mit dem Musikverein Kettenacker reichhaltiger Mittagstisch Kaffee und Kuchen ab 15.00 Uhr Unterhaltung mit dem Musikverein Gauselfingen Die Jugendfeuerwehr veranstaltet eine große Tombola mit vielen attraktiven Preisen ! Nachmittags Schauübung der Jugendgruppe der Abteilung.

Kelten, Kräuter und Höhlen Zur Ganztagswanderung "Kelten und Höhlen" ist am So 17.Juli Treffpunkt um 10°° am Wanderparkplatz Zangentor nördlich Erkenbrechtsweilers. Mit Wall, Mauer und Graben sowie einer stark kontrollierten Torkonstruktion waren die Kelten im Heidengraben für Angreifer kaum zu überwinden. 100 Jahre später waren die großräumigen Anlagen samt Opidum "Elsachstadt " jedoch verlassen. Mit ihren Fähigkeiten als Bauern, Krieger, Künstler und Handwerker haben sie ihre Epoche und ihre Umgebung geprägt. Auch die Höhlen der Umgebung waren ihnen bekannt, insbesondere, wenn sie Wasser lieferten. Die Tour mit ca 10km und Rucksackvesper zum Mittag führt auch zumBurrenhof und endet ca 16°°. Die Teilnahme kostet 7,- und für Kinder die Hälfte. Mo 18.Juli Kräuterführung mit Wildkräutersalat Die Sommerwiesen der Alb leuchten jetzt bunt mit Klappertopf, Skabiose, Wiesenkerbel, Storchenschnabel und vielen weiteren. Was davon eßbar, als Pizzagewürz oder für Kräuterbutter geeignet ist, thematisieren die Feierabend-Kräuterführungen. Dafür bietet Biosphärenbotschafter Andreas Jannek Abendtouren ab 18°° vom Wanderparkplatz Beutenlay hinter der Hopfenburg Münsingen an. Außer dem Bestimmen der Pflanzen werden auch Kräuter für einen Wildkräutersalat gesammelt. Bitte Korb, Brett, Messer, Teller und Gabel mitbringen. Die Termine sind Mo 18. und Mo 25.Juli Der Teilnahmebeitrag kostet 10,- und für Kinder 5,-. Ende ist um 20°°. Weitere Termine für Gruppen gern auf Anfrage. Die nächste Vollmondwanderung ist Mi 20.Juli von 2023°° ab Wanderparkplatz Trailfingen-Säge. Di 19.Juli Kleine Höhlenwanderung ab Wanderparkplatz Beutenlay Münsingen Ja, auch MÜNSINGEN hat eine Höhle, nach einem Rundgang über den Beutenlay ist unser Ziel die Beeren- und Möhrenhöhle. Die Wanderung mit Kräutermärchen von 9-12°° ist für Kinder wie Erwachsene eine erquickliche Naturexkursion und kostet 7,- und für Kinder 3,50.

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 14. Juli 2016

Mi 20.Juli Vollmondwanderung ab Trailfingen-Säge Von 20-23°° führt die Vollmondwanderung unter anderem über die Friedhöfe und um die Burgstelle Reichenau herum. Die Sage vom Goldkessel und vom Fräulein von der Reichenau wird uns beschäftigen und die Natur bietet einen besonderen Anblick beim Licht des vollen Mondes. Kosten 8,- und für Kinder 4,Anmeldung und Information bei Andreas Jannek, Tel 07381-40 299 31 oder unter a.jannek(at)yahoo.de

Seite 12

Suggest Documents