A i c h e l a u A i c h s t e t t e n G e i s i n g e n H u l d s t e t t e n P f r o n s t e t t e n T i g e r f e l d

Aichelau  Aichstetten  Geisingen  Huldstetten  Pfronstetten  Tigerfeld Jahrgang 2014 10. Juli 2014 Nummer 28 5. Verabschiedung der ausscheiden...
Author: Götz Krämer
1 downloads 4 Views 2MB Size
Aichelau  Aichstetten  Geisingen  Huldstetten  Pfronstetten  Tigerfeld Jahrgang 2014

10. Juli 2014

Nummer 28

5. Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder des Gemeinderats Anschließend findet die konstituierende Sitzung des „neuen“ Gemeinderats mit folgender Tagesordnung statt: Sicher erwarten alle unsere Kinder und Jugendlichen mit großer Spannung und Vorfreude schon die Sommerferien. Endlich schulfrei und Zeit für alles, auf das man Lust hat und das Spaß macht. Daher heißt es auch in diesem Jahr wieder Spiel, Action und Abwechslung beim Ferienprogramm. In der Zeit vom 31.07. bis 11.09.2014 gibt es viele kreative und sportliche Angebote. Wir laden euch herzlich ein, mit uns einen tollen Sommer zu erleben und würden uns freuen, wenn alle Angebote ausgebucht werden und stattfinden können (vorausgesetzt das Wetter spielt mit). Dank des großen Engagements zahlreicher Bürgerinnen und Bürgern, der örtlichen Vereine, Institutionen und Firmen, sowie einer Vielzahl an ehrenamtlichen Helfern ist wieder ein interessantes Ferienprogramm zusammen gekommen. Da die Teilnehmerzahl meistens begrenzt ist, bitten wir um Meldung wenn ihr nicht teilnehmen könnt, damit Kinder, die auf der Warteliste stehen, nachrücken können. Teilnahme auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder. Seitens der Gemeinde besteht eine Unfall- und Haftpflichtversicherung der teilnehmenden Kinder/Veranstalter. Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr uns gerne anrufen unter Tel. 07388/9999-11 Sitzung des Gemeinderats Am Mittwoch, dem 16. Juli 2014, findet um 20:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Pfronstetten die letzte öffentliche Sitzung des „alten“ Gemeinderats statt. Tagesordnung: 1. Mitteilungen 2. Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung 3. Bürgerfragestunde 4. Feststellung über eventuelle Hinderungsgründe bei den neu gewählten Mitgliedern des Gemeinderats gemäß § 29 Abs. 5 Gemeindeordnung

1. Verpflichtung der neu gewählten Mitglieder des Gemeinderats 2. Bestellung der ehrenamtlichen Stellvertreter des Bürgermeisters 3. Bestellung der Mitglieder des beratenden Technischen Ausschusses des Gemeinderats 4. Bestellung der weiteren Vertreter in der Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbands Zwiefalten-Hayingen 5. Bestellung des weiteren Vertreters in der Verbandsversammlung der Albwasserversorgungsgruppe VI / Münsingen-Bremelau 6. Bestellung der weiteren Vertreter in der Verbandsversammlung der Albwasserversorgungsgruppe VII / Zwiefalter Aachgruppe 7. Verschiedenes Zu beiden Sitzungen möchte ich die Bevölkerung herzlich einladen. gez. Reinhold Teufel Bürgermeister Albwasserversorgungsgruppe VII Wegen notwendiger Kundendienstarbeiten an der Drucksteigerung der Hochbehälter kann es ab Montag, den 21. Juli 2014 bis Donnerstag, den 24. Juli 2014 zwischen 08.00 Uhr und 17.00 Uhr zu länger anhaltenden Druckschwankungen bzw. geringem Wasserdruck im Ortsnetz kommen. Wir bitten um Beachtung.

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

Gemeinde Pfronstetten

Termine in den nächsten 2 Monaten

Seite 2

Praxis Dr. med. Roland Rauscher Praxis wegen Umzug nach Bernloch vom 18.07. – 01.08.2014 geschlossen. Neue Adresse ab 04.08.2014: Hohenstein-Bernloch, Molkeweg 22, Tel. 07385/985 900 Vertretung: Drs Heyer/Walliser, Großengstingen, Dr. Podmanizky, Kleinengstingen, Dr. Gottwik, Bernloch und die Kollegen am jeweiligen Ort. ABFALLTERMINE Restmüll Gelber Sack Altpapier Bio-Tonne

Montag, 14., 28.07.2014 Mittwoch, 23.07.2014 Montag, 21.07.2014 Montag, 14.,21., 28.07.2014

Grüngutannahme ist immer samstags von 13.00 bis 14.00 Uhr beim Wanderparkplatz Bühl (Einfahrt zum Sportgelände)

Das Einwohnermeldeamt gibt bekannt: Die aktuellen Einwohnerzahlen in der Gemeinde: Mai 2014

Juni 2014

Aichelau Aichstetten Geisingen Huldstetten Pfronstetten Tigerfeld

249 132 190 188 546 163

249 132 191 187 543 164

Gesamt

1465

1466

GRATULATION Zum Geburtstag gratulieren wir ganz herzlich am 13. Juli Herrn Helmut Griesinger aus Pfronstetten zum 76. Geburtstag, 15. Juli Herrn Johannes Späth aus Pfronstetten zum 83. Geburtstag, 15. Juli Frau Irmgard Herter aus Geisingen zum 74. Geburtstag. Wir wünschen den Jubilaren weiterhin eine gute Gesundheit und Gottes Segen. MEDIZINISCHE NOTFALLDIENSTE Die Notdienste sind am Wochenende (Sa. 8 Uhr bis Mo 7 Uhr) und werktags (ab 19 Uhr) zu erreichen. Ärztlicher Notfalldienst: (0180) 1 92 92 18 Zahnärztlicher Notfalldienst (0180) 5 91 16 40 Sprechstunden des Notdienstes am Wochenende: 9 bis 10.30 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Die Inanspruchnahme des ärztlichen Notdienstes ist praxisgebührenpflichtig. Apotheken-Notdienst: (0180) 5 00 29 63 oder im Internet: www.LAK-BW.notdienst-portal.de

SONSTIGE MITTEILUNGEN

Kommunale Gesundheitskonferenz im Landkreis Reutlingen ist ein Erfolgsmodell Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe MdB sein aktuelles Gutachten „Bedarfsgerechte Versorgung - Perspektiven für ländliche Regionen und ausgewählte Leistungsbereiche“ übergeben. Darin wurde die Kommunale Gesundheitskonferenz im Landkreis Reutlingen als positives Beispiel gewürdigt. Der Vorsitzende des Rates, Prof. Ferdinand Gerlach, erklärte bei der Übergabe an Herrn Bundesminister Gröhe: „Unsere Analysen zeigen, dass die bisherigen Maßnahmen bei weitem nicht ausreichend sind, um einer sich abzeichnenden Unterversorgung in strukturschwachen, ländlichen Regionen entgegenzuwirken.“ Deshalb wurde im Gutachten empfohlen, zukünftig deutlich stärkere Anreize für eine Tätigkeit in ländlichen Regionen zu setzen. Hierbei wurde auch ein umfassendes Konzept regional vernetzter Versorgung mit lokalen Gesundheitszentren zur Primär- und pflegerischen Langzeitversorgung vorgeschlagen. Das Gutachten beschreibt u.a. auch mögliche nationale und internationale Lösungsansätze. „Die Sicherstellung und Weiterentwicklung einer regional orientierten Gesundheitsversorgung wird zunehmend bedeutender und dringlicher. Koordinierte Vorgehensweisen, um den Folgen des demografischen Wandels und der Ungleichheit regionaler Lebensverhältnisse zu begegnen, setzen die Verständigung über bestehende Problemlagen und die Einigung über daraus abzuleitende Maßnahmen voraus“, so die Gutachter. Die Kommunale Gesundheitskonferenz im Landkreis Reutlingen wurde in diesem Zusammenhang als positives Beispiel vorgestellt. Neben dem methodischen Ansatz wurden insbesondere die Aktivitäten der Kommunalen Gesundheits-

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

konferenz im Bereich der hausärztlichen Versorgung und bei der Schaffung zukünftiger Strukturen hervorgehoben. Landrat Thomas Reumann freute sich über die Anerkennung des Sachverständigenrats und erklärte, dass „ohne den Rahmen der Kommunalen Gesundheitskonferenz Fachlichkeit, Politik und Verwaltung nicht in gleicher oder ähnlicher Weise zusammengearbeitet“ hätten. „Die Kommunale Gesundheitskonferenz im Landkreis Reutlingen stellt bereits heute ein Erfolgsmodell dar“, betonte Reumann. Infobox Kommunale Gesundheitskonferenz Die Kommunale Gesundheitskonferenz im Landkreis Reutlingen ist ein Zusammenschluss aller wichtigen Berufsgruppen und Akteure aus dem Gesundheitsbereich unter Vorsitz von Landrat Thomas Reumann. Sie wurde im Jahr 2010 landesweit als erste Kommunale Gesundheitskonferenz ins Leben gerufen, um die Arbeit zu vernetzen, Schwachstellen in der Versorgungsstruktur herauszukristallisieren und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen. Ziel: die Gesundheitsförderung und Prävention zu stärken und die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung im Landkreis auch in Zukunft zu gewährleisten. Aktuelle Schwerpunktthemen sind unter anderem "Hausärzteversorgung", "Kindi in Bewegung", „Diabetes mellitus“, „gesunde Gemeinden“ und „betriebliches Gesundheitsmanagement“. Die positiven Erfahrungen haben zur Etablierung einer Inklusionskonferenz im Landkreis Reutlingen geführt. Gläserne Produktion beim Betrieb Werner in Römerstein-Strohweiler am Sonntag, 20. Juli 2014 Nachhaltigkeit ist das Thema unserer Zeit. Dies gilt besonders auch für die Produktion unserer regionalen Lebensmittel. Aus diesem Grunde ist es wichtig, Verbrauchern Einblicke in lokale landwirtschaftliche Produktionsprozesse zu geben. Im Rahmen der Landesaktion „Gläsernen Produktion“ öffnet die Familie Werner am Sonntag, 20. Juli 2014 ihre Hoftore. Albert und Peter Werner erweiterten gerade ihren Milchviehbetrieb auf einen Zielbestand von 80 Kühen in einem neuen Boxenlaufstall. Um 10 Uhr beginnt ein Gottesdienst umrahmt vom Landfrauenchor. An diesen schließt sich um 11 Uhr die offizielle Eröffnung mit Grußworten an. Für das leibliche Wohl sorgen die landwirtschaftlichen Vereine. Ein vielseitiges Programm erwartet die Besucher. Sie können beim Schlepper-Geschicklichkeitsfahren ihr Können beweisen. Den „Freunden alter Technik“ bei der historischen Heuernte zuschauen, um hinterher den Sprung in die moderne Technik zu machen und sich die Landmaschinenausstellung anschauen. Informationsstände verschiedener Verbände, am Bau beteiligter Firmen und Landesinitiativen runden das Programm ab. Auch Kindern wird viel geboten: Strohhüpfburg, Tretschlepperfahren, Hofquiz und vieles mehr. Einladung !! Augenärztin hält Vortrag bei den Altheimer Diabetikern in Andelfingen. Die Diabetes Selbsthilfegruppe konnte für Dienstag den 15.Juli 2015 die Augenärztin Dr.med Dorothea Kuhn

Seite 3

aus Riedlingen für den Vortrag.Augenärztliche Notfälle bei Diabetikern gewinnen!! Der Vortrag findet statt: Wo: Gasthaus Rotes Haus in Andelfingen Schulstr. 30 Wann: Dienstag den 15. Juli 2015 Beginn: 18:30 Uhr Alle Interessierten Diabetiker mit Ihren Angehörigen und alle Interessierten, auch nicht Diabetiker, sind recht herzlich zu diesem Thema eingeladen, näher Informationen beim Vos. Rolf Neumann Tel. 07371 /909235. Der Eintritt ist frei. Das Versorgungsamt des Landkreises Böblingen informiert: Sprechtage der Orthopädischen Versorgungsstelle Stuttgart im 2. Halbjahr 2014 Die Orthopädische Versorgungstelle des Versorgungsamtes in Stuttgart, führt im 2. Halbjahr 2014 Sprechtage in sechs Landkreisen und der Stadt Stuttgart durch. Die Sprechtage richten sich an Leistungsempfänger und Anbieter orthopädischer Hilfsmittel. Für die Terminvergabe werden Versorgungsberechtigte gebeten ihre Anträge drei Tage vorher bei Orthopädischen Versorgungsstelle einzureichen. Das Versorgungsamt ist in der Fritz-Elsas-Straße 30, in Stuttgart, und unter der Telefonnummer: 0711/6673-0 erreichbar. Die nächsten Sprechtage finden an den folgenden Terminen statt: Im Landratsamt Tübingen, Gesundheitsamt, Wilhelm-KeilStr. 50, 72072 Tübingen, montags, 7. Juli, 15. September, 6. Oktober, 3. November und 1. Dezember, jeweils von 9.30 bis 11.00 Uhr.

Noch Plätze frei beim 40. Naturschutz-Jugendzeltlager des Bund Naturschutz Alb-Neckar (BNAN) in HohensteinOberstetten (Lkr. Reutlingen) Vom 02. bis 16. August 2014 veranstaltet der Bund Naturschutz Alb-Neckar (BNAN) zum 40. Mal ein Naturschutz-Jugendzeltlager, das für Teilnehmer im Alter zwischen 14 und 20 Jahren in Hohenstein-Oberstetten (Lkr. Reutlingen) auf der Schwäbischen Alb aufgeschlagen wird. Neben aktivem Arbeiten in der Natur (Pflegemaßnahmen in nahe gelegenen Biotopen) stehen auch viele Freizeitangebote und gemeinsame Unternehmungen an. Unterstützt und gefördert werden die beiden interessanten Wochen durch das Regierungspräsidium Tübingen, die Stiftung Naturschutzfonds BW und die ReinholdBeitlich-Stiftung Tübingen. Dadurch beträgt der Teilnehmerpreis für Nichtmitglieder nur 78 € bzw. nur 48 € für Mitglieder des BNAN (alles inklusive). Anmeldeschluss: 26.07.2014 Eine Online-Anmeldung ist z.Zt. leider nicht möglich, deshalb Anmeldung und Informationen unter 07122 – 9564 oder [email protected] Rundes Jubiläum in besonderem Ambiente 40 Jahre Blasmusikverband Neckar-Alb im Hauptund Landgestüt Marbach Reutlingen/Tübingen/Marbach. Geburtstage sind nicht nur Gedenktage, sondern Festtage. Runde Geburtstage sind ganz besondere dieser

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

Festtage. Dies haben sich auch die Verantwortlichen des Blasmusikverbandes Neckar-Alb ReutlingenTübingen gedacht. Jetzt dürfen Blasmusik- und Pferdefreunde gleichermaßen auf eine besondere Veranstaltung im Haupt-und Landgestüt Marbach freuen. Am Sonntag, 20. Juli ist es soweit. Der Dachverband der insgesamt 90 Stadtkapellen, Musikvereine und Musikkapellen in den beiden Landkreisen Reutlingen und Tübingen feiert das Erreichen des Schwabenalters. Dieses runde Jubiläum wird mitten im Biosphärengebiet Schwäbische Alb, im Haupt- und Landgestüt Marbach gefeiert. An diesem Sonntag werden die Stadtkapellen und Musikvereine nicht nur sich selbst musikalisch zum Geburtstag gratulieren, sondern auch zum 500-jährigen Bestehen des Haupt- und Landgestüts gratulieren. Ab 11 Uhr werden die Gäste mit musikalischen Klängen der Degerschlachter Blasmusik begrüßt. In der Arena geht es um 13 Uhr los. Fast die Hälfte der Kapellen im Verbandsgebiet haben ihr kommen zugesagt und werden in ihren bunten Trachten in die Arena einmarschieren. Sicherlich nicht nur ein Ohrenschmaus werden die gemeinsamen Musikstücke werden, auch die Präsentation der über 1.300 Musikerinnen und Musiker wird ein schönes Bild ergeben. Besondere Höhepunkte werden die Uraufführung des Marsches „Den Jubilaren“ sein. Dieses Musikstück wurde eigens für diesen Tag von Landesmusikdirektor und Verbandsdirigent Bruno Seitz komponiert und in den Proben der Kapellen in der Region wird das Musikstück bereits für das große Jubiläum geprobt. Weiter werden die verschiedenen Pferde-Darbietungen durch das Haupt-und Landgestüt einen Einblick in die wertvolle, kulturelle Arbeit des Gestüts geben. Eintrittskarten sind bei den Musikvereinen in den Landkreisen Reutlingen und Tübingen zum Vorverkaufspreis von fünf Euro erhältlich, ebenfalls bei der Kreissparkasse Münsingen und ihren Außenstellen. Weiter können die Karten bei der Geschäftsstelle des Blasmusikverbandes per E-Mail unter [email protected] erworben werden. Hier wird eine Versandkostenpauschale von zwei Euro pro Bestellung fällig für die Zusendung der Karten. An der Tageskasse kostet der Eintritt sieben Euro. Internet: www.bvbw-neckaralb.de

Seite 4

Beginn: 19 Uhr Nachtschwimmen am 26.07. mit Cocktailbar der Kolpingjugend und am 1.08., jeweils im illuminierten Badebecken von 20 – 24 Uhr. Sondereintrittspreise: Erwachsene 2 €/Kinder 1 € Kinosommer im Freibad: 07.08.: FACK JU GÖTHE 08.08.: Die Kirche bleibt im Dorf Mit speziellem Angebot für das leibliche Wohl Einlass ab 19 Uhr, Filmstart um 21 Uhr Musikalische Urlaubsreise mit der Jugendkapelle Zwiefalten 10.08. bei Kaffee und Kuchen Beginn: 14 Uhr Spiel u. Spaß im Freibad eine Aktion des Kolpingferienprogramms in Zusammenarbeit mit der DLRG am 12.08. (Ausweichtermin 14.08) Beginn: 14.00 Uhr Aquajogging mit Rose Rother Dienstag 10.30 Uhr – 11.45 Mittwoch 10.30 Uhr – 11.45 (im Nichtschwimmerbecken!) Donnerstag 18.45 -19.30 Uhr Aquafitness mit Michaela Geiger Mittwoch 18.45 – 19.30 Uhr Wir wünschen Ihnen gute Erholung bei Sport, Spiel und Spaß! Im Auftrag: Maria Knab-Hänle und Bärbel Walzer Die Angebote finden nur bei gutem Badewetter statt – Änderungen der Termine oder Hinweise zu den Angeboten werden am Eingang des Freibades angeschlagen.

Veranstaltungen 2014 Schwimm- und Schnorchelkurse der DLRG Einzel- und Gruppenunterricht für Kinder und Erwachsene, mit und ohne Vorkenntnisse, individuell abgestimmt donnerstags, 18.00-20.00 Uhr Anmeldung: Herr Matejka, Tel. 07373/475 Kolping Fanfarenzug; verlängerte Badezeit Der FZ probt am 25.07. im Bad, verlängerte Badezeit für alle Gäste bis 21.30 Uhr.

Foto: Susanne Winter

Haus für Senioren, Langenenslingen Donnerstag, 10. Juli 16.15 Uhr Rollstuhlausfahrt Freitag, 11. Juli 10.30 Uhr Eucharistie-Feier mit Herrn Pfarrer Speck

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

Seite 5

Gottesdienstordnungen Sonntag, 13. Juli 10.30 Uhr Fernsehgottesdienst ohne Kommunion Montag, 14. Juli 16.00 Uhr Rate- und Gedächtnisspiele Mittwoch, 16. Juli 10.30 Uhr Ev. Gottesdienst mit Fr.Pf. Steible-Elsässer 16.00 Uhr Gymnastik Donnerstag, 17. Juli 16.15 Uhr Rollstuhlausfahrt Freitag, 18. Juli 15.00 Uhr findet unser diesjähriges Sommerfest mit dem Thema: „Landleben“ statt. Sonntag, 20. Juli 10.30 Uhr Fernsehgottesdienst ohne Kommunion Dienstag, 22. Juli 16.00 Uhr Gemeinsames Singen

St. Laurentius Aichelau Samstag, 12.07. – 14. Woche im Jahreskreis 19.30 Uhr Sonntag-Vorabendmesse (Fam. Bausch u. Schmid) Dienstag, 15.07. – Hl. Bonaventura, Bischof, Kirchenlehrer 19.30 Uhr Andacht Sonntag, 20.07. – 16. Sonntag im Jahreskreis 10.15 Uhr Wort-Gottes-Feier

St. Nikolaus Pfronstetten Freitag, 11.07. – Fest Hl. Benedikt v. Nursia, Schutzpatron Europas 19.00 Uhr Abendmesse (Johann Paul Knupfer)

Mittwoch, 23, Juli 10.30 Uhr Kindergartengruppe kommt 16.00 Uhr Gymnastik

Sonntag, 13.07. – 15. Sonntag im Jahreskreis 09.30 Uhr Wort-Gottes-Feier 15.00 Uhr Tauffeier: Melina Schmid

Donnerstag, 24. Juli 11.15 Uhr Grundschulchor kommt

Mittwoch, 16.07. – Unsere Liebe Frau v. Karmel 19.00 Uhr Rosenkranzgebet

Wir, die Bewohner und das Team, freuen uns auf Begegnungen mit Ihnen. KIRCHLICHE NACHRICHTEN Kath. Münsterpfarramt Zwiefalten Beda-Sommerberger-Str. 5, 88529 Zwiefalten Tel. 07373 – 600, Fax 07373-2375 e-Mail: [email protected] Homepage: seelsorgeeinheit-zwiefalter-alb.de Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.00-12.00 Uhr, Montagnachmittag 14.00-16.00 Uhr Sicher zu erreichen sind die Mitarbeiter der Seelsorgeeinheit: Pfarrer Paul Zeller im Pfarramt Zwiefalten Freitag, 10.00-12.00 Uhr Tel. 07373 – 600 Diakon Steffen Tröster im Pfarrhaus Pfronstetten; Hauptstr. 21 Dienstag, 13.30-16.00 Uhr Donnerstag, 14.00-16.00 Uhr Tel. 07388 – 99 32 89; Fax 07388 – 99 30 89 e-Mail: [email protected] Pastoralreferentin Hildegard Jakob im Büro Zwiefalten, Hauptstr. 15 nach Vereinbarung Tel. 07373 – 10 33 73 im Büro Pfronstetten, Hauptstr. 21 Donnerstag 10.00 – 12.00 Uhr Tel/Fax: 07388 – 99 32 74 e-Mail: [email protected]

Freitag, 18.07. – 15. Woche im Jahreskreis 19.00 Uhr Abendmesse (Charlotte Schmid) Sonntag, 20.07. – 16. Sonntag im Jahreskreis 09.30 Uhr Eucharistiefeier

St. Nikolaus Huldstetten Sonntag, 13.07. – 15. Sonntag im Jahreskreis 09.30 Uhr Wort-Gottes-Feier Dienstag, 15.07. – Hl. Bonaventura, Bischof, Kirchenlehrer 09.00 Uhr Rosenkranzgebet Mittwoch, 16.07. – Unsere Liebe Frau v. Karmel 09.00 Uhr Rosenkranzgebet in Geisingen Sonntag, 20.07. – 16. Sonntag im Jahreskreis 08.30 Uhr Eucharistiefeier

St. Stephanus Tigerfeld Samstag, 12.07. – 14. Woche im Jahreskreis 19.00 Uhr Sonntag-Vorabendmesse Donnerstag, 17.07. – 15. Woche im Jahreskreis 19.00 Uhr Abendmesse (Josef u. Maria Waidmann; Heinrich Braunger) Sonntag, 20.07. – 16. Sonntag im Jahreskreis 10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Aichstetten - im Festzelt

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

Seite 6

Für alle Gemeinden: Priesterweihe in Zwiefalten Wir freuen uns, dass Bischof Gebhard Fürst am Samstag, 12. Juli 2014, 6 Diakonen aus unserer Diözese im Zwiefalter Münster zu Priestern weiht. Die letzte Priesterweihe in Zwiefalten war 1999. Der feierliche Gottesdienst beginnt um 09.30 Uhr. Nachmittags um 16.30 Uhr findet eine Dankvesper statt. Zur Mitfeier der Priesterweihe und der Vesper sind alle eingeladen. Als Seelsorgeeinheit wollen wir gute Gastgeber sein und die Neupriester auch in unser Gebet einschließen. Zur Priesterweihe werden sicher auch viele mitfeiernde von auswärts nach hier kommen. Alle Gäste heißen wir herzlich willkommen und wünschen ihnen einige gesegnete Stunden.

Kontaktperson für diese Pilgerstrecke: Franz Petermann, Tel.: 07373/604. Anmeldung: Bis Montag, 14. Juli 2014, an das Cursillo-Haus St. Jakobus, Kapellenweg 58, 89610 Oberdischingen. Tel. 07305-919575, Mail: [email protected] Internet: www.haus-stjakobus.de/Gesellschaft/pilgertag.php; Überweisung des Teilnehmerbeitrages (ab Zwiefalten 10 €) an: STIFTUNG HAUS ST. JAKOBUS , IBAN: DE94 6305 0000 0002 0678 69, BIC: SOLADES1ULM Stichwort: Pilgertag

Bibelabend in Pfronstetten Am Montag, 28.Juli 2014 findet um 19.30 Uhr wieder ein Bibelgesprächsabend im Pfarrhaus Pfronstetten statt. Alle Interessierten, die sich in offener Atmosphäre über Glaubensfragen austauschen möchten und eine geistliche Vertiefung ihres Alltags suchen, sind herzlich dazu eingeladen. Thema des Abends ist das Evangelium des folgenden Sonntags: Mt. 14, 13-21 – Die Brotvermehrung.

Gruppenleitung unbefristet)

Jakobusweg – Brückenweg Einladung zum Pilgertag nach Oberdischingen am Samstag, den 26. Juli 2014 Zum Jakobusfest lädt das Cursillo Hauses St. Jakobus Oberdischingen wieder zum großen Pilgertag ein. Auch dieses Jahr beginnt eine Pilgergruppe ihren Pilgerweg in Zwiefalten. Tagesablauf: Ab 6:00 Uhr Eintreffen der auswärtigen Teilnehmer am Rentalparkplatz Möglichkeit zu Kaffee- und Frühstück in der Bäckerei Engler 6:30 Uhr Spiritueller Impuls im Münster (Hauteingang) 7:00 Uhr Beginn des Pilgerweges: Münster Zwiefalten Prälatenweg – Kalvarienhain (Unterwilzingen) – St. Georg Unterwilzingen - Lautertal – Wolfstal - Mochental (Mittagspause) - Kirchen - Marienkapelle Mühlen – St. Michael Ehingen/Wenzelstein (ca. 25 km) 15.30 Uhr Abschluss der Pilgeretappe ist in St. Michael Ehingen Anschließend Fahrt (Fahrgemeinschaften werden unter den Teilnehmern vereinbart) zum Cursillo Haus nach Oberdischingen (Duschmöglichkeit, Kaffeepause). 17.00 Uhr Eucharistiefeier in der Dreifaltigkeitskirche Oberdischingen mit Pfarrer Stefan Schacher Göppingen, musikalische Gestaltung Gruppe Spirit Tettnang. 18.00 Uhr Abendessen im Zelt beim Cursillo-Haus 19.15 Ausklang in der Dreifaltigkeitskirche – Gedanken – Impulse - Lieder Verpflegungsmöglichkeit in Mochental, übrige Tagesverpflegung und Getränke für den Weg bitte selbst mitbringen. Es wäre sehr schön, wenn erneut Teilnehmer/-innen aus Zwiefalten und aus unserer Seelsorgeeinheit mitpilgern würden. Der Pilgertag findet bei jeder Witterung statt.

Die katholische Kirchengemeinde Zwiefalten sucht für ihren Kindergarten St. Gertrud zum neuen Kindergartenjahr 2014/15 eine/n staatl. anerkannte/n Erzieher/in als

(100%,

In unserer 4gruppigen Einrichtung werden derzeit ca. 65 Kinder in zwei Regelgruppen, einer Ganztagesgruppe oder der Krippe betreut. Die Arbeitsweise basiert auf den Inhalten des Orientierungsplans und der Arbeit im QM. Es erwartet Sie ein aufgeschlossenes Team und eine praxisnahe Trägerbegleitung! Wir wünschen uns von Ihnen: - eine wertschätzende und ideenreiche pädagogische Arbeitsweise - Teamfähigkeit, Engagement & Flexibilität - eine christliche Grundhaltung und die Identifikation mit dem Auftrag der Kath. Kirche Die Vergütung erfolgt entsprechend des Arbeitsvertragsrechts der Diözese Rottenburg-Stuttgart AVO-DRS angelehnt an den TV-L einschl. der im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 25.07.14 mit den üblichen Unterlagen an das Kath. Verwaltungszentrum Riedlingen, St. Gerhard-Str. 16, 88499 Riedlingen; Fr. A. Kneer, Tel. 07371/9320-25, E-Mail: [email protected] Gerne können Sie sich schon vorab ein Bild von der Einrichtung machen, Kindergartenleitung Fr Kruske, Tel. 07373/1370

Evang. Kirchengemeinde Zwiefalten (Geisingen, Huldstetten, Tigerfeld) Elsa-Brändström-Straße 12, 88529 Zwiefalten Tel. 07373 2885, Fax 915347 [email protected] Donnerstag, 10.7.2014 20.00 Uhr Frauenkreis im Evang. Pfarrhaus: "Darf's ein bisschen fair sein?" Pfr. Markus Häfele (Mundingen), der im Auftrag der Basler Mission sieben Jahre im Sudan tätig war, gibt mit Fotos, Gegenständen und aber auch spielerisch Einblicke in Zusammenhänge weltweiter (Un)Gerechtigkeit. Er zeigt auch auf, welchen Beitrag der "Faire Handel" leisten kann.

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

Seite 7

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, fair gehandelte Waren aus dem Weltladen Münsingen zu kaufen. Wir laden die Frauen des Katholischen Frauenbunds und alle anderen Interessierten ganz herzlich zu diesem Abend ein.

Pfrin S. Heideker-Stefani, Opfer: Notfonds des Ev. Bauernwerks

Freitag, 11.7.2014 Die Probe des Kinderchors findet von 14.00 bis 15.30 Uhr im Kapitelsaal statt. Die Bücherei ist heute nicht geöffnet.

Donnerstag, 17.07.2014 20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus

Sonntag, 13.7.2014 – 4. Sonntag nachTrinitatis 9.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Einzelkelchen in Zwiefalten 10.15 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Einzelkelchen in Hayingen

Samstag, 19.07.2014 9 - 12 Uhr Altpapierabgabe im Gemeindehaus

Dienstag, 15.7.2014 19.30 Uhr Der Chor geht mit einem Abschlußabend in Münzdorf in die Sommerpause. Mittwoch, 16.7.2014 16.15 Uhr Konfirmandenunterricht im Evang. Gemeindehaus Hayingen Vorankündigung für Sonntag, den 20.7.2014 Herzliche Einladung zu einem Familiengottesdienst mit dem Singspiel „Mein Herz und Ich“ am 20.07.2014 im Kapitelsaal, Beginn 10.15 Uhr. Der Kinderchor der Evangelischen Kirchengemeinde und der Grundschulchor werden in einem Familiengottesdienst gemeinsam das Singspiel „Mein Herz und Ich“ aufführen. Das Stück ist über das bekannte Lied von Paul Gerhardt „Geh aus, mein Herz und suche Freud“. Die Strophen dieses Liedes verteilen sich über das ganze Stück und werden von der Gemeinde gesungen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein auf einer Entdeckungsreise in die Natur. Nach dem Gottesdienst laden wir Sie zum Verweilen bei einem Ständerling ein.

Mittwoch, 16.07.2014 20.00 Uhr Bibel im Gespräch im Gemeindehaus

Freitag, 18.07.2014 17.30 Uhr Jungenjungschar im Gemeindehaus

Sonntag, 20.07.2014 – 5. So. n. Trinitatis 10.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Grünen mit Posaunenchor auf der Ruine Hohenstein Pfrin S. Heideker-Stefani Erntebitt-Gottesdienst Am Sonntag 13.07.2014 feiern wir ErntebittGottesdienst in Ödenwaldstetten. Der Gottesdienst beginnt um 20.00 Uhr am „Weißen Stein“. Im Anschluss sind alle zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen. Wenn es regnet, findet der Gottesdienst im Gemeindehaus statt. Kirche im Grünen Am Sonntag, 20. Juli 2014 feiern wir Gottesdienst im Grünen um 10.30 Uhr an der Ruine Hohenstein. Der Gottesdienst wird gestaltet von Pfarrerin S. HeidekerStefani und dem Posaunenchor. Herzliche Einladung an alle! In Pfronstetten und Ödenwaldstetten finden keine Gottesdienste statt. Wort zur Woche: Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Galater, 6, 2 VEREINSNACHRICHTEN

Ev. Kirchengemeinde Ödenwaldstetten-Pfronstetten (Pfronstetten, Aichelau, Aichstetten u. Wilsingen) Im Dorf 19, 72531 Hohenstein Tel.: 07387 / 382, Fax 985719 [email protected] Freitag, 11.07.2014 17.30 Uhr Jungenjungschar im Gemeindehaus Samstag, 12.07.2014 9 - 12 Uhr Altpapierabgabe im Gemeindehaus Sonntag, 13.07.2014 – 4. So. n. Trinitatis 08.45 Uhr Gottesdienst in Pfronstetten 10.00 Uhr Gottesdienst in Ödenwaldstetten, unter Mitwirkung des Kirchenchors Pfrin S. Heideker-Stefani, Orgel: P. Hirrle, Opfer: Straßenkinderprojekt ev. Gesellschaft Stuttgart 20.00 Uhr Erntebitt-Gottesdienst in Ödenwaldstetten, unter Mitwirkung des Posaunenchors

Abteilung Fußball Herren Start der Vorbereitung Die Herrenmannschaften des TSV starten am Dienstag, den 15.07.2014 um 19:30 Uhr in die Saisonvorbereitung. Um vollzähliges Erscheinen wird gebeten. Zu sämtlichen Einheiten sind Laufschuhe mitzunehmen. Aach-Alb Pokalturnier Das diesjährige Aach-Alb Pokalturnier findet am 18. + 19. Juli 2014 in Kettenacker statt. Der Spielplan für den TSV sieht dabei folgendermaßen aus: Freitag, 18.7.14 17:30 Uhr: SG KFH Kettenacker - TSV Pfronstetten

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

19:50 Uhr: TSV Pfronstetten - TSG Zwiefalten Samstag, 19.7.14 ab 14:15 Uhr Platzierungsspiele Abteilung Damengymnastik Am Donnerstag, 10.07.2014 findet keine Gymnastikstunde in der Albhalle statt. Dafür werden wir ab 20.15 Uhr walken. Wir bitten um Beachtung.

Abteilung Pfronstetten Freitag, 11.07.2014 – 20.00 Uhr Löschangriff oder Hilfeleistung Abteilung Geisingen Ausflug Anmeldeschluss ist der 12.7.2014 für den Jahresausflug am 26.7.2014 nach Bad Wurzach. Anmeldung bei Stefan Hagios Tel. 07373 / 915234 Abteilung Huldstetten Freitag, 11.07.2014, 20.00 Uhr Monatsprobe Sa. 19.07.2014 Jahresausflug, Programmpunkte: Schloss- und Stadtführung in Tettnang Bodenseeschifffahrt Traktormuseum in Gebhardsweiler Abteilung Aichstetten - Übungsdienst am Dienstag, den 15. Juli 2014, um 20 Uhr / FW-Haus

Seite 8

2014 um 19.45 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Vereinsraum der Albhalle herzlich ein. Das Musikhaus Reisser aus Ulm bringt an diesem Abend die oben angegebenen Instrumente zum Anschauen und Ausprobieren mit und wird uns über die verschiedenen Möglichkeiten zum Mieten oder Kaufen eines Instrumentes informieren. Für weitere Informationen steht Ihnen vorab gerne zur Verfügung. 1.Vorsitzender Elmar Buck ( Tel. 07388 / 99 3173 )

Schützenverein Zwiefalten 1929 e. V. Abteilung Bogen Wichtige Mitteilung ! Der geplante Ausflug des Gesamt-Schützenvereins zum Pfänder am Sonntag 13. Juli 2014 fällt wegen der Fußball Weltmeisterschaft aus. Wir hoffen, dass unsere Nationalmannschaft ins Finale einziehen kann und auch Weltmeister wird ! Freitag 11. Juli 2014 Ehrungen der Vereinsmeister 2014 Um 19:00 Uhr auf dem Bogenplatz ehren wir die Sieger der Vereinsmeisterschaft. Des Weiteren ist Ausgabe der Urkunden für die Sieger bei der Kreismeisterschaft Halle 2014. Lagerfeuer für Grillen steht bereit, Getränke sind vorhanden. Es wäre schön, wenn alle Bogenschützen kommen würden ! Gerhard Lier, Bogenleiter

Jugendausbildung bei den Albdorfmusikanten

22. Zwiefalter Pokalschießen Am 20. Juli 2014 von 10 bis 17 Uhr findet in unserem Schützenhaus das 22. Zwiefalter Pokalschießen statt. Das Schießen richtet sich in erster Linie an Besucher die bisher keine oder nur wenig Erfahrung im Schießsport gesammelt haben. Interessierte Gäste haben die Möglichkeit nach kurzer Einweisung von erfahrenen Standaufsichten am Kleinkalibergewehr das sportliche Schießen kennen zu lernen.

Auch dieses Jahr möchten wir Albdorfmusikanten, Kindern und Jugendlichen aus unserer Gemeinde die Möglichkeit zum Erlernen eines Blasinstrumentes geben.

Geschossen wird liegend aufgelegt Schusszahl: 5 Schuss Probe, 15 Schuss Wertung Startgeld: 5€ pro Person

Ausgebildet werden Klarinetten, Querflöten sowie alle Blechblasinstrumente, wie Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Bariton, Tuba, Waldhorn und Posaune. Der neue Kurs, soll nach den Sommerferien mit Einzelunterricht beginnen.

Mannschaften: Eine Mannschaft besteht aus mind. 3 und max. 5 Schützen. Bei mehr als drei Schützen zählen nur die Ergebnisse der besten drei.

Parallel soll die bereits bestehende Bläserklasse in der Grundschule mit den neuen Klassen drei und vier fortgeführt werden, welche in Kooperation zwischen Schule und Verein, den Kindern das gemeinschaftliche musizieren ermöglicht. Deshalb laden wir alle interessierten Kinder und Jugendlichen mit Ihren Eltern am Dienstag den 15 Juli

Die vier besten weiblichen, sowie die besten vier männlichen Schützen, sowie die 3 besten Mannschaften erhalten einen Pokal. Aktive Schützen unseres Vereins sind von der Wertung ausgeschlossen. Vereinsmitglieder haben allerdings die Möglichkeit außerhalb der Wertung an einem kleinen Nebenprogramm teilzunehmen. Vereinsmeisterschaft 2015 Das Sportjahr 2015 startet in diesem Jahr deutlich früher als sonst und wir müssen entgegen unserer ur-

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

sprünglichen Jahresplanung die Vereinsmeisterschaft vorziehen. Der Grund hierfür ist die ebenfalls vorlegte Kreismeisterschaft, die anstatt im ersten Quartal 2015 nun voraussichtlich bereits im September, spätestens jedoch im Oktober 2014 starten wird. Die Vereinsmeisterschaft 2015 in allen Gewehr- und Pistolendisziplinen kann daher ab sofort bis einschließlich Sonntag, dem 31. August, zu den üblichen Trainingszeiten geschossen werden. Das Startgeld beträgt für alle Schützen ab Herren- bzw. Damenklasse 2€ pro Disziplin, Kinder und Jugendliche bezahlen kein Startgeld. Eine ausführliche Ausschreibung liegt im Schützenhaus aus. Nur wer an der Vereinsmeisterschaft teilnimmt, kann an übergeordneten Meisterschaften wie Kreis-, Bezirksoder Landesmeisterschaft teilnehmen.

Hallo Kameraden Ich lade euch alle mit Partner zu unserer Abendwanderung am Freitag, den 18.7. um 19:30 Uhr mit anschließendem Grillen herzlich ein. Treffpunkt auf dem Leihen 32 in Hayingen. Mit kameradschaftlichen Grüßen Franz Bauer

Ausflug 2014 – Terminänderung! Wir müssen unseren für den 18.-20.07.2014 geplanten Ausflug verschieben. Neuer Termin 05.-07.09.2014. Wir starten am Freitag, den 05.09.2014 um 7.00 Uhr in Sonnenbühl und werden am Sonntag, den 07.09.2014 im Laufe des Abends wieder in Sonnenbühl eintreffen. Die Kosten belaufen sich auf ca. € 240,00 / Person für Busfahrt, Übernachtung mit Halbpension bei Unterbringung im Doppelzimmer, bestimmte Nebenleistungen, Sonstiges usw.. Mitglieder unseres Vereins werden bezuschusst. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und hoffen, dass sich Mitglieder der DLRG, Freunde, Bekannte, Gönner und Mitglieder des DRK Ortsvereins Sonnenbühl uns anschließen. Meldet Euch an. Es ist sicher sehr sehens- und lohnenswert. Anmeldungen beim Vorsitzenden, Thomas Göbel, Mobil: 0172/8797950 oder per E-Mail: [email protected], sowie einer Anzahlung von EUR 100,00/Person auf unser Konto: IBAN: DE87 6006 9904 0032 0160 00 BIC: GENODES1RUW, bzw. VR-Bank Alb eG KontoNr. 32016000, BLZ 600 699 04. Termine – Termine – Termine Genkingen: Letztes Schwimmen und Warmbadetag vor den Ferien und den Renovierungsarbeiten ist am 16.07.2014. Voraussichtlich bleibt das Schwimmbad bis 27.10.2014 geschlossen. Hohenstein: Letztes Schwimmen vor den Ferien ist am 18. Juli

Seite 9

2014. Nach den Ferien beginnen wir am 19.09.2014 zu den gewohnten Zeiten. Vorstandschaft

VdK Trochtelfingen Nächster Termin: Samstag, 09.August 2014, Grillnachmittag. VdK fordert Pflegebeauftragten für Baden-Württemberg Erfolgreiche VdK-Großveranstaltung in Heilbronn Einen regierungsunabhängigen Patienten- und Pflegebeauftragten für Baden-Württemberg fordert der VdKLandesverband. Dieser Beauftragte müsse das Recht von Patienten auf umfassende und unabhängige Beratung gewährleisten – gerade auch im Verhältnis zu Ärzten, Krankenhäusern und Kostenträgern, betonte VdK-Vizepräsident Roland Sing in der Harmonie Heilbronn. Auf der 12. VdK-Landesschulung für Behindertenvertreter verwies Sing auf die seit Jahren erfolgreich tätigen Patientenbeauftragten des Bundes und beispielsweise in Bayern. Er erinnerte die Landesregierung an die im Koalitionsvertrag 2011 besonders herausgestellte Bürgerbeteiligung und Kultur der Mitnahme der Betroffenen. In der Harmonie hatten sich am 24. Juni 2014 über 400 Behindertenvertreter über die Thematik: “Arbeitsplatz 2020 – Perspektive und Chance für Menschen mit Behinderung“ informiert. Zugleich hatten viele Menschen die begleitende VdK-Reha- und Gesundheitsausstellung (weitere Infos unter www.vdkbawue.de) besucht. Dort hatte es 2014 mit 43 Ausstellern eine Rekordbeteiligung gegeben. Nächstes Jahr will der VdK Baden-Württemberg seine Traditionsveranstaltung am 8. Juli 2015 durchführen. J. Vopper

Am Freitag ist wieder von 15-19°° die KräuterKartoffelsuppenwanderung mit Treffpunkt am Wanderparkplatz Beutenlay hinter der Hopfenburg. Sonntag Geschichte und Natur im Münsinger Hardt Erkunden Sie mit TrÜP-Guide Andreas Jannek eine noch weniger bekannte Ecke des ehemaligen Truppenübungsplatzes MÜNSINGEN. Einen der faszinierendsten Bereiche des Geländes erschließt unsere Tour im Südosten. Von der ehemaligen Schießbahn 6, über den Turm Falkenhausen aus der Gründungszeit des Platzes, durch die Wälder und Weideflächen des Münsinger Hardts führt unsere Tour. Erfahren Sie mehr über die Häselstraße und die dazugehörige Sage oder über die Hochhäuser und Weidbuchen auf dem Platz. Treffpunkt ist am Sonntag 13.Juli um 10°° in Münsingen-Böttingen an der Bushaltestelle Rathaus. Die Tour dauert bis ca 16°° und kostet 9,- und für Kinder 5,-. Bitte Rucksackvesper mitbringen. Anmeldung bei Andreas Jannek, Tel 07381-938 60 29 oder a.jannek(at)yahoo.de Eine Truppenübungsplatz-Kräuterwanderung ist Sonntag 27.Juli um 10°° ab Wanderparkplatz TrailfingenSäge und jeden Freitag 15-19°° die KräuterKartoffelsuppen-Wanderung ab Wanderparkplatz Beutenlay

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

Seite 10

30. Eglinger Dorfhock am 12./13. Juli 2014 Samstag, den 12. Juli 2014 18.00 Uhr: Fassanstich mit Bürgermeister Jochen Zeller. Zum Festauftakt spielt die Jugendkapelle Eglingen. Der Verein stellt 30 Liter Freibier zur Verfügung. 19.00 Uhr: Unterhaltung mit der Musikkapelle Kettenacker. 21.30 Uhr: Unterhaltung mit dem Musikverein Kirchentellinsfurt.

15.00 Uhr: Gesangsauftritt der Sängerrunde Hohenstein beim Backhaus. 18.00 Uhr: Große Tombola – Preisverlosung 19.00 Uhr: Ausklang mit der Trachtenkapelle Bernloch.

Sonntag, den 13. Juli 2014 09.30 Uhr: Zeltgottesdienst 11.00 Uhr: Frühschoppen mit den Eglinger Musikanten aus Heidenheim. 12.00 Uhr: Mittagessen: Maultaschen, Schupfnudeln, Steaks, Wilde Kartoffeln und Schweinebraten mit Knödel. 14.00 Uhr: Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus. Nachmittagsunterhaltung mit der Seniorenkapelle Upfingen und den Lautertalmusikanten Dapfen.

Attraktionen: * Non-stop Blasmusik * Flohmarkt * Große Tombola * Kinder können sich vergnügen beim Schminken, auf einer Strohburg und einem großen Sandkasten.

Durchgehend frisches Bauernbrot und eine Vielfalt an Wäs- und Kuchenspezialitäten direkt aus dem Backhaus. Hierzu wird würziger Albmost serviert.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unsrem Jubiläumshock ein und freuen uns auf schöne Festtage mit Ihnen.

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

Seite 11

Gemeinde Pfronstetten

Mitteilungsblatt Nr. 28 vom 10. Juli 2014

Seite 12

Suggest Documents