4. TUD Campus Classics

4. TUD Campus Classics Uni-Tag, 9.5.2015 Roadbook Was die TUD Campus Classics für die Universität bedeutet... Grußwort des Sprechers des Netzwer...
Author: Claus Feld
1 downloads 2 Views 13MB Size
4. TUD Campus Classics

Uni-Tag, 9.5.2015

Roadbook

Was die TUD Campus Classics für die Universität bedeutet...

Grußwort des Sprechers des Netzwerkes „Dresden für Alle“ und Student an der TU Dresden Eric Hattke

Raum für Vielfalt Die größte Oldtimer-Ausfahrt einer Universität in Deutschland mit Hunderten von Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie Zuschauerinnen und Zuschauern. Was haben altehrwürdige Automobile an einer Universität mit Vielfalt zu tun? Auf den ersten Blick nicht viel. Doch eine aufmerksame Beobachtung wird feststellen, dass diese Veranstaltung die Möglichkeit bietet, die Universität, die aus verschiedenen Menschen zusammengesetzt ist, in ihrer Vielschichtigkeit zu erleben. Denn eine Universität lebt von der Vielfalt ihrer Mitglieder. Studierende, wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Belegschaft, alle arbeiten in ihrem Bereich und doch gemeinsam für die Universität. Jeder Hochschulstandort braucht neben den eigenen Gedanken immer wieder Impulse von außen: neue Menschen, die neue Ideen einbringen und so für einen ständigen Wandel sorgen. Dazu gehören Offenheit und Vertrauen – von beiden Seiten. Die Offenheit und das Vertrauen, seine Meinung zu äußern und neue Blickwinkel für sich selbst und das Gegenüber zu eröffnen, was dieses auch wiederum annehmen können muss. Um diese Basis gegenseitigen Respekts und gegenseitiger Achtung durch eine Vertrautheit zu fördern, benötigt es eben solche Veranstaltungen wie die TUD Campus Classics. Tage, an denen wir uns nicht nur als Studenten oder Professoren begegnen, sondern als Menschen, die gleiche Interessen teilen und sich näher kommen. Ich wünsche uns allen einen spannenden Tag voller interessanter Begegnungen.

1

Grußwort des Leiters Vertrieb und Marketing der Gläsernen Manufaktur Dresden Volkswagen Sachsen GmbH Oliver Winkes

Optimale Kooperation Wer auf dem Weltmarkt der Automobilität nicht nur bestehen, sondern Marktführer sein will, muss sich die ständige Optimierung und damit Veränderung hin zum Besseren zum Prinzip machen. Ständig besser zu werden in diversen Themenfeldern wie Ressourcenschonung, Komfort, Leistung und Service ist nur möglich mit Menschen, die diesen Veränderungsprozess nicht nur umsetzen, sondern auch verinnerlicht haben und ein Stück weit genießen können, weil sie „grenzenlos“ denken, planen und interagieren können. Daher ist die Kooperation mit Hochschulen ein auf die Zukunft von Volkswagen ausgerichtetes Element unserer Konzernstrategie und damit auch der Volkswagen Sachsen GmbH mit den drei Standorten Zwickau, Chemnitz und Dresden. Hohe Anforderungen an Produktivität und Qualität und permanent neue Herausforderungen des technologischen Wandels prägen unseren Arbeitsalltag und sind Auftrag und persönliche Antriebsfeder in einem. Die Kooperation mit Hochschulen und Forschungsinstituten für Volkswagen in Sachsen stellt in gleich mehrfacher Hinsicht einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg dar: Wissenstransfer und gemeinsame Forschungsprojekte sind dabei ebenso essentiell wie die Ausbildung und Bildung zukünftiger Fach- und Führungskräfte bei Volkswagen. Denn beides hängt untrennbar voneinander ab. Die TUD Campus Classics tragen diesen Geist der Begegnung und des Zusammenwirkens nun schon im vierten Jahr über die Grenzen der Universität hinaus in die Öffentlichkeit. Ich wünsche allen Fahrern, Beifahrern und Freunden dieser ganz besonderen Oldtimer-Ausfahrt einen wunderschönen und erlebnisreichen Tag. Erstmalig habe ich die Gelegenheit, selbst am Steuer zu sitzen und das Oldtimer-Erlebnis dabei hautnah zu erfahren. Und ganz ehrlich: Ich freu mich sehr drauf.

2

Die Route

Start 10:45 Campus Südvorstadt Gesamtstrecke: 166 km Rückkehr gegen 17:00

0

Fahrtbeginn: TUD Campus Südvorstadt Aufstellung hinterm Hörsaalzentrum

Nr. Straße 1

Campus

2

George-Bähr-Straße

3

Helmholtzstraße

Richtung

km

0

Vorsicht – auf dem Campus ggf. starker Fußgängerverkehr!

0,1 (_0,3)

0,4 (_0,3)

Mommsenstraße

5

Bergstraße

6

Bergstraße

7

St. Petersburger Straße

(_2,7)

8

Große Meißner Straße

(_0,8)

Hainstraße (B170)

Hinweis

(_0,1)

4

9

Abfahrt: ab 10:45 Uhr

0,7

Vorsicht – hier biegt das Oldsmobile wieder auf den Campus ab wir nicht!

(_0,4)

1,1 (_0,3)

1,4 4,1 4,9 (_0,8)

5,7

Richtung Zentrum Alle Richtungen; Flughafen Vorsicht: Blitzer an der Ampel!

Richtung Moritzburg, A4 Vorsicht: Blitzer an der Ampel!

Richtung A4, Moritzburg, Dresden Flughafen, Bahnhof Neustadt

5

10

Großenhainerstraße

11

Dresdner Straße

12

Dresdner Straße

13

Dresdner Straße

14

Radeburger Straße

15

Bärnsdorfer Straße

(_0,8)

6,5 (_6,6)

13,1 (_0,9)

14,0 (_1,6)

15,6 (_3,1)

18,7 (_3,7)

22,4

Richtung Moritzburg, Pieschen Vorsicht: Ampelblitzer bei 7,9 km! Starke Steigungen bei 9,8 km und 12,3 km!

Richtung Großenhain, Moritzburg Richtung Großenhain, Weinböhla, Moritzburg Vorsicht man ist hier innerorts!!

Richtung Moritzburg Richtung Radeburg, A13 Gefährliche Kurvenstrecke bei 21 km

Richtung Bärnsdorf (100 m nach

Ortseingang Berbisdorf, Schild auf linker Seite, schlecht sichtbar)

In Bärnsdorf über die Brücke 16

Marsdorfer Straße

17

Alte Moritzburger Straße

(_2,6)

25,0 (_1,4)

26,4 (_0,2)

18

26,6

19

Alte Moritzburger Straße

(_3,4)

20

Königsbrücker Landstraße

(_0,3)

21

Radeberger Weg

22

Hauptstraße

6

30,0 30,3 (_0,8)

31,1 (_2,1)

33,2

(nicht die 1. Brücke, sondern nach Kirche und Teich), danach geht’s

am Ortsausgang Richtung Weixdorf Richtung Weixdorf

Richtung Weixdorf

Richtung Dresden Richtung Hoyerswerda, Ottendorf-Okrilla, A4 Richtung Langebrück (Achtung Abzweig schwer sichtbar, links großer Verkehrsspiegel!) Richtung Langebrück

23

Hauptstraße

24

Liegauer Straße

25

Zum Sportplatz

26

Radeberger Landstraße

27

Badstraße

28

Otto Bauer Straße

29

Otto-Uhlig-Straße

30

Pulsnitzer Straße

31

Rathenaustraße

32

Pillnitzer Straße

33

Pillnitzer Straße

34

S181

35

S177

36

Bautzner Landstraße

(_1,5)

34,7 (_1,1)

35,5 (_2,7)

38,2 (_0,1)

38,3 (_3,3)

41,6

in Langebrück, gefährliche Einmündung!

Richtung Radeberg, Liegau-Augustusbad Richtung Radeberg

Vorfahrt folgen

Richtung Brauerei, Zentrum

(_0,3)

41,9 (_0,1)

42,0 (_0,2)

42,2 (_0,6)

42,8 (_0,6)

43,4 (_0,6)

44,0 (_0,7)

44,7 (_1,2)

45,9 (_4,5)

50,4

Vorfahrt folgen Richtung Dresden, Brauerei, Zentrum Richtung Arnsdorf, Radeberg-Süd Richtung Gewerbegebiet Pillnitzer Straße, Abzweig jenseits der Bahnbrücke Richtung Pirna, Autobahn

Richtung Pirna, Autobahn Richtung Dresden, Pirna, Autobahn Bei 49,3 km Belagwechsel – Biker – Vorsicht!!

Richtung Bischofswerda, Großhartau, HZDR Vorsicht: Blitzer bei 50,1 km!

7

(_0,8)

37

51,2

HZDR

Zwischenziel: Helmholtz Zentrum Dresden Rossendorf 38

39

40

Aufstellung auf dem Parkplatz vor dem HZDR

Bautzner Landstraße Dresdner Straße

51,8 (_2,4)

54,2 (_2,0)

41

Dresdner Straße

42

Stolpener Landstraße

(_4,0)

43

Schützenhausstraße

(_1,2)

44

Stolpener Straße

45

Neustädter Landstraße

(_3,8)

46

Neustädter Landstraße

(_1,8)

47

48

8

S159

56,2 60,2 61,4 (_0,9)

62,3 66,1 67,9 (_2,8)

70,7 (_1,4)

72,1

51,4

Ankunft: ab 12:00 Uhr Abfahrt: ab 13:30 Uhr

Richtung Bischofswerda

Richtung Wilschdorf

Richtung Stolpen

Richtung Stolpen, Sebnitz

Richtung Sebnitz, Neustadt

Richtung Sebnitz, Neustadt

Richtung Sebnitz, Neustadt

Richtung Sebnitz, Neustadt Richtung Oppach, Bischofswerda, Sebnitz Richtung Sebnitz, Oppach, Krankenhaus Hohwald

49

Hospital Straße

50

Berghausstraße

51

Hohnsteiner Straße

(_0,5)

72,6 (_0,8)

73,4 (_0,3)

75,1 (_4,9)

Richtung Hohnstein, Krumhermsdorf Abknickende Vorfahrt Richtung Hohnstein, Cunnersdorf

52

An der Schäferei

53

Sebnitzer Straße

54

K8724

55

Schandauer Straße

56

Hauptstraße

57

Neuporschdorfer Straße

58

S165

59

S165

60

Basteistraße

61

Rudolf Renner Straße

(_1,0)

106,8

Richtung Zentrum

62

Pratzschwitzer Straße

(_1,5)

am Ende der Straße Richtung Pratzschwitz, A17

80,0 (_0,6)

81,6 (_0,9)

82,5 (_0,8)

83,3 (_5,3)

88,6 (_2,2)

90,8 (_4,1)

94,9 (_0,1)

95,0 (_10,8)

105,8

108,3

Richtung Hohnstein

Richtung Pirna, Hohnstein

Richtung Bad Schandau Richtung Bad Schandau, Goßdorf, Waitzdorf Richtung Dresden, Pirna, Bastei Starke Steigung, Straßenschäden Richtung Dresden, Pirna, Bastei Starke Steigung bei 91,9km

Richtung Dresden, Stolpen, Pirna, Bastei Richtung, Pirna, Bastei Richtung Dresden, Radeberg, Graupa, A17

9

63

Zwischenziel: Pirna Copitz Aufstellung auf dem Campus Gelände

64

Pratzschwitzer Straße

65

Rudolf Renner Straße

66

Rudolf Renner Straße

67

Brückenstraße

68

Maxim-Gorki-Straße

69

70

71

72

10

109,1

Dresdner Straße

Einsteinstraße

Zehistaer Straße

Berggießhübeler Straße

109,3 (_0,6)

109,9 (_0,05)

109,9

Ankunft: ab 14:30 Uhr Abfahrt: ab 15:15 Uhr

Richtung Pirna vor der Brücke Richtung Neustadt, Bastei Richtung Bahnhof

(_0,05)

110,0 (_0,8)

110,8 (_0,5)

111,3 (_0,1)

111,4 (_0,5)

111,9 (_2,0)

113,9

alle Richtungen Richtung Tetschen, Schmilka, Bad Schandau nach dem Abzweig gleich die rechte Spur nehmen

Richtung Peterswald, Kurort Berggießhübel Richtung Peterswald, Kurort Berggießhübel Blitzergefahr in 30-Zone! Blitzergefahr in 30-Zone an der Abzweigung!

Richtung Aussig, Bahratal, Bad Gottleuba, Grenzübergang

73

74

75

Berggießhübeler Straße

Hauptstraße

Talstraße

76

Hartmannsbach

77

S176

78

Börnersdorf

79

Börnersdorf

80

81

82

83

Markt

Berthelsdorf

Berthelsdorf

Liebstädterstraße

84

Müglitztalstraße

85

Hauptstraße

(_4,8)

118,7 (_3,1)

121,8 (_3,3)

Richtung Peterswald, Kurort Bad Gottleuba-Berggießhübel Richtung Kurort Bad Gottleuba, Gesundheitspark gefährliche Doppeleinmündung

125,1

Richtung Hartmannsbach, Talsperre

(_0,7)

Richtung Altenberg, Börnersdorf, Liebstadt

125,8 (_3,9)

129,7 (_0,9)

130,6 (_0,1)

130,7 (_4,6)

135,3 (_1,4)

136,7 (_1,4)

138,1 (_1,6)

starke Steigung und Gefälle, sehr schmal mit Ausweichen, kritische Kurve bei 127,9 km im Gefälle

Richtung Börnersdorf, Liebstadt

Richtung Bärenstein, Liebstadt

Richtung Pirna, Liebstadt Straßenschäden!!

an der Stop-Stelle Richtung Bärenstein, Dobra Richtung Schlottwitz, Bertelsdorf nach dem Abzweig starke Steigung!

Richtung Glashütte, Schlottwitz starkes Gefälle – runterschalten!

139,7

Richtung Heidenau, Glashütte

(_0,4)

Richtung Glashütte, AB Prag, Altenberg

140,1 (_4,0)

144,1

Richtung Dippoldiswalde

11

86

Luchauer Straße

87

Dorfstraße

88

Glashütter Straße

89

Kreischaer Straße

90

Schulstraße

91

Dresdner Landstraße

92

Bergstraße

93

Mommsenstraße

94

Helmholtzstraße

95

Campus, Kastanienallee

96

12

(_0,9)

145,0 (_1,9)

Richtung Schmiedeberg, Dippoldiswalde, Luchau starke Steigung

146,9

Richtung Dippoldiswalde

(_3,5)

Richtung Dippoldiswalde, Dresden, Reinholdshain

150,4 (_2,9)

153,3 (_0,7)

154,0 (_1,0)

155,0 (_14,5)

169,5

Richtung Dresden, Hirschbach Vorsicht: gefährliche Abbiegung

Richtung Dresden, Oberhäslich Wegweiser sehr spät zu sehen!

Richtung Dresden, AB Dresden/Prag – ab hier immer Richtung Dresden Richtung Zentrum

(_0,3)

169,8 (_0,5)

170,3 (_0,1)

170,4

Fahrtabschluss: TUD Campus Südvorstadt Konzert, Auflösung der Veranstaltung

Ankunft: ab 17:00 Uhr

Die Fahrzeuge

66 Autos 7 Motorräder 13

Mein schönstes Erlebnis mit meinem Oldi...

Oldsmobile Curved Dash 1

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1903 1600 4,5 35 600

cm3 PS km/h kg

Halter: Institut für Automobiltechnik Dresden Fahrer: Mario Schubert

Ford Mustang 289 a-code 2

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1966 4800 220 180 1200

3

cm PS km/h kg

Halter: Thomas Gundermann Fakultät Maschinenwesen/Strömungsmechanik wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur Magnetofluiddynamik, Mess- und Automatisierungstechnik

15

VW Käfer 3

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1967 1300 34 123 900

cm3 PS km/h kg

Halter: Marlene Odenbach Rektorat Leitung der Stabsstelle Kommunikation und Corporate Identity

Ford Escort 4

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

16

1978 1954 110 170 900

3

cm PS km/h kg

Halter: Alex Zimmermann Student an der Fakultät Verkehrswissenschaften; Verkehrsingenieurwesen

Ford A 55B 5

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1930 3285 40 100 1170

cm3 PS km/h kg

Halter: Jens Schüler Fakultät Elektrotechnik technischer Mitarbeiter der Diplomandenwerkstatt

VW Typ 34 ‚‚Karmann Ghia’’ 6

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1963 1584 56 150 910

3

cm PS km/h kg

Halter: Prof. Dr. Stefan Odenbach Fakultät Maschinenwesen Professor für Magnetofluiddynamik, Mess- und Automatisierungstechnik, Studiendekan Maschinenbau

17

Porsche 964 Cabriolet 7

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1991 3600 250 280 1350

cm3 PS km/h kg

Halter: Prof. Dr. Wolfgang Donsbach Philosophische Fakultät Professor für Kommunikationswissenschaft

Sachsenring P50/2 ‚‚Trabant’’ 8

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

18

1962 499 20 95 620

3

cm PS km/h kg

Halter: Julian Morich Student an der Fakultät Maschinenwesen; Maschinenbau

VW T2b ‚‚Westfalia’’ 9

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1976 1970 70 135 1495

cm3 PS km/h kg

Halter: Jens Friedrichsdorf Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; Fachrichtung KFZTechnik, Abschluss 1992 heute bei Mercedes-Benz Niederlassung Dresden

Sachsenring Trabant 601 ‚‚deluxe’’ 10

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1987 594 26 120 660

3

cm PS km/h kg

Halter: Steffen Kunze Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; Leichtbau und Kunststofftechnik, Abschluss 2008 heute bei Fraunhofer Gesellschaft

19

VW Käfer ‚‚1303’’ 11

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1975 1276 44 125 890

cm3 PS km/h kg

Halter: Dirk Rotzsche Student an der Fakultät Maschinenwesen; Maschinenbau

BMW Typ 247 ‚‚R 100 RS’’ 12

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

20

1988 971 60 181 217

3

cm PS km/h kg

Halter: Lukas Poppa Student an der Fakultät Maschinenwesen; Maschinenbau

VW Polo ‚‚86 C 2F’’ 13

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1993 1263 75 170 765

cm3 PS km/h kg

Halter: Moritz Linke Alumnus der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik; , Abschluss 2008 heute bei Fraunhofer

Simson AWO 425 ‚‚Sport’’ 14

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1958 248 15 110 170

3

cm PS km/h kg

Halter: Jörg Niese Fakultät Maschinenwesen Techniker der Professur Fügetechnik und Montage

21

Trabant 601 A ‚‚Kübelwagen’’ 15

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1972 600 26 100 615

cm3 PS km/h kg

Halter: Dipl.-Ing. Jan Löser Fakultät Maschinenwesen/ Institut für Energietechnik wiss. Mitarbeiter der Professur Gebäudeenergietechnik und Wärmeversorgung

Wartburg 312 Camping 16

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

22

1966 1000 45 125 1390

3

cm PS km/h kg

Halter: Anja Kleiner Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik wiss. Mitarbeiterin der Professur für Festkörperelektronik

VW 181 ‚‚(Kübel) Kurierwagen’’ 17

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1978 1570 47 115 955

cm3 PS km/h kg

Halter: Dipl.Med, Tobias Kögel Alumnus der Fakultät Medizin; Humanmedizin, Abschluss 1985 heute selbstständig

Daimler- Benz C 107 ‚‚450 SLC’’ 18

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1978 4489 217 210 1630

3

cm PS km/h kg

Halter: Dipl. Forstwirtin Ulrike Schäfer Alumna der Fakultät Forst-, Geo- und Hydrowissenschaften; Forstwissenschaften, Abschluss 2006 heute bei Klenk Holz AG

23

VW Multivan ‚‚Bluestar’’ 19

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1990 2100 95 135 1495

cm3 PS km/h kg

Halter: Andreas Neudecker Fakultät Maschinenwesen Technischer Mitarbeiter am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik

Mercedes Benz 420 SEC ‚‚Typ W126’’ 20

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

24

1991 4196 220 220 1610

3

cm PS km/h kg

Halter: Dipl-Ing. Christoph Jahn Fakultät Verkehrswissenschaften wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur Kraftfahrzeugtechnik

Austin Rover Mini ‚‚Cooper’’ 21

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1989 1293 118 210 610

cm3 PS km/h kg

Halter: Eike Dohmen Fakultät Maschinenwesen Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur Leichtbau und Kunststofftechnik

Honda MC 02 ‚‚CB 250 RS’’ 22

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1984 245 16 120 143

3

cm PS km/h kg

Halter: Erik Schilb Student an der Fakultät Maschinenwesen; Luft- und Raumfahrttechnik

25

Mercedes Benz 508D 23

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1981 3800 85 105 3500

cm3 PS km/h kg

Halter: M.A. Ulrike Kohn Fakultät SLK/ Institut für Anglistik und Amerikanistik WHK der Professur Englische Literaturwissenschaft

Wartburg 353 ‚‚deluxe’’ 24

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

26

1971 993 50 135 820

3

cm PS km/h kg

Halter: Ralf Glöckner-Goldmann Alumnus der Fakultät Informatik; Angewandte Informatik, Abschluss 1996 heute bei ServiceZeit.com

Tatra 603/2 25

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1963 2498 105 160 1470

cm3 PS km/h kg

Halter: Frank Barthel Student an der Fakultät Elektrotechnik; Feinwerktechnik

Saab 99 26

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1970 1700 80 145 1200

3

cm PS km/h kg

Halter: Jan Lübbert Student an der Fakultät Maschinenwesen; Allg. konstruktiver Maschinenbau

27

Cadillac Eldorado 27

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1982 4059 144 178 1800

cm3 PS km/h kg

Halter: Prof. Dr.-Ing. Jochen Trinckauf Fakultät Verkehrswissenschaften Institut für Bahnsysteme und öffentlichen Verkehr Inhaber der Professur für Verkehrssicherungstechnik

Porsche 911 ‚‚Targa’’ 28

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

28

1979 3000 180 225 1175

3

cm PS km/h kg

Halter: Ludwig Schmidtchen Student an der Fakultät Maschinenwesen; Verarbeitungsmaschinenbau

Opel Vectra A CC 29

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1991 1796 90 177 1125

cm3 PS km/h kg

Halter: Lorraine Woisch Studentin an der Fakultät Maschinenwesen; Maschinenbau, Kraftfahrzeugtechnik

Opel Commodore B ‚‚Coupé’’ 30

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1975 3600 240 220 1320

3

Halter: Dr. Henning Schliephake

cm PS km/h kg

29

Chevrolet Camaro ‚‚Type LT’’ 31

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1975 5735 160 180 1900

cm3 PS km/h kg

Halter: Frank Cichy Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; Leichtbau und Kunststofftechnik, Abschluss 2007 heute bei ThyssenKrupp AG

VW Käfer ‚‚Cabriolet 1303 LS’’ 32

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

30

1976 1600 50 130 930

3

cm PS km/h kg

Halter: Dipl. Ing. Anselm Francke Alumnus der Fakultät Elektrotechnik; Leistungselektronik, Prof. Conrad, Abschluss 1988 heute bei LINDE Engineering Dresden GmbH

VW Golf II ‚‚GTI 8V’’ 33

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1991 1800 107 184 1000

cm3 PS km/h kg

Halter: Dr. Andreas Schild Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; IMM, Abschluss 1997 heute bei IAV GmbH Chemnitz

Trabant 601s deluxe 34

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1986 594 26 100 625

3

cm PS km/h kg

Halter: Peter Lochmann Student an der Fakultät Maschinenwesen; Maschinenbau

31

MZ ES 250/2 Trophy ‚‚mit Superelastik Beiwagen’’ 35

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1973 250 19 95 241

cm3 PS km/h kg

Halter: Dipl.-Ing. Martin Hengstermann Fakultät Maschinenwesen wiss. Mitarbeiter der Professur Textiltechnik

Sachsenring P 601 K ‚‚Trabant’’ 36

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

32

1987 594 25 92 1060

3

cm PS km/h kg

Halter: Taja Schlüter Alumna der Fakultät Forst-, Geo-, Hydrowissenschaften; Wirtschafts- und Sozialgeographie Ost- und Südosteuropas, Abschluss 2011 heute bei nikomu

Wartburg 311 Coupe 37

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1960 1000 45 110 985

cm3 PS km/h kg

Halter: Borries Trommer Fakultät Bauingenieurwesen (bis 2008) Bautechniker der Professur Straßenbau

Mercedes Benz W123 ‚‚CE230’’ 38

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1984 2300 136 180 1380

3

cm PS km/h kg

Halter: Heike Müller Dezernat 5 Mitarbeiterin im SG 5.1 Forschungsförderung

33

BMW E 32 ‚‚735 i’’ 39

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1990 3430 211 230 1630

cm3 PS km/h kg

Halter: Herman Hilse Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; Textil- und Konfektionstechnik, Abschluss 2012 heute bei Leichtbau-Zentrum Sachsen GmbH

VW T3 Bus ‚‚Multivan’’ 40

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

34

1987 1570 70 127 1497

3

cm PS km/h kg

Halter: Dipl.-Ing. Folke Holtschke Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; Fertigungsmesstechnik, Abschluss 1984 heute bei Elbe Flugzeugwerke Dresden

Simson S50 B1 41

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1977 49,6 3,6 60 78,5

cm3 PS km/h kg

Halter: Christoph Müller Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; Laser- und Oberflächentechnik, Abschluss 2011 heute bei Silicon Micro Sensors GmbH, Dresden

Audi NSU Auto Union RO 80 42

Baujahr: Kammervolumen: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1975 2*495 115 180 1290

3

cm PS km/h kg

Halter: Diplompädagogin Petra Herrmann Alumna der Fakultät für Erziehungswissenschaften; Prof. Böhnisch, Abschluss 1998 heute beim Verein sozialpädagogischer Projekte Dresden (VSP)

35

Sachsenring Trabant 601 LX 43

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1984 594 26 100 625

cm3 PS km/h kg

Halter: Gregor Uhlig Student an der Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften; Chemie und Lebensmittelchemie

VW 155 ‚‚Golf 1 Cabriolet’’ 44

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

36

1979 1439 70 150 910

3

cm PS km/h kg

Halter: André Kießling Fakultät Maschinenwesen wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik

Pinzgauer 712 K 45

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1977 2499 90 90 2680

cm3 PS km/h kg

Halter: Dipl.-Ing. Peter Stintz Alumnus der Fakultät Maschineningenieurwesen; Sektion 16, Abschluss 1988 heute selbständig

Simson AWO 425T 46

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1956 250 12 105 160

3

cm PS km/h kg

Halter: Dirk Schlimper Fakultät Verkehrswissenschaften Prüfstandsmechaniker der Professur Kraftfahrzeugtechnik

37

Simson KR51/1 ‚‚Schwalbe’’ 47

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1977 49,6 3,6 50 80

cm3 PS km/h kg

Halter: Dipl.-Ing. (FH) Philipp Mohlau Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; Laser- und Oberflächentechnik, Abschluss 2011 heute bei Fraunhofer IWS Dresden

Sachsenring P 601 L ‚‚Trabant’’ 48

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

38

1988 594 26 100 615

3

cm PS km/h kg

Halter: Matthias Hänel Student an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften; Wirtschaftspädagogik mit Deutsch

Mazda RX 7 FC 49

Baujahr: 1986 Kammervolumen: 2*1308 cm3 Leistung: 150 PS Geschwindigkeit: 210 km/h Gewicht: 1205 kg

Halter: Christine Bierbaß Studentin an der Fakultät Maschinenwesen; Verarbeitungsmaschinen und Verarbeitungstechnik

Porsche 924 50

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1982 2450 163 220 1180

3

cm PS km/h kg

Halter: Dipl.-Ing. Frank Seidel Stabsstelle Kommunikation & CI Leiter Projektmanagement im Universitätsmarketing

39

Opel Monza ‚‚A1’’ 51

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1982 2969 204 245 1370

cm3 PS km/h kg

Halter: Dipl.-Ing. Verena Lukaschik Alumna der Fakultät Maschinenwesen; Magnetofluiddynamik, Mess- und Automatisierungstechnik, Abschluss 2014 heute bei Otto Fuchs Dülken GmbH & Co. KG

Renault Clio (B/C 57 RT) ‚‚RT’’ 52

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

40

1995 1395 75 175 900

3

cm PS km/h kg

Halter: Martin Hölzel Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; Verfahrenstechnik, Abschluss 2013 heute bei Silicon Micro Sensors

IFA F8 53

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1955 690 20 85 1170

cm3 PS km/h kg

Halter: Dr. Andreas Davids Fakultät Maschinenwesen wiss. Mitarbeiter der Professur Fertigungsmesstechnik

Mercedes Benz W111 Limousine ‚‚Heckflosse’’ 54

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1962 2200 110 165 1500

3

cm PS km/h kg

Halter: André Lipp Fakultät Maschinenwesen, Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik technischer Mitarbeiter der Professur Leichtbau

41

BMW E38 ‚‚740i’’ 55

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1994 3982 290 250 1915

cm3 PS km/h kg

Halter: Daniel Drowski Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; Fahrzeugmechatronik, Abschluss 2010 heute bei Firma Vortrieb

Porsche 911 „Carrera 4“ 56

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

42

1990 3600 250 260 1450

3

cm PS km/h kg

Halter: Oliver Winkes Vertrauensmanager der Stiftung der Deutschen Wirtschaft an der TU Dresden Leiter Vertrieb und Marketing der Gläsernen Manufaktur Dresden, Volkswagen Sachsen GmbH

Ford Granada 78 ‚‚Turnier’’ 57

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1980 1954 101 153 1330

cm3 PS km/h kg

Halter: Johannes Abel Alumnus der Fakultät Maschinenwesen; Verfahrenstechnik, Abschluss 2012 heute bei Fraunhofer IKTS

Audi 100 C1 58

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1975 1577 85 160 1070

3

cm PS km/h kg

Halter: Marianna Knauthe Studentin an der Fakultät Maschinenwesen; Maschinenbau

43

VW Vento 59

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1995 1781 90 178 1105

cm3 PS km/h kg

Halter: Manuel Meyer Student an der Fakultät Maschinenwesen; Maschinenbau

Rover Mini ‚‚Cooper’’ 60

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

44

1992 1275 63 151 670

3

cm PS km/h kg

Halter: Dipl.-Ing. Oliver Steinbock Fakultät Bauingenieurwesen Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur für Massivbau

Audi NSU Typ 81 ‚‚Coupé GT 5E’’ 61

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1984 1970 115 187 1065

cm3 PS km/h kg

Halter: Marius Steege Student an der Fakultät Maschinenwesen; Kraftfahrzeugund Schienenfahrzeugtechnik

VW T3 62

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1982 1900 55 130 3500

3

cm PS km/h kg

Halter: Dr. med. Gunter Schumann Alumnus der Medizinischen Fakultät; Psychiatrie und Psychotherapie, Abschluss 2005 heute bei Krankenhaus Hochweitzschen

45

IFA F8 Cabriolet 63

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1951 695 26 80 1100

cm3 PS km/h kg

Halter: Albrecht Müller Student an der Medizinischen Fakultät; Zahnmedizin

Trabant P 601 LX 64

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

46

1988 600 26 120 625

3

cm PS km/h kg

Halter: Maximilian Dobberkau Student an der Fakultät Verkehrswissenschaften; Kraftfahrzeugtechnik

VW T3 ‚‚Dehler’’ 65

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1989 1600 70 120 1700

cm3 PS km/h kg

Halter: Frank Hilbert Fakultät Informatik, Institut für Angewandte Informatik wiss. Mitarbeiter der Professur Prozesskommunikation

Wolga GAZ M21 66

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1969 2445 75 130 1380

3

cm PS km/h kg

Halter: Marcus Mai Fakultät Verkehrswissenschaften - Friedrich List wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur Kraftfahrzeugtechnik

47

Wartburg 1.3 67

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1989 1272 57 138 900

cm3 PS km/h kg

Halter: Dr.-Ing Dietmar Siegmund Alumnus der Sektion Elektrotechnik; Wissenschaftsbereich Elektroenergietechnik, Prof. Pundt, Abschluss 1971 heute bei VDE Bezirksverein Dresden e. V.

VW Typ23 ‚‚T2b’’ 68

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

48

1975 1600 50 110 1200

3

cm PS km/h kg

Halter: Peter Bendix Student an der Fakultät Maschinenwesen; Maschinenbau

VW Käfer 69

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1962 1200 34 110 670

cm3 PS km/h kg

Halter: Rico Hemschik Student an der Fakultät Elektrotechnik; Mechatronik

Citroen DS 21 ‚‚Pallas’’ 70

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1967 2300 126 190 1325

3

cm PS km/h kg

Halter: Prof. Dr. Werner Esswein Fakultät Wirtschaftswissenschaften Lehrstuhlinhaber der Professur Wirtschaftsinformatik insb. Systementwicklung

49

Lada 1200 ‚‚Zhiguli’’ 71

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1974 1200 60 140 955

cm3 PS km/h kg

Halter: Paul Reichenspurner Student an der Fakultät Maschinenwesen; Maschinenbau

MG Midget 1500 72

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

50

1979 1500 67 150 805

3

cm PS km/h kg

Halter: Georg-Christian Lehmann Alumnus der Professur Transport und Verkehr

VW Scirocco 53B „Scala“ 73

Baujahr: Hubraum: Leistung: Geschwindigkeit: Gewicht:

1989 1576 72 170 875

3

cm PS km/h kg

Halter: Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Knoblauch Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik Technischer Mitarbeiter der Professur für Optoelektronische Bauelemente und Systeme

51

Einteilung der Gruppen zur TUD Campus Classics 2015 Gruppe 1

0172-3555102

Gruppe 2

Gruppe 3

Gruppe 4

Gruppe 5

52

Gruppe 6

Gruppe 7

Gruppe 8

Gruppe 9

Gruppe 10

01522-1967991

Herr R. Schäfer, 0171 5555 230

53

TUD Campus Classics 2015 – Statistik Zugehörigkeit der Fahrer zu den Gruppen der Universität

Markenverteilung der Fahrzeuge der TUD Campus Classics 2015

Baujahre der teilnehmenden Fahrzeuge 52 Oldtimer, 21 Youngtimer

54

TUD Campus Classics e.V. – der Verein zur Förderung der universitätsverbindenden Oldtimerausfahrt Der TUD Campus Classics e.V. hat sich das Ziel gesetzt, die universitätsverbindende Oldtimerausfahrt TUD Campus Classics langfristig zu sichern und zu organisieren. Darüber hinaus bietet er seinen Mitgliedern eine Plattform zum Austausch über die Entwicklung des Automobils in Bezug zur Gesellschaft und seiner kulturellen Bedeutung. Bisherige, aktuelle und geplante Aktivitäten umfassen 

einen Besuch in der Fertigungshalle des Elbflorace Teams



einen Besuch der historischen Sammlung des Instituts für Automobilforschung Dresden



die Organisation der TUD Campus Classics 2013, 14 und 15



einen Workshop zum Thema Autofotografie

Langfristig wird sich der Verein um die Etablierung von Serviceleistungen rund um den Erhalt historischer Fahrzeuge bemühen, wobei die gemeinsame Sachkenntnis den Mitgliedern die Basis für ein Forum rund um die Probleme bei Erhalt, Reparatur und Instandsetzung historischer Fahrzeuge bietet. Mitglied werden kann jedes aktuelle oder ehemalige Mitglied der Technischen Universität Dresden, das die Ziele des Vereins unterstützt. Darüber hinaus kann jede natürliche oder juristische Person, die die Ziele des Vereins unterstützt, förderndes Mitglied werden. Aktuell liegt der normale Mitgliedsbeitrag bei 50€/Jahr, der Beitrag für studentische Mitglieder bei 20€/Jahr. Anmeldeformulare gibt’s am TUD CC e.V. Stand beim Uni-Tag, bei den mitfahrenden Vorstandsmitgliedern und im Internet!

55

Die 4. TUD Campus Classics wird durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von

Bereich Bau und Umwelt der Technischen Universität Dresden

Schon mal vormerken:

im Sommersemester 2016 voraussichtlich am Uni-Tag 2016

28.5.2016