2009 (September)

BIB-Info Nr. 6 / 2009 (September) Abschied vom Sommersemester 2009 Liebe Nutzerinnen und Nutzer, das neue Semester steht vor der Tür und bis zur nächs...
Author: Hilke Färber
3 downloads 3 Views 87KB Size
BIB-Info Nr. 6 / 2009 (September) Abschied vom Sommersemester 2009 Liebe Nutzerinnen und Nutzer, das neue Semester steht vor der Tür und bis zur nächsten Ausgabe von BIB-Info, dem monatlich erscheinenden Newsletter der Universitätsbibliothek Lüneburg, wünschen wir allen einen erfolgreichen Start in das Wintersemester 2009/2010. Sie haben eine Ausgabe von BIB-Info verpasst? Kein Problem! Ein Archiv vorheriger Ausgaben finden Sie unter: http://www.leuphana.de/bibliothek/service/bib-info-newsletter.html Wir möchten BIB-Info weiter verbessern und freuen uns auf Ihr Feedback. Nutzen Sie hierzu gerne das Formular unter der nachfolgenden URL: http://www.surveymonkey.com/s.aspx?sm=fZcPSZGzKZl5ccE5b6UlCA_3d_3d Für Rückfragen zum Newsletter oder zu unseren Angeboten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Herzlich grüßt Das Team der Universitätsbibliothek

Inhalt dieser Ausgabe 1. Neue Druckerlösung in der Zentralbibliothek .................................................................................... 1 2. Neues Modul in [email protected] frei geschaltet....................................................................................... 2 3. Datenbanken des GBV: Neue Optionen ............................................................................................ 2 4. Schreibtraining: Wissenschaftliches Schreiben leicht gemacht .......................................................... 2 5. Wir machen Sie fit für die Recherche................................................................................................ 3 6. Kennen Sie schon…......................................................................................................................... 4 Kontakt ..................................................................................................................................................... 5

1. Neue Druckerlösung in der Zentralbibliothek In der Zentralbibliothek wurde vergangenen Monat eine neue Druckerlösung umgesetzt, um die stark frequentierten Geräte Charly und Dizzy zu entlasten, die bislang zeitgleich als Kopierer und Drucker dienten. Drei neue Geräte mit den Namen Miss Marple, Sherlock Holmes und Agatha Christie wurden BIB-Info 6/2009

nunmehr angeschafft und aufgestellt, die ausschließlich dem Ausdrucken dienen und über eine Kostenanzeige für den in Auftrag gegebenen Druckjob verfügen. Für diesen Service ist eine Copy-Card von Campus Copy erforderlich. Eine Anleitung zur Nutzung der Drucker liegt im Lesesaal der Zentralbibliothek bei den Internetrechnern aus. 1

2. Neues Modul in [email protected] frei geschaltet Unser Online-Tutorial zur Bibliotheksbenutzung und effektiven Recherche konnte Anfang September erfolgreich um ein zusätzliches Modul erweitert werden. Neu hinzugekommen ist das Modul „Einführung in die UB“ mit Informationen zu Anmel-

dung, Bibliotheksbenutzung und einem virtuellen Rundgang durch die Zentralbibliothek. Virtuelle Rundgänge durch die Teilbibliotheken Rotes Feld und Volgershall werden im Laufe des Jahres ergänzt. [email protected] wartet auf Ihren Besuch:

http://service.virtuos.uos.de/ik/?setskin=LG

3. Datenbanken des GBV: Neue Optionen Seit Anfang September bietet der Gemeinsame Bibliotheksverbund (GBV) über die Datenbank GVK „Merklisten“ an. Damit ist es möglich, ausgewählte Titel sitzungsübergreifend in selbst benannten Listen zu speichern, auf die dauerhaft bis zur Löschung zurückgegriffen werden kann - anders als bei der „Zwischenablage“, die ausschließlich während einer Sitzung verfügbar ist. Voraussetzung für das Anlegen von Merklisten

ist ein gültiger Bibliotheksausweis an der Universitätsbibliothek Lüneburg. Ebenfalls neu sind zwei Verlinkungen: „Verfügbarkeit im Buchhandel“ und „Google Bücher“, die dann automatisch erscheinen, wenn entsprechende Informationen im Internet gefunden werden konnten. Die Datenbanken des GBV finden Sie in der linken senkrechten Navigation im OnlineKatalog der UB Lüneburg oder über den nachfolgenden Direktlink:

http://www.gbv.de/gsomenu

4. Schreibtraining: Wissenschaftliches Schreiben leicht gemacht Die Universitätsbibliothek Lüneburg lädt ein zu der Veranstaltung Wissenschaftliches „Schreibtraining: Schreiben leicht gemacht“ am 20./21. November 2009. 20.11. Basis-Tag 21.11. Vertiefungstag

10 – 18 Uhr 10 – 18 Uhr

Es handelt sich um ein zweitägiges Kompaktseminar für Studierende der Leuphana Universität Lüneburg. Die Veranstaltung findet statt in Raum 2 der Zentralbibliothek. Anmeldung Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 16 Personen. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich über www.leuphana.de/mystudy (Pfad: Wählen Sie im

Vorlesungsverzeichnis für das Wintersemester die „Studiengangsübergreifenden Veranstaltungen“ aus, die Veranstaltung ist dort eingetragen unter „Universitätsbibliothek“Æ„Wissenschaftliches Arbeiten“. Die Teilnahme ist kostenlos.

BIB-Info 6/2009

Ziele der Veranstaltung Ziel des Seminars ist, den Teilnehmern mehr Sicherheit und Kompetenz beim Verfassen wissenschaftlicher Texte zu vermitteln. Im Laufe des Trainings werden diverse Grundformen wissenschaftlichen Schreibens, verschiedene Kreativitätstechniken sowie Methoden gegen Schreibblockaden erprobt. Durch zahlreiche praktische Schreibübungen haben die Teilnehmer Gelegenheit, Stärken und Schwächen ihres eigenen Schreibens zu reflektieren und die daraus gewonnenen Erkenntnisse für die tägliche Schreibarbeit nutzbar zu machen. Das Training versetzt die Teilnehmer in die Lage, verständliche und gut gegliederte Texte zu schreiben. Kerninhalte und Methoden • Grundformen wissenschaftlichen Schreiben • Gliederungsmuster, Themenauswahl, -eingrenzung • Input zu Schreibtheorien und Schreibprozess

2

• • • • •

Lesemethoden Kreativitätstechniken Tipps zum Selbst- und Zeitmanagement beim Schreiben Praxisübungen Charakteristika verständlichen Schreibens

5. Wir machen Sie fit für die Recherche Sie möchten sich über Recherchemöglichkeiten und Serviceangebote an der Universitätsbibliothek informieren? Dann besuchen Sie gerne unsere regelmäßigen Schulungen zu unterschiedlichen Aspekten der effektiven Informationsrecherche in Fachdatenbanken und Katalogen, zur wissen-

schaftlichen Literaturverwaltung und der optimalen Nutzung der Services der Bibliothek. Die nachfolgenden Veranstaltungen finden statt in Raum 2 der Zentralbibliothek und richten sich an alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Aktuelle Termine: 21. Sept. 10.15 h

Einführung in die fachbezogene Literatursuche für Bildungswissenschaftler

22. Sept. 10.15 h

(interdisziplinär)

29. Sept. 10.15 h

(Wirtschafts- und Sozialwissenschaften)

30. Sept. 17.00 h

Literatur in Lüneburg nicht vorhanden? Einführung in GVK+ und Fernleihe

14. Okt. 10.15 h

Einführung in Citavi für Einsteiger Literaturverwaltung, Wissensorganisation, Aufgabenplanung

02. Nov. 10.15 h

(Psychologie)

09. Nov. 10.15 h

(interdisziplinär)

10. Nov. 10.15 h

(Wirtschafts- und Sozialwissenschaften)

18. Nov. 10.15 h

(Pädagogik)

23. Nov. 10.15 h

Einführung in Citavi für Einsteiger (Literaturverwaltung, Wissensorganisation, Aufgabenplanung)

25. Nov. 10.15 h

Einführung in die fachbezogene Literatursuche für Bildungswissenschaftler

01. Dez. 10.15 h

Einführung in die fachbezogene Literatursuche für Umweltwissenschaftler

08. Dez. 10.15 h

Einführung in die fachbezogene Literatursuche für Kulturwissenschaftler

15. Dez. 10.15 h

Einführung in die fachbezogene Literatursuche für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler

Einführung in die Datenbank Web of Science

Einführung in die Datenbank wiso

Einführung in die Datenbank Psyndex

Einführung in die Datenbank Web of Science

Einführung in die Datenbank wiso

Einführung in die FIS Bildung Literaturdatenbank

BIB-Info 6/2009

3

6. Kennen Sie schon… …den Unterschied zwischen Sachgebiet und Signatur? Sicherlich sind Sie das ein oder andere Mal bei der Recherche in unserem Online-Katalog über die Angabe des sog. Sachgebiets gestolpert. Was verbirgt sich dahinter? Was haben Sie davon? Und wie

hängt es mit der Signatur eines Buches zusammen? Licht ins Dunkel bringt dieser Artikel. Zur besseren Verdeutlichung zunächst die nachfolgende Graphik:

Was ist ein Sachgebiet? Jedes Buch, das unsere Bibliothek erreicht, wird in der Abteilung „Bestellkatalogisierung“ anhand einer Systematik, in der alle denkbaren Sachgebiete hierarchisch abgebildet werden, einem thema-

tisch passenden Sachgebiet zugeordnet. Hier der entsprechende Auszug aus der Systematik der Zentralbibliothek, der für den oben angezeigten Treffer zum Tragen kam:

BIB-Info 6/2009

4

Das Buch wurde folglich den Wirtschaftswissenschaften zugeordnet und ganz konkret dem Sachgebiet Wirt 101 (Betriebswirtschaftslehre). Sollten einmal in einem Treffer mehrere Sachgebiete angegeben sein, so kann das entweder daran liegen, dass das Buch in der Zentralbibliothek und einer oder mehreren Teilbibliotheken zu finden ist,

diese arbeiten nämlich mit ganz unterschiedlichen Systematiken und somit auch anderen Bezeichnungen für Ihre Sachgebiete oder ein Buch kommt schlichtweg z.B. durch interdisziplinäre Inhalte für mehrere Sachgebiete in Betracht. Die Systematiken von Zentralbibliothek und Teilbibliotheken finden Sie übrigens auch auf unserer Website:

Zentralbibliothek: http://www.leuphana.de/bibliothek/ueber-uns/zentralbibliothek/systematik.html Teilbibliothek Rotes Feld: http://www.leuphana.de/bibliothek/ueber-uns/teilbibliotheken/rotes-feld/systematik.html Teilbibliothek Volgershall: http://www.leuphana.de/bibliothek/ueber-uns/teilbibliotheken/volgershall/systematik.html

Was habe ich davon? Durch die Zuordnung der Literatur zu einem Sachgebiet wird im Freihandbereich thematisch zusammengehörige Literatur auch zusammen aufgestellt. Das heißt rundherum um den oben angezeigten Treffer würden Sie im Regal thematisch verwandte Titel finden.

Ein weiterer Vorteil entsteht Ihnen gleich bei der Recherche im Online-Katalog, denn die Sachgebietsangaben, die Sie über Ihren Treffer gefunden haben, sind verlinkt. Klicken Sie auf das Sachgebiet, so werden Ihnen alle thematisch verwandten Treffer innerhalb des Sachgebietes angezeigt.

Wie hängt das Sachgebiet mit der Signatur des Buches zusammen? Für Literatur im Freihandbereich wird das SachgeAchtung: Nicht alle Signaturen werden auf Basis biet als Grundlage für die Signaturenvergabe verdes Sachgebietes vergeben. So sind bsw. die Büwendet. Diese setzen sich nämlich i.d.R. aus cher im offenen Magazin der Zentralbibliothek Sachgebiet und laufender Nummer innerhalb des nicht thematisch nach Sachgebiet sondern nach Sachgebietes zusammen (Beispiel: Wirt 101.002). Zugangsnummern sortiert. Dennoch werden Sie in Notieren Sie sich, wenn Sie ein Buch ausfindig der Titelanzeige im Online-Katalog Angaben zum machen wollen, unbedingt die Signatur, denn diepassenden Sachgebiet finden. se gibt den genauen Standort innerhalb der Bibliothek wieder.

Kontakt Universitätsbibliothek Lüneburg Zentralbibliothek Scharnhorststraße 1, D-21335 Lüneburg Auskunft: +49 4131.677.1100 Sekretariat: +49 4131.677.1110 Telefax: +49 4131.677.1111 E-Mail: [email protected] WWW: http://www.leuphana.de/ub

BIB-Info 6/2009

5