2003 R E M O T E CLIMB-IT LOCKOUT CONTROL U - T U R N P U R E

2003 REMOTE C L I MB - I T LOC KOUT C ONT ROL U-TURN P UR E ROCKSHOX, INC. • 2003 PSYLO OWNER’S MANUAL Steerer Tube Gabelschaftrohr Potencia (...
Author: Insa Schulz
2 downloads 0 Views 148KB Size
2003

REMOTE

C L I MB - I T

LOC KOUT

C ONT ROL

U-TURN

P UR E

ROCKSHOX, INC. • 2003 PSYLO OWNER’S MANUAL Steerer Tube Gabelschaftrohr Potencia (tubo de direcci n) Tube pivot Cannotto di sterzo Stuurbuis Coluna de direc ªo Climb-it Control Adjuster (SL Only) Climb-It Control-Einstellknopf Ajustador del Climb-it Control Bouton de rØglage Climb-it Control Pomello di regolazione del sistema Climb-It Control

ENGLISH

U-turn Travel Adjust U-turm Einsteller f r Federweg Ajuste del recorrido con giro completo Bouton de rØglage du dØbattement U-turn Regolazione del precarico U-turn Instelling bewegingsruimte U-turn Regula ªo de curso U-turn

Climb-it Controle afstelknop Regulador de controlo Climb-it Upper Tube Oberes Rohr Tubo superior Tube supØrieur Stelo

Crown Gabelkopf Corona TŒte Testa Kroon Coroa

Bovenbuis Tubo superior

Rebound Adjuster / Zugstufen-Einstellungsknopf / Regulador de rebote / Bouton de rØglage du rebond / Regolazione del ritorno / / Afstelling terugvering / Regulador de recupera ªo

Tullio Quick Release Tullio Schnellspann - System Sistema De Desmontaje Rápido Tullio Système De Blocage Rapide Tullio Sistema Di Sgancio Rapido Tullio Tullio Ontkoppelingmechanisme Aperto Ràpido Tullio

Shaft Bolt F hrungsschraube Pernos del eje Boulon de tige Vite fondo fodero Asbout Parafuso do pistªo

Remote Lockout (Race only) Fernbedienung der Blockierfunktion (World Cup) Blocaje remoto (World Cup) Le blocage distant (World Cup) Remote Lockout (World Cup)

Uitschakeling op afstand (World Cup) Bloqueio remoto (World Cup)

NOTE: YOUR FORK’S APPEARANCE MAY VARY FROM THE ILLUSTRATIONS/PHOTOS IN THIS MANUAL. FOR THE LATEST INFORMATION ABOUT YOUR FORK VISIT OUR WEBSITE AT WWW.ROCKSHOX.COM. ROCKSHOX, INC. • MARCH 2002

3

ROCKSHOX, INC. • 2003 PSYLO OWNER’S MANUAL

DEUTSCH

Herzlichen Glückwunsch! Ihr Fahrrad ist mit den besten Federungskomponenten der Welt ausgestattet! Diese Gebrauchsanleitung enthält wichtige Informationen zur sicheren Bedienung und Wartung Ihrer Gabel. Um die richtige Funktion Ihrer RockShox-Gabel zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, die Gabel von einem qualifizierten Fahrrad-Mechaniker einbauen zu lassen. Wir empfehlen Ihnen weiterhin dringend, unsere Hinweise zu lesen, damit Sie auch in Zukunft genauso viel Spaß mit Ihrem Fahrrad haben.

W I C H T I G Sicherheitsinformationen 1. Die Gabel Ihres Fahrrads wurde für die Benutzung durch einen einzelnen Fahrer auf Trails und in ähnlichem Gelände konstruiert. 2. Vergewissern Sie sich vor dem Fahren, dass die Bremsen fachgerecht montiert und eingestellt sind. Wenn die Bremsen nicht richtig funktionieren, kann der Fahrer schwere und/oder lebensgefährliche Verletzungen erleiden. 3. Ihre Gabel kann in bestimmten Situationen nicht richtig funktionieren, wie z. B. bei Ölverlust, einem Unfall oder einer anderen Situation, in der die Komponenten oder Bauteile verbogen werden oder brechen; oder auch, wenn die Gabel lange Zeit nicht benutzt wird. Ein Gabeldefekt ist von außen nicht unbedingt erkennbar. Falls Teile der Gabel verbogen oder gebrochen sind, Öl austritt, bei Geräuschen, die auf ein übermäßiges Durchschlagen hinweisen oder bei anderen Anzeichen auf ein mögliches Versagen der Gabel, wie etwa eine verringerte Stoßdämpfung, sollten Sie das Fahrrad nicht mehr benutzen. Lassen Sie das Fahrrad in einem solchen Fall sofort von einem qualifizierten Händler überprüfen und reparieren. Wenn die Gabel einen Defekt aufweist, kann das zur Beschädigung des Fahrrads oder auch zu Verletzungen des Fahrers führen. 4. Verwenden Sie immer nur Originalteile von RockShox. Durch die Verwendung von Ersatzteilen, die nicht von RockShox stammen, könnte die Gabel versagen, ganz abgesehen davon, dass die Garantieleistung des Herstellers verfällt. Das kann dazu führen, daß der Fahrer die Kontrolle über das Fahrrad verliert und schwere und/oder lebensgefährliche Verletzungen erleidet. 5. Wenn das Fahrrad mit den Ausfallenden (Vorderrad entfernt) an einer Trägervorrichtung befestigt wird, darf das Fahrrad nicht zur Seite geneigt werden. Wird das Fahrrad geneigt, während die Ausfallenden in der Trägervorrichtung eingespannt sind, können die Gabelbeine brechen. Die Ausfallenden der Gabel müssen mit einem Schnellspanner befestigt werden. Bei Verwendung eines Fahrradträgers, an dem die Gabel-Ausfallenden befestigt werden, muss auch das Hinterrad gesichert werden. Wenn das Hinterrad nicht befestigt wird, können die Gabel-Ausfallenden durch das Gewicht des Fahrrads einseitig belastet werden, wodurch sie brechen oder reißen können. Sollte das Fahrrad umkippen oder aus dem Träger fallen, darf es erst wieder gefahren werden, nachdem die Gabel fachgerecht auf mögliche Schäden überprüft worden ist. Falls Sie einen Schaden vermuten, lassen Sie die Gabel von Ihrem Fachhändler überprüfen, oder wenden Sie sich direkt an RockShox (Adressen entnehmen Sie der Liste der Importeure nach Ländern). Defekte am Gabelbein oder an den Ausfallenden können dazu führen, daß der Fahrer die Kontrolle über das Fahrrad verliert und schwere und/oder lebensgefährliche Verletzungen erleidet. 6. Montieren Sie nur Cantilever-Bremsen an den vorhandenen Montagesockeln. Gabeln mit Gabelbrücken ohne Bremskabelaufhängung sind nur für V-Bremsen oder hydraulische Cantileverbremsen geeignet. Mit einer Gabelbrücke ohne Bremszughalterung dürfen nur die Cantilever-Bremsen verwendet werden, die vom Hersteller der Bremse dafür vorgesehen sind. Der Vorderbremszug und/oder die Bremszughülle dürfen nicht durch den Vorbau, andere Befestigungen oder Bremszughalterungen geführt werden. Es darf keine Vorderbremszug-Hebelvorrichtung verwendet werden, die an der Gabelbrücke angebracht ist. 7. Bitte beachten Sie alle Hinweise in der Gebrauchsanleitung bezüglich der Pflege und Wartung dieses Produkts. ROCKSHOX-GABELN SIND FÜR OFFROAD-WETTBEWERBE VORGESEHEN UND VERFÜGEN NICHT ÜBER DIE VORGESCHRIEBENEN REFLEKTOREN ZUM FAHREN AUF ÖFFENTLICHEN STRASSEN. ZUM FAHREN IM ÖFFENTLICHEN STRASSENVERKEHR SOLLTE DER HÄNDLER DIE VORGESCHRIEBENEN REFLEKTOREN ANBRINGEN, UM DIE ENTSPRECHENDEN VORSCHRIFTEN ZU ERFÜLLEN.

ROCKSHOX, INC. • MARCH 2002

11

DEUTSCH

ROCKSHOX, INC. • 2003 PSYLO OWNER’S MANUAL

EINBAU

ROCKSHOX, INC. • 2003 PSYLO OWNER’S MANUAL

DEUTSCH

Es ist äußerst wichtig, dass die RockShox-Gabel vorschriftsmäßig von einem Fachmann eingebaut wird. Falsch montierte Gabeln stellen eine beträchtliche Gefahr dar und können zu schweren und/oder tödlichen Verletzungen führen.

Steigen Sie vom Fahrrad ab, und messen Sie den Abstand zwischen der XXX-Dichtung und dem Kabelbinder. Dieses Maß ist die Nachgiebigkeit der Gabel. Die Nachgiebigkeit sollte zwischen 15 und 25% (19 bis 31 mm) des maximalen Federwegs betragen. Wenn Sie die optimale Nachgiebigkeit nicht mit den Einstellknöpfen für die Vorspannung erreichen können, müssen Sie unter Umständen die Feder Ihrer Gabel austauschen.

1.

Ändern der Federhärte

! WARNUNG IN DIE -GABELSCHAFTROHRE DÜRFEN KEINE GEWINDE GESCHNITTEN WERDEN. DIE GABELSCHAFTROHR-GABELKOPF-MONTAGE IST EINE EINMALIGE PRESSPASSUNG. DIE EINHEIT MUSS AUSGEWECHSELT WERDEN, UM DIE LÄNGE, DEN DURCHMESSER ODER DIE BAUART DES STEUERSATZES (MIT ODER OHNE GEWINDE) ZU ÄNDERN. DAS GABELSCHAFTROHR DARF NICHT ENFERNT ODER ERSETZT WERDEN. DAS KANN DAZU FÜHREN, DASS DER FAHRER DIE KONTROLLE ÜBER DAS FAHRRAD VERLIERT UND SCHWERE UND/ODER LEBENSGEFÄHRLICHE VERLETZUNGEN ERLEIDET.

2.

3.

4.

5.

Pressen Sie den Steuersatz-Lagerkonus (29,9 mm für 1 1/8" Gabelschäfte) fest auf die Oberseite des Gabelkopfes. Montieren Sie dann die Gabel am Fahrrad. Stellen Sie den Steuersatz so ein, daß kein Spielraum oder Widerstand fühlbar ist. Bringen Sie die Bremsen gemäß den Anweisungen des Herstellers an, und stellen Sie die Bremsklötze richtig ein. Die Gabel ist nur zur Verwendung mit V-Bremsen oder hydraulischen Cantilever-Bremsen, die an den vorhandenen Montagesockeln angebracht werden, oder Scheibenbremsen, die an den vorhandenen Montagelöchern angebracht werden, vorgesehen. Mit einer Gabelbrücke ohne Bremszughalterung dürfen nur die Cantilever-Bremsen verwendet werden, die vom Hersteller der Bremse dafür vorgesehen sind. Stellen Sie den Vorderrad-Schnellspanner so ein, daß er die Vertiefungen in den Ausfallenden nicht berührt. Die Schnellspann-Mutter muss angezogen werden, wenn das Laufrad bereits richtig in den Vertiefungen der Ausfallenden sitzt. Die Schnellspann-Mutter muss im angezogenen Zustand um mindestens vier Umdrehungen auf das Gewinde geschraubt sein. Richten Sie den Schnellspann-Hebel so aus, daß er im verriegelten Zustand vorne am unteren Rohr und parallel zu diesem liegt. Bei der Wahl der Reifen muss der Abstand vom Reifen zur Gabel berücksichtigt werden. Maximale Reifengröße beträgt 26 x 2.7" oder 696 mm im Durchmesser, wenn montiert. Bei der Wahl der Reifen muss dieser Radius unbedingt beachtet werden. Entfernen Sie dazu die Federgruppe (entsprechend der Wartungsanleitung), und drücken Sie die Gabel vollständig zusammen. Dann muss zwischen der Oberseite des Reifens und der Unterseite des Gabelkopfes ein Freiraum von mindestens 5 mm bleiben. Sollte die maximale Reifengröße überschritten werden, dann berührt der Reifen den Gabelkopf, wenn die Gabel vollständig zusammengedrückt wird.

ABSTIMMUNG

DER

FEDERUNG

Sie können Ihre RockShox Psylo Gabel auf Ihr Gewicht, Ihren Fahrstil und das Gelände abstimmen.

Nachgiebigkeit überprüfen Psylo Gabeln sind so konstruiert, daß sie unter Ihrem Gewicht ein wenig einfedern, wenn Sie sich auf das Fahrrad setzen. Die Nachgiebigkeit ist das Einfedern unter dem Gewicht des Fahrers. Bei richtig eingestellter Nachgiebigkeit kann das Vorderrad während der Fahrt den Unebenheiten des Geländes besser folgen. Um die Nachgiebigkeit zu messen, stellen Sie die Gabel auf den größten Federweg ein (125 mm). Befestigen Sie einen Kabelbinder am oberen Rohr der Gabel, so dass er an der WischerDichtung anliegt. Setzen Sie sich jetzt in Ihrer normalen Fahrradkleidung auf das Fahrrad.

12

950-006719-00, REV. A01

Die Federhärte ist die Kraft, die nötig ist, um eine Feder um eine bestimmte Länge zusammenzudrücken. Wechseln Sie die Stahlfedern in Ihrer Psylo gegen härtere oder weichere aus, um das Fahrgefühl Ihrer Federung zu ändern. Härtere Federn lassen die Gabel steifer wirken, während weichere Federn die Gabel feinfühliger ansprechen lassen. Wenden Sie sich an Ihren RockShox-Fachhändler, um weichere oder härtere Federn zu bestellen.

HINWEIS: WENN SIE DEN FEDERWEG VERRINGERN (SIEHE "U-TURN EINSTELLEN ERHÖHEN SIE GLEICHZEITIG DIE FEDERHÄRTE.

DES

FEDERWEGS"),

Außenliegende Einstellung der Zugstufe (bei den Modellen Race, SL und XC) Die Zugstufe bestimmt die Geschwindigkeit, mit der die Gabel nach dem Einfedern wieder auf die volle Länge ausfedert. Unten am rechten Gabelbein finden Sie den Einstellknopf für die Zugstufe. Drehen Sie den Einsteller in Richtung des "Hasen" auf dem Aufkleber für die Zugstufe, um die Zugstufe zu verringern, sodass die Gabel schneller ausfedert. Drehen Sie den Einsteller in Richtung der "Schildkröte", um die Zugstufe zu erhöhen, sodass die Gabel langsamer ausfedert. Eine zu hohe Zugstufe führt dazu, dass sich die Gabel bei schnell aufeinander folgenden Stößen versteift, was den Federweg verringert und zum Durchschlagen der Federung führen kann. Stellen Sie die Zugstufe so ein, dass die Gabel so schnell wie möglich ohne Rückschlag ausfedert, ohne am oberen Ende des Federwegs anzuschlagen. Dann kann Ihre Gabel dem Gelände folgen, was die Fahrstabilität, Traktion und Kontrollierbarkeit optimiert. nur bei XC Der Knopf lässt sich um 90 Grad drehen. RACE UND SL: Der Knopf lässt sich um drei volle Umdrehungen drehen.

U - Tu r n E i n s t e l l e r f ü r F e d e r w e g WICHTIG: STELLEN SIE DAS U-TURN SYSTEM NICHT EIN, WENN DIE FEDERUNG BLOCKIERT IST. WENN DAS UTURN EINGESTELLT WIRD, WÄHREND DIE FEDERUNG BLOCKIERT IST, KANN DIES DAS SYSTEM BESCHÄDIGEN. Der Federweg von RockShox Psylo U-Turn-Gabeln kann zwischen 80 und 125 mm Federweg eingestellt werden. Verwenden Sie die Federweg-Kurven auf dem oberen Rohr, um den Federweg Ihrer Gabel zu bestimmen. Vergleichen Sie den gemessenen Wert mit der folgenden Tabelle

Ändern des Federwegs Drehen Sie den U-Turn Einstellknopf im Uhrzeigersinn, um den Federweg zu erhöhen. Beginnend mit dem geringsten Federweg erreichen Sie nach ungefähr 6 Umdrehungen den maximalen

Zunahme der Federhärte Zunahme der Federhärte in %

Entfernen Sie die vorhandene Gabel vom Rahmen und den unteren Steuersatz-Lagerkonus vom Gabelkopf. Vergleichen Sie die Länge des Gabelschaftrohrs der alten Gabel mit der Länge des Gabelschaftrohrs der RockShox-Gabel. Das Gabelschaftrohr der RockShox-Gabel muss unter Umständen auf die richtige Länge gekürzt werden. Achten Sie darauf, dass eine ausreichende Länge zum Befestigen des Vorbaus vorhanden ist (siehe Anweisungen des Herstellers des Vorbaus).

30.0% 25.0% 20.0% 15.0% 10.0% 5.0% 0.0% 125

117.5

110

102.5

95

87.5

80

U-Turn-Einstellung des Federwegs (mm)

ROCKSHOX, INC. • MARCH 2002

13

DEUTSCH

ROCKSHOX, INC. • 2003 PSYLO OWNER’S MANUAL

Federweg (125 mm). Jede Umdrehung erhöht oder verringert den Federweg um 7,5 mm (Abb. 1).

WICHTIG: DREHEN SIE DEN U-TURN EINSTELLKNOPF NICHT WEITER, WENN SIE 125 MM ERREICHT HABEN (MAXIMALER FEDERWEG). WENN SIE DEN KNOPF WEITER DREHEN, KANN DIE U-TURN FUNKTION BESCHÄDIGT WERDEN.

PURE SYSTEM (SL

UND

RACE)

Fig. 1

• •

Fig. 2

4.

5.

14

M ODELLEN )

Falls Sie eine Felgenbremse verwenden, müssen Sie unter Umständen die Bremse öffnen. Falls Sie nicht wissen, wie man Ihre Bremse öffnet, lesen Sie die Anleitung des Herstellers Ihrer Bremse.

2.

Fig. 3

Achten Sie darauf, daß Ihre Achse, Ausfallenden und Schnellspann-Mechanismen sauber und frei von Schmutz und Verunreinigungen sind. Bitten Sie Ihren Händler, Ihnen zu helfen, damit Sie genau verstehen, wie Sie Ihr Vorderrad richtig mit dem Tullio Schnellspann-System befestigen. Befestigen Sie Ihr Vorderrad sachgerecht. Fahren Sie nie mit dem Fahrrad, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Vorderrad sachgerecht befestigt ist und sich nicht lösen kann.

Einbau 1.

Öffnen Sie das linke und das rechte Ausfallende, indem Sie die Schnellspann-Hebel Ihrer Gabel nach unten ziehen. Plazieren Sie Ihr Laufrad in den Ausfallenden unten am Gabelbein. Die Nabe sollte fest in den Ausfallenden sitzen.

Falls Sie eine Scheibenbremse verwenden, achten Sie darauf, daß die Bremsscheibe im Bremssattel sitzt. Überprüfen Sie, daß weder Bremsscheibe noch Nabe oder BremsscheibenBefestigungsschrauben gegen die unteren Gabelbeine stoßen. Falls Sie nicht wissen, wie man Ihre Bremse öffnet, lesen Sie die Anleitung des Herstellers Ihrer Bremse.

Befestigen 1. 2.

EINSTELLUNG

3.

EINIGEN

Warnung: Wenn Sie mit einem unsachgemäß eingebauten Laufrad fahren, kann sich das Laufrad bewegen oder vom Fahrrad lösen. Dies kann zu Schäden am Fahrrad und zu schweren oder lebensgefährlichen Verletzungen des Fahrers führen. Daher ist es wichtig, daß Sie folgende Hinweise beachten:



M O N TA G E

2.

T ULLIO S CHNELLSPANN -S YSTEM ( BEI



Mit dem Fernbedienungshebel der Blockierfunktion kann die Druckstufe stufenweise eingestellt werden, bis zum Blockieren der Gabel. Dazu brauchen die Hände nicht vom Lenker genommen zu werden. Der Hebel bietet einen Einstellbereich von ca. 130 Grad von der Position "voll aktiv" bis "blockiert". In der Mitte des Fernbedienungshebels für die Blockierfunktion ist der "Go" Knopf. Drücken Sie auf den "Go" Knopf, um die Federung wieder zu aktivieren.

1.

HINWEIS: DER ZUG IST MIT TEFLON BESCHICHTET.

Sicherheitsinformationen

Um die Blockiermäglichkeit und die Leistungsfähigkeit der Dämpfung zu wahren, sollte das Pure Damping-Dämpfersystem einmal im Jahr öberholt werden. Diese Arbeit sollte nur von einem qualifizierten Fahrradmechaniker mit dem entsprechenden Spezialwerkzeug durchgeföhrt werden. Detaillierte Wartungshinweise erhalten Sie bei Ihrem RockShox-Fachhändler oder bei www.rockshox.com.

Der Fernbedienungshebel für die Blockierfunktion wird auf der linken Seite des Lenkers montiert. Falls Ihr Fahrrad über getrennte Schalt- und Bremshebel verfügt, montieren Sie den Fernbedienungshebel für die Blockierfunktion zwischen Brems- und Schalthebel (Abb. 1). Bei integrierten Hebeln montieren Sie den Fernbedienungshebel für die Blockierfunktion entweder innen oder außen neben den Brems-Schalthebeln (Abb. 2).

Ziehen Sie die Klemmschraube des Hebels mit 0,9 Nm an. Prüfen Sie, ob alles richtig funktioniert.

Mit dem Tullio Schnellspann-System können Sie eine 20 mm Standard-Steckachsen-Nabe verwenden, um die Steifigkeit zu erhöhen. Die Achse wird in das linke Gabelbein geschraubt, wodurch die Nabe am linken Ausfallende befestigt wird. Die Achse wird in der unteren Baugruppe (Gußstück) mit den Tullio Schnellspann-Hebeln festgeklemmt. Wenden Sie sich an den Hersteller Ihrer Nabe, um herauszufinden, ob die Nabe mit diesem System kompatibel ist. Bauen Sie dann das System entsprechend der folgenden Anleitung ein.

Climb-It Control (SL)

Fernbedienung der Blockierfunktion (Race)

6. 7.

DEUTSCH

W I C H T I G :

Ihre Gabel ist mit dem Pure Damping-Dämpfersystem ausgestattet. Dieses System bietet ein optimales Fahrverhalten durch eine während der Fahrt einstellbare Druckstufe (Dämpfung beim Einfedern) (einschließlich Blockieren).

Oben auf dem rechten Gabelbein Ihrer Gabel finden Sie einen Einstellknopf, mit dem Sie die Druckstufe (Dämpfung beim Einfedern) einstellen können. Drehen Sie den Knopf im Uhrzeigersinn, um die Druckstufe zu erhöhen.Drehen Sie den Einstellknopf bis zum Anschlag im Uhrzeigersinn, die Gabel zu blockieren, so daß diese beim Spurt oder beim Bergauffahren nicht wippt. Im Blockiermechanismus ist ein "Blow-Off"-System integriert, das bei unerwarteten Veränderungen im Gelände dennoch ein Einfedern der Gabel ermäglicht.

ROCKSHOX, INC. • 2003 PSYLO OWNER’S MANUAL

Befestigen Sie den Fernbedienungshebel für die Blockierfunktion in der richtigen Lage am Lenker (siehe Abb. 1 und 2). Ziehen Sie die Schraube mit 0,9 Nm an. Drücken Sie auf den "Go" Knopf und drehen Sie den Hebel in die geöffnete Position. Fig. 4 Schieben Sie die Kabelhülle in die Klemme des Hebels und verlegen Sie das Kabel (Abb. 3). Richten Sie die Abdeckkappe des Hebels so aus, dass sie 60 Grad im Uhrzeigersinn von der Markierung liegt (Abb. 4). Dies ist die Grundeinstellung "Offen". Falls Sie eine härtere Abstimmung der Gabel wünschen, drehen Sie die Abdeckung um weniger als 60 Grad von der Grundeinstellung "Offen". Drehen Sie die Einstellschraube (Abb. 3) in eine mittlere Position.

950-006719-00, REV. A01

3.

Schieben Sie die Achse von rechts in die Nabe, bis diese im Gewinde des linken Ausfallendes greift. Ziehen Sie vorsichtig am Befestigungshebel für die Achse, um ihn von der Achse zu entfernen. Drehen Sie den Hebel um 90 Grad, bis er senkrecht zur Achse steht. Drehen Sie den Befestigungshebel für die Achse im Uhrzeigersinn, um die Achse zu befestigen, bis die linke Seite der Achse plan mit der Außenseite des linken Ausfallendes liegt.

HINWEIS: ZIEHEN SIE DIE ACHSE VON HAND IN DER UNTEREN BAUGRUPPE FEST. VERWENDEN SIE NIE EIN WERKZEUG, UM DIE ACHSE AM UNTEREN GABELBEIN ZU BEFESTIGEN. WENN DIE ACHSE ZU FEST ANGEZOGEN WIRD, KANN DIES DIE ACHSE UND/ODER DAS UNTERE GABELBEIN BESCHÄDIGEN.

Sichern 1. 2.

Schließen Sie die Ausfallenden, indem Sie den rechten und den linken Schnellspann-Hebel der Gabel in Richtung der unteren Gabelbeine drücken. Bei diesem Schnellspann-Mechanismus handelt es um eine Nocke, die über einen Totpunkt hinaus geschlossen wird, ähnlich wie die Schnellspann-Achsen, die bei vielen Fahrrad-Laufrädern verwendet

ROCKSHOX, INC. • MARCH 2002

15

DEUTSCH

3.

ROCKSHOX, INC. • 2003 PSYLO OWNER’S MANUAL

werden. Wenn Sie die Ausfallenden schließen, sollten Sie Spannung fühlen, wenn der SchnellspannHebel sich in der horizontalen Position (90 Grad zum unteren Gabelbein) befindet. Der SchnellspannHebel sollte auf Ihrer Handfläche einen Abdruck hinterlassen. Falls Sie in der 90-Grad-Position keinen Widerstand fühlen, und falls der Hebel keinen klar sichtbaren Abdruck auf Ihrer Handfläche hinterläßt, ist die Spannung nicht hoch genug. Erhöhen Sie die Spannung folgendermaßen: Öffnen Sie den Schnellspann-Hebel und drehen Sie die Schnellspann-Befestigungsschraube mit einem 3 mm InbusSchlüssel in mehreren Schritten jeweils ein wenig weiter, bis die richtige Spannung erreicht ist. Überprüfen Sie, daß sich die Achse im Ausfallende nicht bewegen oder drehen läßt.

! WARNUNG : SCHMUTZ UND VERUNREINIGUNGEN KÖNNEN SICH ZWISCHEN DEN ÖFFNUNGEN DER AUSFALLENDEN SAMMELN. ÜBERPRÜFEN UND SÄUBERN SIE DIESE STELLEN JEDES MAL, WENN SIE DAS LAUFRAD EINBAUEN. ANGESAMMELTER SCHMUTZ UND VERUNREINIGUNGEN KÖNNEN DIE SICHERHEIT DER ACHSE BEEINTRÄCHTIGEN UND ZU SCHWEREN ODER LEBENSGEFÄHRLICHEN VERLETZUNGEN FÜHREN. 4.

Montieren Sie den Hebel der Achse wieder in der Achse.

ROCKSHOX, INC. • 2003 PSYLO OWNER’S MANUAL Klemmschraube der Fernbedienung

DEUTSCH 0,9 Nm

GARANTIE RockShox, Inc. garantiert für zwei Jahre ab Datum des Erstkaufs, dass das Produkt keine Mängel in Material oder Verarbeitung aufweist. RockShox USA, oder ein autorisierter Vertreter von RockShox muss alle RockShox-Produkte überprüfen. Wenn ein Produkt nach Ermessen von RockShox oder einem autorisierten Vertreter der Firma Mängel in Material oder Verarbeitung aufweist, liegt der Tausch oder die Reparatur im Ermessen von RockShox. Diese Garantie stellt das alleinige und ausschliessliche Rechtsmittel dar. RockShox haftet nicht für indirekte, besondere oder Folgeschäden.

Garantieausschlüsse Die Garantie gilt nicht für Produkte, die nicht fachgerecht, gemäß den Einbauanleitungen von RockShox montiert und eingestellt wurden. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Produkte, die unsachgemäß verwendet oder deren Seriennummern geändert, unkenntlich gemacht oder entfernt wurden. Diese Garantie gilt nicht bei Schäden am Produkt durch Unfälle, Stürze oder Missbrauch des Produkts, Nichtbeachtung der Angaben des Herstellers oder bei sonstigen Umständen, in denen das Produkt Bedingungen oder Kräften ausgesetzt wurde, für die es nicht konstruiert ist. Lackschäden oder Veränderungen am Produkt sind von der Garantie ausgeschlossen.

VORDERRADS KANN DIE LEISTUNGSFÄHIGKEIT DER BREMSE BEEINTRÄCHTIGEN. ÜBERPRÜFEN SIE NACH JEDEM EINBAU DES VORDERRADS IHRE BREMSEN AN EINER EBENEN STELLE OHNE VERKEHR, HINDERNISSE ODER ANDERE GEFAHREN.

Der Kaufbeleg muss im Original vorgelegt werden. Reparatur oder Ersatz unter der Garantie ist nur gültig, wenn ein Kaufbeleg bei RockShox zum Zeitpunkt des Garantieanspruchs vorgelegt wird. Reparatur oder Ersatz auf Garantie sind im Ermessen von RockShox oder dem autorisierten Vertreter der Firma, nach Prüfung des Produkts und des Kaufbelegs.

WA R T U N G

Diese Garantie deckt Teile, die dem normalen Verschleiß unterliegen nicht ab, wenn diese beschädigt wurden aufgrund von normalem Gebrauch, mangelhafter Wartung entsprechend der Anleitungen von RockShox, nassen Einsatzbedingungen, Rennen, Verwendung von Scheibenbremsen, dem Gewicht des Fahrers, sowie Fahren oder Einbau unter Bedingungen, die nicht empfohlen wurden.

HINWEIS: EIN-

UND

AUSBAU

DES

Vo r je der Fah 25 rt Stu nd en 50 Stu nd en 100 Stu nd 200 en Stu nd en

Um eine hohe Leistung, Sicherheit und lange Haltbarkeit zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Wartung erforderlich. Wenn Sie unter extremen Bedingungen fahren, müssen Sie das Produkt häufiger warten.

Psylo Alle

Wartung Obere Rohre von Schmutz und Verunreinigungen reinigen 9 Alle Obere Rohre auf Kratzer Überprüfen 9 Alle Anzugsmomente der oberen Abdeckkappen, der Bremssockel und der Führungsschrauben Überprüfen. Alle Schmieren Sie den Schaumstoffring Alle Untere Baugruppe ausbauen, Lagerhülsen säubern und ...lbad wechseln SL und Race ...l im Pure System wechseln Fernbedienung der Blockierfunktion Race säubern und schmieren * C, XC und SL U-Turn Federgruppe säubern und schmieren SL und Race Pure System Überholen

*

Programm zur Unterstützung der Pioniere Falls Bauteile bei der Reparatur nicht erhältlich sind, kann nach Ermessen von RockShox oder einem autorisierten Vertreter der Firma eine Gabel im Tausch zu einem vorher bestimmten reduzierten Preis geliefert werden. 9 9

K o s t e n , d i e u n t e r G a r a n t i e a u ft r e t e n Die RockShox-Garantie schließt Kosten aus, die aufgrund des Transports eines Produkts vom RockShox-Händler zu RockShox USA oder einem autorisierten Importeur auftreten, sowie aufgrund von Arbeiten des RockShox-Händlers zum Ausbau des RockShox-Produkts, oder Reparaturen unter Garantie, die von einem RockShox-Händler ausgeführt wurden. Garantiearbeiten, die durch RockShox-Händler ausgeführt werden, sind freiwillig.

9* 9* 9*

9* 9*

WIR EMPFEHLEN, DASS DIESER SERVICE VON EINEM QUALIFIZIERTEN FAHRRADMECHANIKER DURCHGEFÜHRT WIRD. FÜR SERVICE-INFORMATIONEN ODER -HINWEISE BESUCHEN SIE BITTE UNSERE WEBSITE UNTER WWW.ROCKSHOX.COM, ODER SETZEN SIE SICH MIT IHREM ÖRTLICHEN ROCKSHOX-HÄNDLER BZW. IMPORTEUR IN VERBINDUNG.

Anzugsmomente Obere Abdeckkappen Montagesockel für Bremsen Führungsschrauben Klemmschraube für Fernbedienung der Blockierung

16

Zu den Bauteilen, die dem "normalen Verschleiß" unterliegen, zählen: Aussenliegende Staubdichtungen, Lagerhülsen, Ringe aus Schaumstoff, bewegliche Bauteile aus Gummi (wie z. B. O-Ring-Luftdichtungen und Gleitringe), überdrehte Gewinde an Stangen und Schrauben, obere Rohre, Befestigungsteile und Federn für Federelemente am Hinterbau und Ausfallenden der Gabeln.

4,5 Nm 9,0 Nm 6,8 Nm 0,9 Nm

950-006719-00, REV. A01

R e pa r a t u r a u f G a r a n t i e Falls aus irgendeinem Grund Arbeiten unter dieser Garantie notwendig werden, wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie das Produkt erworben haben. In den USA benötigen Händler eine telefonisch erhältliche Rückgabe-Berechtigungsnummer, bevor sie das Produkt einsenden. Ausserhalb der USA müssen Händler einen autorisierten RockShox-Importeur anrufen. Weitere technische Informationen finden Sie in unserer Website unter www.rockshox.com Gebührenfreie technische Unterstützung in den USA erhalten Sie unter 1.800.677.7177 Händler ausserhalb der USA müssen sich an Ihren örtlichen Händler oder ihren Importeur wenden. Ein komplette Liste der autorisierten Importeure ausserhalb der USA finden Sie bei www.rockshox.com.

ROCKSHOX, INC. • MARCH 2002

17