1. Tuttlinger Hobbytage Modellbahn und mehr

Programm der 1. Tuttlinger Hobbytage – Modellbahn und mehr 19. + 20. November 2016 Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums Mühlenweg 14 Eisenbahnfreunde T...
Author: Moritz Lehmann
0 downloads 0 Views 973KB Size
Programm der

1. Tuttlinger Hobbytage – Modellbahn und mehr 19. + 20. November 2016 Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums Mühlenweg 14

Eisenbahnfreunde Tuttlingen e.V.

Herzlich Willkommen

Die Anlage der Eisenbahnfreunde Tuttlingen

Liebe Eisenbahn- und Modellbaufreunde, für diesen Herbst haben wir, die Eisenbahnfreunde Tuttlingen, uns etwas Besonderes einfallen lassen. Wir möchten nicht nur Modelleisenbahn nach realistischen Abläufen und Vorbildern präsentieren. Faszinierend sind auch Hobbies wie Schiffsmodellbau, Nachbildung von Traktoren sowie Bau und Betrieb von historischen Dampfmaschinen in unterschiedlichen Maßstäben. Wir alle möchten unsere Hobbies präsentieren.

Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher. Robert Dolata 1. Vorsitzender der Eisenbahnfreunde Tuttlingen

Unsere Kinderecke

Bekannt aus der MIBA 01 und 02/2014!

Wir laden alle herzlich ein zu unseren 1. Tuttlinger Hobbytagen. Wenn Sie bei dem Besuch unserer Hobbytage Lust auf Kaffee und Kuchen bekommen steht unser Speisewagen bereit. Auch Herzhaftes wird geboten.

Der Mittelpunkt der Anlage ist der Kreuzungsbahnhof „Bonn“ an einer zweigleisigen Strecke mit beidseitig abzweigenden Nebenbahnstrecken. In einem Teilbereich des Bahnhofes sind Gleise mit Mittelleiter (Märklin) verlegt, so dass hier ein systemübergreifender Betrieb möglich ist. Dem Verein stehen momentan 130 Module mit einer Gesamtlänge von ca. 160 Metern zum Aufbau eines Arrangements zur Verfügung. Die Steuerung für Gleisbild, Blocksicherung, Weichen- und Signalstellung erfolgt durch mehrere PCs mit dem Programm TrainController ™.

Unsere Kinderecke lässt auch die Kleinsten schon Eisenbahn erleben.

Die Bodensee-Gürtelbahn der BSW-Modellbahngruppe Lindau Die Module der Bodenseegürtelbahn orientieren sich am realen Vorbild der Bahnanlagen zwischen Kressbronn und Röthenbach im Zustand der der 80er-Jahre. Die Module sind in der Spurweite N (Maßstab 1:160) gestaltet. Natürlich kann man einen Streckenverlauf von mehr als 50 km nicht komplett darstellen. Daher wurde das Prinzip der komprimierten Streckenführung mit dem Nachbau charakteristischer Örtlichkeiten wie Bahnhöfe, Güteranlagen und markanten Gebäuden angewandt. Ebenso wurde durch die eindrucksvolle Landschaftsgestaltung das örtliche Flair mit Weinbergen, Streuobstwiesen und dem Bodenseeufer eingefangen. Bekannt aus MIBA 03 und 04/2015!

Die Spur-0-Anlage der Eisenbahnfreunde Tuttlingen

Riesenbagger bei der Arbeit Hier wird gebaggert, abtransportiert und wieder ausgekippt wie auf einer Großbaustelle.

Erleben Sie die Faszination einer großspurigen Nebenbahn im Maßstab 1:45. Die ca. 15 Meter lange Anlage zeigt einen kleinen Landbahnhof mit Laderampe sowie zwei Anschließern: Die bekannte Streichholzfabrik der Gebrüder Herrmann und die alt eingesessene Kohlenhandlung Carl Bucher. Der Inhaber hat jetzt auch Heizöl in sein Angebot aufgenommen. Die dargestellten Szenen sind beschaulich. Als Lokomotiven kommen eine kleine Dampflok, ein Schienenbus sowie eine Diesellok zum Einsatz.

Die Anlage ist teilweise noch im Bau. Das Bahnhofensemble orientiert sich am Bahnhof Nendingen. Die Steuerung erfolgt, wie heute üblich, digital.

Funktionsmodelle in 1:18 zeigt Andreas Mauch. Mit Schaufelbagger und LKW mit Kippvorrichtung geht es in das Gelände.

Es bewegt sich was bei Traktoren, Autos, Dampf und Schiffsmodellen Alte und neue Dampfmaschinen zeigt Alex Knappe. Er ist seit vielen Jahren ein Fan dieser alten Technik der Energieerzeugung. Dampfmaschinen waren der Ausgangspunkt der Industrialisierung. Die Dampfmaschine wurde auf ein Fahrgestell gebaut und so entstand die Dampflokomotive. Auch in vielen anderen Bereichen setzte sich die Dampfmaschine zur Energieerzeugung durch.

Das Diorama Steinbruch und Biogasanlage wurde für die Präsentation der RC-gesteuerten Mikromodelle gebaut. Die Gebäude der Biogasanlage entstanden alle im Eigenbau. Das BHKW (Blockheizkraftwerk) und die Fahrsilos wurden aus Polystyrolplatten gefräst und zusammengebaut.

Zu Gast: Schiffsmodellbau-Freunde Salem-Friedrichshafen 1959 e.V. Die Modellbaufreunde zeigen ihre schwimmenden Schätze mit zahlreichen Sonderfunktionen.

Modellbauecke - Modellbauer in Aktion Baumbau – Live und in Perfektion zeigt Fritz Senn. Geduld gehört schon dazu, eine solche ModellbauHöchstleistung zu erreichen. Dabei ist das verwendete Material weder teuer noch schwer zu bekommen. Und das geduldige Hinarbeiten auf ein Ziel befriedigt am Ende mit einem tollen Ergebnis.

EFT-Team In der Modellbauecke können Sie Modellbauer unterschiedlicher Spurgrößen über die Schultern schauen.

Neben Vorführungen zu den Themen: - Bauen mit Gips - Schottern - Gestalten von Szenen - Realistisches Nachbilden von Holz steht der Austausch von Tipps und Trick im Vordergrund. Wir zeigen ein umfangreiches Programm an kleinen aber feinen Bastelideen.

Ein besonderer Reiz für viele Modellbahner liegt im „Supern“ von Güterwagen. So können neue Handgriffe, ein nachgebildetes Bremsgestänge und ein Echtholzboden aus jedem handelsüblichen Güterwagen einen echten „Hingucker“ machen. Lassen Sie sich überraschen.

Unsere Jugendgruppe Die Module werden selbständig von den Jugendlichen gefertigt. Dazu gehören Aufgaben, wie die gestalterische Planung, Einkauf von Materialien, benötigte Werkzeuge sowie die modellbahnerische Umsetzung und Ausgestaltung. Somit eine vielfältige Tätigkeit mit ausgewogenen Arbeitsfeldern.

Tombola Fordern Sie Ihr Glück bei unserer beliebten Tombola heraus. Interessante Preise warten auf Sie. Flohmarkt Erwerben Sie Loks, Wagen, Gleise, Weichen und Eisenbahnzubehör zu Schnäppchenpreisen. m oa To b l

Die Jugendgruppe der Eisenbahnfreunde Tuttlingen ist ein starker Bestandteil des Vereins. Der Nachwuchs trifft sich vierzehntägig im Vereinsheim. Zentraler Fokus ist natürlich die Modul-Modelleisenbahnanlage des Vereins, bei der sich die Jugend mit zurzeit 7 Modulen beteiligt.

Als Highlight im Vereinsjahr zählen, neben zahreichen Ausflügen rund um die Eisenbahn, auch unsere großen Modelleisenbahnausstellungen. Dabei werden die gebauten Schmuckstücke der Öffentlichkeit präsentiert. Für die Mitglieder, sowie die Jugendlichen, ist der Fahrbetrieb auf rund 120 m Gleis ein wahrer Eisenbahnertraum. Haben Sie oder Ihre Kinder Interesse am Hobby der Modelleisenbahn können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Zeitschriftenbörse Für eine kleine Spende können Sie Fachzeitschriften aus unserem Bestand erwerben. Flohmarkt

&)+-/.*)(+&$*-&

Öffnungszeiten + Eintritt

Speisewagen

Unsere nächsten Ausstellungen

Die Tuttlinger Hobbytage der Eisenbahnfreunde Tuttlingen e.V. finden am 19. und 20. November 2016 statt.

Besuchen Sie unseren Speisewagen mit unserem bekannt guten Angebot:

10. + 11. Dezember 2016 Ablachhalle, Meßkircher Straße 20 88512 Mengen

Öffnungszeiten: Samstag, 19. Nov. 11:00 bis 18:00 Uhr Sonntag, 20. Nov. 10:00 bis 17:00 Uhr

Schnitzel mit Pommes Frites Gulaschsuppe Wienerle Kuchen und Torten Kaffee, Tee Alkoholfreie Getränke

Eintrittspreise: Erwachsene Jugendliche, 6 bis 18 Jahre Familienkarte

4,50 € 2,50 € 11,00 €

Unser jeweils aktuelles Programm und den direkten Kontakt zu uns finden Sie auf unserer Homepage unter www.ef-tuttlingen.de

25. + 26. November 2017 Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums Tuttlingen Mühlenweg 14, 78532 Tuttlingen 9. + 10. Dezember 2017, Sporthalle Petershausen, Conradin-Kreutzer-Straße 12, Konstanz

oder über den folgenden QR-Code